Discussion:
Digitales Vermummungsverbot kommt in AT
(zu alt für eine Antwort)
Werner Tann
2019-04-11 08:15:28 UTC
Permalink
https://derstandard.at/2000101143621

Internet-Plattformen mit mehr als 100.000 registrierten Nutzern oder
mit Jahresumsätzen über 500000 Euro sollen gesetzlich verpflichtet
werden, die Identität ihrer Nutzer zu registrieren und dauerhaft zu
speichern. Pseudonyme bleiben erlaubt, aber Behörden, private Kläger
usw. werden Zugriff haben auf die Realdaten.

Das Ganze fügt sich gut ein in die Abschaffung anonymer
Handy-Wertkarten, die spätestens im September des Jahres vollzogen
wird.

Es gehe darum, so unser Kanzler Kurz, dass auch das Internet kein
"rechtsfreier Raum" sein darf. Hallo, Herr Kurz, das ist er nicht und
nie gewesen.

Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken? Den geänderten
Umständen. Und was hat die Umstände geändert? Na ...?
Detlef Meißner
2019-04-11 10:41:03 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken? Den geänderten
Umständen. Und was hat die Umstände geändert? Na ...?
Die Antwort aller Fragen ist 42.
Aber das ist Geschichte. Heute lautet die Antwort: Merkel.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Werner Tann
2019-04-11 11:07:30 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken? Den geänderten
Umständen. Und was hat die Umstände geändert? Na ...?
Die Antwort aller Fragen ist 42.
Aber das ist Geschichte. Heute lautet die Antwort: Merkel.
Eure Merkel ist aber nicht eines Tages vom Bett aufgestanden und
dachte sich, heute lasse ich einen Spruch los, den man noch in 100
Jahren zitieren wird. Sie hatte Anlass, ihr "Wir schaffen das" zu
predigen. Und der Anlass hatte Anlass aufzubrechen. Usw. Zweifellos
ein infiniter Regress. Irgendwann landet man beim ersten Flügelschlag
des ersten Schmetterlings, der die erste Dürre auslöste. Oder so. Was
lernt uns das? Dass man Ursachen in der Zeit ordnen und gewichten
muss.

Sollte der Überwachungsstaat kommen, werden die Historiker einst
sagen, er war ein Ausdruck der Reaktion der europäischen Staaten auf
ihre Überforderung durch die Migrationsbewegungen.
Detlef Meißner
2019-04-11 11:18:09 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken? Den geänderten
Umständen. Und was hat die Umstände geändert? Na ...?
Die Antwort aller Fragen ist 42.
Aber das ist Geschichte. Heute lautet die Antwort: Merkel.
Sollte der Überwachungsstaat kommen, werden die Historiker einst
sagen, er war ein Ausdruck der Reaktion der europäischen Staaten auf
ihre Überforderung durch die Migrationsbewegungen.
Du meinst, auch an Geisteskrankheiten sei Merkel schuld?

Noch 'ne Frage: Merkel hat auch schon 1970 regiert?
Und wer hat die vielen Nordafrikaner nach Frankreich gelassen?

Was Merkel alles so gemacht hat!
Eine tolle Frau!

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-11 20:55:29 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken? Den geänderten
Umständen. Und was hat die Umstände geändert? Na ...?
Die Antwort aller Fragen ist 42.
Aber das ist Geschichte. Heute lautet die Antwort: Merkel.
Sollte der Überwachungsstaat kommen, werden die Historiker einst
sagen, er war ein Ausdruck der Reaktion der europäischen Staaten auf
ihre Überforderung durch die Migrationsbewegungen.
Du meinst, auch an Geisteskrankheiten sei Merkel schuld?
Noch 'ne Frage: Merkel hat auch schon 1970 regiert?
Nein, deshalb war ja in der DDR Migration kaum ein Thema. ;)
Uwe Schickedanz
2019-04-13 17:00:06 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Sollte der Überwachungsstaat kommen, werden die Historiker einst
sagen, er war ein Ausdruck der Reaktion der europäischen Staaten auf
ihre Überforderung durch die Migrationsbewegungen.
Was die historiker einst sagen werden, kann man nicht voraussagen. Und
meine Glaskugel ist mir leider runtergefallen.

Gruß Uwe
--
So wie die Attentäter von Brüssel Helden des IS sind,
so ist Nadejda Sawtschenko Heldin des Kiever Regimes. (Netzfundstück)
=== http://www.sicherheitslampe.de ===
Detlef Meißner
2019-04-13 17:03:33 UTC
Permalink
Post by Uwe Schickedanz
Post by Werner Tann
Sollte der Überwachungsstaat kommen, werden die Historiker einst
sagen, er war ein Ausdruck der Reaktion der europäischen Staaten auf
ihre Überforderung durch die Migrationsbewegungen.
Was die historiker einst sagen werden, kann man nicht voraussagen. Und
meine Glaskugel ist mir leider runtergefallen.
Manche sind ja jetzt schon dabei, das Geschichtsbuch der Zukunft zu
schreiben: "Der kleine Plö^WTann".

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Werner Tann
2019-04-14 07:10:41 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Uwe Schickedanz
Was die historiker einst sagen werden, kann man nicht voraussagen. Und
meine Glaskugel ist mir leider runtergefallen.
Manche sind ja jetzt schon dabei, das Geschichtsbuch der Zukunft zu
schreiben: "Der kleine Plö^WTann".
Jeder politisch Handelnde, mithin auch der Wähler, schreibt im Kopf
sein Geschichtsbuch der Zukunft, indem er bestehende Verhältnisse in
die Zukunft extrapoliert und entsprechend für oder gegen sie votet.
Dass sowohl die Geschichten über die Vergangenheit Konstruktionen sind
als auch jene über die erwartete Zukunft, versteht sich von selbst.
Dass es mehr oder weniger plausible Geschichten gibt, auch.

