Discussion:
Umkreis
(zu alt für eine Antwort)
Detlef Meißner
2019-06-06 18:15:01 UTC
Permalink
In Hanau wurde eine Bombe gefunden. Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
https://www.hessenschau.de/panorama/weltkriegsbombe-in-hanau---5000-menschen-von-evakuierung-betroffen,weltkriegsbombe-in-hanau-muss-entschaerft-werden-100.html
Lassen wir mal den Umkreis aus der Geometrie zur Seite, was versteht
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Stefan Ram
2019-06-06 18:22:18 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
Das heißt für mich soviel wie "im Abstand von bis zu
700 Metern" ("Innerhalb von 700 Metern").

Es gibt hier nur einen Bezugspunkt nämlich die Fundstelle.

Also kann sich "700 Meter" nur darauf beziehen.

"Im Umkreis von 700 Metern" - "within 700 meters" -
"dans un rayon de 700 mètres".
Stefan Ram
2019-06-06 18:28:18 UTC
Permalink
Post by Stefan Ram
Es gibt hier nur einen Bezugspunkt nämlich die Fundstelle.
Also kann sich "700 Meter" nur darauf beziehen.
Man vergleiche auch mit der Bedeutung des Verbs
"umkreisen": sich kreisförmig um etwas bewegen.
Klaus Dahlwitz
2019-06-06 19:35:12 UTC
Permalink
Post by Stefan Ram
Post by Stefan Ram
Es gibt hier nur einen Bezugspunkt nämlich die Fundstelle.
Also kann sich "700 Meter" nur darauf beziehen.
Man vergleiche auch mit der Bedeutung des Verbs
"umkreisen": sich kreisförmig um etwas bewegen.
Also ein Kreisumfang von 700 m.

Klaus
--
160 Jahre AKK:
<uggc://jjj.xvaqrexenaxraunhf.arg/nxghryyrf/arjf-nepuvi.ugzy>
Christina Kunze
2019-06-07 19:36:57 UTC
Permalink
Post by Klaus Dahlwitz
Post by Stefan Ram
Post by Stefan Ram
Es gibt hier nur einen Bezugspunkt nämlich die Fundstelle.
Also kann sich "700 Meter" nur darauf beziehen.
Man vergleiche auch mit der Bedeutung des Verbs
"umkreisen": sich kreisförmig um etwas bewegen.
Also ein Kreisumfang von 700 m.
Klaus
Nein, ein Radius von 700 m.

chr
Heinz Lohmann
2019-06-08 01:28:41 UTC
Permalink
Post by Christina Kunze
Post by Klaus Dahlwitz
Post by Stefan Ram
Post by Stefan Ram
Es gibt hier nur einen Bezugspunkt nämlich die Fundstelle.
Also kann sich "700 Meter" nur darauf beziehen.
Man vergleiche auch mit der Bedeutung des Verbs
"umkreisen": sich kreisförmig um etwas bewegen.
Also ein Kreisumfang von 700 m.
Klaus
Nein, ein Radius von 700 m.
Seh ich auch so.
Die Leute sollen wissen, wie weit von der Fundstelle sie ihr Haus räumen
müssen. Wenn es bis zur Fundstelle 800 m sind, darf man bleiben.
--
mfg
Heinz Lohmann
Tamsui, Taiwan

Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat. W.B.
Detlef Meißner
2019-06-08 06:43:31 UTC
Permalink
Post by Heinz Lohmann
Post by Christina Kunze
Post by Klaus Dahlwitz
Post by Stefan Ram
Post by Stefan Ram
Es gibt hier nur einen Bezugspunkt nämlich die Fundstelle.
Also kann sich "700 Meter" nur darauf beziehen.
Man vergleiche auch mit der Bedeutung des Verbs
"umkreisen": sich kreisförmig um etwas bewegen.
Also ein Kreisumfang von 700 m.
Klaus
Nein, ein Radius von 700 m.
Seh ich auch so.
Die Leute sollen wissen, wie weit von der Fundstelle sie ihr Haus räumen
müssen. Wenn es bis zur Fundstelle 800 m sind, darf man bleiben.
Wie messen sie das? Marschiert ja jeder mit Maßband zur Bombe los?

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Detlef Meißner
2019-06-07 19:56:57 UTC
Permalink
Post by Stefan Ram
Post by Detlef Meißner
Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
Das heißt für mich soviel wie "im Abstand von bis zu
700 Metern" ("Innerhalb von 700 Metern").
Innerhalb von 700 Metern wäre nach meinem Verständnis der Durchmesser.
Post by Stefan Ram
Es gibt hier nur einen Bezugspunkt nämlich die Fundstelle.
Also kann sich "700 Meter" nur darauf beziehen.
"Im Umkreis von 700 Metern" - "within 700 meters" -
Also auch innerhalb von 700 Metern (= Durchmesser).

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
René Marquardt
2019-06-06 18:30:09 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
In Hanau wurde eine Bombe gefunden. Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
https://www.hessenschau.de/panorama/weltkriegsbombe-in-hanau---5000-menschen-von-evakuierung-betroffen,weltkriegsbombe-in-hanau-muss-entschaerft-werden-100.html
Lassen wir mal den Umkreis aus der Geometrie zur Seite, was versteht
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
_Eigentlich_ ist der Umkreis die Aussenlinie des Kreises.*
Ein Umkreis von 700 Metern haette also einen Radius von 111,4 Metern.

* noch viel eigentlicher ist der Umkreis der Kreis, der alle Eckpunkte eines Vielecks beruehrt.
Frank Hucklenbroich
2019-06-06 19:15:07 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Detlef Meißner
In Hanau wurde eine Bombe gefunden. Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
https://www.hessenschau.de/panorama/weltkriegsbombe-in-hanau---5000-menschen-von-evakuierung-betroffen,weltkriegsbombe-in-hanau-muss-entschaerft-werden-100.html
Lassen wir mal den Umkreis aus der Geometrie zur Seite, was versteht
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
_Eigentlich_ ist der Umkreis die Aussenlinie des Kreises.*
Ein Umkreis von 700 Metern haette also einen Radius von 111,4 Metern.
Die Journalisten schreiben aber nicht für Mathelehrer, sonders fürs
einfache Volk. Und die können sich unter "700 Metern" vielleicht etwas
vorstellen, nach dem Motto "von unserm Haus bis zum Markplatz".

