Discussion:
[Off-Topic] Krisen-SMS: Orwells 1984 kommt spaet, aber kommt
Add Reply
Werner Tann
2020-03-20 09:32:19 UTC
Antworten
Permalink
https://www.diepresse.com/5787946/wir-bekommen-endlich-unsere-masken-und-wem-kurz-in-zukunft-sms-schicken-darf

Heute wird im österr. Nationalrat eine
| Änderung des Telekomgesetzes [beschlossen], die die Etablierung eines
| neuen Warnsystems ermöglicht: Ab sofort kann dann die Bundesregierung
| beziehungsweise der Regierungschef oder im konkreten Fall der
| Gesundheitsminister (?) den Telekomunternehmen Krisen-SMS an all ihren
| Kunden, also wohl an fast alle Österreicher, vorgeben. Wir werden dann
| etwa über neue oder alte Ausgangsbeschränkungen via Textnachricht informiert.

Nicht genug damit, dass aktuell GPS-Bewegungsdaten der Bevölkerung
gesammelt werden (natürlich "anonym") (*), damit die Machthaber - nach
eigenen Aussagen! - danach entscheiden können, ob die
Ausgangsbeschränkungen verschärft werden müssen. Weil die Untertanen
nicht entsprechen gehorchen. Jeder Österreicher weiß jetzt, er wird
jederzeit beobachtet und je nach seinem Verhalten reagiert das System
mit entsprechender Disziplinierung oder Belohnung. Zurichten der
Bürger, ganz im Sinn Michel Foucaults.

Jetzt wird uns - ob wir wollen oder nicht, hey, es ist NOTSTAND, jeder
hat da und muss da ... - der Bundeskanzler, der noch in Spaßzeiten
Baby-Hitler betitelt wurde, jeden Morgen die neuesten
Verhaltensanweisungen per SMS schicken. Ab heute verboten, dringend
empfohlen wird, (noch) erlaubt ist. Aber was werf ich dem Kanzler vor
... klarerweise rücken jetzt alle Machthaber zusammen, in der Not muss
man ja wie ein(e) Mann/Frau usw., und die Opposition stimmt dem
pflichtschuldigst zu.

Das Pack der links-grünen Gutmenschen, das vorher stets wegen jedem
Blödsinn zu den Waffen gegriffen hat, um die "Menschenrechte" zu
verteidigen und in faktisch allem ein Menschenrecht gesehen hat, sieht
das inzwischen - es ist NOTSTAND, jeder hat da und muss da - nicht
mehr so eng und unterstützt die einschneidenden Verkehrbeschränkungen
und das Zurückfahren von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft auf allen
Ebenen.

Was will der Tann schon wieder?! Er will eine Politik, die die Theorie
der Herdenimmunität umsetzt. Aber dann sterben Hunderttausende! Ja,
und? Der Tann ist kein Hund, der ewig leben will.

(*)
https://futurezone.at/netzpolitik/ausgangsbeschraenkung-a1-liefert-bewegungsprofile-an-regierung/400783565
Detlef Meißner
2020-03-20 09:38:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Jeder Österreicher weiß jetzt, er wird
jederzeit beobachtet ...
Das wirst du doch schon lange, ist also nichts Neues!
Post by Werner Tann
Was will der Tann schon wieder?! Er will eine Politik, die die Theorie
der Herdenimmunität umsetzt. Aber dann sterben Hunderttausende! Ja,
und? Der Tann ist kein Hund, der ewig leben will.
Also am besten gleich erschießen.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Penn Erwin
2020-03-20 09:45:20 UTC
Antworten
Permalink
Am 20.03.2020 um 10:32 schrieb Werner Tann:

***************
Post by Werner Tann
Das Pack der links-grünen Gutmenschen,
Du Rechtsversifftes Arschloch verbreitest Lügen und Hetze.
--
Erwin
Werner Tann
2020-03-20 11:27:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Du Rechtsversifftes Arschloch verbreitest Lügen und Hetze.
Das Partizip vor "Arschloch" ist Attribut, nicht nominal gebraucht,
und wird daher kleingeschrieben. So viel Duden muss sein, selbst bei
verständlicher ANTIFA-Erregung.
Detlef Meißner
2020-03-20 11:32:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Penn Erwin
Du Rechtsversifftes Arschloch verbreitest Lügen und Hetze.
Das Partizip vor "Arschloch" ist Attribut, nicht nominal gebraucht,
und wird daher kleingeschrieben.
In diesem Falle nicht!
Post by Werner Tann
So viel Duden muss sein, selbst bei
verständlicher ANTIFA-Erregung.
Du hast mal wieder nur die Hälfte verstanden!

