Discussion:
[Off-Topic] FYA: Wenn Fluechtlinge kacken muessen
Add Reply
Werner Tann
2019-11-14 16:39:09 UTC
Antworten
Permalink
Wenn "Flüchtlinge" (*) kacken müssen und dies umständehalber in einem
Lager zu erledigen haben, soundsoviel "Flüchtlinge" daher auf 1 Klo
kommen, stellen sie sich davor nicht so an, wie das Europäer oder Amis
tun würden.

https://kurier.at/politik/ausland/wieder-mehr-fluechtlinge-in-griechenland-lager-sind-zehnfach-ueberfuellt/400674611

Sollte das Foto inzwischen entfernt worden sein: Die "Flüchtlinge"
stehen einzeln hintereinander, dicht auf dicht. So dicht, dass jeder
seinen Bauch und Penis dem Vordermann gegen den Podex drückt.

Wie erklärt sich das der Westler?

"Diese" Sorten Menschen, Verzeihung Kulturkreise, ach Mist, die gibt's
ja auch nicht mehr, also DIE DA DORT ... warum machen die das so? Sind
sie alle latent homosexuell? Haben sie Angst, dass sich sonst ein
später Gekommener in die Reihe drängt? Oder fällt das unter die
Theorie der kulturspezifischen Distanzzonen?

Jedenfalls ... erkläre mir keiner, "die" sind wie "wir" ...

(*) Ich mache hier aus den Flüchtlingen "Flüchtlinge, ohne Rücksicht
auf die Reisemotivation, weil ich hier keine Menschen sehe, die auf
der Flucht sind, keine Flüchtlinge, sondern eher Stehlinge.
U***@web.de
2019-11-14 16:49:07 UTC
Antworten
Permalink
Am Donnerstag, 14. November 2019 17:39:16 UTC+1 schrie Werner Tann,
dessen nicht zitierwürdiges Geschreibsel zunehmend bek(n)ackter
wird...
Thomas Schade
2019-11-14 17:04:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by U***@web.de
Am Donnerstag, 14. November 2019 17:39:16 UTC+1 schrie Werner Tann,
dessen nicht zitierwürdiges Geschreibsel zunehmend bek(n)ackter
wird...
Er findet auch weiterhin immer noch genug 'willfährige Vollstrecker',
die über jedes Hölzchen hüpfen, das er ihnen hinhält. Warum also sollte
er davon lassen?


Ciao
Toscha
--
Nazis fühlen sich fremd im eigenen Land? Gut so! Ich hoffe, es wird
nie wieder ein Deutschland geben, in dem sich Nazis zu Hause fühlen.
U***@web.de
2019-11-14 19:14:57 UTC
Antworten
Permalink
Post by Thomas Schade
Er findet auch weiterhin immer noch genug 'willfährige Vollstrecker',
Vielen Dank für die Beleidigung. Wird bei Gelegenheit erwidert.
Post by Thomas Schade
die über jedes Hölzchen hüpfen, das er ihnen hinhält.
Bis eben bestand noch eine Chance, daß sich dieser Thread
im Keim erstickt habe. Tann ist Dir jetzt zu Dank verpflichtet.
Lars Bräsicke
2019-11-14 17:35:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Sorten Menschen
Verfick dich, du Sorte Nazi.
Werner Tann
2019-11-14 19:55:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lars Bräsicke
Post by Werner Tann
Sorten Menschen
Verfick dich, du Sorte Nazi.
Ich bin deinesgleichen, Bruder/Schwester/Diverse Lars! Wir sind alle
Sternenstaub. Ja, okay, mir graut auch manchmal vor mir selber wie dem
Gretchen vorm Heinrich.
Detlef Meißner
2019-11-14 18:09:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Wenn "Flüchtlinge" (*) kacken müssen und dies umständehalber in einem
Lager zu erledigen haben, soundsoviel "Flüchtlinge" daher auf 1 Klo
kommen, stellen sie sich davor nicht so an, wie das Europäer oder Amis
tun würden.
https://kurier.at/politik/ausland/wieder-mehr-fluechtlinge-in-griechenland-lager-sind-zehnfach-ueberfuellt/400674611
Sollte das Foto inzwischen entfernt worden sein: Die "Flüchtlinge"
stehen einzeln hintereinander, dicht auf dicht. So dicht, dass jeder
seinen Bauch und Penis dem Vordermann gegen den Podex drückt.
Schau dir mal Bilder an, wo Menschen dichtgedrängt in einer Schlange
stehen, vielleicht Bilder aus Flüchtlingslagern, aber denen im/nach dem
2. Weltkrieg.
Möglicherweise sind Verwandte von dir dabei.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Heinz Lohmann
2019-11-15 15:00:29 UTC
Antworten
Permalink
Am 15.11.2019 um 00:39 schrieb Werner Tann:
[...]

Die Mehrzahl deiner Beiträge ist off-topic.
Geh weg.

===============================================================
Beschreibung
Die deutsche Sprache: Fragen, Antworten und Diskussionen.

Charta
Die Gruppe de.etc.sprache.deutsch dient als Forum für Themen,
die die deutsche Sprache betreffen. Dies umfaßt Fragen und
Antworten zu Grammatik, Rechtschreibung und Etymologie,
schließt aber auch kontroversere Themen wie Übersetzungen,
Sprachgebrauch, Stil und Reformmöglichkeiten nicht aus. Sie ist
kein Ersatz für Wörterbücher oder Grammatiken; diese sind
gegebenenfalls vor einer Äußerung zu befragen.
Englischsprachige Artikel sind willkommen. Bedingt durch das
Thema ist die Verwendung von Umlauten und anderen benötigten
Sonderzeichen in durch RFCs sanktionierten Kodierungen
ausdrücklich erwünscht.


HL

Loading...