Grüße,

Frank
René Marquardt
2019-06-06 20:05:51 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by René Marquardt
Post by Detlef Meißner
In Hanau wurde eine Bombe gefunden. Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
https://www.hessenschau.de/panorama/weltkriegsbombe-in-hanau---5000-menschen-von-evakuierung-betroffen,weltkriegsbombe-in-hanau-muss-entschaerft-werden-100.html
Lassen wir mal den Umkreis aus der Geometrie zur Seite, was versteht
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
_Eigentlich_ ist der Umkreis die Aussenlinie des Kreises.*
Ein Umkreis von 700 Metern haette also einen Radius von 111,4 Metern.
Die Journalisten schreiben aber nicht für Mathelehrer, sonders fürs
einfache Volk. Und die können sich unter "700 Metern" vielleicht etwas
vorstellen, nach dem Motto "von unserm Haus bis zum Markplatz".
Journalisten schreiben hauptsaechlich fuer sich selbst.
HC Ahlmann
2019-06-07 14:05:16 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Detlef Meißner
In Hanau wurde eine Bombe gefunden. Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
<https://www.hessenschau.de/panorama/weltkriegsbombe-in-hanau---5000-men
schen-von-evakuierung-betroffen,weltkriegsbombe-in-hanau-muss-entschaerf
t-werden-100.html>
Post by René Marquardt
Post by Detlef Meißner
Lassen wir mal den Umkreis aus der Geometrie zur Seite, was versteht
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
_Eigentlich_ ist der Umkreis die Aussenlinie des Kreises.*
Ein Umkreis von 700 Metern haette also einen Radius von 111,4 Metern.
* noch viel eigentlicher ist der Umkreis der Kreis, der alle Eckpunkte
eines Vielecks beruehrt.
Was Du als Außenlinie oder Umkreis von 700m bezeichnest, ist der Kreis
selbst und die genannte Strecke ist der Umfang dieses Kreises.
Kreis: Ein Kreis sind alle Punkte, die von einem (Mittel-)Punkt
denselben Abstand r haben. Er hat den Umfang 2πr.
--
Munterbleiben
HC

<http://hc-ahlmann.gmxhome.de/> Bordkassen, Kochen an Bord, Törnberichte
Quinn C
2019-06-07 21:46:35 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Detlef Meißner
In Hanau wurde eine Bombe gefunden. Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
https://www.hessenschau.de/panorama/weltkriegsbombe-in-hanau---5000-menschen-von-evakuierung-betroffen,weltkriegsbombe-in-hanau-muss-entschaerft-werden-100.html
Lassen wir mal den Umkreis aus der Geometrie zur Seite, was versteht
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
_Eigentlich_ ist der Umkreis die Aussenlinie des Kreises.*
Ein Umkreis von 700 Metern haette also einen Radius von 111,4 Metern.
* noch viel eigentlicher ist der Umkreis der Kreis, der alle Eckpunkte eines Vielecks beruehrt.
Das unterscheide ich nicht nur nach Fachgebiet, sondern schon nach
Grammatik:

Der Umkreis einer Figur (Umkreis + Gen.) ist das in der letzten
Definition. Außerhalb der Mathematik mit einem zusätzlichen Puffer.

Ein "Umkreis von 700m" ist ein Kreis mit dem Radius 700.

Ein "Umkreis von 700m Länge" wäre das in Deiner ersten Definition.
--
da kamen abermals in das Elsas uber die Zaberer steig ein volck, die
nante man auch die Engelländer und gugeler B. HERTZOG
Frank Nitzschner
2019-06-08 06:55:04 UTC
Permalink
Post by Quinn C
Ein "Umkreis von 700m" ist ein Kreis mit dem Radius 700.
Soweit halt die Splitter fliegen. Wobei das nicht immer
genau ein Kreis ist:
https://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Verdacht-auf-Fliegerbombe-im-Messegelaende
Die örtlichen Gegebenheiten spielen halt auch mit..

Grüsse
Frank
Frank Hucklenbroich
2019-06-06 19:13:27 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
In Hanau wurde eine Bombe gefunden. Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
https://www.hessenschau.de/panorama/weltkriegsbombe-in-hanau---5000-menschen-von-evakuierung-betroffen,weltkriegsbombe-in-hanau-muss-entschaerft-werden-100.html
Lassen wir mal den Umkreis aus der Geometrie zur Seite, was versteht
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
Für mich klar der Radius, jeder der näher als 700 m von der Bombe weg ist,
wird evakuiert. Der Durchmesser scheint mir hier eher sinnlos, 350 m wenn
man 700 m schreiben kann? Man schreibt doch im Zweifel den höheren Wert,
damit die Nachricht möglichst spektakulär wirkt.

Grüße,

Frank
Aleks Holub
2019-06-06 21:54:24 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Detlef Meißner
In Hanau wurde eine Bombe gefunden. Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
https://www.hessenschau.de/panorama/weltkriegsbombe-in-hanau---5000-menschen-von-evakuierung-betroffen,weltkriegsbombe-in-hanau-muss-entschaerft-werden-100.html
Lassen wir mal den Umkreis aus der Geometrie zur Seite, was versteht
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
Für mich klar der Radius, jeder der näher als 700 m von der Bombe weg ist,
näher als 700 m an der Bombe dran ist / weniger als 700 m von der Bombe
weg ist
Post by Frank Hucklenbroich
wird evakuiert. Der Durchmesser scheint mir hier eher sinnlos,
ist er auch
U***@web.de
2019-06-07 11:14:54 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Detlef Meißner
In Hanau wurde eine Bombe gefunden. Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
https://www.hessenschau.de/panorama/weltkriegsbombe-in-hanau---5000-menschen-von-evakuierung-betroffen,weltkriegsbombe-in-hanau-muss-entschaerft-werden-100.html
Lassen wir mal den Umkreis aus der Geometrie zur Seite, was versteht
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
Für mich klar der Radius, jeder der näher als 700 m von der Bombe weg ist,
wird evakuiert. Der Durchmesser scheint mir hier eher sinnlos, 350 m wenn
man 700 m schreiben kann? Man schreibt doch im Zweifel den höheren Wert,
damit die Nachricht möglichst spektakulär wirkt.
Dann müßte nun ein Kreis mit 1400 Metern Durchmesser benannt werden.

