Discussion:
Ich vermisse sie so sehr!
Add Reply
Detlef Meißner
2019-04-01 17:31:46 UTC
Antworten
Permalink
Gruppe: de.etc.sprache.deutsch
Statistikzeitraum von 01.03.2019 bis 31.03.2019
Anzahl der Beiträge: 1511 in 31 Tagen


****** Wer hat die meisten Beiträge geschrieben? ******
...| Name | Anzahl Beiträge | Größe | Disk. | %
----|---------------------|-----------------|---------|-------|--------|
1 | Detlef Meißner | 191 | 338.016 | 0 | 12,64%
|
2 | ***@web.de | 121 | 282.493 | 2 | 8,01%
|
3 | Josef | 110 | 149.400 | 3 | 7,28%
|
4 | Quinn C | 76 | 199.926 | 0 | 5,03%
|
5 | Jakob Achterndiek | 54 | 93.789 | 2 | 3,57%
|
6 | Helmut Schellong | 44 | 117.119 | 1 | 2,91%
|
7 | Roland Franzius | 44 | 121.190 | 0 | 2,91%
|
8 | Stefan Schmitz | 41 | 88.665 | 3 | 2,71%
|
9 | Hartmut Kraus | 37 | 79.025 | 0 | 2,45%
|
10 | H.-P. Schulz | 36 | 60.506 | 1 | 2,38%
|
11 | Ralf Joerres | 35 | 128.609 | 1 | 2,32%
|
12 | Martin Gerdes | 34 | 67.527 | 0 | 2,25%
|
13 | Werner Tann | 33 | 53.258 | 1 | 2,18%
|
14 | Christina Kunze | 32 | 68.823 | 0 | 2,12%
|
15 | Ralph Aichinger | 31 | 60.724 | 2 | 2,05%
|
16 | Dorothee Hermann | 31 | 52.615 | 0 | 2,05%
|
17 | Frank Hucklenbroich | 29 | 59.624 | 0 | 1,92%
|
18 | Diedrich Ehlerding | 26 | 58.868 | 0 | 1,72%
|
19 | Heinz Lohmann | 23 | 43.700 | 3 | 1,52%
|
20 | HC Ahlmann | 23 | 57.179 | 0 | 1,52%
|
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Bertel Lund Hansen
2019-04-01 19:06:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Statistikzeitraum von 01.03.2019 bis 31.03.2019
Hier sind erweiterte Statistiken:

http://lundhansen.dk/usenetstatistics/
--
/Bertel - aus Dänemark
Josef
2019-04-01 19:25:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bertel Lund Hansen
http://lundhansen.dk/usenetstatistics/
Ist doch ein dickes Namenstags-Geschenk für alle Josefs /Juppen /
Seppen / Pepis usw. in dieser NG:
1
Josefitag
193
13,3 %
22
17,7 %
--
Josef
Heinz Lohmann
2019-04-02 01:56:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bertel Lund Hansen
Post by Detlef Meißner
Statistikzeitraum von 01.03.2019 bis 31.03.2019
http://lundhansen.dk/usenetstatistics/
Danke!
Ist es die Buntheit, die mir Mut macht?

Gleichwohl, in Abwandlung eines Musikerzitats:
Usenet is not dead, it just smells funny.
--
mfg
Heinz Lohmann
Tamsui, Taiwan

Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat. W.B.
Stefan Schmitz
2019-04-03 10:31:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bertel Lund Hansen
http://lundhansen.dk/usenetstatistics/
Die Tabelle "Quotes" verstehe ich nicht.
Wofür stehen die Spalten "Org. text Quote QPct."?
Wenn die Summe mit "Bytes" übereinstimmen würde, würde ich das als eigenen Text
vs. Zitate anderer Beiträge verstehen. Aber da klafft noch eine riesige Lücke.
Josef
2019-04-01 19:18:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
****** Wer hat die meisten Beiträge geschrieben? ******
...| Name | Anzahl Beiträge | Größe | Disk. | %
----|---------------------|-----------------|---------|-------|--------|
1 | Detlef Meißner | 191 | 338.016 | 0 | 12,64%
Bist du hier - unabhängig von der Anzahl der Beiträge - Gottvater /
oberster Zerwalter / Gründer oder Mitgründer von desd ?
Neugierig,
--
Josef
Detlef Meißner
2019-04-01 19:22:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Josef
Post by Detlef Meißner
****** Wer hat die meisten Beiträge geschrieben? ******
...| Name | Anzahl Beiträge | Größe | Disk. | %
----|---------------------|-----------------|---------|-------|--------|
1 | Detlef Meißner | 191 | 338.016 | 0 | 12,64%
Bist du hier - unabhängig von der Anzahl der Beiträge - Gottvater /
oberster Zerwalter / Gründer oder Mitgründer von desd ?
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Gibt es so etwas?
Post by Josef
Neugierig,
Eine interessante Frage.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Josef
2019-04-01 21:34:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Josef
Bist du hier - unabhängig von der Anzahl der Beiträge - Gottvater /
oberster Zerwalter / Gründer oder Mitgründer von desd ?
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Gibt es so etwas?
Eine interessante Frage.
Ich dachte, du weisst das.
--
Josef
Detlef Meißner
2019-04-02 11:17:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Josef
Post by Detlef Meißner
Post by Josef
Bist du hier - unabhängig von der Anzahl der Beiträge - Gottvater /
oberster Zerwalter / Gründer oder Mitgründer von desd ?
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Gibt es so etwas?
Eine interessante Frage.
Ich dachte, du weisst das.
Du meinst, wenn ich Gottvater / oberster Zerwalter / Gründer oder
Mitgründer von desd wäre, dann müsste ich das wissen?
Manchmal gibt es Fälle, da ist man was, ohne es zu wissen, besonders,
was den Zerwalter angeht.

Aber eine Statistik erstellen und posten kann jeder. In einer NG sind
alle Teilnehmer gleichberechtigt, niemand hat sich als Bewahrer und
Regulierer aufzuspielen.
Aber das solltest du eigentlich wissen.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
U***@web.de
2019-04-02 11:50:58 UTC
Antworten
Permalink
Du meinst, wenn ich [...] Zerwalter
Gibt es den überhaupt, mal abgesehen vom Usenet?

Gruß, ULF
Detlef Meißner
2019-04-02 12:00:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by U***@web.de
Du meinst, wenn ich [...] Zerwalter
Gibt es den überhaupt, mal abgesehen vom Usenet?
Weiß nicht. Da mut tu Josef fragen, der kommt aus Bayern, da könnte es
so etwas geben.

Oder meinst du der Zerwalter Martin.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Dorothee Hermann
2019-04-02 13:14:03 UTC
Antworten
Permalink
Am 02.04.19 um 14:00 schrieb Detlef Meißner:

Aus dieser Passage:
"Bist du hier - unabhängig von der Anzahl der Beiträge - Gottvater /
oberster Zerwalter / Gründer oder Mitgründer von desd ? Neugierig, Josef"
Post by Detlef Meißner
Post by U***@web.de
Gibt es den überhaupt, mal abgesehen vom Usenet?
Weiß nicht. Da mut tu Josef fragen, der kommt aus Bayern, da könnte es
so etwas geben.
Ich halte den "Z"erwalter" für einen Tippfehler und es sollte
"V"erwalter" heißen.
(Außer, der Herr Josef bedient sich einiger Ausdrücke früherer Zeiten:
Zerwalter, Zerwirker, Verweser, z.B.)


Dorothee
Detlef Meißner
2019-04-02 15:18:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
"Bist du hier - unabhängig von der Anzahl der Beiträge - Gottvater /
oberster Zerwalter / Gründer oder Mitgründer von desd ? Neugierig, Josef"
Post by Detlef Meißner
Post by U***@web.de
Gibt es den überhaupt, mal abgesehen vom Usenet?
Weiß nicht. Da mut tu Josef fragen, der kommt aus Bayern, da könnte es
so etwas geben.
Ich halte den "Z"erwalter" für einen Tippfehler und es sollte
"V"erwalter" heißen.
Möglich.
Post by Dorothee Hermann
Zerwalter, Zerwirker, Verweser, z.B.)
Oder er ist ein Hinterfotz und bringt die Neuwort-Schöpfung "Zerwalter"
ins Spiel.
Jetzt könnte man sich überlegen, was darunter zu verstehen wäre, zumal
Ulf offenbar der Meinung ist, dass es einen solchen im Usenet/in dieser
Gruppe gibt.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
U***@web.de
2019-04-02 16:01:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Dorothee Hermann
Zerwalter, Zerwirker, Verweser, z.B.)
Oder er ist ein Hinterfotz und bringt die Neuwort-Schöpfung "Zerwalter"
ins Spiel.
Jetzt könnte man sich überlegen, was darunter zu verstehen wäre, zumal
Ulf offenbar der Meinung ist, dass es einen solchen im Usenet/in dieser
Gruppe gibt.
Nein. Ich wollte zum Ausdruck bringen, daß Belege von außerhalb
erwünscht sind und das Aufscheinen des Wortes hierzugruppe als
Beleg zu wenig wäre.

