Discussion:
Flachwichser
(zu alt für eine Antwort)
Georg Wieser
2015-08-27 17:27:00 UTC
Permalink
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?

Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)

Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?

Und welche Assoziation soll dem so Beleidigten mit auf den Weg gegeben
werden?
Detlef Meißner
2015-08-27 17:55:45 UTC
Permalink
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)
Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?
Und welche Assoziation soll dem so Beleidigten mit auf den Weg gegeben
werden?
http://www.stupidedia.org/stupi/Flachwixer

Detlef
Detlef Meißner
2015-08-27 18:03:40 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)
Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?
Und welche Assoziation soll dem so Beleidigten mit auf den Weg gegeben
werden?
http://www.stupidedia.org/stupi/Flachwixer
und
http://de.uncyclopedia.wikia.com/wiki/Flachwichser

Detlef
Dorothee Hermann
2015-08-27 20:56:15 UTC
Permalink
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Im Gegensatz zu Detlef nenne ich

https://de.wikipedia.org/wiki/Wichser
und
http://www.fr-online.de/kultur/schimpfwort-lexikon-der-wichser,1472786,22136664.html
und
http://www.enzyklo.de/Begriff/Wichser


BtW:
Was hast Du mit dem Georg gemacht, der googeln konnte?


Dorothee
;-)
Andreas Karrer
2015-08-28 07:10:55 UTC
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Im Gegensatz zu Detlef nenne ich
[...]

Im Gegensatz zu den von Detlef angeführten Seiten stehen auf diesen
nicht einmal an den Haaren herbeigezogene Deutungsversuche für das
"flach" - und nur darum ging's Georg -, sondern schlicht gar nichts.
Georg Wieser
2015-08-28 15:50:31 UTC
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Im Gegensatz zu Detlef nenne ich
https://de.wikipedia.org/wiki/Wichser
und
http://www.fr-online.de/kultur/schimpfwort-lexikon-der-wichser,1472786,22136664.html
und
http://www.enzyklo.de/Begriff/Wichser
Was hast Du mit dem Georg gemacht, der googeln konnte?
Dorothee
;-)
Der hat nix g'scheids gefunden ;-(
Frank Hucklenbroich
2015-08-28 14:16:28 UTC
Permalink
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)
Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?
Ich denke, das ist einfach eine Kombination aus zwei Schmipfwörtern. Es
gibt ja auch den "Flachkopp" oder die "Flachpfeife". Das "Flach" soll das
zweite Schimpfwort noch verstärken.

Gibt es ja in dieser Form häufig, denk nur mal an den "Volltrottel",
"Vollidiot" u.s.w.

Grüße,

Frank
Georg Wieser
2015-08-28 15:50:52 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)
Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?
Ich denke, das ist einfach eine Kombination aus zwei Schmipfwörtern. Es
gibt ja auch den "Flachkopp" oder die "Flachpfeife". Das "Flach" soll das
zweite Schimpfwort noch verstärken.
Gibt es ja in dieser Form häufig, denk nur mal an den "Volltrottel",
"Vollidiot" u.s.w.
Grüße,
Frank
Das wäre ein Ansatz.


Danke.
horst-d.winzler
2015-08-28 16:04:48 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)
Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?
Ich denke, das ist einfach eine Kombination aus zwei Schmipfwörtern. Es
gibt ja auch den "Flachkopp" oder die "Flachpfeife". Das "Flach" soll das
zweite Schimpfwort noch verstärken.
Gibt es ja in dieser Form häufig, denk nur mal an den "Volltrottel",
"Vollidiot" u.s.w.
Vollakademiker hast du vergessen. ;-)
--
mfg hdw
Oliver Cromm
2015-08-28 22:20:52 UTC
Permalink
Post by horst-d.winzler
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)
Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?
Ich denke, das ist einfach eine Kombination aus zwei Schmipfwörtern. Es
gibt ja auch den "Flachkopp" oder die "Flachpfeife". Das "Flach" soll das
zweite Schimpfwort noch verstärken.
Gibt es ja in dieser Form häufig, denk nur mal an den "Volltrottel",
"Vollidiot" u.s.w.
Vollakademiker hast du vergessen. ;-)
Was soll das sein? Dachtest Du vielleicht an den Volljuristen?
--
Bill Gates working as a waiter:
- Waiter, there's a fly in my soup
- Try again, maybe it won't be there this time
horst-d.winzler
2015-08-29 03:57:57 UTC
Permalink
Post by Oliver Cromm
Post by horst-d.winzler
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)
Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?
Ich denke, das ist einfach eine Kombination aus zwei Schmipfwörtern. Es
gibt ja auch den "Flachkopp" oder die "Flachpfeife". Das "Flach" soll das
zweite Schimpfwort noch verstärken.
Gibt es ja in dieser Form häufig, denk nur mal an den "Volltrottel",
"Vollidiot" u.s.w.
Vollakademiker hast du vergessen. ;-)
Was soll das sein? Dachtest Du vielleicht an den Volljuristen?
Vollakademiker besitzt ein abgeschlossenem Studium.
--
mfg hdw
Oliver Cromm
2015-08-31 16:39:55 UTC
Permalink
Post by horst-d.winzler
Post by Oliver Cromm
Post by horst-d.winzler
Post by Frank Hucklenbroich
Gibt es ja in dieser Form häufig, denk nur mal an den "Volltrottel",
"Vollidiot" u.s.w.
Vollakademiker hast du vergessen. ;-)
Was soll das sein? Dachtest Du vielleicht an den Volljuristen?
Vollakademiker besitzt ein abgeschlossenem Studium.
Aha, und das kennt auch der Duden. Aber auch der normale
Sprachgebrauch?