Ohne Scherz, bei AKW rechnet man auch im Radius von 30 km,
nur daß sich schon beim leistesten Windhauch die Spaltprodukte
einen Dreck darum scheren.

Gruß, ULF
HC Ahlmann
2019-06-07 14:05:16 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Detlef Meißner
In Hanau wurde eine Bombe gefunden. Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
<https://www.hessenschau.de/panorama/weltkriegsbombe-in-hanau---5000-men
schen-von-evakuierung-betroffen,weltkriegsbombe-in-hanau-muss-entschaerf
t-werden-100.html>
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Detlef Meißner
Lassen wir mal den Umkreis aus der Geometrie zur Seite, was versteht
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
Für mich klar der Radius, jeder der näher als 700 m von der Bombe weg ist,
wird evakuiert. Der Durchmesser scheint mir hier eher sinnlos, 350 m wenn
man 700 m schreiben kann? Man schreibt doch im Zweifel den höheren Wert,
damit die Nachricht möglichst spektakulär wirkt.
Da der Durchmesser immer doppelt so groß wie der Radius ist, enthält
Deine Aussage einen Widerspruch.
--
Munterbleiben
HC

<http://hc-ahlmann.gmxhome.de/> Bordkassen, Kochen an Bord, Törnberichte
Diedrich Ehlerding
2019-06-06 19:44:10 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
n Hanau wurde eine Bombe gefunden. Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
https://www.hessenschau.de/panorama/weltkriegsbombe-in-hanau---5000-menschen-von-evakuierung-betroffen,weltkriegsbombe-in-hanau-muss-entschaerft-werden-100.html
Lassen wir mal den Umkreis aus der Geometrie zur Seite, was versteht
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
Eindeutig der Radius.
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
Detlef Meißner
2019-06-06 22:01:17 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Detlef Meißner
n Hanau wurde eine Bombe gefunden. Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
https://www.hessenschau.de/panorama/weltkriegsbombe-in-hanau---5000-menschen-von-evakuierung-betroffen,weltkriegsbombe-in-hanau-muss-entschaerft-werden-100.html
Lassen wir mal den Umkreis aus der Geometrie zur Seite, was versteht
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
Eindeutig der Radius.
So eindeutig scheint es nicht zu sein:
https://de.wiktionary.org/wiki/Diskussion:Umkreis

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Kind, Jaakob
2019-06-07 06:59:16 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
https://de.wiktionary.org/wiki/Diskussion:Umkreis
Detlef
Ich hätte es immer als Radius interpretiert.

Die Argumentation aus der Diskussion
"Nur die Bedeutungserklärung

(1) das umgebende Gebiet, die Umgebung

führt zu dem Rückschluss, dass einzig und alleine der Durchmesser eines
Kreises gemeint sein kann.

Begründung:

Ein umgebendes Gebiet (die Umgebung) ist ein Gebiet um einen bestimmten
Punkt, welches sich von diesem gleichmäßig in alle Richtungen bis zu
einer festgelegten Grenze ausdehnt.

Obwohl die Betrachtung eines solchen Gebietes vom Mittelpunkt aus
geschieht, wird die Größe des Gebietes von der Strecke eines jeden
Punktes der äußeren Begrenzung über den Mittelpunkt bis zu dem ihm
gegenüberliegenden Punkt der äußeren Begrenzung bestimmt.

Diese Strecke ist der Durchmesser."

finde ich zu kompliziert.

Viele Grüße
Jaakob
Detlef Meißner
2019-06-07 08:03:25 UTC
Permalink
Post by Kind, Jaakob
Post by Detlef Meißner
https://de.wiktionary.org/wiki/Diskussion:Umkreis
Ich hätte es immer als Radius interpretiert.
Die Argumentation aus der Diskussion
"Nur die Bedeutungserklärung
(1) das umgebende Gebiet, die Umgebung
führt zu dem Rückschluss, dass einzig und alleine der Durchmesser eines
Kreises gemeint sein kann.
Ein umgebendes Gebiet (die Umgebung) ist ein Gebiet um einen bestimmten
Punkt, welches sich von diesem gleichmäßig in alle Richtungen bis zu einer
festgelegten Grenze ausdehnt.
Obwohl die Betrachtung eines solchen Gebietes vom Mittelpunkt aus geschieht,
wird die Größe des Gebietes von der Strecke eines jeden Punktes der äußeren
Begrenzung über den Mittelpunkt bis zu dem ihm gegenüberliegenden Punkt der
äußeren Begrenzung bestimmt.
Diese Strecke ist der Durchmesser."
finde ich zu kompliziert.
Um Alltag spielt der Radius kaum eine Rolle.
ein Blumentopf mit 10 cm hat 10 cm Durchmesser.
Ich kann mich noch entsinnen, dass mir der Begriff Radius erstmals im
5. Schuljahr begegnet ist (in der Grundschule wurde kein Zirkel
verwendet).
Und dort km es dann ständig zu Schwierigkeiten bei der sprachlichen
Differenzierung der beiden Begriffe.

"Zeichne einen Kreis von 10 cm!"
Jeder würde einen Kreis von 10 cm Durchmesser zeichnen, es sei denn, er
ist speziell darauf geeicht, nachzufragen: "Radius oder Durchmesser?"

"Als ich gestern im Kino war und Blähungen hatte, hielten sich die
Leute im Umkreis von 5 m die Nase zu."
Radius oder Durchmesser?

Interessant wäre zu wissen, wie groß die Sperrung in Hanau denn nun
wirklich war und was der Verfasser gemeint hat.

Hier steht: "Rund um den Fundort wurde eine Zone im Umkreis von 1.000
Metern evakuiert."
https://www.hessenschau.de/panorama/nach-limburg-auch-hanauer-bombe-entschaerft,fliegerbombe-limburg-100.html
Der dort abgebildeten Karte würde ich entnehmen, dass der Durchmesser
gemeint ist.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Kind, Jaakob
2019-06-07 08:25:35 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Und dort km es dann ständig zu Schwierigkeiten bei der sprachlichen
Differenzierung der beiden Begriffe.
Wirklich? Von solchen Schwierigkeiten habe ich noch nie gehört.
Post by Detlef Meißner
"Zeichne einen Kreis von 10 cm!"
Jeder würde einen Kreis von 10 cm Durchmesser zeichnen, es sei denn,
er ist speziell darauf geeicht, nachzufragen: "Radius oder Durchmesser?"
Wenn man einen Zirkel verwendet, fände ich einen Radius von 10 cm
natürlicher. Selbst ohne Zirkel würde ich wahrscheinlich eher den Radius
nehmen, wenn ich nicht nachfragen darf.

