Discussion:
Komma vor "einschliesslich"
(zu alt für eine Antwort)
Stefan Ram
2019-04-08 00:42:21 UTC
Permalink
Klammern will ich nicht benutzen, da es zu wichtig ist.

Also, ist es so richtig:

|Das Ergebnis einer Auswertung des Ausdrucks »random()« liegt
|zwischen «0.0» einschließlich und «1.0» ausschließlich.

? Ohne Komma, wie bei "Forelle blau" und "Klammer zu".

Oder so:

|Das Ergebnis einer Auswertung des Ausdrucks »random()« liegt
|zwischen «0.0», einschließlich, und «1.0», ausschließlich.

?
HC Ahlmann
2019-04-08 07:53:18 UTC
Permalink
Post by Stefan Ram
Klammern will ich nicht benutzen, da es zu wichtig ist.
|Das Ergebnis einer Auswertung des Ausdrucks »random()« liegt
|zwischen «0.0» einschließlich und «1.0» ausschließlich.
? Ohne Komma, wie bei "Forelle blau" und "Klammer zu".
|Das Ergebnis einer Auswertung des Ausdrucks »random()« liegt
|zwischen «0.0», einschließlich, und «1.0», ausschließlich.
?
Minimalinvasiv ist die Umstellung von Zahl und Intervallgrenze:
|Das Ergebnis einer Auswertung des Ausdrucks »random()« liegt
|zwischen einschließlich «0.0» und ausschließlich «1.0».

Kürzer sind die Rechenzeichen ≥ und <:
| Der Ausdruck »random()« ergibt Werte größergleich 0,0 und kleiner
| (als) 1,0.
Statt "größergleich" verwende alternativ "größer oder gleich".

Verwende den Begriff des halboffenen Intervalls und benenne die offene
Seite:
| Die Werte des Ausdrucks »random()« liegen im rechts offenen Intervall
| von 0,0 bis 1,0.
--
Munterbleiben
HC

<http://hc-ahlmann.gmxhome.de/> Bordkassen, Kochen an Bord, Törnberichte
Loading...