Im Übrigen werden die pessimistischen Zukunftsgeschichten zu dem Zweck
erzählt, ihr Wahrwerden zu verhindern.
Hartmut Kraus
2019-04-14 19:41:44 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Post by Uwe Schickedanz
Was die historiker einst sagen werden, kann man nicht voraussagen. Und
meine Glaskugel ist mir leider runtergefallen.
Manche sind ja jetzt schon dabei, das Geschichtsbuch der Zukunft zu
schreiben: "Der kleine Plö^WTann".
Jeder politisch Handelnde, mithin auch der Wähler, schreibt im Kopf
sein Geschichtsbuch der Zukunft, indem er bestehende Verhältnisse in
die Zukunft extrapoliert und entsprechend für oder gegen sie votet.
Dann hätten wir aber längst eine andere Regierung.

Frank Hucklenbroich
2019-04-11 11:22:09 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken?
Dem österreichischen Wähler, der so Figuren wie den Kurz an die Macht
gebracht hat?

Grüße,

Frank
Detlef Meißner
2019-04-11 11:27:07 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken?
Dem österreichischen Wähler, der so Figuren wie den Kurz an die Macht
gebracht hat?
Heißt der Tann?

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Frank Hucklenbroich
2019-04-11 12:56:05 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken?
Dem österreichischen Wähler, der so Figuren wie den Kurz an die Macht
gebracht hat?
Heißt der Tann?
Möglicherweise.

Grüße,

Frank
Werner Tann
2019-04-11 17:23:55 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken?
Dem österreichischen Wähler, der so Figuren wie den Kurz an die Macht
gebracht hat?
Heißt der Tann?
Nur zur Erinnerung, ich bin hier der Vorführ-Rechtsextreme, der
bestimmt keine christlich-soziale Partei wählt, gell.
Detlef Meißner
2019-04-11 17:28:54 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken?
Dem österreichischen Wähler, der so Figuren wie den Kurz an die Macht
gebracht hat?
Heißt der Tann?
Nur zur Erinnerung, ich bin hier der Vorführ-Rechtsextreme, der
bestimmt keine christlich-soziale Partei wählt, gell.
Aber doch bestimmt die FPÖ!

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Lars Bräsicke
2019-04-11 18:18:51 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken?
Dem österreichischen Wähler, der so Figuren wie den Kurz an die Macht
gebracht hat?
Heißt der Tann?
Nur zur Erinnerung, ich bin hier der Vorführ-Rechtsextreme, der
bestimmt keine christlich-soziale Partei wählt, gell.
Aber doch bestimmt die FPÖ!
Oder ist die ihm auch zu links?
Detlef Meißner
2019-04-11 22:00:17 UTC
Permalink
Post by Lars Bräsicke
Post by Detlef Meißner
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken?
Dem österreichischen Wähler, der so Figuren wie den Kurz an die Macht
gebracht hat?
Heißt der Tann?
Nur zur Erinnerung, ich bin hier der Vorführ-Rechtsextreme, der
bestimmt keine christlich-soziale Partei wählt, gell.
Aber doch bestimmt die FPÖ!
Oder ist die ihm auch zu links?
Alle Parteien, die regieren, sind wohl links.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-11 22:08:31 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Lars Bräsicke
Post by Detlef Meißner
Aber doch bestimmt die FPÖ!
Oder ist die ihm auch zu links?
Alle Parteien, die regieren, sind wohl links.
Na, du kommst schon auf Ideen. ;)
Hartmut Kraus
2019-04-11 20:58:59 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken?
Dem österreichischen Wähler, der so Figuren wie den Kurz an die Macht
gebracht hat?
Heißt der Tann?
Nur zur Erinnerung, ich bin hier der Vorführ-Rechtsextreme, der
bestimmt keine christlich-soziale Partei wählt, gell.
Und warum nicht? Das liegt doch unmittelbar nebeneinander. Rechts von
"christlich-sozial" gibt's doch nur noch Rechtsextrem.
Werner Tann
2019-04-12 07:22:06 UTC
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Nur zur Erinnerung, ich bin hier der Vorführ-Rechtsextreme, der
bestimmt keine christlich-soziale Partei wählt, gell.
Und warum nicht? Das liegt doch unmittelbar nebeneinander. Rechts von
"christlich-sozial" gibt's doch nur noch Rechtsextrem.
In den 70ern und 80ern, im linksdoktrinären Zeitalter, war alles
rechts von den Kommunisten/Marxisten/Anarchisten und Co. faschistisch
oder zumindest faschistoid. Heute werden "rechte" Parteien wie die FPÖ
(das Rechts-Links-Schema ist schon lange fragwürdig) in einen Topf
geschmissen mit Rechtsextremen und Neo-Nazis.

Erkläre mal bitte, wie das Vorbild aller österreichischen Gutmenschen,
unser Herr Bundespräsident, Regierungsmitglieder einer
"rechtsextremen" Partei vereidigen konnte.

https://orf.at/v2/stories/2419283/2419284/
Hartmut Kraus
2019-04-12 10:07:38 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Nur zur Erinnerung, ich bin hier der Vorführ-Rechtsextreme, der
bestimmt keine christlich-soziale Partei wählt, gell.
Und warum nicht? Das liegt doch unmittelbar nebeneinander. Rechts von
"christlich-sozial" gibt's doch nur noch Rechtsextrem.
In den 70ern und 80ern, im linksdoktrinären Zeitalter, war alles
rechts von den Kommunisten/Marxisten/Anarchisten und Co. faschistisch
oder zumindest faschistoid.
Das ist aber lange her. So lange, dass ich mich nicht mehr erinnern
kann. Aber schon damals konnte ich sehr wohl zwischen
Kommunisten/Marxisten und Anarchisten unterscheiden. ;)
Post by Werner Tann
(das Rechts-Links-Schema ist schon lange fragwürdig)
Warum?
Post by Werner Tann
Heute werden "rechte" Parteien wie die FPÖ> in einen Topf geschmissen
mit Rechtsextremen und Neo-Nazis.