Viele Grüße
Jaakob
Detlef Meißner
2019-06-07 08:31:03 UTC
Permalink
Post by Kind, Jaakob
Post by Detlef Meißner
Und dort km es dann ständig zu Schwierigkeiten bei der sprachlichen
Differenzierung der beiden Begriffe.
Wirklich? Von solchen Schwierigkeiten habe ich noch nie gehört.
Wer berichtet auch gern davon.
Aber Lehrer können ein Lied davon singen.
Post by Kind, Jaakob
Post by Detlef Meißner
"Zeichne einen Kreis von 10 cm!"
Jeder würde einen Kreis von 10 cm Durchmesser zeichnen, es sei denn, er
ist speziell darauf geeicht, nachzufragen: "Radius oder Durchmesser?"
Wenn man einen Zirkel verwendet, fände ich einen Radius von 10 cm
natürlicher. Selbst ohne Zirkel würde ich wahrscheinlich eher den Radius
nehmen, wenn ich nicht nachfragen darf.
Nun, da siehst du mal, dass du in eine bestimmte Richtung geprägt
wurdest.

Apropos Schwierigkeiten:
Bei der Aufgabe "zeichne einen Kreis mit einem Durchmesser von 10 cm"
werden vermutlich etliche Menschen 10 cm in den Zirkel nehmen.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Jakob Achterndiek
2019-06-07 11:15:42 UTC
Permalink
Nun, da siehst du mal, dass du in eine bestimmte Richtung geprägt wurdest.
Solche Prägungen konnte man schon im Verlauf der bisherigen Diskussion
sehr gut erkennen:
1. Wer eine Ahnung von Sprengbomben hat und bedenkt, bis zu welcher
Entfernung deren Zerstörungskraft reichen kann, der ist in Richtung
Radius = r geprägt.
2. Der Mensch im Ordnungsamt, der das Absperrband für die Sicherheits-
zone bereitstellen muß, der denkt amtsgeprägt an Kreisumfang = 2*π*r.
3. Dem Polizeihäuptling, dessen Leute die Sicherheitszone und die in ihr
liegenden Wohnungen räumen müssen, dem prägt sich die Sicherheitszone
als Kreisfläche = π * r² ein.
4. Und gar jemand wie Detlef Meißner, der eben noch im Kino seine Winde
losgelassen hat, der kalkuliert das von ihm geprägte oberirdische
Halbkugelvolumen des von Pulver- und Schwefeldämpfen kontaminierten
Raumes mit 2/3 * π * r³ .

Was lernt uns das?
Da das zur Zeit diskutierte bundesdeutsche Mathematik-Abitur alle
diese geometrischen Probleme zugunsten höherer Fertigkeiten in der
Stochastik sträflich vernachlässigt hat, ist es Aufgabe der deutschen
Sprach User, Fehlprägungen vorzubeugen und klar zu sagen, was sie mit
den von ihnen ausgemeterten "Umkreisen" eigentlich meinen. Das darf
dann ruhig ein bißchen volkstümlich sein, z.B.: "Geh mal 'n paar
Meter vonne Bombe weg, und denn mach 'n schönen Kreis drumrum!"
Nebenbei: Genau daraus hat die Hochsprache den "Umkreis" gemacht. ;)
--
j/\a
U***@web.de
2019-06-07 15:15:25 UTC
Permalink
Post by Jakob Achterndiek
4. Und gar jemand wie Detlef Meißner, der eben noch im Kino seine Winde
losgelassen hat
Achterndiek projiziert seine säuischen Gewohnheiten auf Mitschreiber.
Detlef Meißner
2019-06-07 15:41:50 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Jakob Achterndiek
4. Und gar jemand wie Detlef Meißner, der eben noch im Kino seine Winde
losgelassen hat
Achterndiek projiziert seine säuischen Gewohnheiten auf Mitschreiber.
Hat er nicht.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Quinn C
2019-06-07 21:46:36 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
"Als ich gestern im Kino war und Blähungen hatte, hielten sich die
Leute im Umkreis von 5 m die Nase zu."
Radius oder Durchmesser?
Radius, denn das entscheidende ist der Abstand von der Geruchsquelle.
--
das beten vermöge niemant dann die grawen gugler EBERLIN V. GÜNZBURG
GRIMM, Deutsches Wörterbuch
Roland Franzius
2019-06-08 06:13:36 UTC
Permalink
Post by Quinn C
Post by Detlef Meißner
"Als ich gestern im Kino war und Blähungen hatte, hielten sich die
Leute im Umkreis von 5 m die Nase zu."
Radius oder Durchmesser?
Radius, denn das entscheidende ist der Abstand von der Geruchsquelle.
Nun ja, beim Gestank ist wie bei der Brownschen Bewegung die Entfernung
vom Startpunkt
r ~ sqrt(D t),
also ist physikalisch bei Diffusionsproblemen, ersten Ankunftszeiten,
dh unter Berücksichtigung der Zeit, in drei Dimensionen eigentlich die
Oberfläche der Kugel
t ~ 4pi r^2
die geometrisch bestimmende Größe, auf der das erste H2S-Molekül durch
die darauf spezialiserte, superempfindliche menschliche Nase nachweisbar
ist.

Hingegen ist bei einer Explosion t^2 ~ r^2 die Energie auf einer
Halbkugel in einer mit konstanter Geschwindigkeit laufenden Wellenfront
konzentriert.

