Discussion:
Video: Migrant duzt Polizei u. wird zu Boden gebracht
Add Reply
Werner Tann
2018-11-30 08:53:57 UTC
Antworten
Permalink
So geht Deutsch lernen:
https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-Einsatz-in-Wiener-U-Bahn-eskaliert/358017675

Personenkontrolle in einer Wiener U-Bahn-Station. Der
Kulturbereicherer, von Aussehen, Sprache und Verhalten her typisch,
duzt die Beamten und kommt ihnen frech, wünscht, nicht angefasst zu
werden usw.

Seine Argumentation fürs Duzen "Sind Sie eine Sie, dass ich nicht "du"
sagen darf" zeigt großen Nachholbedarf an gutem Benehmen und deutschen
Sprachkenntnissen. Die Beamten erteilen ihm daher kostenlos die erste
Lektion und bringen den Widerständigen zu Boden.

[Like] für diese Polizisten.
au76666
2018-11-30 09:44:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-Einsatz-in-Wiener-
U-Bahn-eskaliert/358017675
Post by Werner Tann
Personenkontrolle in einer Wiener U-Bahn-Station. Der Kulturbereicherer,
von Aussehen, Sprache und Verhalten her typisch,
duzt die Beamten und kommt ihnen frech, wünscht, nicht angefasst zu
werden usw.
Seine Argumentation fürs Duzen "Sind Sie eine Sie, dass ich nicht "du"
sagen darf" zeigt großen Nachholbedarf an gutem Benehmen und deutschen
Sprachkenntnissen. Die Beamten erteilen ihm daher kostenlos die erste
Lektion und bringen den Widerständigen zu Boden.
[Like] für diese Polizisten.
Nicht von mir. Vor vielen Jahren war ich in Jülich und in
einem Geschäft war ein Gastarbeiter der die Leute dutzte.
Ich erkannte, dass er Deutsch an seinem Arbeitsplatz
gelernt hatte, wo alle sich dutzten - er kannte nicht
anderes. Das könnte auch hier so gewesen sein. Warum ihn
umwerfen? War sein Dutzen eine Drohung?
--
Dieter Britz
Der Habakuk.
2018-11-30 10:04:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Werner Tann
https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-Einsatz-in-Wiener-
U-Bahn-eskaliert/358017675
Post by Werner Tann
Personenkontrolle in einer Wiener U-Bahn-Station. Der Kulturbereicherer,
von Aussehen, Sprache und Verhalten her typisch,
duzt die Beamten und kommt ihnen frech, wünscht, nicht angefasst zu
werden usw.
Seine Argumentation fürs Duzen "Sind Sie eine Sie, dass ich nicht "du"
sagen darf" zeigt großen Nachholbedarf an gutem Benehmen und deutschen
Sprachkenntnissen. Die Beamten erteilen ihm daher kostenlos die erste
Lektion und bringen den Widerständigen zu Boden.
[Like] für diese Polizisten.
Nicht von mir. Vor vielen Jahren war ich in Jülich und in
einem Geschäft war ein Gastarbeiter der die Leute dutzte.
Ich erkannte, dass er Deutsch an seinem Arbeitsplatz
gelernt hatte, wo alle sich dutzten - er kannte nicht
anderes.
Video nicht gesehen?

Das könnte auch hier so gewesen sein. Warum ihn
Post by Werner Tann
umwerfen? War sein Dutzen eine Drohung?
Sein ganzes Verhalten war aggressiv und unverschämt.

Allerdings ist er da keine große Ausnahme, denn viele Kanaken (und ja:
*die* nenne ich so!) sind ganz ähnlich strukturiert.

Gummiknüppel oder Schlagstock hätten sicher einen noch größeren
Lerneffekt zur Folge, als Festnahme und Freilassung zwei Stunden
später. Außer, gegen ihn bestünde ein Haftbefehl, was auch nicht so
selten bei solchen Existenzen der Fall sein dürfte.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Detlef Meißner
2018-11-30 11:45:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Sein ganzes Verhalten war aggressiv und unverschämt.
Allerdings ist er da keine große Ausnahme, denn viele Kanaken (und ja: *die*
nenne ich so!) sind ganz ähnlich strukturiert.
Gummiknüppel oder Schlagstock hätten sicher einen noch größeren Lerneffekt
zur Folge, als Festnahme und Freilassung zwei Stunden später. Außer, gegen
ihn bestünde ein Haftbefehl, was auch nicht so selten bei solchen Existenzen
der Fall sein dürfte.
"Kanake" lässt sich durch "Braunzeug" ersetzen.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Der Habakuk.
2018-11-30 13:12:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Sein ganzes Verhalten war aggressiv und unverschämt.
*die* nenne ich so!) sind ganz ähnlich strukturiert.
Gummiknüppel oder Schlagstock hätten sicher einen noch größeren
Lerneffekt zur Folge,  als Festnahme und Freilassung zwei Stunden
später. Außer, gegen ihn bestünde ein Haftbefehl, was auch nicht so
selten bei solchen Existenzen der Fall sein dürfte.
"Kanake" lässt sich durch "Braunzeug" ersetzen.
Ich mag beide nicht. Und jetzt troll dich wieder, Troll!
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Detlef Meißner
2018-11-30 14:06:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Ich mag beide nicht. Und jetzt troll dich wieder, Troll!
Ach, wie niedlich!

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2018-11-30 14:30:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Video nicht gesehen?
Und Text nicht gelesen.
Post by Der Habakuk.
Sein ganzes Verhalten war aggressiv und unverschämt.
*die* nenne ich so!) sind ganz ähnlich strukturiert.
So weit korrekt. Bis auf die Tatsache, dass "Kanak" auf deutsch auch nur
"Mensch" heißt - oder? Kann mich natürlich irren. ;)
Post by Der Habakuk.
Gummiknüppel oder Schlagstock hätten sicher einen noch größeren
Lerneffekt zur Folge,  als Festnahme und Freilassung zwei Stunden
später.
Auf jeden Fall den Effekt, dass sich die Bullen den Vorwurf
"unverhältnismäßiger angewendeter Mittel" (oder wie das heißt) gefallen
lassen müssten.
--
http://hkraus.eu/
Der Habakuk.
2018-11-30 14:40:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Video nicht gesehen?
Und Text nicht gelesen.
Post by Der Habakuk.
Sein ganzes Verhalten war aggressiv und unverschämt.
*die* nenne ich so!) sind ganz ähnlich strukturiert.
So weit korrekt. Bis auf die Tatsache, dass "Kanak" auf deutsch auch nur
"Mensch" heißt - oder? Kann mich natürlich irren. ;)
Werter Hartmut, es sollte dir bekannt sein, daß manche Wörter mehr
Bedeutungen haben als nur eine.
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Gummiknüppel oder Schlagstock hätten sicher einen noch größeren
Lerneffekt zur Folge,  als Festnahme und Freilassung zwei Stunden später.
Auf jeden Fall den Effekt, dass sich die Bullen den Vorwurf
"unverhältnismäßiger angewendeter Mittel" (oder wie das heißt) gefallen
lassen müssten.
Ach? Wenn er sich der Festnahme widersetzt?
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Hartmut Kraus
2018-11-30 15:31:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Video nicht gesehen?
Und Text nicht gelesen.
Post by Der Habakuk.
Sein ganzes Verhalten war aggressiv und unverschämt.
Allerdings ist er da keine große Ausnahme, denn viele Kanaken (und
ja: *die* nenne ich so!) sind ganz ähnlich strukturiert.
So weit korrekt. Bis auf die Tatsache, dass "Kanak" auf deutsch auch
nur "Mensch" heißt - oder? Kann mich natürlich irren. ;)
Werter Hartmut, es sollte dir bekannt sein, daß manche Wörter mehr
Bedeutungen haben als nur eine.
Was du nicht sagst. Also wo kommt das Wort nun her, und heißt es
wörtlich übersetzt "Mensch" oder nicht? Hallo, ihr Deutschkundigen alle
zusammen, jetzt mal aufgeschrien!
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Gummiknüppel oder Schlagstock hätten sicher einen noch größeren
Lerneffekt zur Folge,  als Festnahme und Freilassung zwei Stunden später.
Auf jeden Fall den Effekt, dass sich die Bullen den Vorwurf
"unverhältnismäßiger angewendeter Mittel" (oder wie das heißt)
gefallen lassen müssten.
Ach? Wenn er sich der Festnahme widersetzt?
Richtig. Wenn 4 oder 5 ausgewachsene (und ausgebildete) Bullen es nicht
ohne "schlagende Argumente" fertigbringen /einen/ zu verhaften, der
nichts weiter hat als ein großes Maul, sollen sie sich ihr Lehrgeld
wiedergeben lassen, mal salopp ausgedrückt.
--
http://hkraus.eu/
Der Habakuk.
2018-11-30 16:05:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Ach? Wenn er sich der Festnahme widersetzt?
Richtig. Wenn 4 oder 5 ausgewachsene (und ausgebildete) Bullen es nicht
Wo siehst du da 4 oder 5?
Post by Hartmut Kraus
ohne "schlagende Argumente" fertigbringen
Sie haben ja nicht geschlagen. Ich hätte aber Verständnis dafür, wenn
es so gekommen wäre.

/einen/ zu verhaften, der
Post by Hartmut Kraus
nichts weiter hat als ein großes Maul,
Immerhin war er anscheinend einen Kopf größer und deutlich athletischer
als die Polizisten mit Polizeimütze. Und erkennbar etwas älter als
dieser eine waren die Polizisten auch.
Post by Hartmut Kraus
sollen sie sich ihr Lehrgeld
wiedergeben lassen, mal salopp ausgedrückt.
Jaja. Da melde dich dann mal wieder, wenn du als 1,75m Polizist so nem
1,90 Kerl wie aus dem Boxstudio gegenüber stehst.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Hartmut Kraus
2018-11-30 16:38:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Ach? Wenn er sich der Festnahme widersetzt?
Richtig. Wenn 4 oder 5 ausgewachsene (und ausgebildete) Bullen es nicht
Wo siehst du da 4 oder 5?
Mein Gott, von mir aus auch nur dreie.
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
ohne "schlagende Argumente" fertigbringen
Sie haben ja nicht geschlagen.  Ich hätte aber Verständnis dafür, wenn
es so gekommen wäre.
 /einen/ zu verhaften, der
Post by Hartmut Kraus
nichts weiter hat als ein großes Maul,
Immerhin war er anscheinend einen Kopf größer und deutlich athletischer
als die Polizisten mit Polizeimütze. Und erkennbar etwas älter als
dieser eine waren die Polizisten auch.
Post by Hartmut Kraus
sollen sie sich ihr Lehrgeld wiedergeben lassen, mal salopp ausgedrückt.
Jaja. Da melde dich dann mal wieder, wenn du als 1,75m Polizist so nem
1,90 Kerl wie aus dem Boxstudio gegenüber stehst.
Lieber Habakuk, ich hab ein unserem Judo-Training mal gesehen, wie so
ein Knirps von vielleicht 13 Jahren einen Zweizentnermann geworfen hat.
Nur zur Demo, weißt?

