Discussion:
Aussprache von Jahreszahlen
(zu alt für eine Antwort)
Quinn C
2018-08-05 14:56:46 UTC
Permalink
Vor einiger Zeit hat hier mal jemand nach der Aussprache der Form
"zweiachtzehn" für das laufende Jahr gefragt. Wie vielen hier war mir
das nicht geläufig.

Im Presseclub habe ich es heute zum ersten Mal bewußt wahrgenommen:
Ulrich Ladurner von der Zeit hat zweimal (daher kein Versehen)
"zweifünfzehn" gesagt.
--
GOGEL, adj., ausgelassen, lustig, übermütig; lascivus.
GRIMM, Deutsches Wörterbuch
Detlef Meißner
2018-08-05 15:31:27 UTC
Permalink
Post by Quinn C
Ulrich Ladurner von der Zeit hat zweimal (daher kein Versehen)
"zweifünfzehn" gesagt.
Nur, weil es jemand gesagt hat, sollte man das nicht nachahmen.
Es wir soviel Mist nachgeahmt, offensichtlich ohne Sinn und Verstand.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Manfred Haertel
2018-08-05 17:03:14 UTC
Permalink
Post by Quinn C
Vor einiger Zeit hat hier mal jemand nach der Aussprache der Form
"zweiachtzehn" für das laufende Jahr gefragt. Wie vielen hier war mir
das nicht geläufig.
Was ich viel interessanter finde: Warum sagt man eigentlich nicht
"zwanzighundertachtzehn"?

Man hat ja auch "neunzehnhundertneunundneunzig" gesagt, obwohl die Zahl
eigentlich "eintausendneunhundertneunundneunzig" heißt...
--
Manfred Härtel, DB3HM mailto:***@rz-online.de
http://rz-home.de/mhaertel
Stefan Schmitz
2018-08-05 17:58:44 UTC
Permalink
Post by Quinn C
Vor einiger Zeit hat hier mal jemand nach der Aussprache der Form
"zweiachtzehn" für das laufende Jahr gefragt. Wie vielen hier war mir
das nicht geläufig.
Was ich viel interessanter finde: Warum sagt man eigentlich nicht > "zwanzighundertachtzehn"?
Weil es umständlicher als "zweitausendachtzehn" ist.
Man hat ja auch "neunzehnhundertneunundneunzig" gesagt, obwohl die Zahl
eigentlich "eintausendneunhundertneunundneunzig" heißt...
Auch da wurde die kürzere Version genommen. Außerdem passte das besser zur
Einteilung der Geschichte in Jahrhunderte.
Sergio Gatti
2018-08-06 08:57:53 UTC
Permalink
Post by Stefan Schmitz
Post by Quinn C
Vor einiger Zeit hat hier mal jemand nach der Aussprache der Form
"zweiachtzehn" für das laufende Jahr gefragt. Wie vielen hier war mir
das nicht geläufig.
Was ich viel interessanter finde: Warum sagt man eigentlich nicht > "zwanzighundertachtzehn"?
Weil es umständlicher als "zweitausendachtzehn" ist.
Genau!
Zwan-zig-hun-dert: 4 Silben.
Zwei-tau-send: 3 Silben.
Post by Stefan Schmitz
Man hat ja auch "neunzehnhundertneunundneunzig" gesagt, obwohl die Zahl
eigentlich "eintausendneunhundertneunundneunzig" heißt...
Auch da wurde die kürzere Version genommen. Außerdem passte das besser zur
Einteilung der Geschichte in Jahrhunderte.
Ein-tau-send-neun-hun-dert: 6 Silben.
Neun-zehn-hun-dert: 4 Silben.


