Discussion:
Frage
(zu alt für eine Antwort)
z***@gmail.com
2019-03-08 19:30:59 UTC
Permalink
was ist denn der Unterschied zwischen "ich wohne bei meinen Eltern"und ich wohne mit meinen Eltern"
Bertel Lund Hansen
2019-03-08 19:44:34 UTC
Permalink
Post by z***@gmail.com
was ist denn der Unterschied zwischen "ich wohne bei meinen
Eltern"
Du wohnst im Haus deiner Eltern.
Post by z***@gmail.com
und ich wohne mit meinen Eltern"
Ihr wohnt alle im selben Haus.
--
/Bertel - aus Dänemark
Stefan Schmitz
2019-03-08 21:45:50 UTC
Permalink
Post by z***@gmail.com
was ist denn der Unterschied zwischen "ich wohne bei meinen Eltern"und ich wohne mit meinen Eltern"
Beim zweiten Satz fehlt etwas am Ende: "zusammen" oder "im selben Haus".
Ralf Joerres
2019-03-14 15:07:16 UTC
Permalink
Post by Stefan Schmitz
Post by z***@gmail.com
was ist denn der Unterschied zwischen "ich wohne bei meinen Eltern"und ich wohne mit meinen Eltern"
Beim zweiten Satz fehlt etwas am Ende: "zusammen" oder "im selben Haus".
Seh ich genauso, 'mit meinen Eltern' ist für mich falsch. Anglizismus?

Ralf Joerres
Frank Hucklenbroich
2019-03-11 10:14:23 UTC
Permalink
Post by z***@gmail.com
was ist denn der Unterschied zwischen "ich wohne bei meinen Eltern"
Im gleichen Haus, aber in einer eigenen Wohnung.
Post by z***@gmail.com
und ich wohne mit meinen Eltern"
In einem Haus, im gleichen Haushalt.

Grüße,

Frank
Detlef Meißner
2019-03-11 10:24:09 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by z***@gmail.com
was ist denn der Unterschied zwischen "ich wohne bei meinen Eltern"
Im gleichen Haus, aber in einer eigenen Wohnung.
Post by z***@gmail.com
und ich wohne mit meinen Eltern"
In einem Haus, im gleichen Haushalt.
Das wäre jetzt der reale Unterschied.

Allerdings sagen junge Männer, die mit ihren Eltern leben, meist "bei",
damit die jungen Damen nicht abgeschreckt werden.

"Ich lebe mit meinen Eltern/mit meiner Mutter/mit meinem Vater" sagen
oft ältere Menschen, die dann ihre noch älteren Eltern zu sich genommen
haben.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Josef
2019-03-13 13:09:55 UTC
Permalink
Weitere Interpretation:

Leute mit 30 sagen ".....bei.....", wenn sie ehrlich sind und zugeben,
in ihrem Alter immer noch Nesthocker zu sein.
Leute mit 30 sagen ".....mit.....", wenn sie nicht zugeben wollen,
dass sie noch an der Mutterbrust bzw. am elterlichen Geldbeutel
hängen.

Josef
U***@web.de
2019-03-11 12:15:45 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by z***@gmail.com
was ist denn der Unterschied zwischen "ich wohne bei meinen Eltern"
Im gleichen Haus, aber in einer eigenen Wohnung.
Nicht zwingend. Deutet für mich eher darauf
hin, daß die Eltern die Wohnung oder das Haus vorhalten.

Man würde wohl anders beschreiben, daß jemand seine
betagten Eltern nach einer Phase des Getrenntlebens
(nicht der Eltern) zu sich nimmt.
Post by Frank Hucklenbroich
Post by z***@gmail.com
und ich wohne mit meinen Eltern"
In einem Haus, im gleichen Haushalt.
Gruß, ULF
Quinn C
2019-03-11 18:10:34 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Frank Hucklenbroich
Post by z***@gmail.com
was ist denn der Unterschied zwischen "ich wohne bei meinen Eltern"
Im gleichen Haus, aber in einer eigenen Wohnung.
Nicht zwingend.
Sogar eher nicht. Bei getrennter Wohnung würde ich nämlich "bei meinen
Eltern im Haus" sagen.

"Ich wohne im Haus meiner Eltern" wiederum besagt nicht zwingend, daß
die Eltern da wohnen; sie könnten auch nur Eigentümer sein.

"Ich wohne in meinem Elternhaus" kann man sogar dann sagen, wenn die
Eltern nicht mehr leben.
Post by U***@web.de
Deutet für mich eher darauf
hin, daß die Eltern die Wohnung oder das Haus vorhalten.
Dieser Gebrauch von "vorhalten" ist mir nicht vertraut. Das klingt für
mich so, als wäre das Haus unbenutzt, und man halte es bereit für den
Fall, daß es plötzlich gebraucht wird.