Detlef
--
Die deutsche Sprache sollte sanft und ehrfurchtsvoll zu den toten
Sprachen abgelegt werden, denn nur die Toten haben die Zeit, diese
Sprache zu lernen. (Mark Twain)
Fritz
2020-03-20 17:35:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Penn Erwin
Du Rechtsversifftes Arschloch verbreitest Lügen und Hetze.
Das Partizip vor "Arschloch" ist Attribut, nicht nominal gebraucht,
und wird daher kleingeschrieben. So viel Duden muss sein, selbst bei
verständlicher ANTIFA-Erregung.
anyhow .... Penn Erwin hat trotzdem recht!
--
Fritz
Detlef Meißner
2020-03-20 17:44:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Post by Werner Tann
Post by Penn Erwin
Du Rechtsversifftes Arschloch verbreitest Lügen und Hetze.
Das Partizip vor "Arschloch" ist Attribut, nicht nominal gebraucht,
und wird daher kleingeschrieben. So viel Duden muss sein, selbst bei
verständlicher ANTIFA-Erregung.
anyhow .... Penn Erwin hat trotzdem recht!
Das sowieso.
Es gibt bestimmte Begriffe, da wird das Adjektiv groß geschrieben:
Schwarzes Loch, Weißer Riese, ... Kenn jetzt nicht den entsprechenden
Fachbegriff.
Erwin nahm sich das Recht, "Rechtsversifftes Arschloch" als neuen
Begriff zu definieren.

Detlef
--
Die Mathematik lehrt uns, dass man Nullen nicht übersehen darf.
Ralph Aichinger
2020-03-20 09:45:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
und? Der Tann ist kein Hund, der ewig leben will.
Mit dem teutschen nationalistischen Wahn in den Untergang?
Wenn du meinst. Ich hab ältere Familienmitglieder die mir nicht egal
sind.

/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
ausserirdische sind gesund
Detlef Meißner
2020-03-20 10:08:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ralph Aichinger
Post by Werner Tann
und? Der Tann ist kein Hund, der ewig leben will.
Mit dem teutschen nationalistischen Wahn in den Untergang?
Wenn du meinst. Ich hab ältere Familienmitglieder die mir nicht egal
sind.
Ein Stalingrad reicht ihm nicht!

Ob er jetzt wieder seine Landserromane liest?

Detlef
--
Verordnetes Gendern _ist_ Fundamentalismus!
[Henning Sponbiel]
Ralph Aichinger
2020-03-20 10:10:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Ob er jetzt wieder seine Landserromane liest?
Wieder?

/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
ausserirdische sind gesund
Detlef Meißner
2020-03-20 10:42:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ralph Aichinger
Post by Detlef Meißner
Ob er jetzt wieder seine Landserromane liest?
Wieder?
Berechtigte Frage.
Es ist davon auszugehen, dass er sich neue besorgt hat.
Oder er hatte Pech, weil sie auch unter die Hamsterkäufe fielen.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Werner Tann
2020-03-20 11:27:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Ob er jetzt wieder seine Landserromane liest?
Ich hatte es eher mit Perry Rhodan, der wenigstens in den 60ern noch
ekstatische Weltraumschlachten zelebrierte und Planeten pulverisierte
- und es war gut. Später bin ich auf Ego-Shooter umgestiegen und habe
mit Leidenschaft und durchaus konzentriert den Gegnern die Rübe
weggeschossen. Zu einem Amoklauf bin ich leider bislang nicht gekommen
aus Zeitgründen, weil ich vielerorts dem dummen Mainstream eine
Gegenposition vor Augen stellen möchte. Drum issa hier, der Tann.
Detlef Meißner
2020-03-20 11:33:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Detlef Meißner
Ob er jetzt wieder seine Landserromane liest?
Ich hatte es eher mit Perry Rhodan, der wenigstens in den 60ern noch
ekstatische Weltraumschlachten zelebrierte und Planeten pulverisierte
- und es war gut. Später bin ich auf Ego-Shooter umgestiegen und habe
mit Leidenschaft und durchaus konzentriert den Gegnern die Rübe
weggeschossen. Zu einem Amoklauf bin ich leider bislang nicht gekommen
aus Zeitgründen, weil ich vielerorts dem dummen Mainstream eine
Gegenposition vor Augen stellen möchte. Drum issa hier, der Tann.
Dein Versagen hast du schön beschrieben!

Detlef
--
Die deutsche Sprache sollte sanft und ehrfurchtsvoll zu den toten
Sprachen abgelegt werden, denn nur die Toten haben die Zeit, diese
Sprache zu lernen. (Mark Twain)
Werner Tann
2020-03-20 11:27:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ralph Aichinger
Mit dem teutschen nationalistischen Wahn in den Untergang?
Wenn du meinst. Ich hab ältere Familienmitglieder die mir nicht egal
sind.
Wer war das noch schnell aus deutscher Geistesblüte mit dem "Alle
Menschen werden Brüder" ...? Ich bin dein Bruder, Kleiner.
Detlef Meißner
2020-03-20 11:34:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Tann
Post by Ralph Aichinger
Mit dem teutschen nationalistischen Wahn in den Untergang?
Wenn du meinst. Ich hab ältere Familienmitglieder die mir nicht egal
sind.
Wer war das noch schnell aus deutscher Geistesblüte mit dem "Alle
Menschen werden Brüder" ...? Ich bin dein Bruder, Kleiner.
Manche Verwandten bekommen Hausverbot!

Detlef
--
Die eigentliche Aufgabe eines Freundes ist, dir beizustehen, wenn du im
Unrecht bist. Jedermann ist auf deiner Seite, wenn du im Recht bist.
(Mark Twain)
Loading...