Gruß, ULF
Detlef Meißner
2019-04-02 17:15:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
Post by Dorothee Hermann
Zerwalter, Zerwirker, Verweser, z.B.)
Oder er ist ein Hinterfotz und bringt die Neuwort-Schöpfung "Zerwalter"
ins Spiel.
Jetzt könnte man sich überlegen, was darunter zu verstehen wäre, zumal
Ulf offenbar der Meinung ist, dass es einen solchen im Usenet/in dieser
Gruppe gibt.
Nein. Ich wollte zum Ausdruck bringen, daß Belege von außerhalb
erwünscht sind und das Aufscheinen des Wortes hierzugruppe als
Beleg zu wenig wäre.
Ich halte die Forderung nach Belegen für die Existenz eines Wortes
nicht immer für angebracht; denn wie sonst könnte ein neues Wort
geschaffen werden?

"Zerwalter" empfinde ich als Neuschöpfung sehr gelungen. :-)

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Josef
2019-04-02 19:10:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
"Zerwalter" empfinde ich als Neuschöpfung sehr gelungen. :-)
Ist keine Neuschöpfung von mir. Den Zerwalter findet man auch in den
Suchmaschinen, z. B. Google (Suche entsprechend einengen).
Gefundenes Beispiel:
http://www.spiegel.de/forum/wirtschaft/klamme-kommunen-unser-dorf-soll-reicher-werden-thread-73020-3.html
Was das Wort bedeutet, ist vermutlich jeder / jedem hier klar.
--
Josef
Hartmut Kraus
2019-04-02 19:20:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Josef
Post by Detlef Meißner
"Zerwalter" empfinde ich als Neuschöpfung sehr gelungen. :-)
Ist keine Neuschöpfung von mir. Den Zerwalter findet man auch in den
Suchmaschinen, z. B. Google (Suche entsprechend einengen).
http://www.spiegel.de/forum/wirtschaft/klamme-kommunen-unser-dorf-soll-reicher-werden-thread-73020-3.html
Was das Wort bedeutet, ist vermutlich jeder / jedem hier klar.
Jo, z.B. "Bundeskanzlerin"? ;)
Josef
2019-04-02 20:04:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Jo, z.B. "Bundeskanzlerin"? ;)
Angie, die oberste Zerwalterin?
Hast du gesagt!
--
Josef
Hartmut Kraus
2019-04-02 20:34:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Josef
Post by Hartmut Kraus
Jo, z.B. "Bundeskanzlerin"? ;)
Angie, die oberste Zerwalterin?
Hast du gesagt!
Und du gedacht.
Josef
2019-04-02 21:04:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Josef
Post by Hartmut Kraus
Jo, z.B. "Bundeskanzlerin"? ;)
Angie, die oberste Zerwalterin?
Hast du gesagt!
Und du gedacht.
Die Schere im Kopf
83d9k1lkkdvh$***@mid.crommatograph.info
wird mit zunehmendem Alter immer rostiger und stumpfer und lässt
deshalb immer öfter einen Rüpel-Gedanken durchgehen.
--
Josef
Hartmut Kraus
2019-04-02 23:15:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Josef
Post by Hartmut Kraus
Post by Josef
Post by Hartmut Kraus
Jo, z.B. "Bundeskanzlerin"? ;)
Angie, die oberste Zerwalterin?
Hast du gesagt!
Und du gedacht.
Die Schere im Kopf
wird mit zunehmendem Alter immer rostiger und stumpfer und lässt
deshalb immer öfter einen Rüpel-Gedanken durchgehen.
Feigling.
Detlef Meißner
2019-04-03 14:50:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Josef
Post by Detlef Meißner
"Zerwalter" empfinde ich als Neuschöpfung sehr gelungen. :-)
Ist keine Neuschöpfung von mir. Den Zerwalter findet man auch in den
Suchmaschinen, z. B. Google (Suche entsprechend einengen).
http://www.spiegel.de/forum/wirtschaft/klamme-kommunen-unser-dorf-soll-reicher-werden-thread-73020-3.html
Was das Wort bedeutet, ist vermutlich jeder / jedem hier klar.
Jo, z.B. "Bundeskanzlerin"? ;)
Das passt nun gar nicht!

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-03 18:24:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Hartmut Kraus
Post by Josef
Post by Detlef Meißner
"Zerwalter" empfinde ich als Neuschöpfung sehr gelungen. :-)
Ist keine Neuschöpfung von mir. Den Zerwalter findet man auch in den
Suchmaschinen, z. B. Google (Suche entsprechend einengen).
http://www.spiegel.de/forum/wirtschaft/klamme-kommunen-unser-dorf-soll-reicher-werden-thread-73020-3.html
Was das Wort bedeutet, ist vermutlich jeder / jedem hier klar.
Jo, z.B. "Bundeskanzlerin"? ;)
Das passt nun gar nicht!
Stimmt, auf diese Stelle würden viele andere besser passen. ;)
U***@web.de
2019-04-03 15:01:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
Post by Dorothee Hermann
Zerwalter, Zerwirker, Verweser, z.B.)
Oder er ist ein Hinterfotz und bringt die Neuwort-Schöpfung "Zerwalter"
ins Spiel.
Jetzt könnte man sich überlegen, was darunter zu verstehen wäre, zumal
Ulf offenbar der Meinung ist, dass es einen solchen im Usenet/in dieser
Gruppe gibt.
Nein. Ich wollte zum Ausdruck bringen, daß Belege von außerhalb
erwünscht sind und das Aufscheinen des Wortes hierzugruppe als
Beleg zu wenig wäre.
Ich halte die Forderung nach Belegen für die Existenz eines Wortes
nicht immer für angebracht; denn wie sonst könnte ein neues Wort
geschaffen werden?
"Zerwalter" empfinde ich als Neuschöpfung sehr gelungen. :-)
War nicht neu, nur mir unbekannt.
https://books.google.de/books?id=hqUI59I19AYC&pg=PA99&lpg=PA99&dq=%22zerwalten%22&source=bl&ots=a2-CbuyVDN&sig=ACfU3U2XKnY74REjt3LX-aal4qk7wHSHmg&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwjd9pXnlrThAhWGmBQKHfcUCswQ6AEwCHoECAgQAQ#v=onepage&q=%22zerwalten%22&f=false
https://books.google.de/books?id=LeIsAQAAIAAJ&q=%22zerwalten%22&dq=%22zerwalten%22&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjwvMPyl7ThAhW06uAKHdPcCcY4ChDoAQhSMAg
https://books.google.de/books?id=4d8sAQAAIAAJ&q=%22zerwalten%22&dq=%22zerwalten%22&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjnne2OmLThAhXK1uAKHazQD9k4FBDoAQg8MAU

Gruß, ULF
Detlef Meißner
2019-04-03 15:11:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
"Zerwalter" empfinde ich als Neuschöpfung sehr gelungen. :-)
War nicht neu, nur mir unbekannt.
Also neu für dich.

Und nun zur Ausgangsfrage zurück: Wer ist der Zerwalter dieser Gruppe?

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-03 18:25:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
"Zerwalter" empfinde ich als Neuschöpfung sehr gelungen. :-)
War nicht neu, nur mir unbekannt.
Also neu für dich.
Und nun zur Ausgangsfrage zurück: Wer ist der Zerwalter dieser Gruppe?
Immer der, der fragt. ;)
Detlef Meißner
2019-04-03 21:19:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Detlef Meißner
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
"Zerwalter" empfinde ich als Neuschöpfung sehr gelungen. :-)
War nicht neu, nur mir unbekannt.
Also neu für dich.
Und nun zur Ausgangsfrage zurück: Wer ist der Zerwalter dieser Gruppe?
Immer der, der fragt. ;)
Also Josef.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Josef
2019-04-02 19:36:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Oder er ist ein Hinterfotz und bringt die Neuwort-Schöpfung "Zerwalter"
ins Spiel.
Jetzt könnte man sich überlegen, was darunter zu verstehen wäre, zumal
Ulf offenbar der Meinung ist, dass es einen solchen im Usenet/in dieser
Gruppe gibt.
Es war schon etwas hinterfotzig gemeint, als Stichelei, auf dass der
Thread allein schon aus Grimm weitergehe.
Wie ist ein Z. zu verstehen?
Ich meine, als einer, der etwas chaotisch verwaltet oder
über-verwaltet, sodass als Ergebnis nicht das eintritt, was erwartet
wird.
Ich kenne den "Zerwalter" bzw. das "Zerwalten" als Spottwörter von
meiner früheren Arbeit in der Luftfahrt-Industrie. Da ging manches
sehr penibel und bürokratisch vor sich. Muss es in dieser Branche
wohl.
Seid froh über die Peniblen und Akkuraten, wenn ihr in ein Flugzeug
steigt.
--
Josef
Hartmut Kraus
2019-04-02 19:43:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Josef
Post by Detlef Meißner
Oder er ist ein Hinterfotz und bringt die Neuwort-Schöpfung "Zerwalter"
ins Spiel.
Jetzt könnte man sich überlegen, was darunter zu verstehen wäre, zumal
Ulf offenbar der Meinung ist, dass es einen solchen im Usenet/in dieser
Gruppe gibt.
Es war schon etwas hinterfotzig gemeint, als Stichelei, auf dass der
Thread allein schon aus Grimm weitergehe.
Wie ist ein Z. zu verstehen?
Ich meine, als einer, der etwas chaotisch verwaltet oder
über-verwaltet, sodass als Ergebnis nicht das eintritt, was erwartet
wird.
Ich kenne den "Zerwalter" bzw. das "Zerwalten" als Spottwörter von
meiner früheren Arbeit in der Luftfahrt-Industrie. Da ging manches
sehr penibel und bürokratisch vor sich. Muss es in dieser Branche
wohl.
Seid froh über die Peniblen und Akkuraten, wenn ihr in ein Flugzeug
steigt.
Oh ja, s. Boeing 737 MAX