Kurze Internetsuche deutet auf einen behördlichen /Terminus/
/technicus/ hin, der nicht nur auf mich befremdlich wirkt und auch
gerne mal satirisch eingesetzt wird. Benutzt einer der
Mitschreiber das im Alltag und in neutraler Weise?

Google Ngrams sagt mir, daß der Gebrauch seit etwa 1960 stetig
zurückgeht, also könnte das Wort für Ältere geläufiger sein.
--
'Ah yes, we got that keyboard from Small Gods when they threw out
their organ. Unfortunately for complex theological reasons they
would only give us the white keys, so we can only program in C'.
Colin Fine in sci.lang
Detlef Meißner
2015-08-31 17:12:24 UTC
Permalink
Post by horst-d.winzler
Vollakademiker besitzt ein abgeschlossenem Studium.
Und ein Akademiker?

Manche Akademiker wollen sich von anderen Akademikern, die sie für
Halbakademiker halten, unterscheiden.

Das geht etwa so:

Lehrer sind nur Halbakademiker, meinen die Zahnärzte.
Zahnärzte sind nur Halbakademiker, meinen die Ärzte.
Und Juristen sowieso.
Ärzte sind nur Halbakademiker, meinen die Physiker, Mathematiker und
Chemiker ...

Detlef
Gunhild Simon
2015-09-01 02:50:19 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by horst-d.winzler
Vollakademiker besitzt ein abgeschlossenem Studium.
Und ein Akademiker?
Manche Akademiker wollen sich von anderen Akademikern, die sie für
Halbakademiker halten, unterscheiden.
Lehrer sind nur Halbakademiker, meinen die Zahnärzte.
Zahnärzte sind nur Halbakademiker, meinen die Ärzte.
Und Juristen sowieso.
Ärzte sind nur Halbakademiker, meinen die Physiker, Mathematiker und
Chemiker ...
Und was ein wissenschaftliches Studium ist, überhaupt
was Wissenschaft ist, darüber gehen die Ansichten
auseinander. Denn schon der Begriff Geisteswissenschaft
wird angezweifelt.

Vielleicht sollte man nur die 7 freien Künste als
geistiges, nicht erwerbsmäßig nutzbares
Gut des freien Mannes als Wissenschaft gelten lassen.
http://wwws.phil.uni-passau.de/histhw/TutSchule/septem_artes.html

Gruß
Gunhild
Diedrich Ehlerding
2015-09-01 15:51:28 UTC
Permalink
Post by Gunhild Simon
Denn schon der Begriff Geisteswissenschaft
wird angezweifelt.
Na ja, nicht der Begriff, sondern die Bedeutung, d.h. es ist nicht
unumstritten, was als Geisteswissenschaft gelten kann. Manche halten im
Wesentlichen nur die Mathematik für eine Geisteswissenschaft.

Diedrich
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
Oliver Cromm
2015-09-01 16:45:54 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Gunhild Simon
Denn schon der Begriff Geisteswissenschaft
wird angezweifelt.
Na ja, nicht der Begriff, sondern die Bedeutung, d.h. es ist nicht
unumstritten, was als Geisteswissenschaft gelten kann. Manche halten im
Wesentlichen nur die Mathematik für eine Geisteswissenschaft.
Och, doch schon auch der ganze Begriff. "Es gibt nur eine
Wissenschaft, und das ist Naturwissenschaft" hat in meinem Beisein
ein Linguistikprofessor(!) verkündet (er war natürlich der
Meinung, daß Linguistik Teil derselben ist).
--
If you kill one person, you go to jail; if you kill 20, you go
to an institution for the insane; if you kill 20,000, you get
political asylum. -- Reed Brody, special counsel
for prosecutions at Human Rights Watch
Helmut Richter
2015-09-01 18:13:49 UTC
Permalink
Post by Oliver Cromm
Och, doch schon auch der ganze Begriff. "Es gibt nur eine
Wissenschaft, und das ist Naturwissenschaft" hat in meinem Beisein
ein Linguistikprofessor(!) verkündet (er war natürlich der
Meinung, daß Linguistik Teil derselben ist).
Wenn "Naturwissenschaft" sich auf die Fragestellungen und Methoden
bezieht, würde ich Linguistik und Medizin durchaus dazurechnen, je
nachdem welche Fragestellungen einer mit welchen Methoden angeht.