Aus deren Kraft=Schalldruck*Fensterfläche in Entfernung r mit Kraft
~1/r^2 errechnet der Sprengmeister den Radius der zu evakuierenden Kugel.
--
Roland Franzius
Detlef Meißner
2019-06-08 07:57:31 UTC
Permalink
Post by Quinn C
Post by Detlef Meißner
"Als ich gestern im Kino war und Blähungen hatte, hielten sich die
Leute im Umkreis von 5 m die Nase zu."
Radius oder Durchmesser?
Radius, denn das entscheidende ist der Abstand von der Geruchsquelle.
Nun ja, beim Gestank ist wie bei der Brownschen Bewegung die Entfernung vom
Startpunkt
r ~ sqrt(D t),
also ist physikalisch bei Diffusionsproblemen, ersten Ankunftszeiten, dh
unter Berücksichtigung der Zeit, in drei Dimensionen eigentlich die
Oberfläche der Kugel
t ~ 4pi r^2
die geometrisch bestimmende Größe, auf der das erste H2S-Molekül durch die
darauf spezialiserte, superempfindliche menschliche Nase nachweisbar ist.
Hingegen ist bei einer Explosion t^2 ~ r^2 die Energie auf einer Halbkugel in
einer mit konstanter Geschwindigkeit laufenden Wellenfront konzentriert.
Aus deren Kraft=Schalldruck*Fensterfläche in Entfernung r mit Kraft ~1/r^2
errechnet der Sprengmeister den Radius der zu evakuierenden Kugel.
Ungeprüft zur Kenntnis genommen.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Stefan Ram
2019-06-07 08:41:17 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Eindeutig der Radius.
https://de.wiktionary.org/wiki/Diskussion:Umkreis
Was immer da steht: Diedrich und ich sind Muttersprachler.
Detlef Meißner
2019-06-07 08:43:43 UTC
Permalink
Post by Stefan Ram
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Eindeutig der Radius.
https://de.wiktionary.org/wiki/Diskussion:Umkreis
Was immer da steht: Diedrich und ich sind Muttersprachler.
Und was heißt das genau?

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Stefan Ram
2019-06-07 08:57:45 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Stefan Ram
Was immer da steht: Diedrich und ich sind Muttersprachler.
Und was heißt das genau?
Es bedeutet, daß die Interpretation, daß

"im Umkreis von x Metern"

bedeutet

"in einer Entfernung von bis zum x Metern um die Stelle herum"

, richtig ist.

Es geht hier auch nicht um das isolierte Wort "Umkreis",
sondern um das Phrasenbaumuster "im Umkreis von x Metern".
Detlef Meißner
2019-06-07 09:00:54 UTC
Permalink
Post by Stefan Ram
Post by Detlef Meißner
Post by Stefan Ram
Was immer da steht: Diedrich und ich sind Muttersprachler.
Und was heißt das genau?
Es bedeutet, daß die Interpretation, daß
"im Umkreis von x Metern"
bedeutet
"in einer Entfernung von bis zum x Metern um die Stelle herum"
, richtig ist.
Es geht hier auch nicht um das isolierte Wort "Umkreis",
sondern um das Phrasenbaumuster "im Umkreis von x Metern".
Und wenn ich als Muttersprachler anderer Meinung bin bzw. mir nicht
ganz schlüssig bin, was gemeint ist, was bedeutet das dann?

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Stefan Ram
2019-06-07 09:26:22 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Und wenn ich als Muttersprachler anderer Meinung bin bzw. mir nicht
ganz schlüssig bin, was gemeint ist, was bedeutet das dann?
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz
schlüssig ist und zwei, die sich sicher sind, dann würde
dies dafür sprechen, daß es wahrscheinlicher ist, daß die
zwei recht haben.

Hier in diesem Thread wurde kein einziges Beispiel genannt,
in dem "im Umkreis von x Metern" bedeutet "in einem Kreis
mit einem /Durchmesser/ von x Metern".

Ich finde im Web aber sofort viele Belegstellen für die
Radius-Interpretation:

|Datensätze im Umkreis von X, viele Datensätze - MySQL
|forums.mysql.com › read › 70,1217348369,older
|Datensätze im Umkreis von X, viele Datensätze ... AS distance FROM adresseNEU a, adresseNEU b WHERE b.id = 1 HAVING distance < 10;
Ausschnitt aus einer Suchmaschinen-Ergebnisseite

|Zwei SELECT-Abfragen verknüpfen (Umkreissuche und Kategorie ...
|www.tutorials.de › ... › Programming › Relationale Datenbanksysteme
|AS distance FROM staedte HAVING distance <= ".$umkreis; ... deren PLZs in einem Umkreis von X Km rund um eine vorgegebene PLZ liegen.
Ausschnitt aus einer Suchmaschinen-Ergebnisseite

|Datensortierung im etrex20 - Geocaching-Franken.de
|www.geocaching-franken.de › forum › thread-6697
|z.B. Aschaffenburg mit einem Umkreis von X ausgewählt und auf das etrex20 aufgespielt. Nur, was ich .... Within a Radius in umstellen auf km
Ausschnitt aus einer Suchmaschinen-Ergebnisseite

|php [MySQL 4.1] Datentyp "POINT" wie füllen?
|www.php-resource.de › 92973-mysql-4-1-datentyp-point-wie-fuellen
|17 Jul 2008 · 'gib mir alle Punkte im Umkreis von X Kilomentern aus' auch mit 4 ... adresseNEU a, adresseNEU b WHERE b.id = 1 HAVING distance < 10;.
Ausschnitt aus einer Suchmaschinen-Ergebnisseite

|[PDF] Untersuchung von Koppelnavigations-Protokollen für die ...
|d-nb.info › ...
|1 Feb 2001 · sich alle Kanten im Umkreis von x zum Punkt P von ihr geben zu lassen und erst ... Nset = "Find all nodes within distance x from currentP";.
Ausschnitt aus einer Suchmaschinen-Ergebnisseite

|... im Umkreis von 2 km ...
|... within a 2 km radius ...
www.linguee.de/deutsch-englisch/uebersetzung/im+umkreis+von.html

|... im Umkreis von 100 Metern an ...
|... within 100 meters of the target location ...
context.reverso.net/%C3%BCbersetzung/deutsch-englisch/im+Umkreis+von

|im Umkreis von 45 Kilometern
|within a 30-mile radius {adv}
www.dict.cc/deutsch-englisch/im+Umkreis+von.html
Detlef Meißner
2019-06-07 10:00:25 UTC
Permalink
Post by Stefan Ram
Post by Detlef Meißner
Und wenn ich als Muttersprachler anderer Meinung bin bzw. mir nicht
ganz schlüssig bin, was gemeint ist, was bedeutet das dann?
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz
schlüssig ist und zwei, die sich sicher sind, dann würde
dies dafür sprechen, daß es wahrscheinlicher ist, daß die
zwei recht haben.
Du machst Witze!