http://www.airliners.de/thema/boeing-737-max
Quinn C
2019-04-04 12:43:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Josef
Ich kenne den "Zerwalter" bzw. das "Zerwalten" als Spottwörter von
meiner früheren Arbeit in der Luftfahrt-Industrie. Da ging manches
sehr penibel und bürokratisch vor sich. Muss es in dieser Branche
wohl.
Seid froh über die Peniblen und Akkuraten, wenn ihr in ein Flugzeug
steigt.
In meinem Studenten-Nebenjob wurde ich einst zum Organisator eines
Projekts ausgelobt; der Chef meinte, ich wäre dafür richtig, weil ich
pingelig sei.

Ich war dann auch eine Weile nicht super-beliebt bei den Kollegen, wenn
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
--
GUGEL, f., m., kapuze, mlat. cuculla, cucullus, ahd. cucalun cucullam
GRIMM, Deutsches Wörterbuch
Helmut Schellong
2019-04-04 12:50:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong ***@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
Stefan Schmitz
2019-04-04 13:24:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by Helmut Schellong
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
Wie schreibst du denn "Kommas" richtig?
Sergio Gatti
2019-04-04 13:53:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by Stefan Schmitz
Post by Helmut Schellong
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
Wie schreibst du denn "Kommas" richtig?
Helmut schreibt bestimmt "Kommata", obwohl schon im
Papier-Duden, Ausgabe 2006 (Schon wieder 13 Jahre vorbei!),
steht:
Komma, das; -s, Plur. -s, auch -ta.
Übrigens: Wie lautet der Plural Kommata im Dativ: Kommatan?
Detlef Meißner
2019-04-04 14:11:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Sergio Gatti
Übrigens: Wie lautet der Plural Kommata im Dativ: Kommatan?
Den Kommata.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Stephen Hust
2019-04-04 14:29:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Sergio Gatti
Post by Stefan Schmitz
Post by Helmut Schellong
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
Wie schreibst du denn "Kommas" richtig?
Helmut schreibt bestimmt "Kommata", obwohl schon im
Papier-Duden, Ausgabe 2006 (Schon wieder 13 Jahre vorbei!),
Komma, das; -s, Plur. -s, auch -ta.
Duden, Vollständiges Orthographisches Wörterbuch der deutschen Sprache,
Dritte, umgearbeitete und vermehrte Auflage, 1888:

| Komma, das; _[s], _ta u. _s (griech.); "Einschnitt", Beistrich

<https://archive.org/details/vollstndigesort03dudegoog/page/n143>
--
Steve

My e-mail address works as is.
Helmut Schellong
2019-04-04 14:46:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Sergio Gatti
Post by Stefan Schmitz
Post by Helmut Schellong
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
Wie schreibst du denn "Kommas" richtig?
Helmut schreibt bestimmt "Kommata", obwohl schon im
Papier-Duden, Ausgabe 2006 (Schon wieder 13 Jahre vorbei!),
Komma, das; -s, Plur. -s, auch -ta.
In de.comp.lang.c hat jemand gerade einen Thread
"Kommata" eröffnet.

Wird bald 'Atlasse' statt "Atlanten',
'Kombattasser' statt 'Kombattanten', etc. geschrieben?
--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong ***@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
U***@web.de
2019-04-04 14:54:08 UTC
Antworten
Permalink
Post by Helmut Schellong
Post by Sergio Gatti
Helmut schreibt bestimmt "Kommata", obwohl schon im
Papier-Duden, Ausgabe 2006 (Schon wieder 13 Jahre vorbei!),
Komma, das; -s, Plur. -s, auch -ta.
In de.comp.lang.c hat jemand gerade einen Thread
"Kommata" eröffnet.
Wird bald 'Atlasse' statt "Atlanten',
'Kombattasser' statt 'Kombattanten'
Letztere nutzen doch Kompanten zur Nordung
ihres Kartenmaterials...

Gruß, ULF
Detlef Meißner
2019-04-04 14:54:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by Helmut Schellong
Post by Sergio Gatti
Post by Stefan Schmitz
Post by Helmut Schellong
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
Wie schreibst du denn "Kommas" richtig?
Helmut schreibt bestimmt "Kommata", obwohl schon im
Papier-Duden, Ausgabe 2006 (Schon wieder 13 Jahre vorbei!),
Komma, das; -s, Plur. -s, auch -ta.
In de.comp.lang.c hat jemand gerade einen Thread
"Kommata" eröffnet.
Wird bald 'Atlasse' statt "Atlanten',
Kommt bestimmt bald.
https://de.wiktionary.org/wiki/Atlasse
https://www.gutefrage.net/frage/atlanten-oder-atlasse

Aktuell geht der Trend zum Anhängen des Pural-s, vorwiegend von
Menschen benutzt, die häufig Englisch sprechen:
Pizzas, Tunnels, Taxis, ...

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
U***@web.de
2019-04-04 15:06:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Aktuell geht der Trend zum Anhängen des Pural-s,
Hm. https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Foktor-Pural

Gruß, ULF
Detlef Meißner
2019-04-04 15:32:41 UTC
Antworten
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
Aktuell geht der Trend zum Anhängen des Pural-s,
Hm. https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Foktor-Pural
Jetzt mal ehrlich!

Hätte ich mein Posting, nachdem ich den Fehler bemerkt hatte, nochmals
in korrigierter Form senden sollen?

Dem spricht entgegen:
- meine Postinganzahl erhöhte sich dadurch dramatisch
- deine verringerte sich.

Aber wer will das schon?

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Dorothee Hermann
2019-04-04 16:43:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Aktuell geht der Trend zum Anhängen des Pural-s, vorwiegend von
Menschen benutzt, die häufig Englisch sprechen: Pizzas, Tunnels,
Taxis, ...
... und gerne auch als Pizza's, Taxi's, Baby's, usw.


Dorothee
U***@web.de
2019-04-04 16:47:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
... und gerne auch als Pizza's, Taxi's, Baby's, usw.
Fehlt nicht mehr sehr viel zu den Anana's...

Gruß, ULF
Detlef Meißner
2019-04-04 16:54:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Detlef Meißner
Aktuell geht der Trend zum Anhängen des Pural-s, vorwiegend von
Menschen benutzt, die häufig Englisch sprechen: Pizzas, Tunnels,
Taxis, ...
... und gerne auch als Pizza's, Taxi's, Baby's, usw.
Ein Zeichen dafür, dass der Schulunterricht vergebens war.

Für einen Investor eine völlige Fehlinvestition.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-04 17:28:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Detlef Meißner
Aktuell geht der Trend zum Anhängen des Pural-s, vorwiegend von
Menschen benutzt, die häufig Englisch sprechen: Pizzas, Tunnels,
Taxis, ...
... und gerne auch als Pizza's, Taxi's, Baby's, usw.
Na, bei diesem Deppen-Apostroph muss /dir/ doch aber der Hut hochgehen, nee?
Dorothee Hermann
2019-04-04 23:42:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Dorothee Hermann
Post by Detlef Meißner
Aktuell geht der Trend zum Anhängen des Pural-s, vorwiegend von
Menschen benutzt, die häufig Englisch sprechen: Pizzas, Tunnels,
Taxis, ...
... und gerne auch als Pizza's, Taxi's, Baby's, usw.
Na, bei diesem Deppen-Apostroph muss /dir/ doch aber der Hut
hochgehen, nee?
Bei Deppen immer!


