Discussion:
Bärbock-Bashing
(zu alt für eine Antwort)
Anne Pfirsich
2021-07-25 22:14:32 UTC
Permalink
Ich hasse dieses Bärbock-Bashing!
Macht unsere Bärbock nicht kaputt!
Wenn schon, dann Baerbock:in
Für gendersensible Sprache muß immer Zeit sein. ;-)
Wer das Gendern ablehnt, wird von mir geplonkt. Ich sehe nicht mehr ein,
darüber zu diskutieren. Wenn wir die patriarchalen Machtstrukturen
einreißen wollen, müssen wir konsequent geschlechtssensible Sprache
benutzen. Kritiker:innenx haben keine stichhaltigen Gegenargumente.
--
Anne Pfirsich
Gendertherapeut:inx
Kommunist:inx
Antikapitalistische Seminare
Freund:in des ÖRR
geimpft
Roland White
2021-07-26 04:35:55 UTC
Permalink
Post by Anne Pfirsich
Ich hasse dieses Bärbock-Bashing!
Macht unsere Bärbock nicht kaputt!
Wenn schon, dann Baerbock:in
Für gendersensible Sprache muß immer Zeit sein. ;-)
Wer das Gendern ablehnt, wird von mir geplonkt. Ich sehe nicht mehr ein,
darüber zu diskutieren. Wenn wir die patriarchalen Machtstrukturen
einreißen wollen, müssen wir konsequent geschlechtssensible Sprache
benutzen. Kritiker:innenx haben keine stichhaltigen Gegenargumente.
^^^^^^^^^^^^^^^
Kiritikery. Wenn wir zusätzlich Kinder meinen: Kritikeryki.

R-
--
Früher war alles besser. Vor allem die Zeit davor.
Anne Pfirsich
2021-07-26 06:25:08 UTC
Permalink
Post by Roland White
Post by Anne Pfirsich
Ich hasse dieses Bärbock-Bashing!
Macht unsere Bärbock nicht kaputt!
Wenn schon, dann Baerbock:in
Für gendersensible Sprache muß immer Zeit sein. ;-)
Wer das Gendern ablehnt, wird von mir geplonkt. Ich sehe nicht mehr ein,
darüber zu diskutieren. Wenn wir die patriarchalen Machtstrukturen
einreißen wollen, müssen wir konsequent geschlechtssensible Sprache
benutzen. Kritiker:innenx haben keine stichhaltigen Gegenargumente.
^^^^^^^^^^^^^^^
Kiritikery. Wenn wir zusätzlich Kinder meinen: Kritikeryki.
Ich benutze beim Gendern die maskuline Form selten. Ich spreche bei
männlichen Bauarbeitenden im Singular von "Bauarbeiterich" oder bei
Weltraumforschenden von "Weltraumforscherich". Wenn das Geschlecht nicht
bestimmt ist dann Weltraumforschy oder Weltraumforscher:inx. Ich bin
nicht immer konsequent, weil Gender ein neues, faszinierendes Feld ist.
--
Anne Pfirsich
Gendertherapeut:inx
Kommunist:inx
Antikapitalistische Seminare
Freund:in des ÖRR
geimpft
Erika Ciesla
2021-07-27 11:23:47 UTC
Permalink
Post by Anne Pfirsich
Wer das Gendern ablehnt, wird von mir geplonkt.
Dann plonke mich!
Post by Anne Pfirsich
Wenn wir die patriarchalen Machtstrukturen
einreißen wollen, müssen wir konsequent geschlechtssensible Sprache
benutzen.
Aha!
Post by Anne Pfirsich
Kritiker:innenx […]
„Kritiker“ sind im Plural ein Neutrum und schließen beide Geschlechter ein.

Außerdem ändert es an der Lage der Frauen gar nichts, wenn ich statt dessen
„Kritiker*innen“ schreibe. Wir sollten lieber dafür kämpfen, daß Frauen für
die gleiche Arbeit den gleichen Lohn erhalten, anstatt immer noch mit knapp
80 Prozent dessen abgespeist zu werden.



Grüßchen!
𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 👋😷️
--
■ Mein Lieblingsrezept:
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Man nehme ein Glas Rotwein und gieße es in den Koch! 🤣️
Schabracken-Dompteur
2021-07-27 13:19:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Dann plonke mich!
Vorher sollst Du kriminelles Stueck Scheisse Deine Verleumdungen
widerrufen:

<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%***@mid.individual.net%3E>

Und solange Du die nicht oeffentlich widerrufst, nenne ich Dich ein
verlogenes kriminelles Stueck Scheisse, Du dummes Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Johann Schmitz
2021-07-27 14:10:23 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Anne Pfirsich
Kritiker:innenx […]
„Kritiker“ sind im Plural ein Neutrum und schließen beide Geschlechter ein.
Ist das nicht auch ein Beruf?
Post by Erika Ciesla
Außerdem ändert es an der Lage der Frauen gar nichts, wenn ich statt dessen
„Kritiker*innen“ schreibe. Wir sollten lieber dafür kämpfen, daß Frauen für
die gleiche Arbeit den gleichen Lohn erhalten, anstatt immer noch mit knapp
80 Prozent dessen abgespeist zu werden.
Ich habe noch keine Frau am Hochofen gesehen oder auf dem Dach
'rumkraxeln.

Auch bei der Müllabfuhr kommen Frauen eher selten vor.

Ihr wollt immer nur die coolen Jobs abgreifen. Die Drecksjobs
sollen dagegen gefälligst die Männer machen.

h.
Karl Schippe
2021-07-27 14:17:13 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Post by Erika Ciesla
Post by Anne Pfirsich
Kritiker:innenx […]
„Kritiker“ sind im Plural ein Neutrum und schließen beide Geschlechter ein.
Ist das nicht auch ein Beruf?
Post by Erika Ciesla
Außerdem ändert es an der Lage der Frauen gar nichts, wenn ich statt dessen
„Kritiker*innen“ schreibe. Wir sollten lieber dafür kämpfen, daß Frauen für
die gleiche Arbeit den gleichen Lohn erhalten, anstatt immer noch mit knapp
80 Prozent dessen abgespeist zu werden.
Ich habe noch keine Frau am Hochofen gesehen oder auf dem Dach
'rumkraxeln.
Auch bei der Müllabfuhr kommen Frauen eher selten vor.
Ihr wollt immer nur die coolen Jobs abgreifen. Die Drecksjobs
sollen dagegen gefälligst die Männer machen.
Genau, Sonderdumm! Darum gibt's auch viel mehr Putzmänner als -frauen.
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...