Discussion:
Geschlecht von Steckern/Buchsen
Add Reply
Marco Moock
2024-05-15 05:44:05 UTC
Antworten
Permalink
Hallo zusammen!

Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.

Wie ist da der Fachbegriff für den Überbegriff von beiden?
--
Gruß
Marco

Spam und Werbung bitte an ***@nirvana.admins.ws
wolfgang s
2024-05-15 06:41:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Marco Moock
Hallo zusammen!
Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.
Wie ist da der Fachbegriff für den Überbegriff von beiden?
Es gibt den informellen Begriff "gender changer", deswegen vielleicht
"Gender"? Die deutschen Bezeichnungen sind allgemein ungeschlechtlich:
Stecker, Buchse/Kupplung, Invertieradapter.
--
Currently listening:


http://www.wschwanke.de/ usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Detlef Meißner
2024-05-15 06:46:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang s
Post by Marco Moock
Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.
Wie ist da der Fachbegriff für den Überbegriff von beiden?
Es gibt den informellen Begriff "gender changer", deswegen vielleicht
Stecker, Buchse/Kupplung, Invertieradapter.
Bei "Mutter" vermisse ich stets den "Vater". :-)

Detlef
--
Für objektiv wird man gehalten, wenn man den Leuten recht
gibt. (Crignis)
Hans-Juergen Schneider
2024-05-15 13:49:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Marco Moock
Hallo zusammen!
Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.
Wie ist da der Fachbegriff für den Überbegriff von beiden?
Steckverbinder?
Marco Moock
2024-05-16 07:49:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Schneider
Post by Marco Moock
Hallo zusammen!
Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.
Wie ist da der Fachbegriff für den Überbegriff von beiden?
Steckverbinder?
Ich meine den Überbegriff für die beiden "Geschlechter" beim Stecker.

So wie Vater/Mutter --> Eltern.
Thomas Schade
2024-05-16 08:02:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Marco Moock
Post by Hans-Juergen Schneider
Post by Marco Moock
Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.
Wie ist da der Fachbegriff für den Überbegriff von beiden?
Steckverbinder?
Ich meine den Überbegriff für die beiden "Geschlechter" beim Stecker.
So wie Vater/Mutter --> Eltern.
Man spricht bei den Steckern aber eben nicht von Vater oder Mutter
sondern bestenfalls von männlich oder weiblich. Auf biologische
Geschlechter übertragen wäre der Oberbegriff also 'Menschen', nicht
'Eltern'. Insofern ist 'Steckverbinder' ein recht guter Oberbegriff.


Ciao
Toscha
--
Man kann nicht verhindern, dass man alt wird, aber man kann verhindern,
dass dies bei schlechtem Wetter geschieht.'
[Wolf Schneider]
Friedrich Karl Siebert
2024-05-16 08:24:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Thomas Schade
Post by Marco Moock
Post by Hans-Juergen Schneider
Post by Marco Moock
Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.
Wie ist da der Fachbegriff für den Überbegriff von beiden?
Steckverbinder?
Ich meine den Überbegriff für die beiden "Geschlechter" beim Stecker.
So wie Vater/Mutter --> Eltern.
Man spricht bei den Steckern aber eben nicht von Vater oder Mutter
sondern bestenfalls von männlich oder weiblich. Auf biologische
Geschlechter übertragen wäre der Oberbegriff also 'Menschen', nicht
'Eltern'. Insofern ist 'Steckverbinder' ein recht guter Oberbegriff.
Ciao
Toscha
Das heißt schlicht Stecker und Buchse. steht auch so in irgendeiner DIN.
--
mit freundlichem Gruß
F.K.
Thomas Schade
2024-05-16 09:09:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Friedrich Karl Siebert
Post by Thomas Schade
Post by Marco Moock
So wie Vater/Mutter --> Eltern.
Man spricht bei den Steckern aber eben nicht von Vater oder Mutter
sondern bestenfalls von männlich oder weiblich. Auf biologische
Geschlechter übertragen wäre der Oberbegriff also 'Menschen', nicht
'Eltern'. Insofern ist 'Steckverbinder' ein recht guter Oberbegriff.
Ciao
Toscha
Das heißt schlicht Stecker und Buchse. steht auch so in irgendeiner DIN.
Was macht dich glauben, es gäbe keine DIN für Steckverbinder?