Dorothee
Hartmut Kraus
2019-04-05 00:02:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Hartmut Kraus
Post by Dorothee Hermann
Post by Detlef Meißner
Aktuell geht der Trend zum Anhängen des Pural-s, vorwiegend von
Menschen benutzt, die häufig Englisch sprechen: Pizzas, Tunnels,
Taxis, ...
... und gerne auch als Pizza's, Taxi's, Baby's, usw.
Na, bei diesem Deppen-Apostroph muss /dir/ doch aber der Hut
hochgehen, nee?
Bei Deppen immer!
Na, dann brauchst du dir doch erst erst gar keinen aufzusetzen. ;)
Stefan Ram
2019-04-04 16:53:32 UTC
Antworten
Permalink
Taxis
Dies ist der richtige Plural von "Taxi" im Sinne von "Kraftdroschke".
Detlef Meißner
2019-04-04 16:57:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Stefan Ram
Taxis
Dies ist der richtige Plural von "Taxi" im Sinne von "Kraftdroschke".
Mag sein. Ich schrieb auch nichts von falsch oder richtig, sondern von
einem Trend.

Globusse, Atlasse, ...
Es lassen sich bestimmt noch viele Beispiele finden.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
U***@web.de
2019-04-04 17:01:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Stefan Ram
Taxis
Dies ist der richtige Plural von "Taxi" im Sinne von "Kraftdroschke".
Mag sein.
Wer mag sich schon mit dem Phänomen der Taxen
auseinandersetzen?

Gruß, ULF
Detlef Meißner
2019-04-04 17:08:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
Post by Stefan Ram
Taxis
Dies ist der richtige Plural von "Taxi" im Sinne von "Kraftdroschke".
Mag sein.
Wer mag sich schon mit dem Phänomen der Taxen
auseinandersetzen?
Lieber Kurschatten als Kurtaxen.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Stefan Ram
2019-04-04 17:47:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Lieber Kurschatten als Kurtaxen.
"Taxen" ist der Plural von "Taxis, die"
(durch einen äußeren Reiz ausgelöste Bewegung [eines Organismus]).
Quinn C
2019-04-04 17:39:45 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Helmut Schellong
Post by Sergio Gatti
Post by Stefan Schmitz
Post by Helmut Schellong
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
Wie schreibst du denn "Kommas" richtig?
Helmut schreibt bestimmt "Kommata", obwohl schon im
Papier-Duden, Ausgabe 2006 (Schon wieder 13 Jahre vorbei!),
Komma, das; -s, Plur. -s, auch -ta.
In de.comp.lang.c hat jemand gerade einen Thread
"Kommata" eröffnet.
Wird bald 'Atlasse' statt "Atlanten',
Kommt bestimmt bald.
https://de.wiktionary.org/wiki/Atlasse
https://www.gutefrage.net/frage/atlanten-oder-atlasse
Aktuell geht der Trend zum Anhängen des Pural-s, vorwiegend von
Pizzas, Tunnels, Taxis, ...
Das hat mit Englisch wenig zu tun. -s ist der Default-Plural im
Deutschen für Wörter, die nicht in deutsche Wortbildungsschemata (!)
passen, z.B. solche, die auf Vokal außer e enden. Pizzas und Taxis
sollten daher unauffällig sein; eher ist jeder andere Plural für diese
Wörter spielerisch.

Sollte mich wundern, wenn das bei Meißners oder Schellongs anders wäre.
Oder hört Ihr etwa in Euren Radien auf dem Weg zu Euren Bürox, wenn ihr
mal wieder in Stauen steht, daß die Uhen in Deutschland aussterben?
--
die gugelmänner schleppen leichen, kranke LILIENCRON
GRIMM, Deutsches Wörterbuch
Detlef Meißner
2019-04-04 18:24:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quinn C
Post by Detlef Meißner
Post by Helmut Schellong
Post by Sergio Gatti
Post by Stefan Schmitz
Post by Helmut Schellong
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
Wie schreibst du denn "Kommas" richtig?
Helmut schreibt bestimmt "Kommata", obwohl schon im
Papier-Duden, Ausgabe 2006 (Schon wieder 13 Jahre vorbei!),
Komma, das; -s, Plur. -s, auch -ta.
In de.comp.lang.c hat jemand gerade einen Thread
"Kommata" eröffnet.
Wird bald 'Atlasse' statt "Atlanten',
Kommt bestimmt bald.
https://de.wiktionary.org/wiki/Atlasse
https://www.gutefrage.net/frage/atlanten-oder-atlasse
Aktuell geht der Trend zum Anhängen des Pural-s, vorwiegend von
Pizzas, Tunnels, Taxis, ...
Das hat mit Englisch wenig zu tun. -s ist der Default-Plural im
Deutschen für Wörter, die nicht in deutsche Wortbildungsschemata (!)
passen, z.B. solche, die auf Vokal außer e enden. Pizzas und Taxis
sollten daher unauffällig sein; eher ist jeder andere Plural für diese
Wörter spielerisch.
Doch, das hat mit Englisch zu tun. Denn ich habe schon bei mehreren
Personen, die regelmäßig beruflich Englisch sprechen, solche
Verwendungen beobachtet.
Wer viel Englisch redet und dessen Muttersprache nicht wirklich
gefestigt ist, spricht dann zwar Deutsch, denkt aber englisch.

Das war auch mal sehr schön bei einem Deutschen, der in den USA lebt,
zu sehen.

Und Schwarzenegger sprach, als er mal in D war, von Frau Mörkel,
Post by Quinn C
Sollte mich wundern, wenn das bei Meißners oder Schellongs anders wäre.
Oder hört Ihr etwa in Euren Radien auf dem Weg zu Euren Bürox, wenn ihr
mal wieder in Stauen steht, daß die Uhen in Deutschland aussterben?
Es geht darum, dass bei einigen Wörtern das Plural-S auf dem Vormarsch
ist, obwohl es früher als falsch galt.

Wir haben in der Schule noch Arbeiten über korrektes Deutsch
geschrieben. Dabei kam auch die Pluralbildung von Atlas, Globus usw.
vor. Pizza war noch nicht Thema.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Sergio Gatti
2019-04-04 18:48:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quinn C
Das hat mit Englisch wenig zu tun. -s ist der Default-Plural im
Deutschen für Wörter, die nicht in deutsche Wortbildungsschemata (!)
passen,
Wenn wir schon so weit sind, zitiere ich noch einmal Duden
Rechtschreibung, 24. Auflage 2006: Schema, das; -s, Plur. -s
u. -ta, auch Schemen.
Arme Korinthenkacker!


z.B. solche, die auf Vokal außer e enden. Pizzas und Taxis
Post by Quinn C
sollten daher unauffällig sein; eher ist jeder andere Plural für diese
Wörter spielerisch.
Verzeih mir, aber als Italiener bevorzuge ich Pizzen, laut
Duden auch möglich.
Da habt ihr nur ein "n" zu viel.
U***@web.de
2019-04-05 08:20:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quinn C
Post by Detlef Meißner
Aktuell geht der Trend zum Anhängen des Pural-s, vorwiegend von
Pizzas, Tunnels, Taxis, ...
Das hat mit Englisch wenig zu tun. -s ist der Default-Plural im
Deutschen für Wörter, die nicht in deutsche Wortbildungsschemata (!)
passen, z.B. solche, die auf Vokal außer e enden.
Man erinnert sich schemenhaft.

Gruß, ULF
Heinz Lohmann
2019-04-05 08:56:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quinn C
Das hat mit Englisch wenig zu tun. -s ist der Default-Plural im
Deutschen für Wörter, die nicht in deutsche Wortbildungsschemata (!)
passen, z.B. solche, die auf Vokal außer e enden. Pizzas und Taxis
sollten daher unauffällig sein; eher ist jeder andere Plural für diese
Wörter spielerisch.
Onkels ist vermutlich eher norddeutsch?
--
mfg
Heinz Lohmann
Tamsui, Taiwan

Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat. W.B.
U***@web.de
2019-04-05 09:08:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Lohmann
Post by Quinn C
Das hat mit Englisch wenig zu tun. -s ist der Default-Plural im
Deutschen für Wörter, die nicht in deutsche Wortbildungsschemata (!)
passen, z.B. solche, die auf Vokal außer e enden. Pizzas und Taxis
sollten daher unauffällig sein; eher ist jeder andere Plural für diese
Wörter spielerisch.
Onkels ist vermutlich eher norddeutsch?
Jungs auch.

Gruß, ULF
Detlef Meißner
2019-04-05 09:15:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Heinz Lohmann
Post by Quinn C
Das hat mit Englisch wenig zu tun. -s ist der Default-Plural im
Deutschen für Wörter, die nicht in deutsche Wortbildungsschemata (!)
passen, z.B. solche, die auf Vokal außer e enden. Pizzas und Taxis
sollten daher unauffällig sein; eher ist jeder andere Plural für diese
Wörter spielerisch.
Onkels ist vermutlich eher norddeutsch?
Jungs auch.
Gruß, ULF
Und Mädels?