Wir werden das nicht mehr erleben, aber welche Form wird
sich für die Jahre ab 2101 durchsetzen? Kandidaten:
zwei-tau-send-ein-hun-dert-...: 6 Silben + ...
ein-und-zwan-zig-hun-dert-...: 6 Silben + ...
ein-und-zwan-zig-...: 4 Silben + ...
Bertel Lund Hansen
2018-08-05 18:12:08 UTC
Permalink
Post by Manfred Haertel
Was ich viel interessanter finde: Warum sagt man eigentlich nicht
"zwanzighundertachtzehn"?
Ich sage "zwanzigachtzehn", und auf Dänisch "tyve-atten".
Post by Manfred Haertel
Man hat ja auch "neunzehnhundertneunundneunzig" gesagt, obwohl die Zahl
eigentlich "eintausendneunhundertneunundneunzig" heißt...
Es gibt kein "eigentlich". Die eine Bezeichnung ist ebenso
richtig wie die andere.
--
/Bertel - aus Dänemark
Manfred Haertel
2018-08-06 03:26:14 UTC
Permalink
Post by Bertel Lund Hansen
Post by Manfred Haertel
Man hat ja auch "neunzehnhundertneunundneunzig" gesagt, obwohl die Zahl
eigentlich "eintausendneunhundertneunundneunzig" heißt...
Es gibt kein "eigentlich". Die eine Bezeichnung ist ebenso
richtig wie die andere.
Im Deutschen eben nicht. Die eine Variante war *nur* bei Jahreszahlen
(von 1100 bis 1999) gebräuchlich und die andere *nur* bei sonstigen Zahlen.
--
Manfred Härtel, DB3HM mailto:***@rz-online.de
http://rz-home.de/mhaertel
Bertel Lund Hansen
2018-08-06 08:09:44 UTC
Permalink
Post by Manfred Haertel
Post by Bertel Lund Hansen
Es gibt kein "eigentlich". Die eine Bezeichnung ist ebenso
richtig wie die andere.
Im Deutschen eben nicht. Die eine Variante war *nur* bei Jahreszahlen
(von 1100 bis 1999) gebräuchlich und die andere *nur* bei sonstigen Zahlen.
Okay, sie ist offenbar nicht üblich, dennoch aber richtig (rein
mathematisch mindestens).
--
/Bertel - aus Dänemark
Andreas Karrer
2018-08-06 08:46:50 UTC
Permalink
Post by Manfred Haertel
Post by Bertel Lund Hansen
Post by Manfred Haertel
Man hat ja auch "neunzehnhundertneunundneunzig" gesagt, obwohl die Zahl
eigentlich "eintausendneunhundertneunundneunzig" heißt...
Es gibt kein "eigentlich". Die eine Bezeichnung ist ebenso
richtig wie die andere.
Im Deutschen eben nicht. Die eine Variante war *nur* bei Jahreszahlen
(von 1100 bis 1999) gebräuchlich und die andere *nur* bei sonstigen Zahlen.
Die Aussprache 1n-Hundert war/ist auch bei der Bezeichnung von Autos
üblich, aber eher nur, wenn danach zwei Nullen kommen. Also Fiat
elfhundert, vierzehnhundert; Simca fünfzehnhundert, VW fünfzehnhundert.

Wenn noch eine Einerstelle vorkam, sprach man in meiner Umgebung "Simca
dreizehn-nullacht". Aber "VW dreizehn-nulldrei" hat man eher nicht
gesagt, das war einfach ein Käfer und sowieso dasselbe wie die x
Varianten vorher.

- Andi
Detlef Meißner
2018-08-06 09:35:01 UTC
Permalink
Post by Andreas Karrer
Die Aussprache 1n-Hundert war/ist auch bei der Bezeichnung von Autos
üblich, aber eher nur, wenn danach zwei Nullen kommen. Also Fiat
elfhundert, vierzehnhundert; Simca fünfzehnhundert, VW fünfzehnhundert.
BMW Sechzehnhundert.
Post by Andreas Karrer
Wenn noch eine Einerstelle vorkam, sprach man in meiner Umgebung "Simca
dreizehn-nullacht". Aber "VW dreizehn-nulldrei" hat man eher nicht
gesagt, das war einfach ein Käfer und sowieso dasselbe wie die x
Varianten vorher.
BMW Zweitausendzwei.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Erik Meltzer
2018-08-09 15:53:23 UTC
Permalink
Moin!
Post by Andreas Karrer
Wenn noch eine Einerstelle vorkam, sprach man in meiner Umgebung "Simca
dreizehn-nullacht".
Richtig.
Post by Andreas Karrer
Aber "VW dreizehn-nulldrei" hat man eher nicht
gesagt, das war einfach ein Käfer und sowieso dasselbe wie die x
Varianten vorher.
Doch, das hat man gesagt, ebenso Dreizehn-null-zwo, und nein, das
war trotz offensichtlicher Ähnlichkeiten und einem beträchtlichen
Anteil von Gleichteilen ganz und gar nicht dasselbe, wie man
spätestens in der ersten schnellen Kurve oder auf dem ersten
Supermarktparkplatz feststellte.