Nun, damit muss man leben: Dass es Leute gibt, die nur schwarzweiß
denken können.
Werner Tann
2019-04-12 11:18:09 UTC
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
(das Rechts-Links-Schema ist schon lange fragwürdig)
Warum?
https://www.sueddeutsche.de/kultur/politische-rhetorik-warum-links-und-rechts-laengst-verbrannte-begriffe-sind-1.3594464
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Heute werden "rechte" Parteien wie die FPÖ> in einen Topf geschmissen
mit Rechtsextremen und Neo-Nazis.
Nun, damit muss man leben: Dass es Leute gibt, die nur schwarzweiß
denken können.
Hast du das nicht gerade getan mit deinem Satz, rechts von
christlich-sozial gebe es "doch nur noch Rechtsextrem"?
Detlef Meißner
2019-04-12 11:24:36 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
(das Rechts-Links-Schema ist schon lange fragwürdig)
Warum?
https://www.sueddeutsche.de/kultur/politische-rhetorik-warum-links-und-rechts-laengst-verbrannte-begriffe-sind-1.3594464
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Heute werden "rechte" Parteien wie die FPÖ> in einen Topf geschmissen
mit Rechtsextremen und Neo-Nazis.
Nun, damit muss man leben: Dass es Leute gibt, die nur schwarzweiß
denken können.
Hast du das nicht gerade getan mit deinem Satz, rechts von
christlich-sozial gebe es "doch nur noch Rechtsextrem"?
Du möchtest also folgende Klassifizierung:
christlich-sozial, rechts, rechtsextrem, nazi?

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Werner Tann
2019-04-12 12:14:40 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Werner Tann
Hast du das nicht gerade getan mit deinem Satz, rechts von
christlich-sozial gebe es "doch nur noch Rechtsextrem"?
christlich-sozial, rechts, rechtsextrem, nazi?
Ich brauche solche Einteilungen und Etikettierungen überhaupt nicht,
wenn es ums digitale Vermummungsverbot geht, und nicht um eine
Untersuchung des politischen Spektrums einer Gesellschaft, der es dann
aber auch auferlegt ist, ihre Begrifflichkeit zu definieren.
Detlef Meißner
2019-04-12 12:20:43 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Post by Werner Tann
Hast du das nicht gerade getan mit deinem Satz, rechts von
christlich-sozial gebe es "doch nur noch Rechtsextrem"?
christlich-sozial, rechts, rechtsextrem, nazi?
Ich brauche solche Einteilungen und Etikettierungen überhaupt nicht,
wenn es ums digitale Vermummungsverbot geht, und nicht um eine
Untersuchung des politischen Spektrums einer Gesellschaft, der es dann
aber auch auferlegt ist, ihre Begrifflichkeit zu definieren.
Och, es ist durchaus interessant zu wissen, ob das Vermummungsverbot
von rechts oder links kommt.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Werner Tann
2019-04-12 14:03:49 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Och, es ist durchaus interessant zu wissen, ob das Vermummungsverbot
von rechts oder links kommt.
Warum? Weil dir das hilft, zu wissen, ob du dafür oder dagegen sein
sollst?
Detlef Meißner
2019-04-12 14:12:50 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Och, es ist durchaus interessant zu wissen, ob das Vermummungsverbot
von rechts oder links kommt.
Warum? Weil dir das hilft, zu wissen, ob du dafür oder dagegen sein
sollst?
Um die Motivation, die dahinter steckt, zu erkennen.

Merke: Nicht immer ist es dasselbe, wenn zwei dasselbe tun.

"Schützt unseren Wald!" könnte sich jede Partei aus unterschiedlichen
Motiven auf ihre Fahnen schreiben.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-12 14:26:10 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Och, es ist durchaus interessant zu wissen, ob das Vermummungsverbot
von rechts oder links kommt.
Warum? Weil dir das hilft, zu wissen, ob du dafür oder dagegen sein
sollst?
Um die Motivation, die dahinter steckt, zu erkennen.
Merke: Nicht immer ist es dasselbe, wenn zwei dasselbe tun.
"Schützt unseren Wald!" könnte sich jede Partei aus unterschiedlichen
Motiven auf ihre Fahnen schreiben.
Das Vermummungsverbot auch, aber jede aus demselbem Motiv. ;)
Hartmut Kraus
2019-04-12 11:45:27 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Hartmut Kraus
Nun, damit muss man leben: Dass es Leute gibt, die nur schwarzweiß
denken können.
Hast du das nicht gerade getan mit deinem Satz, rechts von
christlich-sozial gebe es "doch nur noch Rechtsextrem"?
Nö. Weiß nicht, wie's in A aussieht, in D jedenfalls so. "Christlich -
sozial" /ist/ rechts.
Detlef Meißner
2019-04-12 11:53:36 UTC
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Post by Hartmut Kraus
Nun, damit muss man leben: Dass es Leute gibt, die nur schwarzweiß
denken können.
Hast du das nicht gerade getan mit deinem Satz, rechts von
christlich-sozial gebe es "doch nur noch Rechtsextrem"?
Nö. Weiß nicht, wie's in A aussieht, in D jedenfalls so. "Christlich -
sozial" /ist/ rechts.
Ich würde eher sagen: Mitte.
Wobei es innerhalb der Partei(en) etliche Flügel gibt.

Die SPD war mal links, bis sie dann die Mitte entdeckt hat und viele
Wählerstimmen bekam.

Wo würdest du die (jetzige) FDP verorten?