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
U***@web.de
2019-04-05 09:34:08 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by U***@web.de
Post by Heinz Lohmann
Onkels ist vermutlich eher norddeutsch?
Jungs auch.
Und Mädels?
Diese Hybridform mit süddeutschem Diminutiv
und norddeutschem Plural ward unlängst ausführlich besprochen.
Dorothee Hermann
2019-04-05 15:38:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
Post by U***@web.de
Post by Heinz Lohmann
Onkels ist vermutlich eher norddeutsch?
Jungs auch.
Und Mädels?
Diese Hybridform mit süddeutschem Diminutiv
und norddeutschem Plural ward unlängst ausführlich besprochen.
"Schweinebildchen" meint:
Teil B Grammatik, 14:
|Es gibt keine eindeutige Regel, und das Fugen -s hat |auch nichts mit
dem Genitiv zu tun. Der Gebrauch des
|Fugen -s unterscheidet sich von Region zu Region.
|Der Gesetzgeber in Deutschland vermeidet es allerdings,
|Fugen -s zu setzen. So werden die offiziellen
|Steuerbezeichnungen ohne "s" gebildet:
|Einkommensteuer, Versicherungsteuer usw.
|In Österreich ist das Fugen-s verbreiteter, dort
|ereignen sich sogar "Zugsunglücke".
http://www.schweinebildchen.de/

Siehe auch "Fugenzeichen"
http://faql.de/grammatik.html#fugenzeichen


Dorothee
Detlef Meißner
2019-04-05 15:42:31 UTC
Antworten
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
Post by U***@web.de
Post by Heinz Lohmann
Onkels ist vermutlich eher norddeutsch?
Jungs auch.
Und Mädels?
Diese Hybridform mit süddeutschem Diminutiv
und norddeutschem Plural ward unlängst ausführlich besprochen.
Es gibt keine eindeutige Regel, und das Fugen -s hat |auch nichts mit dem
Genitiv zu tun. Der Gebrauch des Fugen -s unterscheidet sich von Region zu
Region. Der Gesetzgeber in Deutschland vermeidet es allerdings,
Fugen -s zu setzen. So werden die offiziellen
Einkommensteuer, Versicherungsteuer usw.
In Österreich ist das Fugen-s verbreiteter, dort
ereignen sich sogar "Zugsunglücke".
^^^^
Zum Glück ohne s.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
U***@web.de
2019-04-05 15:44:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
Post by U***@web.de
Post by Heinz Lohmann
Onkels ist vermutlich eher norddeutsch?
Jungs auch.
Und Mädels?
Diese Hybridform mit süddeutschem Diminutiv
und norddeutschem Plural ward unlängst ausführlich besprochen.
|Es gibt keine eindeutige Regel, und das Fugen -s hat |auch nichts mit
dem Genitiv zu tun.
Und die Mädels nichts mit dem Fugen-s.

Gruß, ULF
Helmut Schellong
2019-04-05 10:45:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by U***@web.de
Post by Heinz Lohmann
Post by Quinn C
Das hat mit Englisch wenig zu tun. -s ist der Default-Plural im
Deutschen für Wörter, die nicht in deutsche Wortbildungsschemata (!)
passen, z.B. solche, die auf Vokal außer e enden. Pizzas und Taxis
sollten daher unauffällig sein; eher ist jeder andere Plural für diese
Wörter spielerisch.
Onkels ist vermutlich eher norddeutsch?
Jungs auch.
Gruß, ULF
Und Mädels?
Und Opas, statt Oparanden.
--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong ***@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
Detlef Meißner
2019-04-05 10:50:45 UTC
Antworten
Permalink
Post by Helmut Schellong
Post by Detlef Meißner
Post by U***@web.de
Post by Heinz Lohmann
Post by Quinn C
Das hat mit Englisch wenig zu tun. -s ist der Default-Plural im
Deutschen für Wörter, die nicht in deutsche Wortbildungsschemata (!)
passen, z.B. solche, die auf Vokal außer e enden. Pizzas und Taxis
sollten daher unauffällig sein; eher ist jeder andere Plural für diese
Wörter spielerisch.
Onkels ist vermutlich eher norddeutsch?
Jungs auch.
Gruß, ULF
Und Mädels?
Und Opas, statt Oparanden.
Mädel, Dübel, Fenster ... sind Einzahl *und* Mehrzahl. Manche Menschen
wollen wohl bessere Unterscheidungen treffen.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
U***@web.de
2019-04-05 12:29:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Helmut Schellong
Post by Detlef Meißner
Und Mädels?
Und Opas, statt Oparanden.
Mädel, Dübel, Fenster ... sind Einzahl *und* Mehrzahl.
Bei den Madln ist es dann schon wieder anders.
Hartmut Kraus
2019-04-05 14:06:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
Post by Helmut Schellong
Post by Detlef Meißner
Und Mädels?
Und Opas, statt Oparanden.
Mädel, Dübel, Fenster ... sind Einzahl *und* Mehrzahl.
Bei den Madln ist es dann schon wieder anders.
Bei den Dirndln auch. (Die bayerischen Madln, sozusagen.)
Hartmut Kraus
2019-04-05 12:12:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Helmut Schellong
Und Opas, statt Oparanden.
Oparanten, wenn schon. Aber dann wieder Verwechslungsgefahr mit
"Operanten" ...
Helmut Schellong
2019-04-05 15:15:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Helmut Schellong
Und Opas, statt Oparanden.
Oparanten, wenn schon. Aber dann wieder Verwechslungsgefahr mit "Operanten" ...
Ursprung ist Operanden: Operand Operator Operand
--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong ***@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
Quinn C
2019-04-04 17:26:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Helmut Schellong
Post by Sergio Gatti
Post by Stefan Schmitz
Post by Helmut Schellong
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
Wie schreibst du denn "Kommas" richtig?
Helmut schreibt bestimmt "Kommata", obwohl schon im
Papier-Duden, Ausgabe 2006 (Schon wieder 13 Jahre vorbei!),
Komma, das; -s, Plur. -s, auch -ta.
In de.comp.lang.c hat jemand gerade einen Thread
"Kommata" eröffnet.
Wird bald 'Atlasse' statt "Atlanten',
Atlasse - warum nicht. Ich finde es gut, wenn man Kartensammlungen von
gebäudetragenden Figuren unterscheiden kann.
Post by Helmut Schellong
'Kombattasser' statt 'Kombattanten', etc. geschrieben?
Meintest Du "'Kontrabasse' statt 'Kontrabanten'"?
--
But I have nver chosen my human environment. I have always
borrowed it from someone like you or Monk or Doris.
-- Jane Rule, This Is Not For You, p.152
Hartmut Kraus
2019-04-04 17:31:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quinn C
Meintest Du "'Kontrabasse' statt 'Kontrabanten'"?
Nein, "Kontrabässe", wenn schon. "Trabanten" lege ich nämlich als
Mehrzahl von "Trabant" aus. ;)
Detlef Meißner
2019-04-04 17:37:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quinn C
Meintest Du "'Kontrabasse' statt 'Kontrabanten'"?
Nein, "Kontrabässe", wenn schon. "Trabanten" lege ich nämlich als Mehrzahl
von "Trabant" aus. ;)
Nee, nee, da muss das S dran: Trabants.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Quinn C
2019-04-04 17:45:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hartmut Kraus
Post by Quinn C
Meintest Du "'Kontrabasse' statt 'Kontrabanten'"?
Nein, "Kontrabässe", wenn schon. "Trabanten" lege ich nämlich als
Mehrzahl von "Trabant" aus. ;)
Naja, die (Mortal?) Kombat-Tanten sind auch nicht übel.
--
The only BS around here is butternut squash, one of the dozens of
varieties of squash I grow. I hope you like squash.
-- Unbreakable Kimmy Schmidt, S01E10
Helmut Schellong
2019-04-04 19:21:14 UTC
Antworten
Permalink
[...]
Post by Quinn C
Post by Helmut Schellong
Wird bald 'Atlasse' statt "Atlanten',
Atlasse - warum nicht. Ich finde es gut, wenn man Kartensammlungen von
gebäudetragenden Figuren unterscheiden kann.
Post by Helmut Schellong
'Kombattasser' statt 'Kombattanten', etc. geschrieben?
Meintest Du "'Kontrabasse' statt 'Kontrabanten'"?
Nein.
https://www.dwds.de/wb/Kombattant
--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong ***@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
Andreas Karrer
2019-04-05 08:06:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quinn C
Post by Helmut Schellong
Post by Sergio Gatti
Post by Stefan Schmitz
Post by Helmut Schellong
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
Wie schreibst du denn "Kommas" richtig?
Helmut schreibt bestimmt "Kommata", obwohl schon im
Papier-Duden, Ausgabe 2006 (Schon wieder 13 Jahre vorbei!),
Komma, das; -s, Plur. -s, auch -ta.
In de.comp.lang.c hat jemand gerade einen Thread
"Kommata" eröffnet.
Wird bald 'Atlasse' statt "Atlanten',
Atlasse - warum nicht. Ich finde es gut, wenn man Kartensammlungen von
gebäudetragenden Figuren unterscheiden kann.
In einem meiner Lieblingsbücher kommt die Formulierung "mit ihren
Atlanten und Karyatiden" mehrfach vor; gefällt mir in dieser
Altmodischkeit gut. Hingegen könnte ich mit Atlasse als Ueberbegriff
für die diversen mahgrebinischen Gebirge gut vorstellen.