"Ich wohne bei meinen Eltern" besagt für mich, daß die Eltern den
Haushaltsvorstand (Besitzer, Hauptmieter ...) darstellen.
Post by U***@web.de
Man würde wohl anders beschreiben, daß jemand seine
betagten Eltern nach einer Phase des Getrenntlebens
(nicht der Eltern) zu sich nimmt.
Es gibt freilich auch Leute, die wieder bei den Eltern einziehen, um
sich um diese zu kümmern.
--
das beten vermöge niemant dann die grawen gugler EBERLIN V. GÜNZBURG
GRIMM, Deutsches Wörterbuch
Ewald Pfau
2019-03-11 18:17:07 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by z***@gmail.com
was ist denn der Unterschied zwischen "ich wohne bei meinen Eltern"
Im gleichen Haus, aber in einer eigenen Wohnung.
Post by z***@gmail.com
und ich wohne mit meinen Eltern"
In einem Haus, im gleichen Haushalt.
Das ist ein Unterschied, der so gewiss nicht den Gebrauch wiedergibt.

Das

bei

dürfte der umgangssprachliche Normalfall sein (ob mit eigener Wohnung oder
nicht), das

mit

hingegen wird eher als distinktive Betonung herauszuhören sein, etwa in dem
Sinn dass die Leute, die da zusammen sind, nicht nur zusammen wohnen,
sondern ausdrücklich miteinander wohnen, was immer mit dem betonten
Miteinander dann genauer gemeint ist - die konkrete Architektur doch wohl
erst in fernerer Erwägung.

Unterschätzen sollte man aber auch nicht, dass letzteres einfach
schnoddrigerweise als Synomym benutzt wird, weil einem das andere gerade
nicht einfällt.

Hier die Unterscheidung wird so ein Fall sein, wo erst in der Dialogform
die sprachliche Vielfalt ihre Pracht entfaltet. Die Konstruktion von
Differenzen für das Lexikon kann da nicht mithalten, es sei denn, es werden
semantische Felder mitcodiert, nur frage ich mich, wie das gehen soll, wenn
die Präzision sich in so einem Fall aus der Vielfalt des Dialogs in der
gesprochenen Sprache ergibt.

In der Schriftform bleibt ungewiss, ob der Sprecher die Unterscheidung der
feinen Betonungen transportieren will, oder, aus welchen Gründen immer, doch
nicht.

Eine Betonung eines Miteinanders auf architektonische Begebenheiten
herunterzubrechen, finde ich da nicht zielführend - eher spricht daraus die
gemeinsame Schnittmenge zur Kategorisierung unterschiedlicher
Lebensbereiche, einerseits als Konsumbürger Menschliches auf Material
herunterzubrechen, andererseits, dies deshalb zu tun, um ein Archiv haben
und dies dann ebenso wiederum konsumieren zu können, als Ersatz dafür, dass
die flüchtige Existenz des gesprochenen Ausdrucks nur schwer zu
protokollieren ist.
H.-P. Schulz
2019-03-15 13:41:19 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by z***@gmail.com
was ist denn der Unterschied zwischen "ich wohne bei meinen Eltern"
Im gleichen Haus, aber in einer eigenen Wohnung.
im selben
Post by Frank Hucklenbroich
Post by z***@gmail.com
und ich wohne mit meinen Eltern"
In einem Haus, im gleichen Haushalt.
im selben
Matthias Opatz
2019-07-15 11:16:31 UTC
Permalink
Post by z***@gmail.com
was ist denn der Unterschied zwischen "ich wohne bei meinen Eltern"und ich wohne mit meinen Eltern"
Gepflogenheiten hinsichtlich idiomatischer Wendungen kommt man nicht mit
Wortanalyse auf den Grund. Das erstgenannte ist idiomatisch. Egal warum.

Matthias
U***@web.de
2019-07-15 11:46:02 UTC
Permalink
Post by Matthias Opatz
Post by z***@gmail.com
was ist denn der Unterschied zwischen "ich wohne bei meinen Eltern"und ich wohne mit meinen Eltern"
Gepflogenheiten hinsichtlich idiomatischer Wendungen kommt man nicht mit
Wortanalyse auf den Grund. Das erstgenannte ist idiomatisch. Egal warum.
Du machst es Dir zu einfach. Die Unterkunft läuft mindestens
vorrangig auf die Eltern.

Gruß, ULF

Loading...