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-12 12:05:46 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Post by Hartmut Kraus
Nun, damit muss man leben: Dass es Leute gibt, die nur schwarzweiß
denken können.
Hast du das nicht gerade getan mit deinem Satz, rechts von
christlich-sozial gebe es "doch nur noch Rechtsextrem"?
Nö. Weiß nicht, wie's in A aussieht, in D jedenfalls so. "Christlich -
sozial" /ist/ rechts.
Ich würde eher sagen: Mitte.
Sag' du, was du willst, ich streite mich da nicht.
Post by Detlef Meißner
Wobei es innerhalb der Partei(en) etliche Flügel gibt.
Die SPD war mal links, bis sie dann die Mitte entdeckt hat und viele
Wählerstimmen bekam.
Genau. Und was sie angerichtet hat, als sie an der Regierung war, siehst
du ja.
Post by Detlef Meißner
Wo würdest du die (jetzige) FDP verorten?
Überall und nirgends.
Klaus Dahlwitz
2019-04-13 05:57:23 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Wo würdest du die (jetzige) FDP verorten?
Ich würde sie in die Tonne verorten.

Klaus
--
Abweichend - ein wichtiges Wort der Deutschen Bahn

Der ICE 0815 Berlin - Köln fährt heute *abweichend*
von Hamburg nach München.
Hartmut Kraus
2019-04-12 11:47:16 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
(das Rechts-Links-Schema ist schon lange fragwürdig)
Warum?
https://www.sueddeutsche.de/kultur/politische-rhetorik-warum-links-und-rechts-laengst-verbrannte-begriffe-sind-1.3594464
Käse. Mit einem Wort.
Detlef Meißner
2019-04-12 10:13:43 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Nur zur Erinnerung, ich bin hier der Vorführ-Rechtsextreme, der
bestimmt keine christlich-soziale Partei wählt, gell.
Und warum nicht? Das liegt doch unmittelbar nebeneinander. Rechts von
"christlich-sozial" gibt's doch nur noch Rechtsextrem.
In den 70ern und 80ern, im linksdoktrinären Zeitalter, war alles
rechts von den Kommunisten/Marxisten/Anarchisten und Co. faschistisch
oder zumindest faschistoid. Heute werden "rechte" Parteien wie die FPÖ
(das Rechts-Links-Schema ist schon lange fragwürdig) in einen Topf
geschmissen mit Rechtsextremen und Neo-Nazis.
Dass es dort aber rechtsextreme Tendenzen gibt, kannst du nicht
abstreiten. Eine deutliche Abgrenzung wäre notwendig, wird aber nicht
gemacht.
Man versucht halt, wie auch bei der AfD, in allen Gewässern zu fischen
und dabei die gemäßigteren Wähler nicht zu vergraulen. Dabei besteht
innerhalb der Partei und der überwiegenden Wählerschaft die Hoffnung,
die radikaleren Kräfte im Zaume zu halten.
Kennt man schon.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Stefan+ (Stefan Froehlich)
2019-04-11 14:21:32 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken?
Dem österreichischen Wähler, der so Figuren wie den Kurz an die Macht
gebracht hat?
Also vermutlich genau den, der sich jetzt darüber beschwert. Ironie
des Schicksals.

Servus,
Stefan
--
http://kontaktinser.at/ - die kostenlose Kontaktboerse fuer Oesterreich
Offizieller Erstbesucher(TM) von mmeike

Rund und doch bunt?! Stefan - wenn sie gut drauf sind.
(Sloganizer)
Detlef Meißner
2019-04-11 16:01:40 UTC
Permalink
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken?
Dem österreichischen Wähler, der so Figuren wie den Kurz an die Macht
gebracht hat?
Also vermutlich genau den, der sich jetzt darüber beschwert. Ironie
des Schicksals.
Kommt mir irgendwie bekannt vor.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Werner Tann
2019-04-11 17:23:55 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Dem österreichischen Wähler, der so Figuren wie den Kurz an die Macht
gebracht hat?
Und warum hat er ihn gewählt?
Detlef Meißner
2019-04-11 17:30:22 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Frank Hucklenbroich
Dem österreichischen Wähler, der so Figuren wie den Kurz an die Macht
gebracht hat?
Und warum hat er ihn gewählt?
Das weißt du doch sicherlich besser!

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Stefan+ (Stefan Froehlich)
2019-04-11 18:31:48 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Frank Hucklenbroich
Dem österreichischen Wähler, der so Figuren wie den Kurz an die
Macht gebracht hat?
Und warum hat er ihn gewählt?
Das musst Du schon mit Dir selber ausmachen, und wenn Du es
ausdiskutieren möchtest, dann idealerweise in einer der
Politik-Gruppen.

Servus,
Stefan
--
http://kontaktinser.at/ - die kostenlose Kontaktboerse fuer Oesterreich
Offizieller Erstbesucher(TM) von mmeike