- Andi
Roland Franzius
2019-04-05 08:42:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by Andreas Karrer
Post by Quinn C
Post by Helmut Schellong
Post by Sergio Gatti
Post by Stefan Schmitz
Post by Helmut Schellong
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
Wie schreibst du denn "Kommas" richtig?
Helmut schreibt bestimmt "Kommata", obwohl schon im
Papier-Duden, Ausgabe 2006 (Schon wieder 13 Jahre vorbei!),
Komma, das; -s, Plur. -s, auch -ta.
In de.comp.lang.c hat jemand gerade einen Thread
"Kommata" eröffnet.
Wird bald 'Atlasse' statt "Atlanten',
Atlasse - warum nicht. Ich finde es gut, wenn man Kartensammlungen von
gebäudetragenden Figuren unterscheiden kann.
In einem meiner Lieblingsbücher kommt die Formulierung "mit ihren
Atlanten und Karyatiden" mehrfach vor; gefällt mir in dieser
Altmodischkeit gut. Hingegen könnte ich mit Atlasse als Ueberbegriff
für die diversen mahgrebinischen Gebirge gut vorstellen.
Hat man Atlasse, hat man auch Olympusse (ja, davon gibts wirklich an
jeder Ecke) und darauf sitzend die Zeusse mit ihren Heras und andere
Götters.
--
Roland Franzius
U***@web.de
2019-04-05 08:53:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Roland Franzius
und andere
Götters.
Das war jetzt mit niederdeutschem Einschlag.
https://www.landesmuseum-mecklenburg.de/pd/themen/religion/bet-1200/
Detlef Meißner
2019-04-05 09:17:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Roland Franzius
und andere
Götters.
Das war jetzt mit niederdeutschem Einschlag.
https://www.landesmuseum-mecklenburg.de/pd/themen/religion/bet-1200/
Vor etwa 25-30 Jahren gab es mal kurz unter Studenten (in Kassel) die
Mode, überall den Plural durch das Anhängen eines S zu bilden: Bauers,
Fensters, Dübels ....

Aber auch manche Grundschulkinder bilden anfänglich (bei uns in
Nordhessen) den Plural noch auf diese Weise.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Quinn C
2019-04-05 12:09:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Roland Franzius
Post by Andreas Karrer
Post by Quinn C
Atlasse - warum nicht. Ich finde es gut, wenn man Kartensammlungen von
gebäudetragenden Figuren unterscheiden kann.
In einem meiner Lieblingsbücher kommt die Formulierung "mit ihren
Atlanten und Karyatiden" mehrfach vor; gefällt mir in dieser
Altmodischkeit gut. Hingegen könnte ich mit Atlasse als Ueberbegriff
für die diversen mahgrebinischen Gebirge gut vorstellen.
Hat man Atlasse, hat man auch Olympusse (ja, davon gibts wirklich an
jeder Ecke) und darauf sitzend die Zeusse
In der modernen Welt sind die Olympusse ja eher mit den Zeissen
assoziiert (in Österreich wird man den Unterschied nicht mal hören).

Wobei die Profis eher mit Canonen schießen oder Nikonen verehren.
--
The only BS around here is butternut squash, one of the dozens of
varieties of squash I grow. I hope you like squash.
-- Unbreakable Kimmy Schmidt, S01E10
Josef
2019-04-05 09:57:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Andreas Karrer
In einem meiner Lieblingsbücher kommt die Formulierung "mit ihren
Atlanten und Karyatiden" mehrfach vor; gefällt mir in dieser
Altmodischkeit gut. Hingegen könnte ich mit Atlasse als Ueberbegriff
für die diversen mahgrebinischen Gebirge gut vorstellen.
Ich hätte eher geschrieben:
... gefällt mit als derart Altmodisches sehr ...
oder
... gefällt mir in ihrer altmodischen Anmutung ...
Siehe auch diese Diskussion:
https://dict.leo.org/forum/viewGeneraldiscussion.php?idforum=4&idThread=346386&lp=ende&lang=de
--
Josef
Hartmut Kraus
2019-04-05 12:10:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Josef
Post by Andreas Karrer
In einem meiner Lieblingsbücher kommt die Formulierung "mit ihren
Atlanten und Karyatiden" mehrfach vor; gefällt mir in dieser
Altmodischkeit gut. Hingegen könnte ich mit Atlasse als Ueberbegriff
für die diversen mahgrebinischen Gebirge gut vorstellen.
... gefällt mit als derart Altmodisches sehr ...
oder
... gefällt mir in ihrer altmodischen Anmutung ...
Anmut, wenn schon. ;)
Frank Hucklenbroich
2019-04-05 11:05:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Andreas Karrer
Post by Quinn C
Post by Helmut Schellong
Post by Sergio Gatti
Post by Stefan Schmitz
Post by Helmut Schellong
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
Wie schreibst du denn "Kommas" richtig?
Helmut schreibt bestimmt "Kommata", obwohl schon im
Papier-Duden, Ausgabe 2006 (Schon wieder 13 Jahre vorbei!),
Komma, das; -s, Plur. -s, auch -ta.
In de.comp.lang.c hat jemand gerade einen Thread
"Kommata" eröffnet.
Wird bald 'Atlasse' statt "Atlanten',
Atlasse - warum nicht. Ich finde es gut, wenn man Kartensammlungen von
gebäudetragenden Figuren unterscheiden kann.
In einem meiner Lieblingsbücher kommt die Formulierung "mit ihren
Atlanten und Karyatiden" mehrfach vor; gefällt mir in dieser
Altmodischkeit gut. Hingegen könnte ich mit Atlasse als Ueberbegriff
für die diversen mahgrebinischen Gebirge gut vorstellen.
Mein Wirtschaftsgeographieprofessor (der damals an die 70 Jahre alt war)
sprach auch gerne von "Folianten", damit waren dann bei ihm besonders große
Bücher mit Karten drin gemeint.

Wobei laut Wikipedia ein Foliant wohl eher ein altes Buchmaß ist.

Grüße,

Frank
Roland Franzius
2019-04-04 15:29:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Sergio Gatti
Post by Stefan Schmitz
Post by Helmut Schellong
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
Wie schreibst du denn "Kommas" richtig?
Helmut schreibt bestimmt "Kommata", obwohl schon im
Papier-Duden, Ausgabe 2006 (Schon wieder 13 Jahre vorbei!),
Komma, das; -s, Plur. -s, auch -ta.
Übrigens: Wie lautet der Plural Kommata im Dativ: Kommatan?
Griechisch wurde im Zuge von Völkerwanderugnen weitgehend von slawisch
Sprechenden übernommen und kennt so wie analog Berlinerisch kein Dativ.

Der Altgrieche gibt sich mit Neutra im Plural keine große Mühe
κομματα, κομματων, κομματα, κομματα, κομματα
τρεμα , θεμα

Mit google translate hat man wenig Glück

https://translate.google.de/?hl=de&tab=wT#view=home&op=translate&sl=auto&tl=de&text=%CE%B8%CE%B1%20%CE%BA%CE%B1%CE%BD%CE%BF%CF%85%CE%BC%CE%B5%20%CE%BA%CE%BF%CE%BC%CE%BC%CE%B1

Der Algorithmus verwechselt offenbar Partei mit Party, ist ja auch
schwer und Algorithmus kommt eh von αλγος=Schmerz und ριθμους=das Zappeln.
--
Roland Franzius
U***@web.de
2019-04-04 15:32:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Roland Franzius
und Algorithmus kommt eh von αλγος=Schmerz und ριθμους=das Zappeln.
Du kommst damit drei Tage zu spät.
Christina Kunze
2019-04-05 14:29:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Roland Franzius
Griechisch wurde im Zuge von Völkerwanderugnen weitgehend von slawisch
Sprechenden  übernommen und kennt so wie analog Berlinerisch kein Dativ.
Aber vielleicht ein*en* Akkkusativ?

chr
Christina Kunze
2019-04-05 14:36:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Roland Franzius
Der Altgrieche gibt sich mit Neutra im Plural keine große Mühe
 κομματα, κομματων, κομματα, κομματα, κομματα
Zu welchem konkreten altgriechischen Dialekt gehört nochmal dieses
Paradigma?

chr
Detlef Meißner
2019-04-04 13:42:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Helmut Schellong
Post by Quinn C
ich wieder mal anmahnte, doch bitte die Leerzeichen hinter den Kommas
nicht zu vergessen und derlei.
Ist das ein Test, um festzustellen, ob hier jemand erkennt,
daß 'Kommas' falsch geschrieben ist?
Wenn Pizzas und Taxis inzwischen richtig ist, dann wird auch "Kommas"
bald richtig sein.

