Discussion:
Lei Lei (was: Liberale Opposition in Estland gewinnt Wahl)
(zu alt für eine Antwort)
Germanistiker
2019-03-04 16:38:02 UTC
Permalink
Fritz
Lei Lei - Fosching is!
Was bedeutet eigentlich Lei Lei ?
Ist das so eine Art österreichischer Brunftschrei ?


Germanistiker
Siegfrid Breuer
2019-03-04 18:00:00 UTC
Permalink
Post by Germanistiker
Fritz
Lei Lei - Fosching is!
Was bedeutet eigentlich Lei Lei ?
Ist das so eine Art österreichischer Brunftschrei ?
Ist voellig egal! Hauptsache, es klingt interessant.
--
Post by Germanistiker
Danke - es tut gut wenigstens von einigen verstanden zu werden -
kommt man sich wenigstens nicht gar so bloede vor <g>
[Ottmar Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Josef
2019-03-05 11:43:56 UTC
Permalink
Post by Germanistiker
Was bedeutet eigentlich Lei Lei ?
Ist das so eine Art österreichischer Brunftschrei ?
In Kärnten heisst "nur" ---> "lei".
Z.B. gibt es das Lied "Oba Karntn is lei ans, is a Landle lei a
klans."
Übersetzt: "Aber Kärnten ist nur eines, ist ein Ländchen nur ein
kleines."
Von den übrigen Ösis werden die Kärntner belächelt als "Käntner
leilei".

Was Faschings-lei-lei in Kärnten bedeutet, weiss ich nicht.
Faschings-Rufe, Übersicht:
https://de.wikipedia.org/wiki/Narrenruf#K%C3%A4rnten
Franz Glaser
2019-03-09 20:01:52 UTC
Permalink
Post by Germanistiker
Fritz
Lei Lei - Fosching is!
Was bedeutet eigentlich Lei Lei ?
Ist das so eine Art österreichischer Brunftschrei ?
Germanistiker
In Kärnten ist das "lei" ein Füllwort, das nichts bedeutet. Eine
Art "äh" oder "jja" oder "gell".

Rein theoretisch könnte es "leicht" als "etwa" bedeuten: "host lei niix
vastondn?"

Damit ist ein Kärntner in ganz Österreich als Kärntner erkannt.


GL
--
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders
handeln und anders leben als er es für richtig hält und muß sich
abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
(Ludwig von Mises: Liberalismus, Teil I, Kapitel 11)
Detlef Meißner
2019-03-09 20:26:12 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Post by Germanistiker
Fritz
Lei Lei - Fosching is!
Was bedeutet eigentlich Lei Lei ?
Ist das so eine Art österreichischer Brunftschrei ?
Germanistiker
In Kärnten ist das "lei" ein Füllwort, das nichts bedeutet. Eine
Art "äh" oder "jja" oder "gell".
"halt"

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Der Habakuk.
2019-03-10 07:31:04 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Franz Glaser
Post by Germanistiker
Fritz
Lei Lei - Fosching is!
Was bedeutet eigentlich Lei Lei ?
Ist das so eine Art österreichischer Brunftschrei ?
Germanistiker
In Kärnten ist das "lei" ein Füllwort, das nichts bedeutet. Eine
Art "äh" oder "jja" oder "gell".
"halt"
Detlef
Hier eine andere Erklärung:

"Leicht zu erklären ist der Villacher Narrenruf. "Lei" ist ein Wort, das
nicht nur in Kärnten, sondern auch in Tirol sowie in Teilen Salzburgs
verwendet wird. Es bedeutet: nur, bloß. "Tirol is lei oans, is a Landl a
kloans, is a schians, is a feins, und dös Landl is meins", heißt es in
einem volkstümlichen Lied.

Universitätsprofessor Heinz-Dieter Pohl weist mich auf einen Kärntner
Beleg aus dem Jahr 1862 hin: "Bin a lustiger Bua, bin a Karner lei lei,
wo a scheans Dirndle is, is der Karner dabei." Karner ist ein altes Wort
für den Kärntner. Etwa zur gleichen Zeit schreibt ein Kärntner Autor,
"Karner lei-lei" sei "ein Spottausdruck für uns Kärntner". Vermutlich
hat auch eine Redewendung eine Rolle gespielt, die für die Kärntner
Mentalität typisch sein soll: "lei losn": nur nicht aufregen, nur nicht
anstrengen."

<https://www.wienerzeitung.at/meinung/glossen/800135_Lei-Lei-Miau-Miau-und-Neu-Neu.html>
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Franz Glaser
2019-03-10 12:07:33 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Franz Glaser
In Kärnten ist das "lei" ein Füllwort, das nichts bedeutet. Eine
Art "äh" oder "jja" oder "gell".
"halt"
Detlef
Sehr treffend.