Und ich war zweimal in so einer Situation, die man sich im Kampf
wünscht: Dass der Gegner so dicht 'rankommt, und habe nichts gemacht.
Einmal hat mich das ein blaues Auge und einen lockeren Zahn und einmal
eine gebrochene Nase gekostet. Hätte ich nur einen der Würfe angesetzt,
die jeder Anfänger lernt - ich hätte nicht dafür garantieren können,
dass der aus eigener Kraft wieder aufsteht. Bin nämlich selber oft genug
gefallen, aber nur auf die Matte, nicht auf Fliesen oder
Straßenpflaster. ;)
--
http://hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2018-11-30 16:43:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Ach? Wenn er sich der Festnahme widersetzt?
Richtig. Wenn 4 oder 5 ausgewachsene (und ausgebildete) Bullen es nicht
Wo siehst du da 4 oder 5?
Mein Gott, von mir aus auch nur dreie.
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
ohne "schlagende Argumente" fertigbringen
Sie haben ja nicht geschlagen.  Ich hätte aber Verständnis dafür, wenn
es so gekommen wäre.
  /einen/ zu verhaften, der
Post by Hartmut Kraus
nichts weiter hat als ein großes Maul,
Immerhin war er anscheinend einen Kopf größer und deutlich
athletischer als die Polizisten mit Polizeimütze. Und erkennbar etwas
älter als dieser eine waren die Polizisten auch.
Post by Hartmut Kraus
sollen sie sich ihr Lehrgeld wiedergeben lassen, mal salopp ausgedrückt.
Jaja. Da melde dich dann mal wieder, wenn du als 1,75m Polizist so nem
1,90 Kerl wie aus dem Boxstudio gegenüber stehst.
Lieber Habakuk, ich hab ein unserem Judo-Training mal gesehen, wie so
ein Knirps von vielleicht 13 Jahren einen Zweizentnermann geworfen hat.
Nur zur Demo, weißt?
Und ich war zweimal in so einer Situation, die man sich im Kampf
wünscht: Dass der Gegner so dicht 'rankommt, und habe nichts gemacht.
Einmal hat mich das ein blaues Auge und einen lockeren Zahn und einmal
eine gebrochene Nase gekostet. Hätte ich nur einen der Würfe angesetzt,
die jeder Anfänger lernt - ich hätte nicht dafür garantieren können,
dass der aus eigener Kraft wieder aufsteht. Bin nämlich selber oft genug
gefallen, aber nur auf die Matte, nicht auf Fliesen oder
Straßenpflaster. ;)
Und wusste also, worauf's ankommt: Kopf und Arsch müssen oben bleiben,
mit dem Rest den Druck auf eine möglichst große Fläche verteilen. Das
ist die ganze "Kunst" der Falltechnik, damit fallen Profis aus 2m Höhe
auf Beton und tun sich nichts Ernsthaftes. Bei meinen Gegnern im "real
life" sah das schon nach Augenschein ein bisschen anders aus. ;)
--
http://hkraus.eu/
Detlef Meißner
2018-11-30 16:47:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Ach? Wenn er sich der Festnahme widersetzt?
Richtig. Wenn 4 oder 5 ausgewachsene (und ausgebildete) Bullen es nicht
Wo siehst du da 4 oder 5?
Mein Gott, von mir aus auch nur dreie.
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
ohne "schlagende Argumente" fertigbringen
Sie haben ja nicht geschlagen.  Ich hätte aber Verständnis dafür, wenn es
so gekommen wäre.
 /einen/ zu verhaften, der
Post by Hartmut Kraus
nichts weiter hat als ein großes Maul,
Immerhin war er anscheinend einen Kopf größer und deutlich athletischer als
die Polizisten mit Polizeimütze. Und erkennbar etwas älter als dieser eine
waren die Polizisten auch.
Post by Hartmut Kraus
sollen sie sich ihr Lehrgeld wiedergeben lassen, mal salopp ausgedrückt.
Jaja. Da melde dich dann mal wieder, wenn du als 1,75m Polizist so nem 1,90
Kerl wie aus dem Boxstudio gegenüber stehst.
Lieber Habakuk, ich hab ein unserem Judo-Training mal gesehen, wie so ein
Knirps von vielleicht 13 Jahren einen Zweizentnermann geworfen hat. Nur zur
Demo, weißt?
Dass der Gegner so dicht 'rankommt, und habe nichts gemacht. Einmal hat mich
das ein blaues Auge und einen lockeren Zahn und einmal eine gebrochene Nase
gekostet. Hätte ich nur einen der Würfe angesetzt, die jeder Anfänger lernt -
ich hätte nicht dafür garantieren können, dass der aus eigener Kraft wieder
aufsteht. Bin nämlich selber oft genug gefallen, aber nur auf die Matte,
nicht auf Fliesen oder Straßenpflaster. ;)
Seit wann setzen Polizisten beim Verhaften Schulterwürfe ein?

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2018-11-30 16:49:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Ach? Wenn er sich der Festnahme widersetzt?
Richtig. Wenn 4 oder 5 ausgewachsene (und ausgebildete) Bullen es nicht
Wo siehst du da 4 oder 5?
Mein Gott, von mir aus auch nur dreie.
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
ohne "schlagende Argumente" fertigbringen
Sie haben ja nicht geschlagen.  Ich hätte aber Verständnis dafür,
wenn es so gekommen wäre.
  /einen/ zu verhaften, der
Post by Hartmut Kraus
nichts weiter hat als ein großes Maul,
Immerhin war er anscheinend einen Kopf größer und deutlich
athletischer als die Polizisten mit Polizeimütze. Und erkennbar etwas
älter als dieser eine waren die Polizisten auch.
Post by Hartmut Kraus
sollen sie sich ihr Lehrgeld wiedergeben lassen, mal salopp
ausgedrückt.
Jaja. Da melde dich dann mal wieder, wenn du als 1,75m Polizist so
nem 1,90 Kerl wie aus dem Boxstudio gegenüber stehst.
Lieber Habakuk, ich hab ein unserem Judo-Training mal gesehen, wie so
ein Knirps von vielleicht 13 Jahren einen Zweizentnermann geworfen
hat. Nur zur Demo, weißt?
Und ich war zweimal in so einer Situation, die man sich im Kampf
wünscht: Dass der Gegner so dicht 'rankommt, und habe nichts gemacht.
Einmal hat mich das ein blaues Auge und einen lockeren Zahn und einmal
eine gebrochene Nase gekostet. Hätte ich nur einen der Würfe
angesetzt, die jeder Anfänger lernt - ich hätte nicht dafür
garantieren können, dass der aus eigener Kraft wieder aufsteht. Bin
nämlich selber oft genug gefallen, aber nur auf die Matte, nicht auf
Fliesen oder Straßenpflaster. ;)
Seit wann setzen Polizisten beim Verhaften Schulterwürfe ein?
Alles schon dagewesen, allerdings weiß ich nur von einem Fall, wo man
den Werfenden noch mit "Genosse" anredete. ;)
--
http://hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2018-11-30 16:59:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
Post by Der Habakuk.
Ach? Wenn er sich der Festnahme widersetzt?
Richtig. Wenn 4 oder 5 ausgewachsene (und ausgebildete) Bullen es nicht
Wo siehst du da 4 oder 5?
Mein Gott, von mir aus auch nur dreie.
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
ohne "schlagende Argumente" fertigbringen
Sie haben ja nicht geschlagen.  Ich hätte aber Verständnis dafür,
wenn es so gekommen wäre.
  /einen/ zu verhaften, der
Post by Hartmut Kraus
nichts weiter hat als ein großes Maul,
Immerhin war er anscheinend einen Kopf größer und deutlich
athletischer als die Polizisten mit Polizeimütze. Und erkennbar
etwas älter als dieser eine waren die Polizisten auch.
Post by Hartmut Kraus
sollen sie sich ihr Lehrgeld wiedergeben lassen, mal salopp ausgedrückt.
Jaja. Da melde dich dann mal wieder, wenn du als 1,75m Polizist so
nem 1,90 Kerl wie aus dem Boxstudio gegenüber stehst.
Lieber Habakuk, ich hab ein unserem Judo-Training mal gesehen, wie so
ein Knirps von vielleicht 13 Jahren einen Zweizentnermann geworfen
hat. Nur zur Demo, weißt?
Und ich war zweimal in so einer Situation, die man sich im Kampf
wünscht: Dass der Gegner so dicht 'rankommt, und habe nichts gemacht.
Einmal hat mich das ein blaues Auge und einen lockeren Zahn und
einmal eine gebrochene Nase gekostet. Hätte ich nur einen der Würfe
angesetzt, die jeder Anfänger lernt - ich hätte nicht dafür
garantieren können, dass der aus eigener Kraft wieder aufsteht. Bin
nämlich selber oft genug gefallen, aber nur auf die Matte, nicht auf
Fliesen oder Straßenpflaster. ;)
Seit wann setzen Polizisten beim Verhaften Schulterwürfe ein?
Alles schon dagewesen, allerdings weiß ich nur von einem Fall, wo man
den Werfenden noch mit "Genosse" anredete. ;)
Allerdings möchtest du schon für den niedrigsten Anfängergrad (5. Kyu,
gelber Gürtel - den hab' sogar ich geschafft) ;) u.a. 8 Würfe können.