Luftgekühlte Grüße,
Ermel.
--
Nach 10 Jahren oder so zurück im Usenet.
Schmeckt wie früher.
au76666
2018-08-07 07:54:17 UTC
Permalink
Post by Bertel Lund Hansen
Post by Manfred Haertel
Was ich viel interessanter finde: Warum sagt man eigentlich nicht
"zwanzighundertachtzehn"?
Ich sage "zwanzigachtzehn", und auf Dänisch "tyve-atten".
Post by Manfred Haertel
Man hat ja auch "neunzehnhundertneunundneunzig" gesagt, obwohl die Zahl
eigentlich "eintausendneunhundertneunundneunzig" heißt...
Es gibt kein "eigentlich". Die eine Bezeichnung ist ebenso richtig wie
die andere.
"Zwanzigachtzehn" entspricht ja auch dem was man cor 2000 sagte,
zB "Neunzehnachtzig" usw. Man sagte nur selten die "-hundert-" mit.
--
Dieter Britz
Sergio Gatti
2018-08-07 09:23:37 UTC
Permalink
Post by au76666
"Zwanzigachtzehn" entspricht ja auch dem was man cor 2000 sagte,
zB "Neunzehnachtzig" usw. Man sagte nur selten die "-hundert-" mit.
Lokalbrauch an der deutsch-dänischen Grenze? Die Auslassung
von "hundert" wäre mir bestimmt aufgefallen, wenn ich sie
jemals wahrgenommen hätte. Viel häufiger war es, nur die
letzten zwei Ziffern zu nennen, wie in: "Einundneunzig war
ich zum ersten Mal in ..."
Jakob Achterndiek
2018-08-07 10:50:18 UTC
Permalink
Post by Sergio Gatti
Post by au76666
"Zwanzigachtzehn" entspricht ja auch dem was man cor 2000 sagte,
zB "Neunzehnachtzig" usw. Man sagte nur selten die "-hundert-" mit.
Lokalbrauch an der deutsch-dänischen Grenze? Die Auslassung
von "hundert" wäre mir bestimmt aufgefallen, wenn ich sie
jemals wahrgenommen hätte. [..]
Sollte das tatsächlich eine nördliche Spezialität sein?
Den Holsteinern gehen jedenfalls Jahreszahlen wie achtzehn-fünfzig und
achtzehn-vierundsechzig ganz glatt über die Lippen. Weiter südlich gäbe
es das nicht?
--
j/\a
Thomas Schade
2018-08-07 17:13:01 UTC
Permalink
Post by Jakob Achterndiek
Post by Sergio Gatti
Post by au76666
"Zwanzigachtzehn" entspricht ja auch dem was man cor 2000 sagte,
zB "Neunzehnachtzig" usw. Man sagte nur selten die "-hundert-" mit.
Lokalbrauch an der deutsch-dänischen Grenze? Die Auslassung
von "hundert" wäre mir bestimmt aufgefallen, wenn ich sie
jemals wahrgenommen hätte. [..]
Sollte das tatsächlich eine nördliche Spezialität sein?
Den Holsteinern gehen jedenfalls Jahreszahlen wie achtzehn-fünfzig und
achtzehn-vierundsechzig ganz glatt über die Lippen. Weiter südlich gäbe
es das nicht?
So sonderlich boreal dünkt mich das nicht. Der deutsch-französische
Krieg fand in meinem Sprachgebrauch achtzehnsiebzig einundsiebzig statt,
der WK I neunzehnvierzehn achtzehn etc.