In allen Wissenschaften sammelt man Fakten und ordnet sie;
Briefmarkensammeln ist keine Wissenschaft, wenn man nur die Briefmarken
ordnet, nicht aber das Wissen darüber. Grob gesagt: in der
Naturwissenschaft hat das Ordnen die Gestalt von Theorien, die die
Fakten einfacher beschreiben und die man für richtig hält, wenn sie das
tun, solange sie nicht falsifiziert sind. In der Geisteswissenschaft
sind es eher Deutungen, die nicht wie Theorien falsifizierbar sind und
die in das bisher Gedachte bestätigend oder korrigierend eingebracht
werden. Mir scheint der Anteil der Wissenschaftsgeschichte an der
Wissenschaft dort höher zu sein; ein Naturwissenschaftler tut sich
leichter, von den Theorien früherer Kollegen diejenigen wegzuwerfen, die
sich nicht bewährt haben. Auf Newtons Erkenntnissen baut vieles in
heutigen Physik auf, aber was Newton gedacht hat, ist heutigen Physikern
wurscht, und er selber wird nie zitiert.

Oder sehe ich das durch meine math.-nat.-Brille ganz falsch?
--
Helmut Richter
Roland Franzius
2015-09-01 20:40:50 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Gunhild Simon
Denn schon der Begriff Geisteswissenschaft
wird angezweifelt.
Na ja, nicht der Begriff, sondern die Bedeutung, d.h. es ist nicht
unumstritten, was als Geisteswissenschaft gelten kann. Manche halten im
Wesentlichen nur die Mathematik für eine Geisteswissenschaft.
Wahrscheinlich dieselben, die Mißverständnis und Frauenversteher für
Synomyme halten.
--
Roland Franzius
Sepp Neuper
2015-08-29 14:53:12 UTC
Permalink
Post by horst-d.winzler
Post by Frank Hucklenbroich
Gibt es ja in dieser Form häufig, denk nur mal an den "Volltrottel",
"Vollidiot" u.s.w.
Vollakademiker hast du vergessen. ;-)
Ist Akademiker für dich ein Schimpfwort?

bye, Sepp
horst-d.winzler
2015-08-29 15:42:14 UTC
Permalink
Post by Sepp Neuper
Post by horst-d.winzler
Post by Frank Hucklenbroich
Gibt es ja in dieser Form häufig, denk nur mal an den "Volltrottel",
"Vollidiot" u.s.w.
Vollakademiker hast du vergessen. ;-)
Ist Akademiker für dich ein Schimpfwort?
Würde ich in dieser Grundsätzlichkeit nicht ausschließen wollen.
--
mfg hdw
Lars Bräsicke
2015-08-29 15:41:48 UTC
Permalink
Post by horst-d.winzler
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)
Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?
Ich denke, das ist einfach eine Kombination aus zwei Schmipfwörtern. Es
gibt ja auch den "Flachkopp" oder die "Flachpfeife". Das "Flach" soll das
zweite Schimpfwort noch verstärken.
Gibt es ja in dieser Form häufig, denk nur mal an den "Volltrottel",
"Vollidiot" u.s.w.
Vollakademiker hast du vergessen. ;-)
Mir fiele da eher der Vollhorst ein.
horst-d.winzler
2015-08-29 15:49:09 UTC
Permalink
Post by Lars Bräsicke
Post by horst-d.winzler
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)
Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?
Ich denke, das ist einfach eine Kombination aus zwei Schmipfwörtern. Es
gibt ja auch den "Flachkopp" oder die "Flachpfeife". Das "Flach" soll das
zweite Schimpfwort noch verstärken.
Gibt es ja in dieser Form häufig, denk nur mal an den "Volltrottel",
"Vollidiot" u.s.w.
Vollakademiker hast du vergessen. ;-)
Mir fiele da eher der Vollhorst ein.
Siehe hier:

http://de.spasten.wikia.com/wiki/Vollhorst
--
mfg hdw
Thomas Schade
2015-08-29 18:08:25 UTC
Permalink
Post by Lars Bräsicke
Post by horst-d.winzler
Post by Frank Hucklenbroich
Ich denke, das ist einfach eine Kombination aus zwei Schmipfwörtern. Es
gibt ja auch den "Flachkopp" oder die "Flachpfeife". Das "Flach" soll das
zweite Schimpfwort noch verstärken.
Gibt es ja in dieser Form häufig, denk nur mal an den "Volltrottel",
"Vollidiot" u.s.w.
Vollakademiker hast du vergessen. ;-)
Mir fiele da eher der Vollhorst ein.
Und der Vollpfosten.
<Loading Image...>