Setze mal auf diese Seite "commas" ein:
https://www.deepl.com/translate#en/de/commas

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Dorothee Hermann
2019-04-02 00:15:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
... Gründer oder Mitgründer von desd ?
Gibt es so etwas?
Eine interessante Frage.
Jeder Schreiber in d.e.s.deutsch sollte die FAQL von Ralph Babel
(zumindest teilweise) auswendig ;-) können:
"de.etc.sprache.deutsch (kurz »d.e.s.d« genannt) wurde 1994 gegründet"
http://faql.de/geschichte.html


Dorothee
Detlef Meißner
2019-04-02 11:20:16 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Detlef Meißner
... Gründer oder Mitgründer von desd ?
Gibt es so etwas?
Eine interessante Frage.
Jeder Schreiber in d.e.s.deutsch sollte die FAQL von Ralph Babel
In unserem Alter vergisst man die so schnell wieder. ;-)

Aber du hast schon recht. Grundsätzlich sollte man FAQs einer Gruppe
lesen, bevor man postet. Aber wer findet die denn heute noch? Manche
wissen doch gar nicht, dass es so etwas gibt.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Stefan Ram
2019-04-02 00:56:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Josef
oberster Zerwalter / Gründer oder Mitgründer von desd ?
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Gibt es so etwas?
Man kann sich mal

Newsgroups: de.admin.news.announce,de.admin.news.groups,de.etc.misc
Subject: Ergebnis: de.etc.sprache.deutsch angenommen 85:10
Organization: Private UUCP-Site
Date: Sat, 26 Feb 1994 16:35:01 GMT
Message-ID: <***@sunlab.ka.sub.org>

durchlesen. Dort findet man die Namen der 85 Ja-Stimmen-Geber.

Darunter findet sich der heute wohl immer noch aktive
Andreas M. K., sowie fünf mir noch bekannte Namen, die aber
derzeit hier nicht schreiben. Der einzige Name, der mir
jetzt aus der aktuellen Newsgroup bekannt ist, stimmte wohl
damals mit "Nein".

Proponenten und Absender des CfV findet ich jetzt nicht,
aber es gab 1997 eine Chartaänderung, deren Proponenten man in

Subject: 2.CfV: de.etc.* Chartas und Kurzbeschreibungen
Date: 1997/03/23
Message-ID: <CfV-2-Charta-de.etc-***@dana.de>
Newsgroups: de.admin.news.announce,de.admin.news.groups,de.etc.sprache.deutsch,de.etc.finanz,de.etc.lists,de.etc.misc,de.etc.finanz.boerse


findet.
Detlef Meißner
2019-04-02 11:22:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Stefan Ram
Post by Detlef Meißner
Post by Josef
oberster Zerwalter / Gründer oder Mitgründer von desd ?
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Gibt es so etwas?
Man kann sich mal
Newsgroups: de.admin.news.announce,de.admin.news.groups,de.etc.misc
Subject: Ergebnis: de.etc.sprache.deutsch angenommen 85:10
Organization: Private UUCP-Site
Date: Sat, 26 Feb 1994 16:35:01 GMT
durchlesen.
Genau.
Dann würde man nicht solche Fragen stellen. ;-)

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Dorothee Hermann
2019-04-02 13:14:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Stefan Ram
... Gründer oder Mitgründer von desd ?
Gibt es so etwas?
Man kann sich mal
Newsgroups: de.admin.news.announce,de.admin.news.groups,de.etc.misc
Subject: Ergebnis: de.etc.sprache.deutsch angenommen 85:10
Organization: Private UUCP-Site
Date: Sat, 26 Feb 1994 16:35:01 GMT
Finde ich weder unter der MID noch unter Subjekt bei Newesgroups.
Ich finde nur zu
"Ergebnis: de.etc.sprache.deutsch angenommen 85:10"
http://faql.de/art19940305a.html
Post by Stefan Ram
durchlesen. Dort findet man die Namen der 85 Ja-Stimmen-Geber.
Darunter findet sich der heute wohl immer noch aktive
Andreas M. K., sowie fünf mir noch bekannte Namen, die aber
derzeit hier nicht schreiben. Der einzige Name, der mir
jetzt aus der aktuellen Newsgroup bekannt ist, stimmte wohl
damals mit "Nein".
Proponenten und Absender des CfV findet ich jetzt nicht,
aber es gab 1997 eine Chartaänderung, deren Proponenten man in
Subject: 2.CfV: de.etc.* Chartas und Kurzbeschreibungen
Date: 1997/03/23
Newsgroups: de.admin.news.announce, de.admin.news.groups,
de.etc.sprache.deutsch, de.etc.finanz, de.etc.lists, de.etc.misc,
de.etc.finanz.boerse
Auch da finde ich außer
https://votetakers.de/archiv.php?votetaker=bartali
nicht viel.
Vielleicht war es mehr 'intern'?
Kannst du mir da helfen?


Dorothee
http://www.usenet-abc.de/wiki/Team/Entstehung
Quinn C
2019-04-02 18:16:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Stefan Ram
... Gründer oder Mitgründer von desd ?
Gibt es so etwas?
Man kann sich mal
Newsgroups: de.admin.news.announce,de.admin.news.groups,de.etc.misc
Subject: Ergebnis: de.etc.sprache.deutsch angenommen 85:10
Organization: Private UUCP-Site
Date: Sat, 26 Feb 1994 16:35:01 GMT
Finde ich weder unter der MID noch unter Subjekt bei Newesgroups.
Hier ist es:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.admin.news.announce/SnAWNI7cBAs/IiK51wyoznkJ>
(ich hab's per Suche nach "Einrichtung de.etc.sprache.deutsch"
gefunden)
--
gugelgans, f., alberne gans, schelte:
GRIMM, Deutsches Wörterbuch
Dorothee Hermann
2019-04-02 22:54:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quinn C
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.admin.news.announce/SnAWNI7cBAs/IiK51wyoznkJ>
(ich hab's per Suche nach "Einrichtung de.etc.sprache.deutsch"
gefunden)
Vielen Dank für Deine Hilfe.


Dorothee
Andreas Karrer
2019-04-03 07:18:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quinn C
Post by Dorothee Hermann
Post by Stefan Ram
... Gründer oder Mitgründer von desd ?
Gibt es so etwas?
Man kann sich mal
Newsgroups: de.admin.news.announce,de.admin.news.groups,de.etc.misc
Subject: Ergebnis: de.etc.sprache.deutsch angenommen 85:10
Organization: Private UUCP-Site
Date: Sat, 26 Feb 1994 16:35:01 GMT
Finde ich weder unter der MID noch unter Subjekt bei Newesgroups.
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.admin.news.announce/SnAWNI7cBAs/IiK51wyoznkJ>
(ich hab's per Suche nach "Einrichtung de.etc.sprache.deutsch"
gefunden)
Oh: Der einzige der damaligen Votanten, der heute noch hier mitschreibt,
war *gegen* die Einrichtung. Nett.


Man wird alt. Eigentlich ist man ja noch voll im Saft und merkt
das nur an Details, wenn man beispielsweise feststellt, dass das
Buch "A Quarter Century of UNIX" mittlerweile ein Vierteljahrhundert
auf dem Buckel hat. Und man immer noch Unix benutzt, eher mehr denn je.

