Discussion:
Dublin III: Merkels "europaeische Loesung" ist Deutschlands Untergang
(zu alt für eine Antwort)
Ernst Wandel
2018-07-03 13:51:23 UTC
Permalink
3. Juli 2018
Merkels „europäische Lösung“ ist Deutschlands Untergang
Merkels „europäische Lösung“ schindet Zeit – ein trojanisches
Pferd mit einer neuen EU-Regelung ist unterwegs – der EU-Rat
wird ihm demnächst die Tore öffnen.
[...]
Es winkt ein jahrelanger Familienurlaub im Mekka Deutschland
– ganz ohne Asylantrag

Mit Dublin III ist nicht mehr das Ersteintrittsland für das
Asylverfahren zuständig, sondern jenes EU-Land, das sich
der Asylsuchende ausgesucht hat. Er kann dies sofort nach
Betreten europäischen Bodens kundtun. Er muss dafür nur im
Zielland eine „Ankerperson“ haben, also jemanden kennen, der
von einem gehört hat, der in Deutschland lebt oder wenigstens
behaupten: „In Berlin lebt der Bruder der Cousine meines Nachbarn“.

Das dürfte ausreichen, und Deutschland ist für die Aufnahme direkt
zuständig. Ein eigener Asylantrag muss erst mal nicht gestellt werden.

Regierungschefs aus Italien, Malta, Spanien und Griechenland
dürften zustimmen, denn das entlastet ihre Länder weitgehend.
Ebenfalls zustimmen könnten die Staatschefs der östlichen
mitteleuropäischen EU-Länder. Sie haben so gut wie keine
Flüchtlinge aufgenommen und damit keine Migranten mit
echten oder behaupteten „Bindungen“.

Merkel wollte jahrelang das von ihr geschaffene Problem auf
alle EU-Staaten verteilen, anstatt es zu lösen

Länder wie Ungarn – und hier ist Viktor Orban und seine Pionier-
arbeit in Sachen Verteidiger nationaler Souveränität als bahn-
brechend für andere Länder wie Österreich hervorzuheben –
wollten keinesfalls für die von Merkel persönlich und eigen-
mächtig ins Rollen gebrachte Völkerwanderung zuständig sein,
die nur mehr zu einem äußerst geringen Teil aus Flüchtlingen
besteht. Merkel war nie bereit, das von ihr geschaffene Problem
auch nur im Ansatz erkennen zu wollen. Was treibt sie an? Der
Amtseid kann es nicht sein. Denn „Schaden vom deutschen Volk
abzuwenden und seinen Nutzen zu mehren“ geht völlig anders.
[...]
https://www.contra-magazin.com/2018/07/merkels-europaeische-loesung-ist-deutschlands-untergang/

"Mit Dublin III ist nicht mehr das Ersteintrittsland für
das Asylverfahren zuständig, sondern jenes EU-Land, das
sich der Asylsuchende ausgesucht hat. Er kann dies sofort
nach Betreten europäischen Bodens kundtun. Er muss dafür nur
im Zielland eine „Ankerperson“ haben, also jemanden kennen,
der von einem gehört hat, der in Deutschland lebt oder wenigstens
behaupten: „In Berlin lebt der Bruder der Cousine meines Nachbarn“."

Genozid an den Deutschen mit Merkels Internationalsozialismus:

a)
Willkommen beim BAMF


b)
07.02.2017 Deutschland:
Neun von zehn Ausländerbehörden können keine Fingerabdrücke nehmen
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Neun-von-zehn-Auslaenderbehoerden-koennen-keine-Fingerabdruecke-nehmen-3619341.html
Gerd Thieme
2018-07-04 21:14:16 UTC
Permalink
Post by Ernst Wandel
Merkels „europäische Lösung“ ist Deutschlands Untergang
[...]
Ich sehe keinen Bezug zu den Themen dieser Gruppe.

Gerd
--
Irren ist menschlich, doch im Irrtum verharren ist nichts als dumm
(Cicero)
Loading...