Fragen mit Stefan - hold werden mit Ironie.
(Sloganizer)
Josef
2019-04-11 18:45:07 UTC
Permalink
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
und wenn Du es
ausdiskutieren möchtest, dann idealerweise in einer der
Politik-Gruppen.
Ich würde auch plädieren für eine Themenverlagerung z.B. nach
de.soc.politik.misc und / oder nach de.talk.tagesgeschehen und / oder
nach at-gesellschaft.politik
Allerdings ist zu beachten:
<***@mid.individual.net>
--
Josef
Werner Tann
2019-04-11 19:06:23 UTC
Permalink
Post by Josef
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
und wenn Du es
ausdiskutieren möchtest, dann idealerweise in einer der
Politik-Gruppen.
Ich würde auch plädieren für eine Themenverlagerung z.B. nach
de.soc.politik.misc und / oder nach de.talk.tagesgeschehen und / oder
nach at-gesellschaft.politik
Das war ein Subthread. Das geplante digitale Vermummungsverbot ist
100% Gruppentopic. Es geht um die Form der Kommunikation in den
gesellschaftlichen Medien. Dass dies Politik impliziert, versteht sich
von selbst. Wenn es um Sprache und Politik geht, ist hier der
passendere Ort als in Politik- und Tratschgruppen. Dort wüsste man ja
nicht mal zu definieren, was ein "Hassposting" eigentlich ist. Mit der
Anonymität wären wir fast in IT-Gruppen (VPN etc.). Aber da auch die
Anonymität und der gläserne User letztlich Aspekte des kommunikativen
Miteinanders sind, gehört dies alles hierher.
Lars Bräsicke
2019-04-11 19:07:39 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Wenn es um Sprache und Politik geht, ist hier der
passendere Ort
Nein.
Josef
2019-04-11 19:24:00 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Wenn es um Sprache und Politik geht, ist hier der
passendere Ort
Nein.
Jein, siehe
<***@4ax.com>
und Folge-Texte.
--
Josef
Josef
2019-04-11 19:29:26 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Das war ein Subthread. Das geplante digitale Vermummungsverbot ist
100% Gruppentopic. Es geht um die Form der Kommunikation in den
gesellschaftlichen Medien. Dass dies Politik impliziert, versteht sich
von selbst. Wenn es um Sprache und Politik geht, ist hier der
passendere Ort als in Politik- und Tratschgruppen. Dort wüsste man ja
nicht mal zu definieren, was ein "Hassposting" eigentlich ist. Mit der
Anonymität wären wir fast in IT-Gruppen (VPN etc.). Aber da auch die
Anonymität und der gläserne User letztlich Aspekte des kommunikativen
Miteinanders sind, gehört dies alles hierher.
Oder nach de.soc.medien.misc ?
Dort ist aber nix los.
Oder de.soc.usenet ?
Auch nix los.
--
Josef
Detlef Meißner
2019-04-11 22:04:18 UTC
Permalink
Post by Josef
Post by Werner Tann
Das war ein Subthread. Das geplante digitale Vermummungsverbot ist
100% Gruppentopic. Es geht um die Form der Kommunikation in den
gesellschaftlichen Medien. Dass dies Politik impliziert, versteht sich
von selbst. Wenn es um Sprache und Politik geht, ist hier der
passendere Ort als in Politik- und Tratschgruppen. Dort wüsste man ja
nicht mal zu definieren, was ein "Hassposting" eigentlich ist. Mit der
Anonymität wären wir fast in IT-Gruppen (VPN etc.). Aber da auch die
Anonymität und der gläserne User letztlich Aspekte des kommunikativen
Miteinanders sind, gehört dies alles hierher.
Oder nach de.soc.medien.misc ?
Dort ist aber nix los.
Oder de.soc.usenet ?
Auch nix los.
Manchmal ist es ganz gut, wenn nix lose ist.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-11 22:09:47 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Josef
Post by Werner Tann
Das war ein Subthread. Das geplante digitale Vermummungsverbot ist
100% Gruppentopic. Es geht um die Form der Kommunikation in den
gesellschaftlichen Medien. Dass dies Politik impliziert, versteht sich
von selbst. Wenn es um Sprache und Politik geht, ist hier der
passendere Ort als in Politik- und Tratschgruppen. Dort wüsste man ja
nicht mal zu definieren, was ein "Hassposting" eigentlich ist. Mit der
Anonymität wären wir fast in IT-Gruppen (VPN etc.). Aber da auch die
Anonymität und der gläserne User letztlich Aspekte des kommunikativen
Miteinanders sind, gehört dies alles hierher.
Oder nach de.soc.medien.misc ?
Dort ist aber nix los.
Oder de.soc.usenet ?
Auch nix los.
Manchmal ist es ganz gut, wenn nix lose ist.
Na, dann halt' dich mal fest. ;)
Werner Tann
2019-04-12 07:22:06 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Manchmal ist es ganz gut, wenn nix lose ist.
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung. Da bin ich lieber nicht ganz dicht.
Josef
2019-04-12 07:48:14 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung. Da bin ich lieber nicht ganz dicht.
Oben fit und unten dicht,
mehr wünsch' ich mir im Alter nicht.
--
Josef
Detlef Meißner
2019-04-12 09:12:53 UTC
Permalink
Post by Josef
Post by Werner Tann
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung. Da bin ich lieber nicht ganz dicht.
Oben fit und unten dicht,
mehr wünsch' ich mir im Alter nicht.
Jetzt muss nur noch was in der Hose lose sein.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-12 10:09:35 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Jetzt muss nur noch was in der Hose lose sein.
Ach, Detlef. ;)
Hartmut Kraus
2019-04-12 10:10:54 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Josef
Post by Werner Tann
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung. Da bin ich lieber nicht ganz dicht.
Oben fit und unten dicht,
mehr wünsch' ich mir im Alter nicht.
Jetzt muss nur noch was in der Hose lose sein.
Du solltest dich lieber mal um deine "obere Fitness" kümmern, aber jetzt
mal imErnst.
Detlef Meißner
2019-04-12 10:14:34 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Josef
Post by Werner Tann
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung. Da bin ich lieber nicht ganz dicht.
Oben fit und unten dicht,
mehr wünsch' ich mir im Alter nicht.
Jetzt muss nur noch was in der Hose lose sein.
Du solltest dich lieber mal um deine "obere Fitness" kümmern, aber jetzt mal
imErnst.
Mache ich doch, sonst wäre ich nicht hier. ;-)