Jedenfalls war's damals bei uns so - das Reglement ändert sich wohl auch
dauernd ... oder kocht hier gar jeder Verein in in jedem Bundesländchen
sein eigenes Süppchen - scheint fast so. Und dann wundern sie sich
vielleicht noch, wenn sie keinen Japaner zu Boden kriegen - der einfach
ein Rad schlägt und wieder steht. ;)

http://budo-neu-zittau.de/pruefung/k5.php
--
http://hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2018-11-30 16:47:31 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Und ich war zweimal in so einer Situation, die man sich im Kampf
wünscht: Dass der Gegner so dicht 'rankommt, und habe nichts gemacht.
Einmal hat mich das ein blaues Auge und einen lockeren Zahn und einmal
eine gebrochene Nase gekostet.
Das war übrigens ein ehemals aktiver Boxer, gegen dessen Faust ich da
gelaufen bin. ;)
--
http://hkraus.eu/
René Marquardt
2018-11-30 16:50:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Lieber Habakuk, ich hab ein unserem Judo-Training mal gesehen, wie so
ein Knirps von vielleicht 13 Jahren einen Zweizentnermann geworfen hat.
Nur zur Demo, weißt?
Ja, aber moeglich war das nur unter aktiver Mitarbeit des Zweizentnermannes.
Physik gilt naemlich auch bei Judo.
Post by Hartmut Kraus
Und ich war zweimal in so einer Situation, die man sich im Kampf
wünscht: Dass der Gegner so dicht 'rankommt, und habe nichts gemacht.
Einmal hat mich das ein blaues Auge und einen lockeren Zahn und einmal
eine gebrochene Nase gekostet. Hätte ich nur einen der Würfe angesetzt,
die jeder Anfänger lernt - ich hätte nicht dafür garantieren können,
dass der aus eigener Kraft wieder aufsteht. Bin nämlich selber oft genug
gefallen, aber nur auf die Matte, nicht auf Fliesen oder
Straßenpflaster. ;)
Jajaja, kennt man. Den haette ich ja sowas von vermoebeln koennen,
wenn ich gewollt haette. Aber leider, leider hatte ich meine
Turnschuhe nicht dabei.
Hartmut Kraus
2018-11-30 17:02:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Lieber Habakuk, ich hab ein unserem Judo-Training mal gesehen, wie so
ein Knirps von vielleicht 13 Jahren einen Zweizentnermann geworfen hat.
Nur zur Demo, weißt?
Ja, aber moeglich war das nur unter aktiver Mitarbeit des Zweizentnermannes.
Naja, was daran nun aktiv und passiv war, darüber lässt ich stretien. ;)
Post by René Marquardt
Physik gilt naemlich auch bei Judo.
Echt? Da muss man erst mal drauf kommen. Ich bin also nie gefallen, nur
der Scherkraft gefolt. ;)
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Und ich war zweimal in so einer Situation, die man sich im Kampf
wünscht: Dass der Gegner so dicht 'rankommt, und habe nichts gemacht.
Einmal hat mich das ein blaues Auge und einen lockeren Zahn und einmal
eine gebrochene Nase gekostet. Hätte ich nur einen der Würfe angesetzt,
die jeder Anfänger lernt - ich hätte nicht dafür garantieren können,
dass der aus eigener Kraft wieder aufsteht. Bin nämlich selber oft genug
gefallen, aber nur auf die Matte, nicht auf Fliesen oder
Straßenpflaster. ;)
Jajaja, kennt man. Den haette ich ja sowas von vermoebeln koennen,
wenn ich gewollt haette. Aber leider, leider hatte ich meine
Turnschuhe nicht dabei.
Blödmann. Komm' doch mal her. ;)
--
http://hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2018-11-30 17:05:00 UTC
Antworten
Permalink
Sorry, Dorothee, was soll ich nun machen? "Mir selber antworten" oder
das unkorrigiert stehen lassen? ;) Jaja, hast ja Recht, vorher nochmal
durchlesen. ;)
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Lieber Habakuk, ich hab ein unserem Judo-Training mal gesehen, wie so
ein Knirps von vielleicht 13 Jahren einen Zweizentnermann geworfen hat.
Nur zur Demo, weißt?
Ja, aber moeglich war das nur unter aktiver Mitarbeit des
Zweizentnermannes.
Naja, was daran nun aktiv und passiv war, darüber lässt ich streiten. ;)
Post by René Marquardt
Physik gilt naemlich auch bei Judo.
Echt? Da muss man erst mal drauf kommen. Ich bin also nie gefallen, nur
der Schwerkraft gefolgt. ;)
--
http://hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2018-11-30 17:36:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Und ich war zweimal in so einer Situation, die man sich im Kampf
wünscht: Dass der Gegner so dicht 'rankommt, und habe nichts gemacht.
Einmal hat mich das ein blaues Auge und einen lockeren Zahn und einmal
eine gebrochene Nase gekostet. Hätte ich nur einen der Würfe angesetzt,
die jeder Anfänger lernt - ich hätte nicht dafür garantieren können,
dass der aus eigener Kraft wieder aufsteht. Bin nämlich selber oft genug
gefallen, aber nur auf die Matte, nicht auf Fliesen oder
Straßenpflaster. ;)
Jajaja, kennt man. Den haette ich ja sowas von vermoebeln koennen,
wenn ich gewollt haette. Aber leider, leider hatte ich meine
Turnschuhe nicht dabei.
Blödmann. Komm' doch mal her. ;)
Aber bring' 'ne Matte mit, sonst kann ich wie gesagt für nichts
garantieren. ;) Auch wenn's schon ein Weilchen her ist - aber was noch
"so drin ist" hab' ich bei der Physiotherapie bei bestimmten Übungen
gemerkt - da war's nun wieder verkehrt ...
--
http://hkraus.eu/
René Marquardt
2018-11-30 17:38:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Jajaja, kennt man. Den haette ich ja sowas von vermoebeln koennen,
wenn ich gewollt haette. Aber leider, leider hatte ich meine
Turnschuhe nicht dabei.
Blödmann. Komm' doch mal her. ;)
Icke? Wo's in Deutschland grade saukalt ist? Und hier die Sonne lacht?
Komm' du her, dann gehen wir spielen. Produkte der Firma H+K besitze ich
allerdings nicht. Musst dich mit Walther, Remington, Magnum Research
zufrieden geben.
Hartmut Kraus
2018-11-30 17:45:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Jajaja, kennt man. Den haette ich ja sowas von vermoebeln koennen,
wenn ich gewollt haette. Aber leider, leider hatte ich meine
Turnschuhe nicht dabei.
Blödmann. Komm' doch mal her. ;)
Icke? Wo's in Deutschland grade saukalt ist? Und hier die Sonne lacht?
Komm' du her, dann gehen wir spielen. Produkte der Firma H+K besitze ich
allerdings nicht. Musst dich mit Walther, Remington, Magnum Research
zufrieden geben.
Moment, Moment. Da wäre ich ja bleede - als Beleidigter hast du doch den
ersten Schuss ...

Außerdem "stehe" ich mehr auf Waffen, deren Genauigkeit ich ein bisschen
kenne, also: Darf's auch Kalashnikow sein?

5 Schuss Einzelfeuer, Entfernung 200m, Anschlag liegend - von 50
möglichen Ringen hatte ich 42. Ist aber schon ein Weilchen her, und
zweifelhaft, was von meiner ruhigen Hand heute noch übrig ist - außerdem
will ich seitdem nie den Lauf auf Menschen richten müssen. Hat doch
geklappt - ohne einen Schuss ist der potenzielle Feind von der
Bildfläche verschwunden ...
--
http://hkraus.eu/
René Marquardt
2018-11-30 17:51:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Jajaja, kennt man. Den haette ich ja sowas von vermoebeln koennen,
wenn ich gewollt haette. Aber leider, leider hatte ich meine
Turnschuhe nicht dabei.
Blödmann. Komm' doch mal her. ;)
Icke? Wo's in Deutschland grade saukalt ist? Und hier die Sonne lacht?
Komm' du her, dann gehen wir spielen. Produkte der Firma H+K besitze ich
allerdings nicht. Musst dich mit Walther, Remington, Magnum Research
zufrieden geben.
Moment, Moment. Da wäre ich ja bleede - als Beleidigter hast du doch den
ersten Schuss ...
Wieso, wer ist denn hier beleidigt?
Post by Hartmut Kraus
Außerdem "stehe" ich mehr auf Waffen, deren Genauigkeit ich ein bisschen
kenne, also: Darf's auch Kalashnikow sein?
Muss ich meine Frau fragen, ob sie dir ihr Maedchengewehr borgt.
Aber sie mag ja auch Glocks, was kann man da schon tun.
Post by Hartmut Kraus
5 Schuss Einzelfeuer, Entfernung 200m, Anschlag liegend - von 50
möglichen Ringen hatte ich 42. Ist aber schon ein Weilchen her, und
zweifelhaft, was von meiner ruhigen Hand heute noch übrig ist - außerdem
will ich seitdem nie den Lauf auf Menschen richten müssen.
Eh ich mich vermoebeln lasse...
Hartmut Kraus
2018-11-30 18:08:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
*Blödmann*. Komm' doch mal her. ;)
Wieso, wer ist denn hier beleidigt?
Was denn, du Blödmann etwa nicht? ;)
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Außerdem "stehe" ich mehr auf Waffen, deren Genauigkeit ich ein bisschen
kenne, also: Darf's auch Kalashnikow sein?
Muss ich meine Frau fragen, ob sie dir ihr Maedchengewehr borgt.
Gibt's dazu auch einen Kampfsatz mit 150 Schuss? Und mogelt mir ja keine
Platzpatronen dazwischen - da ist die Knarre nämlich nach einem Schuss
versiffter, als wenn du einen vollen scharfen Kampfsatz durchrattern
lässt. Mal abgesehen davon, dass man für Platzer eien speziellen
Mündungsaufsatz braucht, sonst ist's Essig mit dem Gasdruck und damit
mit dem automatischen Nachladen ...
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
5 Schuss Einzelfeuer, Entfernung 200m, Anschlag liegend - von 50
möglichen Ringen hatte ich 42. Ist aber schon ein Weilchen her, und
zweifelhaft, was von meiner ruhigen Hand heute noch übrig ist - außerdem
will ich seitdem nie den Lauf auf Menschen richten müssen.
Eh ich mich vermoebeln lasse...
Hä? Da lässt du dich lieber erschießen, wenn dein erster Schuss nicht
sitzt ...
--
http://hkraus.eu/
René Marquardt
2018-11-30 18:20:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
*Blödmann*. Komm' doch mal her. ;)
Wieso, wer ist denn hier beleidigt?
Was denn, du Blödmann etwa nicht? ;)
Mir wurde schon erheblich schlimmeres an den Kopf geworfen,
da ist "Bloedmann" nachgerade Anschleimerei.
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Außerdem "stehe" ich mehr auf Waffen, deren Genauigkeit ich ein bisschen
kenne, also: Darf's auch Kalashnikow sein?
Muss ich meine Frau fragen, ob sie dir ihr Maedchengewehr borgt.
Gibt's dazu auch einen Kampfsatz mit 150 Schuss? Und mogelt mir ja keine
Platzpatronen dazwischen - da ist die Knarre nämlich nach einem Schuss
versiffter, als wenn du einen vollen scharfen Kampfsatz durchrattern
lässt. Mal abgesehen davon, dass man für Platzer eien speziellen
Mündungsaufsatz braucht, sonst ist's Essig mit dem Gasdruck und damit
mit dem automatischen Nachladen ...
Ich wuesste gar nicht, wo ich hier Platzpatronen herkriegen sollte.
Und 150 Schuss 7,62x39 kosten $50 geliefert an meine Haustuer; also
kein Problem.
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Eh ich mich vermoebeln lasse...
Hä? Da lässt du dich lieber erschießen, wenn dein erster Schuss nicht
sitzt ...
Eine sonderbare Logik.
Hartmut Kraus
2018-11-30 18:31:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
*Blödmann*. Komm' doch mal her. ;)
Wieso, wer ist denn hier beleidigt?
Was denn, du Blödmann etwa nicht? ;)
Mir wurde schon erheblich schlimmeres an den Kopf geworfen,
da ist "Bloedmann" nachgerade Anschleimerei.
Nichts liegt mir ferner, als mich bei dir einzuschleimen, du Erfurter
Puffbohne.
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Außerdem "stehe" ich mehr auf Waffen, deren Genauigkeit ich ein bisschen
kenne, also: Darf's auch Kalashnikow sein?
Muss ich meine Frau fragen, ob sie dir ihr Maedchengewehr borgt.
Gibt's dazu auch einen Kampfsatz mit 150 Schuss? Und mogelt mir ja keine
Platzpatronen dazwischen - da ist die Knarre nämlich nach einem Schuss
versiffter, als wenn du einen vollen scharfen Kampfsatz durchrattern
lässt. Mal abgesehen davon, dass man für Platzer eien speziellen
Mündungsaufsatz braucht, sonst ist's Essig mit dem Gasdruck und damit
mit dem automatischen Nachladen ...
Ich wuesste gar nicht, wo ich hier Platzpatronen herkriegen sollte.
Und 150 Schuss 7,62x39 kosten $50 geliefert an meine Haustuer; also
kein Problem.
Und was kostet Hin- und Rückflug, Unterkunft, Verpflegung, ... Das Geld
möchte ich haben, das ich da zum Fenster 'rausschmeißen soll.
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Eh ich mich vermoebeln lasse...
Hä? Da lässt du dich lieber erschießen, wenn dein erster Schuss nicht
sitzt ...
Eine sonderbare Logik.
Wieso? Ach so, wir schießen also gar nicht aufeinander, sondern auf
irgendwas? Tut mir leid, das geht hier um die Ecke auch billiger:

https://www.hotelschuetzenhaus.de/index.php/de/

Lass' dich mal nicht täuschen, "Hotel" ist nur der Broterwerb des
Pächterehepaares (mit denen ich übrigens seit meinen Gilchinger Monaten
per du bin) und seines Personals, das Haus (mit Schießstand und allen
Schikanen im Keller) gehört dem Schützenverein ...
--
http://hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2018-11-30 18:32:53 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
*Blödmann*. Komm' doch mal her. ;)
Wieso, wer ist denn hier beleidigt?
Was denn, du Blödmann etwa nicht? ;)
Mir wurde schon erheblich schlimmeres an den Kopf geworfen,
da ist "Bloedmann" nachgerade Anschleimerei.
Nichts liegt mir ferner, als mich bei dir einzuschleimen, du Erfurter
Puffbohne.
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Außerdem "stehe" ich mehr auf Waffen, deren Genauigkeit ich ein bisschen
kenne, also: Darf's auch Kalashnikow sein?
Muss ich meine Frau fragen, ob sie dir ihr Maedchengewehr borgt.
Gibt's dazu auch einen Kampfsatz mit 150 Schuss? Und mogelt mir ja keine
Platzpatronen dazwischen - da ist die Knarre nämlich nach einem Schuss
versiffter, als wenn du einen vollen scharfen Kampfsatz durchrattern
lässt. Mal abgesehen davon, dass man für Platzer eien speziellen
Mündungsaufsatz braucht, sonst ist's Essig mit dem Gasdruck und damit
mit dem automatischen Nachladen ...
Ich wuesste gar nicht, wo ich hier Platzpatronen herkriegen sollte.
Und 150 Schuss 7,62x39 kosten $50 geliefert an meine Haustuer; also
kein Problem.
Und was kostet Hin- und Rückflug, Unterkunft, Verpflegung, ... Das Geld
möchte ich haben, das ich da zum Fenster 'rausschmeißen soll.
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Eh ich mich vermoebeln lasse...
Hä? Da lässt du dich lieber erschießen, wenn dein erster Schuss nicht
sitzt ...
Eine sonderbare Logik.
Wieso? Ach so, wir schießen also gar nicht aufeinander, sondern auf
https://www.hotelschuetzenhaus.de/index.php/de/
Lass' dich mal nicht täuschen, "Hotel" ist nur der Broterwerb des
Pächterehepaares (mit denen ich übrigens seit meinen
... *ersten* ...

Gilchinger Monaten
Post by Hartmut Kraus
per du bin) und seines Personals, das Haus (mit Schießstand und allen
Schikanen im Keller) gehört dem Schützenverein ...
--
http://hkraus.eu/
Quinn C
2018-12-04 18:26:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Jajaja, kennt man. Den haette ich ja sowas von vermoebeln koennen,
wenn ich gewollt haette. Aber leider, leider hatte ich meine
Turnschuhe nicht dabei.
Blödmann. Komm' doch mal her. ;)
Icke? Wo's in Deutschland grade saukalt ist? Und hier die Sonne lacht?
Is ja niedlich, was in Texas so als saukalt gilt. Als Frankfurt Ende
November ein Minimum von -4 Grad meldete, waren es hier -17.
--
GUGELFUHR(E), f., scherz, spasz, narrheit,
GRIMM, Deutsches Wörterbuch
Hartmut Kraus
2018-12-04 23:37:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quinn C
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Jajaja, kennt man. Den haette ich ja sowas von vermoebeln koennen,
wenn ich gewollt haette. Aber leider, leider hatte ich meine
Turnschuhe nicht dabei.
Blödmann. Komm' doch mal her. ;)
Icke? Wo's in Deutschland grade saukalt ist? Und hier die Sonne lacht?
Is ja niedlich, was in Texas so als saukalt gilt. Als Frankfurt Ende
November ein Minimum von -4 Grad meldete, waren es hier -17.
Hier im Moment übrigens +5°C. ;)
--
http://hkraus.eu/
René Marquardt
2018-12-04 23:44:08 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Quinn C
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Jajaja, kennt man. Den haette ich ja sowas von vermoebeln koennen,
wenn ich gewollt haette. Aber leider, leider hatte ich meine
Turnschuhe nicht dabei.
Blödmann. Komm' doch mal her. ;)
Icke? Wo's in Deutschland grade saukalt ist? Und hier die Sonne lacht?
Is ja niedlich, was in Texas so als saukalt gilt. Als Frankfurt Ende
November ein Minimum von -4 Grad meldete, waren es hier -17.
Hier im Moment übrigens +5°C. ;)
Bekanntlich ist menschliches, menschenwürdiges Leben unter 18ºC unmöglich.
Hartmut Kraus
2018-12-04 23:59:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by Quinn C
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Jajaja, kennt man. Den haette ich ja sowas von vermoebeln koennen,
wenn ich gewollt haette. Aber leider, leider hatte ich meine
Turnschuhe nicht dabei.
Blödmann. Komm' doch mal her. ;)
Icke? Wo's in Deutschland grade saukalt ist? Und hier die Sonne lacht?
Is ja niedlich, was in Texas so als saukalt gilt. Als Frankfurt Ende
November ein Minimum von -4 Grad meldete, waren es hier -17.
Hier im Moment übrigens +5°C. ;)
Bekanntlich ist menschliches, menschenwürdiges Leben unter 18ºC unmöglich.
Sehr komisch. Dann leben wir also hier einen Großteil unseres Lebens
menschenunwürdig. Im Freien - falls dir entgangen sein sollte, dass ich
die Außentempertaur meinte.
--
http://hkraus.eu/
Quinn C
2018-12-05 18:42:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by Quinn C
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Jajaja, kennt man. Den haette ich ja sowas von vermoebeln koennen,
wenn ich gewollt haette. Aber leider, leider hatte ich meine
Turnschuhe nicht dabei.
Blödmann. Komm' doch mal her. ;)
Icke? Wo's in Deutschland grade saukalt ist? Und hier die Sonne lacht?
Is ja niedlich, was in Texas so als saukalt gilt. Als Frankfurt Ende
November ein Minimum von -4 Grad meldete, waren es hier -17.
Hier im Moment übrigens +5°C. ;)
Bekanntlich ist menschliches, menschenwürdiges Leben unter 18ºC unmöglich.
Mhm. Es gibt aber auch eine Obergrenze. Daher diesmal mit forcierter
sig.
--
It gets hot in Raleigh, but Texas! I don't know why anybody
lives here, honestly.
-- Robert C. Wilson, Vortex (novel), p.220
Andreas Karrer
2018-12-06 09:48:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quinn C
Post by René Marquardt
Bekanntlich ist menschliches, menschenwürdiges Leben unter 18ºC unmöglich.
Mhm. Es gibt aber auch eine Obergrenze. Daher diesmal mit forcierter
sig.
--
It gets hot in Raleigh, but Texas! I don't know why anybody
lives here, honestly.
-- Robert C. Wilson, Vortex (novel), p.220
In der Tat.