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Quinn C
2019-06-07 21:46:35 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Stefan Ram
Post by Detlef Meißner
Und wenn ich als Muttersprachler anderer Meinung bin bzw. mir nicht
ganz schlüssig bin, was gemeint ist, was bedeutet das dann?
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz
schlüssig ist und zwei, die sich sicher sind, dann würde
dies dafür sprechen, daß es wahrscheinlicher ist, daß die
zwei recht haben.
Du machst Witze!
Glaube ich nicht. Und wenn einer glaubt, daß Stefan Witze macht, und
zwei glauben es nicht, dann ist es wahrscheinlicher, daß die zwei recht
haben.
--
GOGELN, vb., flattern, sich (schwankend) hin und her bewegen, gaukelei
treiben, gesticulari. zur herkunft vgl. gogel, adj., und gaukeln, vb.;
in fast allen mundarten verbreitet, literarisch bis ins 17. jh.
bezeugt; s. auch gugeln und gageln.
GRIMM, Deutsches Wörterbuch
Detlef Meißner
2019-06-07 22:01:04 UTC
Permalink
Post by Quinn C
Post by Detlef Meißner
Post by Stefan Ram
Post by Detlef Meißner
Und wenn ich als Muttersprachler anderer Meinung bin bzw. mir nicht
ganz schlüssig bin, was gemeint ist, was bedeutet das dann?
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz
schlüssig ist und zwei, die sich sicher sind, dann würde
dies dafür sprechen, daß es wahrscheinlicher ist, daß die
zwei recht haben.
Du machst Witze!
Glaube ich nicht. Und wenn einer glaubt, daß Stefan Witze macht, und
zwei glauben es nicht, dann ist es wahrscheinlicher, daß die zwei recht
haben.
Machst du mir bitte mal die entsprechende Rechnung auf!
Wahrscheinlichkeitsrechnung hatten wir nicht in der Schule.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Quinn C
2019-06-07 22:41:32 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Quinn C
Post by Detlef Meißner
Post by Stefan Ram
Post by Detlef Meißner
Und wenn ich als Muttersprachler anderer Meinung bin bzw. mir nicht
ganz schlüssig bin, was gemeint ist, was bedeutet das dann?
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz
schlüssig ist und zwei, die sich sicher sind, dann würde
dies dafür sprechen, daß es wahrscheinlicher ist, daß die
zwei recht haben.
Du machst Witze!
Glaube ich nicht. Und wenn einer glaubt, daß Stefan Witze macht, und
zwei glauben es nicht, dann ist es wahrscheinlicher, daß die zwei recht
haben.
Machst du mir bitte mal die entsprechende Rechnung auf!
Wahrscheinlichkeitsrechnung hatten wir nicht in der Schule.
Die kann man auch später noch lernen.
--
gugelfranz, m., spöttische bezeichnung eines mönchs
GRIMM, Deutsches Wörterbuch
Detlef Meißner
2019-06-08 06:45:53 UTC
Permalink
Post by Quinn C
Post by Detlef Meißner
Post by Quinn C
Post by Detlef Meißner
Post by Stefan Ram
Post by Detlef Meißner
Und wenn ich als Muttersprachler anderer Meinung bin bzw. mir nicht
ganz schlüssig bin, was gemeint ist, was bedeutet das dann?
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz
schlüssig ist und zwei, die sich sicher sind, dann würde
dies dafür sprechen, daß es wahrscheinlicher ist, daß die
zwei recht haben.
Du machst Witze!
Glaube ich nicht. Und wenn einer glaubt, daß Stefan Witze macht, und
zwei glauben es nicht, dann ist es wahrscheinlicher, daß die zwei recht
haben.
Machst du mir bitte mal die entsprechende Rechnung auf!
Wahrscheinlichkeitsrechnung hatten wir nicht in der Schule.
Die kann man auch später noch lernen.
Wozu?

Aber das Beispiel mit den Millionen Fliegen kennst auch du.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
U***@web.de
2019-06-08 06:34:50 UTC
Permalink
Post by Quinn C
Post by Detlef Meißner
Post by Stefan Ram
Post by Detlef Meißner
Und wenn ich als Muttersprachler anderer Meinung bin bzw. mir nicht
ganz schlüssig bin, was gemeint ist, was bedeutet das dann?
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz
schlüssig ist und zwei, die sich sicher sind, dann würde
dies dafür sprechen, daß es wahrscheinlicher ist, daß die
zwei recht haben.
Du machst Witze!
Glaube ich nicht.
Immerhin könnte der Zweifler der einzige von den dreien sein,
der sein Sprachgefühl reflektiert.
Detlef Meißner
2019-06-08 06:57:54 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Quinn C
Post by Detlef Meißner
Post by Stefan Ram
Post by Detlef Meißner
Und wenn ich als Muttersprachler anderer Meinung bin bzw. mir nicht
ganz schlüssig bin, was gemeint ist, was bedeutet das dann?
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz
schlüssig ist und zwei, die sich sicher sind, dann würde
dies dafür sprechen, daß es wahrscheinlicher ist, daß die
zwei recht haben.
Du machst Witze!
Glaube ich nicht.
Immerhin könnte der Zweifler der einzige von den dreien sein,
der sein Sprachgefühl reflektiert.
Och, ich reflektiere nicht nur mein Sprachgefühl, sondern auch das
anderer. So lassen sich oft Missverständnisse vermeiden oder verstehen.
Es stellte sich mir halt die Frage, was die Menschen, die "700 m im
Umkreis" hören oder lesen, wohl darunter verstehen mögen. Ich
persönlich wäre mir da auch nicht sicher und würde bei Bedarf genau
nachfragen. Praktisch wird das ja heute so gehandhabt, dass auf einem
Stadtplan der Bezirk, der geräumt werden soll, markiert wird. Oder es
werden die entsprechenden Straßen genannt.