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-12 10:25:31 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Josef
Post by Werner Tann
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung. Da bin ich lieber nicht ganz dicht.
Oben fit und unten dicht,
mehr wünsch' ich mir im Alter nicht.
Jetzt muss nur noch was in der Hose lose sein.
Du solltest dich lieber mal um deine "obere Fitness" kümmern, aber
jetzt mal imErnst.
Mache ich doch, sonst wäre ich nicht hier. ;-)
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit.
Detlef Meißner
2019-04-12 10:29:44 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Josef
Post by Werner Tann
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung. Da bin ich lieber nicht ganz dicht.
Oben fit und unten dicht,
mehr wünsch' ich mir im Alter nicht.
Jetzt muss nur noch was in der Hose lose sein.
Du solltest dich lieber mal um deine "obere Fitness" kümmern, aber jetzt
mal imErnst.
Mache ich doch, sonst wäre ich nicht hier. ;-)
Das siehst du völlig falsch! :-)

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-12 10:48:06 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Du solltest dich lieber mal um deine "obere Fitness" kümmern, aber
jetzt mal imErnst.
Mache ich doch, sonst wäre ich nicht hier. ;-)
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung
der Persönlichkeit.
Post by Detlef Meißner
Das siehst du völlig falsch! :-)
Nö. Sonst würdest du dich ja nicht auf dein Recht auf Dummheit berufen. ;)
Detlef Meißner
2019-04-12 10:54:50 UTC
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Du solltest dich lieber mal um deine "obere Fitness" kümmern, aber jetzt
mal imErnst.
Mache ich doch, sonst wäre ich nicht hier. ;-)
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung
der Persönlichkeit.
Post by Detlef Meißner
Das siehst du völlig falsch! :-)
Nö. Sonst würdest du dich ja nicht auf dein Recht auf Dummheit berufen. ;)
Warum sollte ich das tun? Das ist ein Grundrecht, das manche für sich
an Anspruch nehmen, manchmal auch unbewusst.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-12 11:49:01 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Du solltest dich lieber mal um deine "obere Fitness" kümmern, aber
jetzt mal imErnst.
Mache ich doch, sonst wäre ich nicht hier. ;-)
 >>> Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung
der Persönlichkeit.
Post by Detlef Meißner
Das siehst du völlig falsch! :-)
Nö. Sonst würdest du dich ja nicht auf dein Recht  auf Dummheit
berufen. ;)
Warum sollte ich das tun?
Dachte. Wen du das zu deiner Signatur machst, musst du schon damit
rechnen, dass man dich damit identifizert. ;)
Detlef Meißner
2019-04-12 11:54:19 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Du solltest dich lieber mal um deine "obere Fitness" kümmern, aber
jetzt mal imErnst.
Mache ich doch, sonst wäre ich nicht hier. ;-)
 >>> Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung
der Persönlichkeit.
Post by Detlef Meißner
Das siehst du völlig falsch! :-)
Nö. Sonst würdest du dich ja nicht auf dein Recht  auf Dummheit berufen.
;)
Warum sollte ich das tun?
Dachte. Wen du das zu deiner Signatur machst, musst du schon damit rechnen,
dass man dich damit identifizert. ;)
Ich hatte mit etwas anderem gerechnet. ;-)

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-12 12:06:37 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Du solltest dich lieber mal um deine "obere Fitness" kümmern,
aber jetzt mal imErnst.
Mache ich doch, sonst wäre ich nicht hier. ;-)
 >>> Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung
der Persönlichkeit.
Post by Detlef Meißner
Das siehst du völlig falsch! :-)
Nö. Sonst würdest du dich ja nicht auf dein Recht  auf Dummheit
berufen. ;)
Warum sollte ich das tun?
Dachte. Wen du das zu deiner Signatur machst, musst du schon damit
rechnen, dass man dich damit identifizert. ;)
Ich hatte mit etwas anderem gerechnet. ;-)
Also dich volkommen verrechnet. ;)
Hartmut Kraus
2019-04-12 10:12:16 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Manchmal ist es ganz gut, wenn nix lose ist.
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung.
Richtig, aber nicht "los" und "lose" verwechseln.
Post by Werner Tann
Da bin ich lieber nicht ganz dicht.
Das hast du gesagt. ;)
Detlef Meißner
2019-04-12 10:16:02 UTC
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Manchmal ist es ganz gut, wenn nix lose ist.
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung.
Richtig, aber nicht "los" und "lose" verwechseln.
Diese Unterscheidung dürfte nicht überall in D üblich sein.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-12 10:28:01 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Manchmal ist es ganz gut, wenn nix lose ist.
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung.
Richtig, aber nicht "los" und "lose" verwechseln.
Diese Unterscheidung dürfte nicht überall in D üblich sein.
Na, ich weiß ja nicht. Wen du irgendwo hinwillst, wo was /los/ ist,
gehst du doch auch nicht, wo was /lose/ ist. Also z.B. sämtliche
Schrauben. ;)
Detlef Meißner
2019-04-12 10:31:54 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Manchmal ist es ganz gut, wenn nix lose ist.
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung.
Richtig, aber nicht "los" und "lose" verwechseln.
Diese Unterscheidung dürfte nicht überall in D üblich sein.
Na, ich weiß ja nicht. Wen du irgendwo hinwillst, wo was /los/ ist, gehst du
doch auch nicht, wo was /lose/ ist. Also z.B. sämtliche Schrauben. ;)
Hier is nix lose!
Hochdeutsch: Hier ist nichts los!