In Texas gibt es eine Reihe von deutschen Siedlungen, bekannt sind
Fredricksburg, New Braunfels und Luckenbach. Es gibt aber auch viele
kleine Ortschaften wie Breslau, Hanover, Detmold, New Ulm, Weimar,
Oldenburg, Walhalla, Waldeck, Manheim, Loebau, usw.

Ich hab mich gefragt, wie die damals wohl angekommen sind. Mit dem
Schiff nach Galveston, und dann durch unwegsame Gegenden ("Big
Thicket"), und irgendwo haben sie beschlossen: So, hier bleiben wir.
Das *muss* im Winter gewesen sein. Wenn die gewusst hätten, wie
feucht-heiss es dort im Sommer wird, hätten sie alles daran gesetzt,
weiterzukommen.

Einmal war nachmittags um drei ein Vortrag in einem ca. 300m entfernten
Gebäude auf dem Campus, wir gingen zu Fuss hin. Als wir dort ankamen,
meinte sogar mein Prof., immerhin ein waschechter Texaner, "That was
enough of Texas for the day".

Den Motorradhelm hatte ich jeweils im Tiefkühler. So waren von den 5
Minuten zur Uni wenigstens 3 ohne Schweissausbruch zu bewältigen.

- Andi
k***@gmail.com
2018-12-07 23:12:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Andreas Karrer
In Texas gibt es eine Reihe von deutschen Siedlungen, bekannt sind
Fredricksburg, New Braunfels und Luckenbach. Es gibt aber auch viele
kleine Ortschaften wie Breslau, Hanover, Detmold, New Ulm, Weimar,
Oldenburg, Walhalla, Waldeck, Manheim, Loebau, usw.
Naja, Luckenbach sind genau zwei Hütten.
Muenster nicht vergessen!
Post by Andreas Karrer
Ich hab mich gefragt, wie die damals wohl angekommen sind. Mit dem
Schiff nach Galveston, und dann durch unwegsame Gegenden ("Big
Thicket"), und irgendwo haben sie beschlossen: So, hier bleiben wir.
Na ja, nicht ganz:

https://de.wikipedia.org/wiki/Mainzer_Adelsverein
Post by Andreas Karrer
Das *muss* im Winter gewesen sein. Wenn die gewusst hätten, wie
feucht-heiss es dort im Sommer wird, hätten sie alles daran gesetzt,
weiterzukommen.
Es gibt in Texas nicht nur "feucht-heiß":

https://en.wikipedia.org/wiki/Climate_of_Texas
k***@gmail.com
2018-12-07 22:58:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quinn C
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by Quinn C
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Jajaja, kennt man. Den haette ich ja sowas von vermoebeln koennen,
wenn ich gewollt haette. Aber leider, leider hatte ich meine
Turnschuhe nicht dabei.
Blödmann. Komm' doch mal her. ;)
Icke? Wo's in Deutschland grade saukalt ist? Und hier die Sonne lacht?
Is ja niedlich, was in Texas so als saukalt gilt. Als Frankfurt Ende
November ein Minimum von -4 Grad meldete, waren es hier -17.
Hier im Moment übrigens +5°C. ;)
Bekanntlich ist menschliches, menschenwürdiges Leben unter 18ºC unmöglich.
Mhm. Es gibt aber auch eine Obergrenze. Daher diesmal mit forcierter
sig.
--
It gets hot in Raleigh, but Texas! I don't know why anybody
lives here, honestly.
-- Robert C. Wilson, Vortex (novel), p.220
Wenn man so liest, was in Deutschland heutzutage so abgeht, da
bin ich froh, im "Wilden" Westen zu leben. Und soooo heiß wirds
hier auch nicht, nur ein paar Monate über 42ºC pro Jahr.

https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/nachrichten-aus-deutschland--frau-schlaegt-fremdes-kind-beim-einkaufen-8474632.html
Uwe Schickedanz
2018-12-08 08:48:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by k***@gmail.com
Wenn man so liest, was in Deutschland heutzutage so abgeht, da
bin ich froh, im "Wilden" Westen zu leben. Und soooo heiß wirds
hier auch nicht, nur ein paar Monate über 42ºC pro Jahr.
https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/nachrichten-aus-deutschland--frau-schlaegt-fremdes-kind-beim-einkaufen-8474632.html
Wenn Du auch solche Räuberpostillen liest...

Ein solcher Einzelfall darf jetzt nicht instrumentalisiert werden.

Gruß Uwe
--
So wie die Attentäter von Brüssel Helden des IS sind,
so ist Nadejda Sawtschenko Heldin des Kiever Regimes. (Netzfundstück)
=== http://www.sicherheitslampe.de ===
Dorothee Hermann
2018-12-01 13:44:26 UTC
Antworten
Permalink
Wenn 4 oder 5 ausgewachsene (und ausgebildete) Bullen ...
Von welchen Tieren schreibst Du?



Dorothee
Hartmut Kraus
2018-12-01 20:01:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Wenn 4 oder 5 ausgewachsene (und ausgebildete) Bullen ...
Von welchen Tieren schreibst Du?
Jaja, schon gut. Wenn ich sage: "Ein Bulle ist ein Rindvieh", habe ich
nicht gesagt: "Ein Polizist ist ein Rindvieh." ;)

So, jetzt kannste weiter Krümel kacken.
--
http://hkraus.eu/
Dorothee Hermann
2018-12-02 14:01:21 UTC
Antworten
Permalink
Am 01.12.18 um 21:01 schrieb Hartmut Kraus:

[... Bullen]
Post by Hartmut Kraus
So, jetzt kannste weiter Krümel kacken.
Mit Deiner Ausdrucksweise bist Du - hier in desd und auch "im wirklichen
Leben" - unterste Stufe.


Dorothee
Hartmut Kraus
2018-12-02 14:20:16 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
[... Bullen]
Post by Hartmut Kraus
So, jetzt kannste weiter Krümel kacken.
Mit Deiner Ausdrucksweise bist Du - hier in desd und auch "im wirklichen
Leben" - unterste Stufe.
Auf die du immer noch wie in schwindelnde Höhen blicken kannst.
Insbesondere, was den /Inhalt/ betrifft.
--
http://hkraus.eu/
Detlef Meißner
2018-12-02 14:22:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
[... Bullen]
Post by Hartmut Kraus
So, jetzt kannste weiter Krümel kacken.
Mit Deiner Ausdrucksweise bist Du - hier in desd und auch "im wirklichen
Leben" - unterste Stufe.
Auf die du immer noch wie in schwindelnde Höhen blicken kannst. Insbesondere,
was den /Inhalt/ betrifft.
Neckt ihr euch? ;-)

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2018-12-02 14:36:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Dorothee Hermann
[... Bullen]
Post by Hartmut Kraus
So, jetzt kannste weiter Krümel kacken.
Mit Deiner Ausdrucksweise bist Du - hier in desd und auch "im wirklichen
Leben" - unterste Stufe.
Auf die du immer noch wie in schwindelnde Höhen blicken kannst.
Insbesondere, was den /Inhalt/ betrifft.
Neckt ihr euch? ;-)
Ach, Detlef. Du musst doch auch denken, ich ekele mich vor gar nichts.
--
http://hkraus.eu/
Dorothee Hermann
2018-12-02 14:54:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Neckt ihr euch? ;-)
Du hast auch einen sonderbaren Humor!


Deine Sig ist gut: Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien
Entfaltung der Persönlichkeit.
(Mark Twain)


Dorothee
--
Message-ID: <***@mid.individual.net>
Hartmut Kraus
2018-12-02 15:00:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Detlef Meißner
Neckt ihr euch? ;-)
Du hast auch einen sonderbaren Humor!
Besser als gar keinen, wie du.
--
http://hkraus.eu/
Detlef Meißner
2018-12-02 15:01:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Detlef Meißner
Neckt ihr euch? ;-)
Du hast auch einen sonderbaren Humor!
Ich neige zu Ironie, Sarkasmus und Zynismus.

Nimm's leicht! :-)

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Beate Goebel
2018-12-02 18:01:07 UTC
Antworten
Permalink
Dorothee Hermann schrieb am 02 Dez 2018
[Scheiß]
Post by Dorothee Hermann
Mit Deiner Ausdrucksweise bist Du - hier in desd und auch "im
wirklichen Leben" - unterste Stufe.
Mein Got, packt ihn in den Filter und gut is. Man muss nicht jeden
Affen missionieren.

Beate
--
Post by Dorothee Hermann
und was ist ein Skwar?
Ein Skwar ist etwas, das ständig an den Sachverhalten rumdreht, neue
Varianten einführt und den aktuellen Stand ignoriert.
[Holger Lembke in dan-am]
Hartmut Kraus
2018-12-02 18:25:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Beate Goebel
Dorothee Hermann schrieb am 02 Dez 2018
[Scheiß]
Post by Dorothee Hermann
Mit Deiner Ausdrucksweise bist Du - hier in desd und auch "im
wirklichen Leben" - unterste Stufe.
Mein Got, packt ihn in den Filter und gut is. Man muss nicht jeden
Affen missionieren.
Dein Gott? Meiner ganz alleine. So viele Götter gibt's gar nicht, zu
denen du beten kannst, dass wir uns nicht mal persönlich begegnen.
--
http://hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2018-12-02 18:34:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Beate Goebel
Dorothee Hermann schrieb am 02 Dez 2018
[Scheiß]
Ach übrigens: Einer anderen, die etwas von mir so bezeichnet hat, ist
das gar nicht gut bekommen. ;)

Ich weiß ja nun nicht, was sie so alles gegen mich "Scheißer" versucht
hat, jedenfalls war sie erschrocken, mich lebend wiederzusehen. Kein
Witz, wahre Begebenheit. So viel nochmal zu den Versuchen, über meine
Leiche gehen zu wollen - tja, da müssen Maschinen kommen, keine
Ersatzteile wie z.B. diese laufenden anderthalb Meter.

https://gilching.stadtbranchenbuch.com/6399181.html
--
http://hkraus.eu/
Dorothee Hermann
2018-12-03 14:25:38 UTC
Antworten
Permalink
Man muss nicht jeden Affen missionieren.
Du hast in einen einzigen Satz alles hineingelegt!