Dass die meisten Leser hier an die Sache mathematisch herangehen
würden, war mir klar.
Viel interessanter fände ich das Ergebnis einer Umfrage/eines Testes
unter der gemeinen Bevölkerung. Die Lehrer hier können ja mal in ihrem
Unterricht testen.
Wäre auch eine Möglichkeit für eine Examensarbeit: "Die Entwicklung des
geometrischen Denkens bei Schülern zwischen dem 1. und 13. Schuljahr
unter besonderer Berücksichtigung ..."

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Ralph Aichinger
2019-06-07 09:12:34 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
Radius

/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
ausserirdische sind gesund
Gunhild Simon
2019-06-07 10:19:18 UTC
Permalink
Am Donnerstag, 6. Juni 2019 20:15:07 UTC+2 schrieb Detlef Meißner:
...
Post by Detlef Meißner
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
Als nicht sonderlich mathemetikaffin verstehe ich
darunter von einem bestimmten Punkt aus gesehen - also
dem Ort der Bombenentschärfung - alles, was
sich in diesem abgezirkelten Kreis befindet.
Das ist also unzweifelhaft alles, was sich innerhalb
eines bestimmten Radius' befindet.
Also werden alle Wohnungen in einem Radius von 700m vom
möglichen Unglücksort, dem Fundort der zu entschärfenden
Bombe, geräumt

Wie Diederich, der allerdings ewas von Mathematik versteht,
finde ich die Formulierung unmißverständlich.

Diese Meldung, oder Aufforderung, kommt ja öfter vor.
Ich nehme an, daß es den Betroffenen genauso geht.

Gruß
Gunhild
Detlef Meißner
2019-06-07 10:52:54 UTC
Permalink
Post by Gunhild Simon
...
Post by Detlef Meißner
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
Als nicht sonderlich mathemetikaffin verstehe ich
darunter von einem bestimmten Punkt aus gesehen - also
dem Ort der Bombenentschärfung - alles, was
sich in diesem abgezirkelten Kreis befindet.
So weit, so gut.
Post by Gunhild Simon
Das ist also unzweifelhaft alles, was sich innerhalb
eines bestimmten Radius' befindet.
Da fängt die Unschärfe an.
Post by Gunhild Simon
Also werden alle Wohnungen in einem Radius von 700m vom
möglichen Unglücksort, dem Fundort der zu entschärfenden
Bombe, geräumt
Wie Diederich, der allerdings ewas von Mathematik versteht,
finde ich die Formulierung unmißverständlich.
Hier geht es aber nicht um das Verständnis von Mathematik.
Da ist Umkreis nämlich was völlig anderes.
Post by Gunhild Simon
Diese Meldung, oder Aufforderung, kommt ja öfter vor.
Ich nehme an, daß es den Betroffenen genauso geht.
Wie geht?

Detlef
Diedrich Ehlerding
2019-06-07 12:31:05 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Gunhild Simon
Wie Diederich, der allerdings ewas von Mathematik versteht,
finde ich die Formulierung unmißverständlich.
Hier geht es aber nicht um das Verständnis von Mathematik.
Da ist Umkreis nämlich was völlig anderes.
In der Tat. In der Mathematik ist der Umkreis (zB eines Dreiecks) ganz
etwas anderes.

Wenn man aber von "Umkreis von 700 m" spricht, dann bezieht sich das auf
einen bestimmten Punkt, etwa den Ort, an dem eine Welttkriegsbombe
gefunden wurde. Und von diesem Punkt aus werden die 700 m gemnmessen.
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
Detlef Meißner
2019-06-07 13:02:15 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Detlef Meißner
Post by Gunhild Simon
Wie Diederich, der allerdings ewas von Mathematik versteht,
finde ich die Formulierung unmißverständlich.
Hier geht es aber nicht um das Verständnis von Mathematik.
Da ist Umkreis nämlich was völlig anderes.
In der Tat. In der Mathematik ist der Umkreis (zB eines Dreiecks) ganz
etwas anderes.
Wenn man aber von "Umkreis von 700 m" spricht, dann bezieht sich das auf
einen bestimmten Punkt, etwa den Ort, an dem eine Welttkriegsbombe
gefunden wurde. Und von diesem Punkt aus werden die 700 m gemnmessen.
Und dazu hätte ich gern mal eine genaue Erläuterung/Definition - und
nicht die von dir.

Die scheint es aber nicht zu geben.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Diedrich Ehlerding
2019-06-07 13:36:41 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Wenn man aber von "Umkreis von 700 m" spricht, dann bezieht sich das auf
Post by Diedrich Ehlerding
einen bestimmten Punkt, etwa den Ort, an dem eine Welttkriegsbombe
gefunden wurde. Und von diesem Punkt aus werden die 700 m gemnmessen.
Und dazu hätte ich gern mal eine genaue Erläuterung/Definition - und
nicht die von dir.
Die scheint es aber nicht zu geben.
Sprachgebrauch richtet sich nicht nach Definitionen; den muss man
beobachten. Na denn: hier ein paar Beispiele, in denen eindeutig der
Radius gemeint ist:

<https://de.wiktionary.org/wiki/Umkreis>
| [1] Fünf Kilometer im Umkreis / Im Umkreis von fünf Kilometern
| (Radius) gibt es hier keinen Getränkeladen.

<http://www.plz-umkreis.com/plz-umkreissuche>
| Bitte geben Sie PLZ, Radius und Land ein

<https://ich-tanke.de/tankstellen/diesel/umkreis/bahrdorf/10km/>
| Es wurden 5 Tankstellen in 38459 Bahrdorf und Umkreis (10 km) gefunden.
und aufgeführt sind u.a. Tankstellen in einer Entfernung von mehr als 5
km; also ist es nicht der Durchmesser)

<https://www.chiemsee-hotel-wassermann.de/golfclubs-im-umkreis-von-50-bis-70-km-htm/>
führt u.a. Golfclubs in 50-55 km Entfernung auf; bei den 50-70 km geht es
also nicht um den Durchmesser, sondern den Radius der Kreisscheibe

<https://www.orte-in-oesterreich.de/29310-orte-im-regionalen-umkreis-von-5km-um-fuegen.html>
führt Orte in einer Entfernung von 1-4,2 km auf; es ist also der Radius
gemeint