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-12 10:50:08 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Manchmal ist es ganz gut, wenn nix lose ist.
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung.
Richtig, aber nicht "los" und "lose" verwechseln.
Diese Unterscheidung dürfte nicht überall in D üblich sein.
Na, ich weiß ja nicht. Wen du irgendwo hinwillst, wo was /los/ ist,
gehst du doch auch nicht, wo was /lose/ ist. Also z.B. sämtliche
Schrauben. ;)
Hier is nix lose!
Hochdeutsch: Hier ist nichts los!
Na schön. Dann übersetz' mir mal: "Das geht los."
Detlef Meißner
2019-04-12 10:56:46 UTC
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Manchmal ist es ganz gut, wenn nix lose ist.
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung.
Richtig, aber nicht "los" und "lose" verwechseln.
Diese Unterscheidung dürfte nicht überall in D üblich sein.
Na, ich weiß ja nicht. Wen du irgendwo hinwillst, wo was /los/ ist, gehst
du doch auch nicht, wo was /lose/ ist. Also z.B. sämtliche Schrauben. ;)
Hier is nix lose!
Hochdeutsch: Hier ist nichts los!
Na schön. Dann übersetz' mir mal: "Das geht los."
Jetzt geht's awwer lose!

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-12 11:51:15 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Manchmal ist es ganz gut, wenn nix lose ist.
Zeitgenossen, bei denen so gar nichts lose ist, neigen zur
Verkrustung.
Richtig, aber nicht "los" und "lose" verwechseln.
Diese Unterscheidung dürfte nicht überall in D üblich sein.
Na, ich weiß ja nicht. Wen du irgendwo hinwillst, wo was /los/ ist,
gehst du doch auch nicht, wo was /lose/ ist. Also z.B. sämtliche
Schrauben. ;)
Hier is nix lose!
Hochdeutsch: Hier ist nichts los!
Na schön. Dann übersetz' mir mal: "Das geht los."
Jetzt geht's awwer lose!
Und wie unterscheidet man dann: "Es gelt los", also "es fängt gerade an"
und "es läuft locker"?
Detlef Meißner
2019-04-11 22:02:08 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Josef
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
und wenn Du es
ausdiskutieren möchtest, dann idealerweise in einer der
Politik-Gruppen.
Ich würde auch plädieren für eine Themenverlagerung z.B. nach
de.soc.politik.misc und / oder nach de.talk.tagesgeschehen und / oder
nach at-gesellschaft.politik
Das war ein Subthread. Das geplante digitale Vermummungsverbot ist
100% Gruppentopic. Es geht um die Form der Kommunikation in den
gesellschaftlichen Medien. Dass dies Politik impliziert, versteht sich
von selbst. Wenn es um Sprache und Politik geht, ist hier der
passendere Ort als in Politik- und Tratschgruppen. Dort wüsste man ja
nicht mal zu definieren, was ein "Hassposting" eigentlich ist. Mit der
Anonymität wären wir fast in IT-Gruppen (VPN etc.). Aber da auch die
Anonymität und der gläserne User letztlich Aspekte des kommunikativen
Miteinanders sind, gehört dies alles hierher.
Klar, wie die Architektur.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Josef
2019-04-11 22:21:53 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Klar, wie die Architektur.
Sogar ganz klar, wie mir auf Nachfrage bestätigt wurde:
<***@4ax.com>
und Folge-Texte.
--
Josef
Stefan+ (Stefan Froehlich)
2019-04-12 05:48:44 UTC
Permalink
Wenn es um Sprache und Politik geht, ist hier der passendere Ort
als in Politik- und Tratschgruppen.
Sofern Du den bei Politikern üblichen, ausufernden Satzbau
auseinandernehmen möchtest, hast Du damit vollkommen Recht, ja.
Aber da auch die Anonymität und der gläserne User letztlich
Aspekte des kommunikativen Miteinanders sind, gehört dies alles
hierher.
In desd geht es nicht um beliebige Aspekte der Kommunikation, nein.

Servus,
Stefan
--
http://kontaktinser.at/ - die kostenlose Kontaktboerse fuer Oesterreich
Offizieller Erstbesucher(TM) von mmeike

Stefan: Mit dem Duft der Natur.
(Sloganizer)
Josef
2019-04-11 11:45:26 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
https://derstandard.at/2000101143621
Ist erst mal in AT geplant und (noch) kein Thema für DE.

Meine Meinung zum Thema allgemein: alles hat mindestens zwei Seiten.
Einerseits kann man vermummt besser Straftaten begehen als mit einem
nackten Gesicht. Andererseits kann man Vermummung und digitale
Camouflage als die "Immunität des kleinen Mannes" ansehen.
--
Josef
Hartmut Kraus
2019-04-12 14:33:43 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
https://derstandard.at/2000101143621
Internet-Plattformen mit mehr als 100.000 registrierten Nutzern oder
mit Jahresumsätzen über 500000 Euro sollen gesetzlich verpflichtet
werden, die Identität ihrer Nutzer zu registrieren und dauerhaft zu
speichern. Pseudonyme bleiben erlaubt, aber Behörden, private Kläger
usw. werden Zugriff haben auf die Realdaten.
Das Ganze fügt sich gut ein in die Abschaffung anonymer
Handy-Wertkarten, die spätestens im September des Jahres vollzogen
wird.
Es gehe darum, so unser Kanzler Kurz, dass auch das Internet kein
"rechtsfreier Raum" sein darf. Hallo, Herr Kurz, das ist er nicht und
nie gewesen.
Ist er schon, so lange noch Richter Mühe haben, einen Link als solchen
zu erkennen, geschweige ihn anzuklicken. ;)
Post by Werner Tann
Wieder ein Stück auf dem Weg zum gläsernen User und zum
Überwachungsstaat. Und wem haben wir das zu verdanken?
Vermutlich der Tatsache, dass Behörden nach wie vor Mühe haben, die
Kriminalität in den Griff zu kriegen.
Post by Werner Tann
Den geänderten
Umständen. Und was hat die Umstände geändert?
Der Schnullipips mit Anfassen wie "Datenschutz". Der führt inzwischen so
weit, dass Behörden bei der Ermittlung behindert werden, wiel gerissene
Täter das schon als "Verletzung ihrer Persönlichkeitsrechte" auslegen
können.

