Discussion:
Zeit und Geld sparend
(zu alt für eine Antwort)
Stefan Schmitz
2019-01-15 21:41:10 UTC
Permalink
Gerade las ich von einer "Zeit und Geld sparenden Methode".

Ich weiß, dass die Rechtschreibreform die Schreibung "Zeit sparend" eingeführt
hat. (Überrascht hat mich, dass der Duden dennoch "zeitsparend" empfiehlt.)

Aber ist die Getrenntschreibung auch bei dieser Kombination noch zulässig, oder
müsste es "zeit- und geldsparend" heißen?

Und wie lautet der korrekte Komparativ von "Zeit sparend"?
Jakob Achterndiek
2019-01-15 22:57:08 UTC
Permalink
Post by Stefan Schmitz
Und wie lautet der korrekte Komparativ von "Zeit sparend"?
"Noch mehr Zeit sparend."

Das ist aber dann kein Komparativ, sondern nur eine Steigerung.
--
j/\a
Stefan Schmitz
2019-01-16 15:57:07 UTC
Permalink
Post by Stefan Schmitz
Gerade las ich von einer "Zeit und Geld sparenden Methode".
Hatte den Satz beim Posten falsch in Erinnerung.

Da stand: "(Die Methode) ist Zeit und Geld sparend."

Ist das nach amtlicher Regelung anders zu beurteilen als der erste Satz?
Beim Lesen stocke ich mehr, weil ich nach ist+Substantiv Punkt oder Komma
erwarte.
Post by Stefan Schmitz
Ich weiß, dass die Rechtschreibreform die Schreibung "Zeit sparend" eingeführt
hat. (Überrascht hat mich, dass der Duden dennoch "zeitsparend" empfiehlt.)
Aber ist die Getrenntschreibung auch bei dieser Kombination noch zulässig, oder
müsste es "zeit- und geldsparend" heißen?
Und wie lautet der korrekte Komparativ von "Zeit sparend"?
Helmut Richter
2019-01-16 16:07:39 UTC
Permalink
Post by Stefan Schmitz
Hatte den Satz beim Posten falsch in Erinnerung.
Da stand: "(Die Methode) ist Zeit und Geld sparend."
Das ist überhaupt kein Deutsch: Ich bin jetzt einen Beitrag schreibend und
meine Methode dazu ist Zeit sparend. Es ist allenfalls schlecht
übersetztes Englisch, wo es solche attributiven Partizipialkonstrktionen
gibt. Es gibt allerdings auch im Deutschen Partizipien, die im Gebrauch zu
Adjektiven geworden sind wie „aufregend“. Die kann man dann meistens auch
steigern, aber die können dafür dann keine Objekte haben: eine mich
aufregende Geschichte kann es geben, aber die ist nicht mich aufregend.
Post by Stefan Schmitz
Ist das nach amtlicher Regelung anders zu beurteilen als der erste Satz?
Die Verfasser der AR haben dieses Stück deutescher Grammatik schlicht
nicht verstanden.
--
Helmut Richter
Helmut Richter
2019-01-16 16:10:48 UTC
Permalink
Post by Helmut Richter
Post by Stefan Schmitz
Hatte den Satz beim Posten falsch in Erinnerung.
Da stand: "(Die Methode) ist Zeit und Geld sparend."
Das ist überhaupt kein Deutsch: Ich bin jetzt einen Beitrag schreibend und
meine Methode dazu ist Zeit sparend. Es ist allenfalls schlecht
übersetztes Englisch, wo es solche attributiven Partizipialkonstrktionen
korr.: prädikativen Partizipialkonstruktionen
Post by Helmut Richter
gibt. Es gibt allerdings auch im Deutschen Partizipien, die im Gebrauch zu
Adjektiven geworden sind wie „aufregend“. Die kann man dann meistens auch
steigern, aber die können dafür dann keine Objekte haben: eine mich
aufregende Geschichte kann es geben, aber die ist nicht mich aufregend.
Post by Stefan Schmitz
Ist das nach amtlicher Regelung anders zu beurteilen als der erste Satz?
Die Verfasser der AR haben dieses Stück deutescher Grammatik schlicht
nicht verstanden.
--
Helmut Richter
Diedrich Ehlerding
2019-01-16 16:16:03 UTC
Permalink
Post by Stefan Schmitz
Und wie lautet der korrekte Komparativ von "Zeit sparend"?
"mehr Zeit sparend".
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
Martin Gerdes
2019-01-17 20:38:18 UTC
Permalink
Post by Stefan Schmitz
Gerade las ich von einer "Zeit und Geld sparenden Methode".
Ich weiß, dass die Rechtschreibreform die Schreibung "Zeit sparend" eingeführt
hat. (Überrascht hat mich, dass der Duden dennoch "zeitsparend" empfiehlt.)
Ist halt einfach praktischer.
Post by Stefan Schmitz
Aber ist die Getrenntschreibung auch bei dieser Kombination noch zulässig, oder
müsste es "zeit- und geldsparend" heißen?
Alle BRaZ-Schreibungen werden auf alle Zukunft "zulässig" sein, das
haben sich die BRaZzler ausbedungen, als es an die Renovierung des
Monstrums ging.
Post by Stefan Schmitz
Und wie lautet der korrekte Komparativ von "Zeit sparend"?
Erstmal sind diese Partizipien Präsens im Fließtext stilistisch meistens
schlecht. Statt "Diese Methode ist zeitsparend." schreibt man besser:
"Diese Methode spart Zeit."

Wenn man schon einen Komparativ der "Wortgruppe" "Zeit sparend" bilden
will, schreibt man diesen seit BRaZ 0.9 zusammen, und zwar deswegen,
weil es das Wort "sparender" nicht gibt. Also: "zeitsparender", wenn
schon.

Loading...