- Andi
René Marquardt
2019-04-02 21:57:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Gruppe: de.etc.sprache.deutsch
Statistikzeitraum von 01.03.2019 bis 31.03.2019
Anzahl der Beiträge: 1511 in 31 Tagen
****** Wer hat die meisten Beiträge geschrieben? ******
...| Name | Anzahl Beiträge | Größe | Disk. | %
----|---------------------|-----------------|---------|-------|--------|
1 | Detlef Meißner | 191 | 338.016 | 0 | 12,64%
Mich haben die Statistiken der Vormonate dazu animiert, sinnloses Geschwalle
von mir deutlich zu reduzieren. Aber dich Gluecklichen fallen solcherlei
Skrupel natuerlich nicht an.
Josef
2019-04-02 22:14:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Mich haben die Statistiken der Vormonate dazu animiert, sinnloses Geschwalle
von mir deutlich zu reduzieren. Aber dich Gluecklichen fallen solcherlei
Skrupel natuerlich nicht an.
Siehe
***@mid.individual.net
Ausserdem: immer nur Wortkunde und Grammatik zu pauken, wird auf Dauer
langweilig. Dann wird halt geblödelt.
Parallele: der Schulunterricht langweilt. Gehen wir am Freitag lieber
demonstrieren, das is nicht so fad.
--
Josef
Detlef Meißner
2019-04-03 05:46:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Josef
Post by René Marquardt
Mich haben die Statistiken der Vormonate dazu animiert, sinnloses Geschwalle
von mir deutlich zu reduzieren. Aber dich Gluecklichen fallen solcherlei
Skrupel natuerlich nicht an.
Siehe
Ausserdem: immer nur Wortkunde und Grammatik zu pauken, wird auf Dauer
langweilig. Dann wird halt geblödelt.
Parallele: der Schulunterricht langweilt. Gehen wir am Freitag lieber
demonstrieren, das is nicht so fad.
Das ist wie mit dem Blödeln: Wird auf Dauer leider auch fad.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Hartmut Kraus
2019-04-03 18:26:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Josef
Post by René Marquardt
Mich haben die Statistiken der Vormonate dazu animiert, sinnloses Geschwalle
von mir deutlich zu reduzieren. Aber dich Gluecklichen fallen solcherlei
Skrupel natuerlich nicht an.
Siehe
Ausserdem: immer nur Wortkunde und Grammatik zu pauken, wird auf Dauer
langweilig. Dann wird halt geblödelt.
Parallele: der Schulunterricht langweilt. Gehen wir am Freitag lieber
demonstrieren, das is nicht so fad.
Das ist wie mit dem Blödeln: Wird auf Dauer leider auch fad.
Selber schuld, du bist nur noch nicht blöd genug. ;)
Detlef Meißner
2019-04-03 05:45:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Detlef Meißner
Gruppe: de.etc.sprache.deutsch
Statistikzeitraum von 01.03.2019 bis 31.03.2019
Anzahl der Beiträge: 1511 in 31 Tagen
****** Wer hat die meisten Beiträge geschrieben? ******
...| Name | Anzahl Beiträge | Größe | Disk. | %
----|---------------------|-----------------|---------|-------|--------|
1 | Detlef Meißner | 191 | 338.016 | 0 | 12,64%
Mich haben die Statistiken der Vormonate dazu animiert, sinnloses Geschwalle
von mir deutlich zu reduzieren.
Na, dann hat Martin sein Ziel ja erreicht.
Post by René Marquardt
Aber dich Gluecklichen fallen solcherlei
Skrupel natuerlich nicht an.
An deiner Stelle hätte ich ganz andere Skrupel.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Joe
2019-04-05 16:18:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Gruppe: de.etc.sprache.deutsch
Statistikzeitraum von 01.03.2019 bis 31.03.2019
Anzahl der Beiträge: 1511 in 31 Tagen
****** Wer hat die meisten Beiträge geschrieben? ******
...| Name                | Anzahl Beiträge | Größe   | Disk. | %
----|---------------------|-----------------|---------|-------|--------|
 1 | Detlef Meißner      |             191 | 338.016 |     0 | 12,64% |
 3 | Josef               |             110 | 149.400 |     3 |  7,28% |
 4 | Quinn C             |              76 | 199.926 |     0 |  5,03% |
 5 | Jakob Achterndiek   |              54 |  93.789 |     2 |  3,57% |
 6 | Helmut Schellong    |              44 | 117.119 |     1 |  2,91% |
 7 | Roland Franzius     |              44 | 121.190 |     0 |  2,91% |
 8 | Stefan Schmitz      |              41 |  88.665 |     3 |  2,71% |
 9 | Hartmut Kraus       |              37 |  79.025 |     0 |  2,45% |
10 | H.-P. Schulz        |              36 |  60.506 |     1 |  2,38% |
11 | Ralf Joerres        |              35 | 128.609 |     1 |  2,32% |
12 | Martin Gerdes       |              34 |  67.527 |     0 |  2,25% |
13 | Werner Tann         |              33 |  53.258 |     1 |  2,18% |
14 | Christina Kunze     |              32 |  68.823 |     0 |  2,12% |
15 | Ralph Aichinger     |              31 |  60.724 |     2 |  2,05% |
16 | Dorothee Hermann    |              31 |  52.615 |     0 |  2,05% |
17 | Frank Hucklenbroich |              29 |  59.624 |     0 |  1,92% |
18 | Diedrich Ehlerding  |              26 |  58.868 |     0 |  1,72% |
19 | Heinz Lohmann       |              23 |  43.700 |     3 |  1,52% |
20 | HC Ahlmann          |              23 |  57.179 |     0 |  1,52% |
Innovativ finde ich diese Statistik:

***** Wer hat die meisten Diskussionen gestartet? *****
...| Name | Disk. | Anzahl Beiträge | Größe | %

----|---------------------|-------|-----------------|---------|----------|
1 | fernando22clint ... | 25 | 25 | 197.305 | 15,06%
2 | ***@gmai ... | 16 | 16 | 59.389 | 9,64%
3 | ***@gm ... | 10 | 10 | 72.628 | 6,02%
4 | ***@gmai ... | 10 | 10 | 39.937 | 6,02%
5 | ***@gmail.com | 8 | 14 | 307.743 | 4,82%
6 | Stefan Ram | 6 | 20 | 46.746 | 3,61%
7 | alexanderwunder ... | 5 | 5 | 8.914 | 3,01%
8 | Josef | 4 | 110 | 163.353 | 2,41%
9 | Dopemailorder D ... | 4 | 4 | 35.289 | 2,41%
10 | ***@g ... | 4 | 4 | 29.085 | 2,41%
11 | Stefan Schmitz | 3 | 41 | 97.683 | 1,81%
12 | Heinz Lohmann | 3 | 23 | 46.579 | 1,81%
13 | fuhrerscheinund ... | 3 | 4 | 36.028 | 1,81%
14 | ***@g ... | 3 | 4 | 18.471 | 1,81%
15 | ***@gmai ... | 3 | 3 | 18.320 | 1,81%
16 | Joe P. | 3 | 3 | 17.768 | 1,81%
17 | ***@web.de | 2 | 121 | 307.088 | 1,20%
18 | Jakob Achterndiek | 2 | 54 | 100.581 | 1,20%
19 | Ralph Aichinger | 2 | 31 | 61.730 | 1,20%
20 | Carsten Thumulla | 2 | 17 | 21.485 | 1,20%
21 | globalbestdocum ... | 2 | 2 | 14.950 | 1,20%
22 | worlddocuments7 ... | 2 | 2 | 13.254 | 1,20%
23 | ***@gm ... | 2 | 2 | 11.598 | 1,20%
24 | ***@gmail.com | 2 | 2 | 9.867 | 1,20%
25 | fastdocuments4@ ... | 2 | 2 | 5.302 | 1,20%
26 | ***@wp.pl | 2 | 2 | 3.199 | 1,20%
27 | Helmut Schellong | 1 | 44 | 118.237 | 0,60%
28 | H.-P. Schulz | 1 | 36 | 65.001 | 0,60%
29 | Ralf Joerres | 1 | 35 | 135.365 | 0,60%
30 | Werner Tann | 1 | 33 | 57.574 | 0,60%
31 | Andreas Karrer | 1 | 16 | 35.256 | 0,60%
32 | Uwe Schickedanz | 1 | 10 | 22.733 | 0,60%
33 | Ewald Pfau | 1 | 6 | 11.486 | 0,60%
34 | noebbes | 1 | 5 | 11.291 | 0,60%
35 | Siegfrid Breuer | 1 | 5 | 9.495 | 0,60%
36 | Manfred Russ | 1 | 5 | 9.387 | 0,60%
37 | Der Habakuk. | 1 | 4 | 9.883 | 0,60%
38 | Canada-USA Immi ... | 1 | 3 | 44.790 | 0,60%
39 | Ingo Stiller | 1 | 3 | 7.419 | 0,60%
40 | Quotinnen | 1 | 2 | 11.252 | 0,60%
41 | Kukiklemmt Gehi ... | 1 | 2 | 3.814 | 0,60%
42 | Der Erhebte | 1 | 2 | 2.858 | 0,60%
43 | Rolley Gomes | 1 | 1 | 9.660 | 0,60%
44 | Joe T. | 1 | 1 | 8.297 | 0,60%
45 | citizenshipdocu ... | 1 | 1 | 7.824 | 0,60%
46 | MedGivers® Inc. | 1 | 1 | 7.363 | 0,60%
47 | ***@gma ... | 1 | 1 | 6.103 | 0,60%
48 | ***@g ... | 1 | 1 | 4.953 | 0,60%
49 | darknetpassport ... | 1 | 1 | 4.785 | 0,60%
50 | ***@gma ... | 1 | 1 | 4.720 | 0,60%
51 | buyrealgenuined ... | 1 | 1 | 3.614 | 0,60%
52 | frankline.docs@ ... | 1 | 1 | 3.378 | 0,60%
53 | Cord-Schlaghose ... | 1 | 1 | 3.041 | 0,60%
54 | ***@g ... | 1 | 1 | 2.692 | 0,60%
55 | Sabah A | 1 | 1 | 2.629 | 0,60%
56 | bernhard-grundm ... | 1 | 1 | 2.525 | 0,60%
57 | Philipp.Hesebec ... | 1 | 1 | 2.517 | 0,60%
58 | Paul Feuerwehr | 1 | 1 | 2.364 | 0,60%
59 | ***@g ... | 1 | 1 | 2.314 | 0,60%
60 | ***@g ... | 1 | 1 | 1.649 | 0,60%
61 | ***@gm ... | 1 | 1 | 1.466 | 0,60%
62 | Germanistiker | 1 | 1 | 1.225 | 0,60%

Ja, _wo_ ist er denn, der Detlef? ;-)

Loading...