Ciao
Toscha
--
Don't scab for the bosses don't listen to their lies
us poor folks haven't got a chance unless we organize.
[Dropkick Murphys]
Lars Bräsicke
2015-08-29 15:39:17 UTC
Permalink
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)
Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?
Ejakulation erfolgt mit einer gewissen Kraft und Geschwindigkeit und
entsprechenden ballistischen Eigenschaften des Ejakulats, verbunden mit
zumindest potentiell hohen Flugkurve.
(Wer es nicht an sich beobachten kann oder will, sei auf entsprechendes
pornographisches Filmmaterial im Internet verwiesen.)

Wer nun nur flach wichsen kann, dem fehlen diese Eigenschaften.

Es ist also ein Wichser, dem selbst zum Wichsen die Potenz fehlt.
Detlef Meißner
2015-08-29 15:49:49 UTC
Permalink
Post by Lars Bräsicke
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)
Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?
Ejakulation erfolgt mit einer gewissen Kraft und Geschwindigkeit und
entsprechenden ballistischen Eigenschaften des Ejakulats, verbunden mit
zumindest potentiell hohen Flugkurve.
(Wer es nicht an sich beobachten kann oder will, sei auf entsprechendes
pornographisches Filmmaterial im Internet verwiesen.)
Wer nun nur flach wichsen kann, dem fehlen diese Eigenschaften.
Wäre das nicht eher ein Tröpfler?
Post by Lars Bräsicke
Es ist also ein Wichser, dem selbst zum Wichsen die Potenz fehlt.
Zum Wichsen schon, aber nicht zum Spritzen.
Man müsste dann von einem Flachspritzer sprechen.

Detlef
horst-d.winzler
2015-08-29 16:16:16 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Lars Bräsicke
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)
Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?
Ejakulation erfolgt mit einer gewissen Kraft und Geschwindigkeit und
entsprechenden ballistischen Eigenschaften des Ejakulats, verbunden mit
zumindest potentiell hohen Flugkurve.
(Wer es nicht an sich beobachten kann oder will, sei auf entsprechendes
pornographisches Filmmaterial im Internet verwiesen.)
Wer nun nur flach wichsen kann, dem fehlen diese Eigenschaften.
Wäre das nicht eher ein Tröpfler?
Post by Lars Bräsicke
Es ist also ein Wichser, dem selbst zum Wichsen die Potenz fehlt.
Zum Wichsen schon, aber nicht zum Spritzen.
Man müsste dann von einem Flachspritzer sprechen.
Politisch korrekt wäre jetzt die Frage wie Cross-Gender-Identitäten
flachwichsen?
--
mfg hdw
Detlef Meißner
2015-08-29 16:18:24 UTC
Permalink
Post by horst-d.winzler
Post by Detlef Meißner
Post by Lars Bräsicke
Post by Georg Wieser
Kann mir jemand erklären, woher das Wort kommt?
Ich bin alt genug um einige Masturbationstechniken zu kennen.
Ob Pinzettengriff, Pfaffenmütze, Nudelwalger oder die Faust des Todes :-)
Aber wie um alles in der Welt wichst man "flach"?
Ejakulation erfolgt mit einer gewissen Kraft und Geschwindigkeit und
entsprechenden ballistischen Eigenschaften des Ejakulats, verbunden mit
zumindest potentiell hohen Flugkurve.
(Wer es nicht an sich beobachten kann oder will, sei auf entsprechendes
pornographisches Filmmaterial im Internet verwiesen.)
Wer nun nur flach wichsen kann, dem fehlen diese Eigenschaften.
Wäre das nicht eher ein Tröpfler?
Post by Lars Bräsicke
Es ist also ein Wichser, dem selbst zum Wichsen die Potenz fehlt.
Zum Wichsen schon, aber nicht zum Spritzen.
Man müsste dann von einem Flachspritzer sprechen.
Politisch korrekt wäre jetzt die Frage wie Cross-Gender-Identitäten
flachwichsen?
Die lassen wichsen.

Detlef
m***@gmail.com
2020-01-14 01:21:42 UTC
Permalink
Kannst deine Masturbationstechniken mal erläutern? Nie gehört 😂
Loading...