Das Ding jetzt ist natürlich auch wieder Quatsch. Warum nur Plattformen
mit mehr als 100.000 registrierten Nutzern oder Jahresumsätzen über
500000 Euro? Kriminelle werden sich hüten, sich öffentlich im
Fratzenbuch zur Schau zu stellen.
--
http://hkraus.eu/
Heinz Lohmann
2019-04-12 15:29:23 UTC
Permalink
Post by Werner Tann
https://derstandard.at/2000101143621
[snipp]
Post by Werner Tann
Na ...?
Na ...?
Falsche Gruppe.
Informier dich mal über die Charta von desd.

de.newusers.info bietet auch alten Hasen so einiges Bedenkenswertes.
--
mfg
Heinz Lohmann
Tamsui, Taiwan

Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat. W.B.
Hartmut Kraus
2019-04-12 15:31:28 UTC
Permalink
Post by Heinz Lohmann
Post by Werner Tann
https://derstandard.at/2000101143621
[snipp]
Post by Werner Tann
Na ...?
Na ...?
Falsche Gruppe.
Schon etwas, ich kann's aber verstehen. Geh' mal nach
de.soc.politik.misc und versuche mal, dort zu diskutieren.
Detlef Meißner
2019-04-12 15:44:46 UTC
Permalink
Post by Heinz Lohmann
Post by Werner Tann
https://derstandard.at/2000101143621
[snipp]
Post by Werner Tann
Na ...?
Na ...?
Falsche Gruppe.
Schon etwas, ich kann's aber verstehen. Geh' mal nach de.soc.politik.misc und
versuche mal, dort zu diskutieren.
Dort findet er aber mehr Zustimmung.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-12 16:03:32 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Heinz Lohmann
Post by Werner Tann
https://derstandard.at/2000101143621
[snipp]
Post by Werner Tann
Na ...?
Na ...?
Falsche Gruppe.
Schon etwas, ich kann's aber verstehen. Geh' mal nach
de.soc.politik.misc und versuche mal, dort zu diskutieren.
Dort findet er aber mehr Zustimmung.
Was nützt das, wenn's in seitenweisem Müll untergeht.
Detlef Meißner
2019-04-12 16:10:40 UTC
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Heinz Lohmann
Post by Werner Tann
https://derstandard.at/2000101143621
[snipp]
Post by Werner Tann
Na ...?
Na ...?
Falsche Gruppe.
Schon etwas, ich kann's aber verstehen. Geh' mal nach de.soc.politik.misc
und versuche mal, dort zu diskutieren.
Dort findet er aber mehr Zustimmung.
Was nützt das, wenn's in seitenweisem Müll untergeht.
Ist es nicht das höchste Glück, wenn man im Usenet Zustimmung erhält?

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-12 16:22:57 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Heinz Lohmann
Post by Werner Tann
https://derstandard.at/2000101143621
[snipp]
Post by Werner Tann
Na ...?
Na ...?
Falsche Gruppe.
Schon etwas, ich kann's aber verstehen. Geh' mal nach
de.soc.politik.misc und versuche mal, dort zu diskutieren.
Dort findet er aber mehr Zustimmung.
Was nützt das, wenn's in seitenweisem Müll untergeht.
Ist es nicht das höchste Glück, wenn man im Usenet Zustimmung erhält?
Mit Müll?
Detlef Meißner
2019-04-12 16:25:40 UTC
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Heinz Lohmann
Post by Werner Tann
https://derstandard.at/2000101143621
[snipp]
Post by Werner Tann
Na ...?
Na ...?
Falsche Gruppe.
Schon etwas, ich kann's aber verstehen. Geh' mal nach
de.soc.politik.misc und versuche mal, dort zu diskutieren.
Dort findet er aber mehr Zustimmung.
Was nützt das, wenn's in seitenweisem Müll untergeht.
Ist es nicht das höchste Glück, wenn man im Usenet Zustimmung erhält?
Mit Müll?
Die Beantwortung dieser Frage lasse ich mal offen.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-12 16:28:46 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Heinz Lohmann
Post by Werner Tann
https://derstandard.at/2000101143621
[snipp]
Post by Werner Tann
Na ...?
Na ...?
Falsche Gruppe.
Schon etwas, ich kann's aber verstehen. Geh' mal nach
de.soc.politik.misc und versuche mal, dort zu diskutieren.
Dort findet er aber mehr Zustimmung.
Was nützt das, wenn's in seitenweisem Müll untergeht.
Ist es nicht das höchste Glück, wenn man im Usenet Zustimmung erhält?
Mit Müll?
Die Beantwortung dieser Frage lasse ich mal offen.
Nun, ich finde, Müll hat er nicht geschrieben. Aber wollen wir mal jetzt
keine Meta- Diskussion anfangen, ok?
--
http://hkraus.eu/
Heinz Lohmann
2019-04-13 02:29:13 UTC
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Heinz Lohmann
Post by Werner Tann
https://derstandard.at/2000101143621
[snipp]
Post by Werner Tann
Na ...?
Na ...?
Falsche Gruppe.
Schon etwas, ich kann's aber verstehen. Geh' mal nach
de.soc.politik.misc und versuche mal, dort zu diskutieren.
Ich kann's verstehen, habe aber kein Verständnis dafür.
--
mfg
Heinz Lohmann
Tamsui, Taiwan

Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat. W.B.
Hartmut Kraus
2019-04-13 02:49:07 UTC
Permalink
Post by Heinz Lohmann
Post by Hartmut Kraus
Post by Heinz Lohmann
Post by Werner Tann
https://derstandard.at/2000101143621
[snipp]
Post by Werner Tann
Na ...?
Na ...?
Falsche Gruppe.
Schon etwas, ich kann's aber verstehen. Geh' mal nach
de.soc.politik.misc und versuche mal, dort zu diskutieren.
Ich kann's verstehen, habe aber kein Verständnis dafür.
Was ist der Unterschied?
Loading...