Discussion:
Anonymität und Seriosität
(zu alt für eine Antwort)
Hartmut Kraus
2020-01-24 11:20:02 UTC
Permalink
Also warum soll hier denn Anonymität so etwas Verpöntes, ja Schlechtes
sein?
Prinzipiell erst mal nicht. Das ist jedermanns freie Entscheidung. Und
anonym zu posten, ist /prinzipiell/ auch nicht unseriös.
Mir ist dieses Thema weitgehend unwichtig. Ich gestehe sogar, daß ich
oft Beiträge lese und beantworte, ohne groß auf den Namen des Schreibers
zu sehen. Viele vergesse ich auch, bzw die Namen sind mir unwichtig. Und
ob jemals "real" ist, oder unter Pseudonym unterwegs ist: who cares?
Eben, es kommt immer auf den Inhalt an. Der lässt aber wiederum auch
Rückschlüsse auf die Person zu.
Und was wollt ihr daraus ableiten? Daß "Realnamensträger" seriöser sind,
als pseudonyme "Feiglinge, die nicht mal mit ihrem Namen zu dem stehen
wollen, was sie schreiben?"
Nein. Feige ist der, der nicht tut, was er für richtig hält.
Diese Art von Zweifel hat beispielsweise Hartmut Kraus
meines Erachtens nicht verdient.
Der ist ne Ausnahme.
Aber in mancherlei Beziehung. ;) Und deshalb stoße ich ja oft auf
Unverständnis.
So nackt wie er macht sich im Usenet kaum einer
sonst und das aus gutem Grund.
Hm, und was meinst du, aus welchem Grund?
Also den Kraus finde ich trotzdem nicht sehr seriös.
Hm, und warum nicht?
--
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.pdf
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.doc
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.rtf
Der Habakuk.
2020-01-24 11:58:22 UTC
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Also warum soll hier denn Anonymität so etwas Verpöntes, ja Schlechtes
sein?
Prinzipiell erst mal nicht. Das ist jedermanns freie Entscheidung. Und
anonym zu posten, ist /prinzipiell/ auch nicht unseriös.
Mir ist dieses Thema weitgehend unwichtig. Ich gestehe sogar, daß ich
oft Beiträge lese und beantworte, ohne groß auf den Namen des
Schreibers
zu sehen. Viele vergesse ich auch, bzw die Namen sind mir
unwichtig. Und
ob jemals "real" ist, oder unter Pseudonym unterwegs ist: who cares?
Eben, es kommt immer auf den Inhalt an. Der lässt aber wiederum auch
Rückschlüsse auf die Person zu.
Und was wollt ihr daraus ableiten? Daß "Realnamensträger" seriöser
sind,
als pseudonyme "Feiglinge, die nicht mal mit ihrem Namen zu dem stehen
wollen, was sie schreiben?"
Nein. Feige ist der, der nicht tut, was er für richtig hält.
Diese Art von Zweifel hat beispielsweise Hartmut Kraus
meines Erachtens nicht verdient.
Der ist ne Ausnahme.
Aber in mancherlei Beziehung. ;) Und deshalb stoße ich ja oft auf
Unverständnis.
So nackt wie er macht sich im Usenet kaum einer
sonst und das aus gutem Grund.
Hm, und was meinst du, aus welchem Grund?
Ich meinte damit "kaum einer" und nicht dich. Und kaum einer sonst
außer dir macht das weil er auf seine Privatsphäre Wert legt und auch
nicht die Privatsphäre anderer, also ihrer Frauen bekannten
Ärzte/Physios usw. so eklatant verletzen will, wie du das tust. Woran
das bei dir liegt da könnte ich nur spekulieren. Ganz allgemein
gesprochen gibt es halt auch sehr exhibitionistische und distanzlose
Menschen, die dann auch manchmal gar nicht verstehen können daß andere
anders empfinden. Aber wie gesagt, das wäre Spekulation.
Post by Hartmut Kraus
Also den Kraus finde ich trotzdem nicht sehr seriös.
Hm, und warum nicht?
Du hast für mich - neben deinen durchaus sichtbar gewordenen anderen
und guten Eigenschaften - auch etwas Hallodri- und Schlawinerhaftes an
dir mit einem Hang zur Übergriffigkeit und manchmal penentranten
uneinsichtigen Sturheit, teilweise ins Querulatorische gewendet.

Sorry, falls das jetzt etwas zu harsch rübergekommen sein sollte. Aber
wer fragt bringt sich in Gefahr, Antworten zu erhalten.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Hartmut Kraus
2020-01-24 20:06:36 UTC
Permalink
Post by Der Habakuk.
Sorry, falls das jetzt etwas zu harsch rübergekommen sein sollte.
Ist es nicht. Nur deutlich, wie erwünscht.
Post by Der Habakuk.
Aber wer fragt bringt sich in Gefahr, Antworten zu erhalten.
Also Gefahr erkannt - Gefahr gebannt. ;)
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
So nackt wie [Kraus] macht sich im Usenet kaum einer sonst und das
aus gutem Grund.
Hm, und was meinst du, aus welchem Grund?
Ich meinte damit "kaum einer" und nicht dich.
Ah so, klar.
Post by Der Habakuk.
Und kaum einer sonst außer dir macht das weil er auf seine
Privatsphäre Wert legt
So weit auch klar.
Post by Der Habakuk.
und auch nicht die Privatsphäre anderer, also ihrer Frauen bekannten
Ärzte/Physios usw. so eklatant verletzen will, wie du das tust.
Habe ich das getan? Von wem aus den angesprochenen Personengruppen habe
ich irgendwelche /privaten/ nur ihr / ihm und mir bekannten Details
veröffentlicht? Und welche?
Post by Der Habakuk.
Woran das bei dir liegt da könnte ich nur spekulieren. Ganz allgemein
gesprochen gibt es halt auch sehr exhibitionistische und distanzlose
Menschen, die dann auch manchmal gar nicht verstehen können daß andere
anders empfinden. Aber wie gesagt, das wäre Spekulation.
Stimmt, so ist es nicht. Und was die Empathie betrifft - mal ganz
"selbstgerecht": Wer hat schon mal erfolgreich versucht, sich in /mich/
'reinzuversetzen? ;) Außer ein paar guten Psychologen - die Spinner, die
mir im Usenet laufend irgendwelche Geisteskrankheiten einreden wollen,
nur weil sie mich einfach nicht (oder nur zu gut) verstehen, zählen da
nicht. ;)
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
Also den Kraus finde ich trotzdem nicht sehr seriös.
Hm, und warum nicht?
Du hast für mich - neben deinen durchaus sichtbar gewordenen anderen
und guten Eigenschaften - auch etwas Hallodri- und Schlawinerhaftes
an dir mit einem Hang zur Übergriffigkeit und manchmal penentranten
uneinsichtigen Sturheit, teilweise ins Querulatorische gewendet.
- Querulantentum? Was trifft auf mich zu?

https://de.wikipedia.org/wiki/Querulant

- Uneinsichtige Sturheit? Mit /Argumenten/ lasse ich mich immer überzeugen.

- Hang zur Übergriffigkeit? Im Gegenteil: Oft genug musste ich mich gegen
(teilweise tätliche) Übergriffe wehren. Spitze war ja mal der, der erst mich
angegriffen hatte und dann meinte, /ich/ sollte bei nächsten Mal nicht so
aggressiv sein. ;)

- Hallodri / Schlawiner? Wo also hast du das her?
--
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.pdf
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.doc
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.rtf
Loading...