Dorothee
Hartmut Kraus
2018-12-03 15:29:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Man muss nicht jeden Affen missionieren.
Du hast in einen einzigen Satz alles hineingelegt!
Ach, bist du heute wieder süß. Betrachte dich als geküsst - wenn ich nur
meinen Ekel überwinden könnte.
--
http://hkraus.eu/
Dorothee Hermann
2018-12-01 13:44:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Auf jeden Fall den Effekt, dass sich die Bullen den Vorwurf
"unverhältnismäßiger angewendeter Mittel" (oder wie das heißt)
gefallen lassen müssten.
"Bullen"?

Nein!


Dorothee
Hartmut Kraus
2018-12-01 22:52:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Hartmut Kraus
Auf jeden Fall den Effekt, dass sich die Bullen den Vorwurf
"unverhältnismäßiger angewendeter Mittel" (oder wie das heißt)
gefallen lassen müssten.
"Bullen"?
Nein!
Geh' mir nicht auf die Nüsse, du Zuckerschneckchen mit dem Charme eines
Schreitbaggers.
--
http://hkraus.eu/
Sergio Gatti
2018-11-30 10:32:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Werner Tann
https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-Einsatz-in-Wiener-
U-Bahn-eskaliert/358017675
Post by Werner Tann
Personenkontrolle in einer Wiener U-Bahn-Station. Der Kulturbereicherer,
von Aussehen, Sprache und Verhalten her typisch,
duzt die Beamten und kommt ihnen frech, wünscht, nicht angefasst zu
werden usw.
Ich möchte auch nicht von fremden Leuten angefasst werden,
auch nicht von Beamten. Mögen Beamten den Tann mal anfassen
und heftig durchschütteln. Mal sehen, was er dann sagt.

Und mögen ihn DESD-Leser in seiner rassistischen Filterblase
lassen.
Oder mir einen Newsreader empfehlen, der bestimmte Namen und
Begriffe nicht nur im Betreff, sondern auch im
Nachrichtentext erkennt und filtert.
Werner Tann
2018-11-30 10:56:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by Sergio Gatti
Ich möchte auch nicht von fremden Leuten angefasst werden,
auch nicht von Beamten. Mögen Beamten den Tann mal anfassen
und heftig durchschütteln. Mal sehen, was er dann sagt.
Ich habe nicht gesagt, dass es in Wien nicht auch Polizeiübergriffe
gibt. Nichts in diesem Video weist auf eine Überschreitung der
polizeilichen Befugnisse hin.

Mir würde eine solche Amtsbehandlung grundsätzlich nicht passieren,
außer ich erwische ein paar der wirklich schwarzen Schafe. Weil ich
selbst dann ruhig bleiben würde, wenn die Beamten sich falsch
verhalten. Schließlich stehen mir nachträglich alle Beschwerdewege
offen. Der Satz "fassen Sie mich nicht an" ist dermaßen primitiv, dass
man eigentlich gar nicht mehr darüber zu reden braucht. Wenn ein
Polizist den Eindruck hat, der Festgenommene könnte weglaufen, ist
sein Festhalten begründet, da kann der Typ herumkebbeln, soviel er
will. Kein Polizist lässt einen los, wenn man sagt, man geht eh
freiwillig mit.
Hartmut Kraus
2018-11-30 14:40:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Kein Polizist lässt einen los, wenn man sagt, man geht eh
freiwillig mit.
Kennste das Bild von Heinrich Zille, unterschrieben:

"Herr Polyp, fassen Sie mich nicht an, ich folge so. Vergessen Sie
nicht, dass Sie einen zukünftigen Staatsanwalt begleiten."

Naja, das waren andere Zeiten. ;)
--
http://hkraus.eu/
Dorothee Hermann
2018-12-01 13:44:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Kein Polizist lässt einen los, wenn man sagt, man geht eh
freiwillig mit.
Kennste das Bild von Heinrich Zille, unterschrieben: "Herr Polyp,
fassen Sie mich nicht an, ich folge so. Vergessen Sie nicht, dass Sie
einen zukünftigen Staatsanwalt begleiten."
Quelle?


Dorothee
Werner Tann
2018-12-01 14:51:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Kennste das Bild von Heinrich Zille, unterschrieben: "Herr Polyp,
fassen Sie mich nicht an, ich folge so. Vergessen Sie nicht, dass Sie
einen zukünftigen Staatsanwalt begleiten."
Quelle?
... vermutlich ein bis zwei Stamperl Schnaps.
Hartmut Kraus
2018-12-01 20:05:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Dorothee Hermann
Kennste das Bild von Heinrich Zille, unterschrieben: "Herr Polyp,
fassen Sie mich nicht an, ich folge so. Vergessen Sie nicht, dass Sie
einen zukünftigen Staatsanwalt begleiten."
Quelle?
... vermutlich ein bis zwei Stamperl Schnaps.
Du bist doch genauso dämlich wie Dorothee. Sorry, dir hätte ich ein
bisschen mehr zugetraut.

https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Zille
--
http://hkraus.eu/
Werner Tann
2018-12-01 20:46:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Du bist doch genauso dämlich wie Dorothee. Sorry, dir hätte ich ein
bisschen mehr zugetraut.
https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Zille
Sie hat nach der Quelle für dieses Zitat bzw. Bild gefragt, nicht nach
der Person Zilles. Auf dieser Wikipedia-Seite ist das besagte Bild
nicht.
Hartmut Kraus
2018-12-01 20:55:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Hartmut Kraus
Du bist doch genauso dämlich wie Dorothee. Sorry, dir hätte ich ein
bisschen mehr zugetraut.
https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Zille
Sie hat nach der Quelle für dieses Zitat bzw. Bild gefragt,
Und die Quelle steht da: Heinrich Zille
Post by Werner Tann
nicht nach
der Person Zilles. Auf dieser Wikipedia-Seite ist das besagte Bild
nicht.
Was du nichst sagst. Und was meinst du wohl, warum ich dich gefragt
habe: "Kennst du das Bild von Zille ..."

Also tu' mal weiter dümmer, als ein zivilisierter Mitteleuropäer des 21.
Jahrhunderts sein kann und finde dich noch toll dabei. Kann man
eigentlich noch tiefer sinken als auf diese "Niveau" von Dorothee?
--
http://hkraus.eu/
René Marquardt
2018-12-01 21:16:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Also tu' mal weiter dümmer, als ein zivilisierter Mitteleuropäer des 21.
Jahrhunderts sein kann und finde dich noch toll dabei. Kann man
eigentlich noch tiefer sinken als auf diese "Niveau" von Dorothee?
Du lieferst mit jedem deiner, Beiträge kann man es nicht nennen,
ein Beispiel.
Hartmut Kraus
2018-12-01 21:45:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Also tu' mal weiter dümmer, als ein zivilisierter Mitteleuropäer des 21.
Jahrhunderts sein kann und finde dich noch toll dabei. Kann man
eigentlich noch tiefer sinken als auf diese "Niveau" von Dorothee?
Du lieferst mit jedem deiner, Beiträge kann man es nicht nennen,
ein Beispiel.
Jaja, schon gut. Schick' mir mal das Geld, das ich für deine sinnloseste
Idee ausgeben soll (mal 'rüberkommen zu einem Wettschießen), damit ich's
für was Sinnvolles verwenden kann. Dann könntest du Anspruch auf Niveau
erheben, nicht mit solchen blöden Bemerkungen.
--
http://hkraus.eu/
René Marquardt
2018-12-01 23:08:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Also tu' mal weiter dümmer, als ein zivilisierter Mitteleuropäer des 21.
Jahrhunderts sein kann und finde dich noch toll dabei. Kann man
eigentlich noch tiefer sinken als auf diese "Niveau" von Dorothee?
Du lieferst mit jedem deiner, Beiträge kann man es nicht nennen,
ein Beispiel.
Jaja, schon gut. Schick' mir mal das Geld, das ich für deine sinnloseste
Idee ausgeben soll (mal 'rüberkommen zu einem Wettschießen), damit ich's
für was Sinnvolles verwenden kann. Dann könntest du Anspruch auf Niveau
erheben, nicht mit solchen blöden Bemerkungen.
Irgendwann wirst du merken, daß außer niemand Schuld
an deinem beschissenen Leben hat.
Hartmut Kraus
2018-12-01 23:31:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Also tu' mal weiter dümmer, als ein zivilisierter Mitteleuropäer des 21.
Jahrhunderts sein kann und finde dich noch toll dabei. Kann man
eigentlich noch tiefer sinken als auf diese "Niveau" von Dorothee?
Du lieferst mit jedem deiner, Beiträge kann man es nicht nennen,
ein Beispiel.
Jaja, schon gut. Schick' mir mal das Geld, das ich für deine sinnloseste
Idee ausgeben soll (mal 'rüberkommen zu einem Wettschießen), damit ich's
für was Sinnvolles verwenden kann. Dann könntest du Anspruch auf Niveau
erheben, nicht mit solchen blöden Bemerkungen.
Irgendwann wirst du merken, daß außer niemand Schuld
an deinem beschissenen Leben hat.
Irgenwann wirst hofentlich sogar du aufhören, diesen Blödsinn
gebetsmühlenartig widerzukäuen, den du ja wohl selber nicht glaubst.
--
http://hkraus.eu/
René Marquardt
2018-12-02 13:44:16 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Also tu' mal weiter dümmer, als ein zivilisierter Mitteleuropäer des 21.
Jahrhunderts sein kann und finde dich noch toll dabei. Kann man
eigentlich noch tiefer sinken als auf diese "Niveau" von Dorothee?
Du lieferst mit jedem deiner, Beiträge kann man es nicht nennen,
ein Beispiel.
Jaja, schon gut. Schick' mir mal das Geld, das ich für deine sinnloseste
Idee ausgeben soll (mal 'rüberkommen zu einem Wettschießen), damit ich's
für was Sinnvolles verwenden kann. Dann könntest du Anspruch auf Niveau
erheben, nicht mit solchen blöden Bemerkungen.
Irgendwann wirst du merken, daß außer niemand Schuld
an deinem beschissenen Leben hat.
Irgenwann wirst hofentlich sogar du aufhören, diesen Blödsinn
gebetsmühlenartig widerzukäuen, den du ja wohl selber nicht glaubst.
Schatzi, du hast mich missverstanden. Ich meinte das nicht als
abgedroschenen Allgemeinplatz a la "jeder ist seines Glückes Schmied",
sondern direkt auf dich, und dein beschissenes Leben bezogen, an dem
nur du selbst schuld hast.
Hartmut Kraus
2018-12-02 14:05:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Post by René Marquardt
Post by Hartmut Kraus
Also tu' mal weiter dümmer, als ein zivilisierter Mitteleuropäer des 21.
Jahrhunderts sein kann und finde dich noch toll dabei. Kann man
eigentlich noch tiefer sinken als auf diese "Niveau" von Dorothee?
Du lieferst mit jedem deiner, Beiträge kann man es nicht nennen,
ein Beispiel.
Jaja, schon gut. Schick' mir mal das Geld, das ich für deine sinnloseste
Idee ausgeben soll (mal 'rüberkommen zu einem Wettschießen), damit ich's
für was Sinnvolles verwenden kann. Dann könntest du Anspruch auf Niveau
erheben, nicht mit solchen blöden Bemerkungen.
Irgendwann wirst du merken, daß außer niemand Schuld
an deinem beschissenen Leben hat.
Irgenwann wirst hofentlich sogar du aufhören, diesen Blödsinn
gebetsmühlenartig widerzukäuen, den du ja wohl selber nicht glaubst.
Schatzi, du hast mich missverstanden.
Ich meinte das nicht als
abgedroschenen Allgemeinplatz a la "jeder ist seines Glückes Schmied",
sondern direkt auf dich, und dein beschissenes Leben bezogen, an dem
nur du selbst schuld hast.
Und eben das ist Schmarrn. Leicht überspitzt zwecks Veranschaulichung:
Ein Mordopfer ist auch selber schuld - wie kommt es dazu, dem Täter
trotz gutem Zuredens dreimal hintereinander ins ruhende Messer zu laufen.

