Discussion:
Woerter im Gehoer von Kindern
(zu alt für eine Antwort)
Stefan Ram
2019-01-28 12:58:05 UTC
Permalink
Als kleines Kind hörte ich manchmal das Wort "Myrrhentinktur",
zu einem Zeitpunkt, als ich die einzelnen Wörter "Myrrhe" und
"Tinktur" noch nicht kannte.

Das ganze Wort war für mich also ein einziges riesiges Morphem,
das ich als eine eigenartige Einheit wahrnahm ohne die Bildung
zu verstehen. Dadurch "klang" es anders als heute, wo ich
verstehe, wo es zerlegt werden kann. Als Kind hätte ich genauso
gut eine Zerlegung wie in "My-rrhentin-ktur" für möglich gehalten,
oder eben gar keine Zerlegung.

Ähnlich ging es mir damals auch mit der "Feuerzangbowle", wie ich
das Wort immer hörte. "Feuer" kannte ich wohl schon, und
"zangbowle" nahm ich eben als eine einzige, opake Einheit war.¹

"Aubergine" verstand ich als "Ober-Jean".

~~

1: Feuerzangenbowle: Determinativkompositum aus den
Substantiven Feuerzange und Bowle sowie dem Fugenelement -n
Roland Franzius
2019-01-28 13:32:01 UTC
Permalink
Post by Stefan Ram
"Aubergine" verstand ich als "Ober-Jean".
Ein Grieche, der hier neben Deutsch auch die Kunst der schnellen
grafischen Worterfassung in lateinischer Screibschrift erlernen musste,
brachte einst vom Markt παπουζια = Puschen mit, die er hinfort als
"Augenbirnen" bezeichnete; bis er irgenwann mitbekam, dass diese
eigentlich anprechende Bezeichung hier nicht Ouzo sei.
--
Roland Franzius
U***@web.de
2019-01-28 13:41:31 UTC
Permalink
Post by Roland Franzius
Post by Stefan Ram
"Aubergine" verstand ich als "Ober-Jean".
Ein Grieche, der hier neben Deutsch auch die Kunst der schnellen
grafischen Worterfassung in lateinischer Screibschrift erlernen musste,
brachte einst vom Markt παπουζια = Puschen mit, die er hinfort als
"Augenbirnen"
Die aber findet man hier: http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=12&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwip3cCxzJDgAhVPyKQKHdE0D18QFjALegQIAhAC&url=http%3A%2F%2Fwww.vliz.be%2Fimisdocs%2Fpublications%2F232089.pdf&usg=AOvVaw0wj1R0GKe9pi9vFrOkqVsG
Post by Roland Franzius
bezeichnete; bis er irgenwann mitbekam, dass diese
eigentlich anprechende Bezeichung hier nicht Ouzo sei.
Und dabei hat Jean das Au-Ihr-wißt-schon-Video doch so ansprechend benamst:


Gruß, ULF
Roland Franzius
2019-01-28 14:05:53 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Roland Franzius
Post by Stefan Ram
"Aubergine" verstand ich als "Ober-Jean".
Ein Grieche, der hier neben Deutsch auch die Kunst der schnellen
grafischen Worterfassung in lateinischer Screibschrift erlernen musste,
brachte einst vom Markt παπουζια = Puschen mit, die er hinfort als
"Augenbirnen"
Die aber findet man hier: http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=12&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwip3cCxzJDgAhVPyKQKHdE0D18QFjALegQIAhAC&url=http%3A%2F%2Fwww.vliz.be%2Fimisdocs%2Fpublications%2F232089.pdf&usg=AOvVaw0wj1R0GKe9pi9vFrOkqVsG
Nun ja, da geht es um Stielaugen der Larven von Stomatopoden.
Post by U***@web.de
Post by Roland Franzius
bezeichnete; bis er irgenwann mitbekam, dass diese
eigentlich anprechende Bezeichung hier nicht Ouzo sei.
Und dabei hat Jean das Au-Ihr-wißt-schon-Video doch so ansprechend benamst: http://youtu.be/oCNatKku4Es
Offenbar eine - jedenfalls Weihnachten - englischsprachige Famile, die
deutsche Videos erstellt, aber deutlich schriftlich un-latinisiert
ausschaut.


--
Roland Franzius
Frank Hucklenbroich
2019-01-28 14:03:36 UTC
Permalink
Post by Roland Franzius
Post by Stefan Ram
"Aubergine" verstand ich als "Ober-Jean".
Ein Grieche, der hier neben Deutsch auch die Kunst der schnellen
grafischen Worterfassung in lateinischer Screibschrift erlernen musste,
brachte einst vom Markt παπουζια = Puschen mit, die er hinfort als
"Augenbirnen" bezeichnete; bis er irgenwann mitbekam, dass diese
eigentlich anprechende Bezeichung hier nicht Ouzo sei.
Ich habe mir in Griechenland im Retaurant einige Male "Oktopadi" bestellt,
und auch immer ohne weitere Nachfragen den gewünschten Kraken bekommen. Bis
ich dann irgendwann dahinter kam, daß es eigentlich "Oktopodaki" heißt.

Das ist seitdem so ein Runnig-Gag in unserer Familie, wenn wir irgendwo
Tintenfisch bestellen.

Nein, ich kann kein Griechisch, aber bestimmte Gerichte bestelle ich schon
gerne "original".

Grüße,

Frank
Hartmut Ott
2019-01-28 14:35:40 UTC
Permalink
Hej,
Post by Stefan Ram
"Aubergine" verstand ich als "Ober-Jean".
Immer noch besser als auf dem Schild, auf dem das Mittagessen als:

Oberschienen
mit Reis

angekündigt wurde.



mfg
Hartmut Ott
*Wir alle tragen den Heiligenschein des gewöhnlichen Wahnsinns*
--
Trage es lachend
Martin Gerdes
2019-02-02 12:21:47 UTC
Permalink
Post by Hartmut Ott
Post by Stefan Ram
"Aubergine" verstand ich als "Ober-Jean".
Oberschienen
mit Reis
angekündigt wurde.
Und? Konntest Du das Wort denn nicht auf Anhieb richtig lesen?

Loading...