Ciao
Toscha
--
Wenn wir keinen Klimaschutz haben, dann werden wir keine Demokratie
mehr haben, dann werden sich die faschistischen Bewegungen
durchsetzen. [Matthias Quent]
Stefan Schmitz
2024-05-16 08:33:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Marco Moock
Post by Hans-Juergen Schneider
Post by Marco Moock
Hallo zusammen!
Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.
Wie ist da der Fachbegriff für den Überbegriff von beiden?
Steckverbinder?
Ich meine den Überbegriff für die beiden "Geschlechter" beim Stecker.
Typen?
Post by Marco Moock
So wie Vater/Mutter --> Eltern.
Vater und Mutter sind beide Eltern.
Männliche und weibliche Steckverbinder sind beide Steckverbinder.
Ulrich D i e z
2024-05-16 13:41:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Marco Moock
Hallo zusammen!
Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.
Wie ist da der Fachbegriff für den Überbegriff von beiden?
Weiblicher Stecker = Stecksie.

Zur Not auch Steckerin oder Buchse (nicht zu verwechseln mit Buxe = Hose
oder Burschenschaftsmitgied) oder Kupplung. ;-)

Aber von Steckerin rate ich eher ab, denn der Plural wäre Steckerinnen
und von da wäre es nicht mehr weit zu Steckeraußen als Bezeichnung für
männliche Steckverbinder, was die Frage aufwirft, ob das dann plural
oder singular ist und ob ein weiblicher Steckverbinder nicht besser
Steckverbindsie oder Steckvsiebindsie heißen müsste.

Wenn man dann noch Steckeraußen hat, die aber als weiblich identifiziert
werden, fängt es an, subtil zu werden - das sind dann vielleicht
Stecksieaußen...

Warum heißt es überhaupt "weiblicher Steckverbinder" und nicht
"weiblichsie Steckvsiebindsie" und wie steigert man "weiblichsie"?

Genug des Herumalberns.

Als Oberbegriff für das Stecker- bzw. Stecksie-Geschlecht schlage ich in
Anlehnung an biologisches, grammatikalisches und soziales Geschlecht den
Begriff "elektrotechnisches Geschlecht" vor, oder einfach "Form".


Mit freundlichem Gruß

Ulrich
Friedrich Karl Siebert
2024-05-16 14:14:53 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ulrich D i e z
Post by Marco Moock
Hallo zusammen!
Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.
Wie ist da der Fachbegriff für den Überbegriff von beiden?
Weiblicher Stecker = Stecksie.
Zur Not auch Steckerin oder Buchse (nicht zu verwechseln mit Buxe = Hose
oder Burschenschaftsmitgied) oder Kupplung. ;-)
Geht's no a weng bescheuerter?
--
mit freundlichem Gruß
F.K.
Detlef Meißner
2024-05-16 14:23:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Friedrich Karl Siebert
Post by Ulrich D i e z
Post by Marco Moock
Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.
Wie ist da der Fachbegriff für den Überbegriff von beiden?
Weiblicher Stecker = Stecksie.
Zur Not auch Steckerin oder Buchse (nicht zu verwechseln mit Buxe = Hose
oder Burschenschaftsmitgied) oder Kupplung. ;-)
Geht's no a weng bescheuerter?
Schlimmer geht's immer.

Er versucht ja nur, die/seine Genderprobleme in den Griff zu bekommen.

Detlef
--
Für objektiv wird man gehalten, wenn man den Leuten recht
gibt. (Crignis)
Ulrich D i e z
2024-05-16 14:44:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Friedrich Karl Siebert
Post by Ulrich D i e z
Post by Marco Moock
Hallo zusammen!
Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.
Wie ist da der Fachbegriff für den Überbegriff von beiden?
Weiblicher Stecker = Stecksie.
Zur Not auch Steckerin oder Buchse (nicht zu verwechseln mit Buxe = Hose
oder Burschenschaftsmitgied) oder Kupplung. ;-)
Geht's no a weng bescheuerter?
Wenn du das wirklich willst, kann ich mir was überlegen.

Mit freundlichem Gruß

Ulrich
Frank Hucklenbroich
2024-05-18 13:15:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Marco Moock
Hallo zusammen!
Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.
Es gibt sogar Master und Slave in der IT, skandalööös!

SCNR,

Frank
Reinhard Zwirner
2024-05-18 17:38:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Marco Moock
Hallo zusammen!
Es gibt bei vielen Stecksystemen die Begriffe männlich und weiblich,
z.B. Bei Koaxialkabeln.
Es gibt sogar Master und Slave in der IT, skandalööös!
Nicht nur in der IT, sondern sogar in der "einfachen" Elektrik: ich
hab' so 'ne Steckdosenleiste ...

SCNR

Reinhard

Loading...