Aber wie gesagt: Über mein Leiche gehen wollen - dazu muss man ein
bisschen früher aufstehen, nicht 75 Jahre der eigenen Geschichte
verpennt haben wie Scheiß-Deutschland.

Damals wär's kein Problem gewesen, mich an irgendeiner Front zu
verheizen oder im KZ zu entsorgen - heute muss es mich eben
"alimentieren" - alle seine Beklopptheit, mit der es meine Bemühungen um
Arbeitsaufnahme zielsicher zu verhindern weiß, aber mittllerweile seit >
17 Jahren.
--
http://hkraus.eu/
Dorothee Hermann
2018-12-02 14:01:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Post by Hartmut Kraus
Du bist doch genauso dämlich wie Dorothee. Sorry, dir hätte ich
ein bisschen mehr zugetraut.
https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Zille
Sie hat nach der Quelle für dieses Zitat bzw. Bild gefragt,
Und die Quelle steht da: Heinrich Zille
"Du" behauptest, dass Zille das gesagt/geschrieben hat!
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
nicht nach der Person Zilles. Auf dieser Wikipedia-Seite ist das
besagte Bild nicht.
Was du nichst sagst. Und was meinst du wohl, warum ich dich gefragt
habe: "Kennst du das Bild von Zille ..."
Also tu' mal weiter dümmer, als ein zivilisierter Mitteleuropäer des
21. Jahrhunderts sein kann und finde dich noch toll dabei. Kann man
eigentlich noch tiefer sinken als auf diese "Niveau" von Dorothee?
Weil Du nichts findest, was Dein angebliches Zitat belegt, wirst Du
ausfallend?


Dorothee
Hartmut Kraus
2018-12-02 14:10:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Post by Hartmut Kraus
Du bist doch genauso dämlich wie Dorothee. Sorry, dir hätte ich
ein bisschen mehr zugetraut.
https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Zille
Sie hat nach der Quelle für dieses Zitat bzw. Bild gefragt,
Und die Quelle steht da: Heinrich Zille
"Du" behauptest, dass Zille das gesagt/geschrieben hat!
Richtig, und man möge mir nachsehen, dass ich die /Grafik/ - Datei (die
inzwischen garantiert auch auf irgend einem Webserver liegt), mittels
/Text/ - Suche nicht finde. ;)
Post by Dorothee Hermann
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
nicht nach der Person Zilles. Auf dieser Wikipedia-Seite ist das
besagte Bild nicht.
Was du nichst sagst. Und was meinst du wohl, warum ich dich gefragt
habe: "Kennst du das Bild von Zille ..."
Also tu' mal weiter dümmer, als ein zivilisierter Mitteleuropäer des
21. Jahrhunderts sein kann und finde dich noch toll dabei. Kann man
eigentlich noch tiefer sinken als auf diese "Niveau" von Dorothee?
Weil Du nichts findest, was Dein angebliches Zitat belegt, wirst Du
ausfallend?
Nee, weil du genau so einen Scheiß schreibst wie Werner. Ok, von dir bin
ich das gewohnt - ihm hätte ich wie gesagt ein bisschen mehr zugetraut.
--
http://hkraus.eu/
Dorothee Hermann
2018-12-02 14:01:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Post by Dorothee Hermann
Kennste das Bild von Heinrich Zille, unterschrieben: "Herr
Polyp, fassen Sie mich nicht an, ich folge so. Vergessen Sie
nicht, dass Sie einen zukünftigen Staatsanwalt begleiten."
Quelle?
... vermutlich ein bis zwei Stamperl Schnaps.
Du bist doch genauso dämlich wie Dorothee. Sorry, dir hätte ich ein
bisschen mehr zugetraut.
Man merkt, wes Geistes Kind Du bist!
Post by Hartmut Kraus
https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Zille
"Wo" steht da Dein Spruch, den Du Zille zuordnest?


Dorothee, Beleidigungen nicht annehmend
Hartmut Kraus
2018-12-02 14:14:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
Post by Dorothee Hermann
Kennste das Bild von Heinrich Zille, unterschrieben: "Herr
Polyp, fassen Sie mich nicht an, ich folge so. Vergessen Sie
nicht, dass Sie einen zukünftigen Staatsanwalt begleiten."
Quelle?
... vermutlich ein bis zwei Stamperl Schnaps.
Du bist doch genauso dämlich wie Dorothee. Sorry, dir hätte ich ein
bisschen mehr zugetraut.
Man merkt, wes Geistes Kind Du bist!
Post by Hartmut Kraus
https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Zille
"Wo" steht da Dein Spruch, den Du Zille zuordnest?
Habe ich das behauptet?
Post by Dorothee Hermann
Dorothee, Beleidigungen nicht annehmend
Mit der Wahrheit kann man niemanden beleidigen.
--
http://hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2018-12-01 20:02:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Werner Tann
Kein Polizist lässt einen los, wenn man sagt, man geht eh
freiwillig mit.
Kennste das Bild von Heinrich Zille, unterschrieben: "Herr Polyp,
fassen Sie mich nicht an, ich folge so. Vergessen Sie nicht, dass Sie
einen zukünftigen Staatsanwalt begleiten."
Quelle?
Lesen kannste doch schon? Heinrich Zille - nie gehört? Sieht dir wieder
ähnlich, Krümekackerchen.
--
http://hkraus.eu/
Dorothee Hermann
2018-12-02 14:01:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Dorothee Hermann
Kennste das Bild von Heinrich Zille, unterschrieben: "Herr
Polyp, fassen Sie mich nicht an, ich folge so. Vergessen Sie
nicht, dass Sie einen zukünftigen Staatsanwalt begleiten."
Quelle?
Lesen kannste doch schon? Heinrich Zille - nie gehört? Sieht dir
wieder ähnlich, Krümekackerchen.
"Du" behauptest, das hätte Heinrich Zille geschrieben und/oder gesagt!


Dorothee, dumme Wörter (und dazu noch falsch geschrieben) nicht zur
Kenntnis nehmend
Hartmut Kraus
2018-12-02 14:17:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Hartmut Kraus
Post by Dorothee Hermann
Kennste das Bild von Heinrich Zille, unterschrieben: "Herr
Polyp, fassen Sie mich nicht an, ich folge so. Vergessen Sie
nicht, dass Sie einen zukünftigen Staatsanwalt begleiten."
Quelle?
Lesen kannste doch schon? Heinrich Zille - nie gehört? Sieht dir
wieder ähnlich, Krümekackerchen.
"Du" behauptest, das hätte Heinrich Zille geschrieben und/oder gesagt!
Und du scheinst mir unter Wiederholungszwang zu leiden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wiederholungszwang_(Psychoanalyse)
Post by Dorothee Hermann
Dorothee, dumme Wörter (und dazu noch falsch geschrieben) nicht zur
Kenntnis nehmend
Ich kann auch deutlicher werden, Herzchen. Zwinge mich nicht dazu. ;)
--
http://hkraus.eu/
Penn Erwin
2018-11-30 11:37:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Sergio Gatti
Post by Werner Tann
Post by Werner Tann
https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-Einsatz-in-Wiener-
U-Bahn-eskaliert/358017675
Post by Werner Tann
Personenkontrolle in einer Wiener U-Bahn-Station. Der Kulturbereicherer,
von Aussehen, Sprache und Verhalten her typisch,
duzt die Beamten und kommt ihnen frech, wünscht, nicht angefasst zu
werden usw.
Ich möchte auch nicht von fremden Leuten angefasst werden,
auch nicht von Beamten. Mögen Beamten den Tann mal anfassen
und heftig durchschütteln. Mal sehen, was er dann sagt.
Und mögen ihn DESD-Leser in seiner rassistischen Filterblase
lassen.
Oder mir einen Newsreader empfehlen, der bestimmte Namen und
Begriffe nicht nur im Betreff, sondern auch im
Nachrichtentext erkennt und filtert.
Diese paar Nullen können wir doch leicht ertragen.
--
Erwin
Eiszeit
2018-11-30 11:59:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Sergio Gatti
Ich möchte auch nicht von fremden Leuten angefasst werden,
auch nicht von Beamten.
Was du möchtest oder nicht möchtest ist vor dem Gesetz scheixxegal,

https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-Einsatz-in-Wiener-U-Bahn-eskaliert/358017675

bei 00:31 im Video hat ein Polizist *ausdrücklich* die
Festnahme mit der Begründung ausgesprochen.

Oder denkst du, jetzt steche in Österreich ein paar politisch-
oder religiös Andersdenkenden in den Hals, und niemand kann
mich deswegen verhaften, weil ich nicht von fremden
Leuten, auch nicht von Beamten, angefasstt werden möchte?