GL
--
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders
handeln und anders leben als er es für richtig hält und muß sich
abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
(Ludwig von Mises: Liberalismus, Teil I, Kapitel 11)
Jakob Achterndiek
2019-03-10 12:52:05 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
 
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders
handeln und anders leben als er es für richtig hält und muß sich
abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
(Ludwig von Mises: Liberalismus, Teil I, Kapitel 11)
Schön, schön!
Was jetzt aber fehlt, ist die Umsetzung dieser edlen Ansicht in
praktische Politik:
Ein selbstbewußter Staat muß es ertragen können, daß Politiker
und Bürger anderer Staaten anders handeln und anders leben,
als er selbst es seinen Bürgern zugesteht; und er muß sich
abgewöhnen, immer gleich "Demokratie!" und "Menschenrechte!"
zu schreien, sobald ihm dort etwas nicht gefällt.
--
j/\a
Franz Glaser
2019-03-10 22:00:17 UTC
Permalink
Post by Jakob Achterndiek
Post by Franz Glaser
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders
handeln und anders leben als er es für richtig hält und muß sich
abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
(Ludwig von Mises: Liberalismus, Teil I, Kapitel 11)
Schön, schön!
Was jetzt aber fehlt, ist die Umsetzung dieser edlen Ansicht in
Ein selbstbewußter Staat muß es ertragen können, daß Politiker
und Bürger anderer Staaten anders handeln und anders leben,
als er selbst es seinen Bürgern zugesteht; und er muß sich
abgewöhnen, immer gleich "Demokratie!" und "Menschenrechte!"
zu schreien, sobald ihm dort etwas nicht gefällt.
Mir reichts doch eh, dass ich "Demokratie" in Österreich und in der EU
"schreie".

Aber das liest du ja nicht :-)


GL
--
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders
handeln und anders leben als er es für richtig hält und muß sich
abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
(Ludwig von Mises: Liberalismus, Teil I, Kapitel 11)
Fritz
2019-03-11 08:11:37 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Mir reichts doch eh, dass ich "Demokratie" in Österreich und in der EU
"schreie".
Aber das liest du ja nicht :-)
Warum nicht gleich:
Liberté, Égalité, Fraternité

Oder die Ideale der US Verfassung:
<https://de.wikipedia.org/wiki/Verfassung_der_Vereinigten_Staaten>

<https://de.wikisource.org/wiki/Verfassung_der_Vereinigten_Staaten_von_Amerika>

<https://en.wikisource.org/wiki/Constitution_of_the_United_States_of_America>
--
Fritz
der Fasching ist nun leider vorbei - trotzdem ein kräftiges Lei Lei! ;-)
Das Brot
2019-03-10 12:53:11 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Post by Detlef Meißner
Post by Franz Glaser
In Kärnten ist das "lei" ein Füllwort, das nichts bedeutet. Eine
Art "äh" oder "jja" oder "gell".
"halt"
Detlef
Sehr treffend.
Die Welt der Gedanken und deren ausgesprochenen Worte bestehen fast
komplett aus Füllwörtern.
Detlef Meißner
2019-03-10 13:47:32 UTC
Permalink
Post by Das Brot
Post by Franz Glaser
Post by Detlef Meißner
Post by Franz Glaser
In Kärnten ist das "lei" ein Füllwort, das nichts bedeutet. Eine
Art "äh" oder "jja" oder "gell".
"halt"
Sehr treffend.
Die Welt der Gedanken und deren ausgesprochenen Worte bestehen fast
komplett aus Füllwörtern.
Eben. :-)

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Franz Glaser
2019-03-13 19:43:22 UTC
Permalink
Post by Das Brot
Post by Franz Glaser
Sehr treffend.
Die Welt der Gedanken und deren ausgesprochenen Worte bestehen fast
komplett aus Füllwörtern.
Dem kannst du selber entgegenwirken. Du selber :-)

Freilich mit Unfällen und manchmal mit Rücksichten auf die Leser/Hörer.

Heute hat mich facebook gesperrt. Ich nehme an, weil ich in einem
Posting über meine Jugenderfahrung auf Kurzwelle geschrieben habe,
wo fast alles voll war mit manipulierenden Sendern aus Diktaturen.

Nicht nur aus dem Ostblock sondern auch Spanien, Griechenland, Kuba,
Chile, Ägypten. Länder, in denen die Folter zur Politik gehörte.


GL
--
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders
handeln und anders leben als er es für richtig hält und muß sich
abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
(Ludwig von Mises: Liberalismus, Teil I, Kapitel 11)
Das Brot
2019-03-13 20:20:16 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Heute hat mich facebook gesperrt.
Facebook hat heute massive Probleme.
noebbes
2019-03-13 20:53:41 UTC
Permalink
Post by Das Brot
Post by Franz Glaser
Heute hat mich facebook gesperrt.
Facebook hat heute massive Probleme.
Weil es Franz gesperrt hat.

Peter Blancke
2019-03-10 11:01:23 UTC
Permalink
Post by Germanistiker
Lei Lei - Fosching is!
Was bedeutet eigentlich Lei Lei ?
Mir -- als Nichtkarnevalist -- schlug in Fulda ein "Wei Wei" ans
Ohr. Mir auch unbekannt, was das soll.

Grusz,

Peter Blancke
--
Hoc est enim verbum meum!
Detlef Meißner
2019-03-10 11:50:06 UTC
Permalink
Post by Peter Blancke
Post by Germanistiker
Lei Lei - Fosching is!
Was bedeutet eigentlich Lei Lei ?
Mir -- als Nichtkarnevalist -- schlug in Fulda ein "Wei Wei" ans
Ohr. Mir auch unbekannt, was das soll.
Helau, Alaaf, Wei Wei, Lei Lei, Hahl dunne, La La Bumm, Ahoi, usw.
https://de.wikipedia.org/wiki/Narrenruf#Einzelne_Rufe

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Loading...