Ciao
Toscha
--
Und der Haifisch, der hat Tränen / Und die laufen vom Gesicht.
Doch der Haifisch lebt im Wasser / So die Tränen sieht man nicht.
[Rammstein: Haifisch]
Quinn C
2018-08-07 18:04:51 UTC
Permalink
Post by Thomas Schade
Post by Jakob Achterndiek
Post by Sergio Gatti
Post by au76666
"Zwanzigachtzehn" entspricht ja auch dem was man cor 2000 sagte,
zB "Neunzehnachtzig" usw. Man sagte nur selten die "-hundert-" mit.
Lokalbrauch an der deutsch-dänischen Grenze? Die Auslassung
von "hundert" wäre mir bestimmt aufgefallen, wenn ich sie
jemals wahrgenommen hätte. [..]
Sollte das tatsächlich eine nördliche Spezialität sein?
Den Holsteinern gehen jedenfalls Jahreszahlen wie achtzehn-fünfzig und
achtzehn-vierundsechzig ganz glatt über die Lippen. Weiter südlich gäbe
es das nicht?
So sonderlich boreal dünkt mich das nicht. Der deutsch-französische
Krieg fand in meinem Sprachgebrauch achtzehnsiebzig einundsiebzig statt,
der WK I neunzehnvierzehn achtzehn etc.
Perfekte Beispiele, steht mir bei diesem Sprachgebrauch doch gleich der
Opa aus Klimbim vor Augen ("Damals in den Ardennen ...")
--
das beten vermöge niemant dann die grawen gugler EBERLIN V. GÜNZBURG
GRIMM, Deutsches Wörterbuch
d***@gmail.com
2018-08-13 16:22:37 UTC
Permalink
BUY FAKE UNDETECTED COUNTERFEIT MONEY IN ALL CURRENCY AND SSD CHEMICAL WHATSAPP ME (+4915166376407)OR EMAIL ME (***@gmail.com)

Thanks for you patronage.
DOCTOR FRANKY

contact: ***@gmail.com
***@gmail.com
WhatsApp.....+4915166376407
wickr........andrewpurlker


Why would you buy from us?
Our banknotes contain the following security features that make
it to be genius and we have the best grade counterfeit in the world both Euro and Dollar and any bills of your choice you want.
Security features of our bank notes below :
Intaglio printing
Watermarks
Security thread
See-through register
Special foil/special foil elements
Iridescent stripe / shifting colors.


We are the best producer of HIGH QUALITY COUNTERFEIT Banknotes,
Novelty And High Quality Passports, Driver license,ID cards, Green Card, Certificates,

Diploms documents. With over a billion of our products circulating
around the world. We offer only original high-quality
COUNTERFEIT currency NOTES and fake documents.Shipping from Casablanca, Morocco.

This bills are not home made but industrial and professional manufacturing. From High

Quality IT techinicians from US,Russia,Korea and China
We offer high quality COUNTERFEIT NOTES for the following currencies;


contact: ***@gmail.com
***@gmail.com
WhatsApp.....+4915166376407
wickr........andrewpurlker

EUR - Euro
USD - US Dollar
GBP - British Pound
AUD - Australian Dollar
CAD - Canadian

Tags:
counterfeit cash, counterfeiting
High Quality Undetectable Counterfeit Banknotes For Sale
HIGH QUALITY UNDETECTABLE COUNTERFEIT BANKNOTES FOR SALE
BUY SUPER HIGH QUALITY FAKE MONEY ONLINE GBP, DOLLAR, EUROS
BUY 100% UNDETECTABLE COUNTERFEIT MONEY £,$,€
BEST COUNTERFEIT MONEY ONLINE, DOLLARS, GBP, EURO NOTES AVAILABLE
BUY TOP GRADE COUNTERFEIT MONEY ONLINE, DOLLARS, GBP, EURO NOTES AVAILABLE.
TOP QUALITY COUNTERFEIT MONEY FOR SALE. DOLLAR, POUNDS, EUROS AND OTHER CURRENCIES AVAILABLE
Counterfeit money for sale
money, banknotes, fake money, prop money,
EUROS,DOLLARS AND POUNDS AND NOVELTY DOCUMENTS LIKE PASSPORTS,ID CARDS,GREEN CARDS AND DRIVERS LICENSE
counterfeit money for sale, buy fake money online, fake dollars, fake pounds, fake euro, buy money online, fake money for sale. Buy Fake Dollars, Buy Fake British Pounds, Buy Fake Euro, Money, where can i buy counterfeit money?.
Loading...