Das mag vielleicht in einem Weiberland mit den linken Täter-
schutzgesetzen so sein, aber sicher nicht in Österreich.
Nur damit du Bescheid weißt. ;o)
Detlef Meißner
2018-11-30 12:06:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Eiszeit
Das mag vielleicht in einem Weiberland mit den linken Täter-
schutzgesetzen so sein, aber sicher nicht in Österreich.
Nur damit du Bescheid weißt. ;o)
Na, dann ist ja gut!
Aber warum versuchen dann noch ständig irgendwelche Ösis und zu sagen,
wie es "richtig" zu sein hat?

Einmal und nicht wieder!

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2018-11-30 17:09:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Eiszeit
Das mag vielleicht in einem Weiberland mit den linken Täter-
schutzgesetzen so sein, aber sicher nicht in Österreich.
Nur damit du Bescheid weißt. ;o)
Na, dann ist ja gut!
Aber warum versuchen dann noch ständig irgendwelche Ösis und zu sagen,
wie es "richtig" zu sein hat?
Einmal und nicht wieder!
Na, na. Immerhin wusste Adolf im Gegensatz zu "Eiszeit" sehr genau, was
er sagte und tat. Mit nötigenfalls sorgfältig vor dem Spiegel
einstudierten Gesten übrigens.
--
http://hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2018-11-30 14:35:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Sergio Gatti
Post by Werner Tann
Post by Werner Tann
https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-Einsatz-in-Wiener-
U-Bahn-eskaliert/358017675
Post by Werner Tann
Personenkontrolle in einer Wiener U-Bahn-Station. Der Kulturbereicherer,
von Aussehen, Sprache und Verhalten her typisch,
duzt die Beamten und kommt ihnen frech, wünscht, nicht angefasst zu
werden usw.
Ich möchte auch nicht von fremden Leuten angefasst werden,
auch nicht von Beamten.
Du möchtest ihnen vermutlich auch nicht halb so dumm kommen. ;)
Post by Sergio Gatti
Mögen Beamten den Tann mal anfassen
und heftig durchschütteln. Mal sehen, was er dann sagt.
Und mögen ihn DESD-Leser in seiner rassistischen Filterblase
lassen.
Für dich gilt also das Gleiche: Du bist dümmer als dieser "Kanake". Wenn
ich mir nicht dumm kommen lasse, bin ich Rassist.
--
http://hkraus.eu/
Martin Gerdes
2018-11-30 15:05:45 UTC
Antworten
Permalink
Und mögen ihn [Werner Tann] [die] DESD-Leser in seiner rassistischen
Filterblase lassen.
Das geht ganz einfach: Einfach nicht auf seine Postings antworten.
Zugegeben, das erfordert eine gewisse Disziplin, die man halt aufbringen
muß (und die nicht jeder aufbringen kann oder will).
Oder mir einen Newsreader empfehlen, der bestimmte Namen und
Begriffe nicht nur im Betreff, sondern auch im
Nachrichtentext erkennt und filtert.
An sich sollte das mit Brain 1.0 leicht zu machen sein.
Werner Tann
2018-11-30 10:56:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by au76666
Nicht von mir. Vor vielen Jahren war ich in Jülich und in
einem Geschäft war ein Gastarbeiter der die Leute dutzte.
Ich erkannte, dass er Deutsch an seinem Arbeitsplatz
gelernt hatte, wo alle sich dutzten - er kannte nicht
anderes. Das könnte auch hier so gewesen sein. Warum ihn
umwerfen? War sein Dutzen eine Drohung?
Natürlich war meine Formulierung polemisch, insofern sie den Eindruck
erwecken konnte, dass er fürs Duzen zu Boden gebracht wurde. Schau dir
einfach das Video an. Das Duzen war Teil eines allgemein aggressiven
Auftretens, weswegen er dann festgenommen wurde. Als er sich dem
Festhalten entziehen wollte, wurde er zu Boden gebracht, ist gestürzt
oder hat sich fallen gelassen. Dass die Beamten da nachsetzen, ist
folgerichtig. Er muss ja wieder unter Kontrolle gebracht werden.
Hartmut Kraus
2018-11-30 14:36:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Post by au76666
Nicht von mir. Vor vielen Jahren war ich in Jülich und in
einem Geschäft war ein Gastarbeiter der die Leute dutzte.
Ich erkannte, dass er Deutsch an seinem Arbeitsplatz
gelernt hatte, wo alle sich dutzten - er kannte nicht
anderes. Das könnte auch hier so gewesen sein. Warum ihn
umwerfen? War sein Dutzen eine Drohung?
Natürlich war meine Formulierung polemisch, insofern sie den Eindruck
erwecken konnte, dass er fürs Duzen zu Boden gebracht wurde.
Eben. Muss ich mich jetzt also bei dir entschuldigen oder nicht?
--
http://hkraus.eu/
Roland Franzius
2018-11-30 11:02:18 UTC
Antworten
Permalink
Das Hirn ist dem Armen ist inzwischen wohl vollständig abgeraucht.
--
Roland Franzius
Hartmut Kraus
2018-11-30 14:23:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-Einsatz-in-Wiener-U-Bahn-eskaliert/358017675
Personenkontrolle in einer Wiener U-Bahn-Station. Der
Kulturbereicherer, von Aussehen, Sprache und Verhalten her typisch,
duzt die Beamten und kommt ihnen frech, wünscht, nicht angefasst zu
werden usw.
Seine Argumentation fürs Duzen "Sind Sie eine Sie, dass ich nicht "du"
sagen darf" zeigt großen Nachholbedarf an gutem Benehmen und deutschen
Sprachkenntnissen. Die Beamten erteilen ihm daher kostenlos die erste
Lektion und bringen den Widerständigen zu Boden.
Wenn das dein Ernst ist, bist du dümmer als dieser "Kanake."
--
http://hkraus.eu/
Der Habakuk.
2018-11-30 14:39:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-Einsatz-in-Wiener-U-Bahn-eskaliert/358017675
Personenkontrolle in einer Wiener U-Bahn-Station. Der
Kulturbereicherer, von Aussehen, Sprache und Verhalten her typisch,
duzt die Beamten und kommt ihnen frech, wünscht, nicht angefasst zu
werden usw.
Seine Argumentation fürs Duzen "Sind Sie eine Sie, dass ich nicht "du"
sagen darf" zeigt großen Nachholbedarf an gutem Benehmen und deutschen
Sprachkenntnissen. Die Beamten erteilen ihm daher kostenlos die erste
Lektion und bringen den Widerständigen zu Boden.
Wenn das dein Ernst ist, bist du dümmer als dieser "Kanake."
Völlig richtig, dieser Einsatz!
Außerdem hat er natürlich gesagt: Bist *du* eine Sie? Und das gleich
vier oder fünfmal hintereinander in aggressivem Ton.

Ein typischer "Was guckstu"-Vertreter und sicher Bodensatz seiner Kultur.

Der Typ wollte eindeutig nur stänkern. Sollte froh sein, daß er kein
Pfefferspray bekommen hat.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Hartmut Kraus
2018-11-30 14:44:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
Post by Werner Tann
https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-Einsatz-in-Wiener-U-Bahn-eskaliert/358017675
Personenkontrolle in einer Wiener U-Bahn-Station. Der
Kulturbereicherer, von Aussehen, Sprache und Verhalten her typisch,
duzt die Beamten und kommt ihnen frech, wünscht, nicht angefasst zu
werden usw.
Seine Argumentation fürs Duzen "Sind Sie eine Sie, dass ich nicht "du"
sagen darf" zeigt großen Nachholbedarf an gutem Benehmen und deutschen
Sprachkenntnissen. Die Beamten erteilen ihm daher kostenlos die erste
Lektion und bringen den Widerständigen zu Boden.
Wenn das dein Ernst ist, bist du dümmer als dieser "Kanake."
Völlig richtig, dieser Einsatz!
Außerdem hat er natürlich gesagt: Bist *du* eine Sie? Und das gleich
vier oder fünfmal hintereinander in aggressivem Ton.
Ein typischer "Was guckstu"-Vertreter und sicher Bodensatz seiner Kultur.
Der Typ wollte eindeutig nur stänkern.
Das sehe ich nicht ganz so. Aber nichts Genaues weiß man nicht. Oder
weißt du, warum sie seinen Pass kontroliert haben, was möglicherweise
schon gegen ihn vorlag ...
--
http://hkraus.eu/
Werner Tann
2018-11-30 15:28:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Außerdem hat er natürlich gesagt: Bist *du* eine Sie?
Stimmt. Ich habe den Satz vom (falschen) Artikeltext abgetippt. Im
Video hört man "bist du eine Sie". Und ja, er macht auf kaputte
Schallplatte, hört überhaupt nicht zu zu, redet nicht mit dem Beamten,
gibt keine Antwort, begründet sein Du nicht, außer mit der
blödsinnigen "Begründung", weil der Polizist keine Frau ist, könne er
ja nicht "sie" sagen. Der Typ ist entweder sprachlich vollkommen gaga
oder einfach nur ein Ekelpaket. Sicher kein Migrant, sondern in
Österreich geboren und ein Paradebeispiel für gelungene Integration.
Lars Bräsicke
2018-11-30 19:35:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Sicher kein Migrant,
Wie darf ich dann den Betreff verstehen?
Hartmut Kraus
2018-11-30 19:49:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lars Bräsicke
Post by Werner Tann
Sicher kein Migrant,
Wie darf ich dann den Betreff verstehen?
Das kannst du halten wie Nolte.
--
http://hkraus.eu/
Werner Tann
2018-11-30 20:40:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lars Bräsicke
Post by Werner Tann
Sicher kein Migrant,
Wie darf ich dann den Betreff verstehen?
... dass mir "Migrationshintergründiger" für den Betreff zu lang war.
Denn dann fängt die Usenetcrapware einiger Insassen hier wieder an,
Leerzeichen in die Zeile zu stopfen.
Hartmut Kraus
2018-11-30 20:57:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Lars Bräsicke
Post by Werner Tann
Sicher kein Migrant,
Wie darf ich dann den Betreff verstehen?
... dass mir "Migrationshintergründiger" für den Betreff zu lang war.
Denn dann fängt die Usenetcrapware einiger Insassen hier wieder an,
Leerzeichen in die Zeile zu stopfen.
Och, damit könnte ich leben. ;) Aber wenn schon, dann
"Migrationsvordergründiger". ;)
--
http://hkraus.eu/
Loading...