Discussion:
Wald->Wallen
(zu alt für eine Antwort)
Ingo Stiller
2020-01-08 19:26:32 UTC
Permalink
Guude
https://de.wikipedia.org/wiki/Wallenstein
https://de.wikipedia.org/wiki/Waldstein_(Adelsgeschlecht)
https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Wallenstein#Waldstein_vs._Wallenstein
Jetzt halt die Frage an die Experten, wie "Wald" und "Wallen" zusammenhängen
Ist Wallen eine mundartliche/dialektische Bezeichnung für Wald?
Wald(stein) -> Walden(stein) -> Wallen(stein)
Oder steckt was anderes dahinter?

Gruß Ingo
Detlef Meißner
2020-01-08 19:36:16 UTC
Permalink
Guude
Letztens kam die Frage hoch, warum "Albrecht von Wallenstein" nun Wallenstein
https://de.wikipedia.org/wiki/Wallenstein
https://de.wikipedia.org/wiki/Waldstein_(Adelsgeschlecht)
https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Wallenstein#Waldstein_vs._Wallenstein
Jetzt halt die Frage an die Experten, wie "Wald" und "Wallen" zusammenhängen
Ist Wallen eine mundartliche/dialektische Bezeichnung für Wald?
Wald(stein) -> Walden(stein) -> Wallen(stein)
Oder steckt was anderes dahinter?
Geht evtl. in diese Richtung: "Der wallt hat sich entlawbet"

Außerdem: Wallenstein geht flotter von der Zunge als Waldstein.

Detlef
--
Verordnetes Gendern _ist_ Fundamentalismus!
[Henning Sponbiel]
U***@web.de
2020-01-09 11:34:53 UTC
Permalink
Da hast Du dem Neu Schreib aber
zu viel der Ehre angetan.

Gruß, ULF

Loading...