Nun bist du an der Reihe, Beispiele vorzuzeigen, in denen eindeutig der
Durchmesser gemeint ist und nicht der Radius.
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
Stefan Ram
2019-06-07 13:46:48 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Nun bist du an der Reihe, Beispiele vorzuzeigen, in denen eindeutig der
Durchmesser gemeint ist und nicht der Radius.
Auch Wörterbücher sind hier eine zuverlässige Quelle, zum Beispiel:

|Umkreis | übersetzen Deutsch-Englisch: Cambridge Wörterbuch
|
|dictionary.cambridge.org › worterbuch › deutsch-englisch › umkreis
|
|Gebiet um etw. herum.
|surrounding area.
|
|Im Umkreis von 10 km gibt es hier keinen Supermarkt.
|There is no supermarket within a 10 km radius of here.
|
(Aus einer Suchmaschinenergebnisseite)
Detlef Meißner
2019-06-07 14:01:44 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Nun bist du an der Reihe, Beispiele vorzuzeigen, in denen eindeutig der
Durchmesser gemeint ist und nicht der Radius.
Wie kommst du auf diesen absurden Gedanken?

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Diedrich Ehlerding
2019-06-07 14:56:03 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Nun bist du an der Reihe, Beispiele vorzuzeigen, in denen eindeutig
der Durchmesser gemeint ist und nicht der Radius.
Wie kommst du auf diesen absurden Gedanken?
Du bist in dieser Diskussion derjenige, der bezweifelt, in der Phrase "im
Umkreis von x Kilometern" sei der Radius mit den x km gemeint. Ich habe
Belege vorgezeigt, in denen der Radius gemeint ist. Entweder kannst du nun
deine Zweifel begründen und belegenn - dann können wir gern
weiterdiskutieren. Oder du kannst es nicht (und so sieht es bisher aus),
dann können wir deine Zweifel also in die Tonne treten.

Ja, ist für einen (Ex-)Lehrer sicher schwer zu ertragen, dass er seine
Meinung begründen soll ... ich habe angemessen viel Mitleid mit dir.
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
Detlef Meißner
2019-06-07 15:46:14 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Nun bist du an der Reihe, Beispiele vorzuzeigen, in denen eindeutig
der Durchmesser gemeint ist und nicht der Radius.
Wie kommst du auf diesen absurden Gedanken?
Du bist in dieser Diskussion derjenige, der bezweifelt, in der Phrase "im
Umkreis von x Kilometern" sei der Radius mit den x km gemeint.
Stimmt nicht!
Lies mal genau und sinnentnehmend!
Post by Diedrich Ehlerding
Ich habe
Belege vorgezeigt, in denen der Radius gemeint ist. Entweder kannst du nun
deine Zweifel begründen und belegenn - dann können wir gern
weiterdiskutieren.
Wie soll ich meine persönlichen Zweifel belegen?
Post by Diedrich Ehlerding
Oder du kannst es nicht (und so sieht es bisher aus),
dann können wir deine Zweifel also in die Tonne treten.
Jetzt zweifele ich aber wirklich, aber nicht am Radius.
Post by Diedrich Ehlerding
Ja, ist für einen (Ex-)Lehrer sicher schwer zu ertragen, dass er seine
Meinung begründen soll ... ich habe angemessen viel Mitleid mit dir.
Und zum Schluss noch ein kleiner persönlicher Seitenhieb. Ach, wie
schwach.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Diedrich Ehlerding
2019-06-07 16:24:54 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Du bist in dieser Diskussion derjenige, der bezweifelt, in der Phrase
"im Umkreis von x Kilometern" sei der Radius mit den x km gemeint.
Stimmt nicht!
Lies mal genau und sinnentnehmend!
Na, dann lese ich nochmal und zitiere:

Aus ´ <***@mid.individual.net>:
| Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser

Stammt das von dir oder nicht?

Aus <***@mid.individual.net>:
| > Eindeutig der Radius.
| So eindeutig scheint es nicht zu sein:

Stammt das von dir oder nicht?

Aus <***@mid.individual.net>

| > Das ist also unzweifelhaft alles, was sich innerhalb
| > eines bestimmten Radius' befindet.
|
| Da fängt die Unschärfe an.

Stammt das von dir oder nicht?
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Ich habe
Belege vorgezeigt, in denen der Radius gemeint ist. Entweder kannst du
nun deine Zweifel begründen und belegenn - dann können wir gern
weiterdiskutieren.
Wie soll ich meine persönlichen Zweifel belegen?
Du sollst darlegen, wie du zu diesen Zweifeln kommst. Es könnte ja
immerhin sein, dass du dafür Grümnde hast, dass anbdere Leute anders
denken als ich - aber ich habe dafür keine Anhaltspunkte gefunden. Und du
bist bsiher der einzige in diesem Faden, der nicht an "Radius!" glaubt.
Zweifel. die einzig aus blauem Dunst oder deiner Fantasie entspringen, die
du aus dem Nichts herbeihalluzinierst, interessieren allerdings niemand.

Also: indem du darlegst, worauf sich diese Zweifel stützen. Dazu müsstest
du vorzeigen, dass tatsächlich der >Sprachgebrauch vorkomm, dass sich "im
Umkreis von" nicht auf den Radius, sondern den Durchmesser bezieht.

Also: Butter bei die Fische.
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
Detlef Meißner
2019-06-07 17:19:31 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Ich habe
Belege vorgezeigt, in denen der Radius gemeint ist. Entweder kannst du
nun deine Zweifel begründen und belegenn - dann können wir gern
weiterdiskutieren.
Wie soll ich meine persönlichen Zweifel belegen?
Du sollst darlegen, wie du zu diesen Zweifeln kommst.
Soll?
Post by Diedrich Ehlerding
Es könnte ja
immerhin sein, dass du dafür Grümnde hast, dass anbdere Leute anders
denken als ich - aber ich habe dafür keine Anhaltspunkte gefunden. Und du
bist bsiher der einzige in diesem Faden, der nicht an "Radius!" glaubt.
Falsch! Ich habe nie, niemals nicht geschrieben, dass ich am Radius
zweifele.

Nur, ich habe mir mal erlaubt, deine Aussage ("eindeutig der Radius")
als absolute Wahrheit anzuzweifeln.

Aber du hast wohl ein Kompetenzproblem.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Diedrich Ehlerding
2019-06-07 17:47:52 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Detlef Meißner
Wie soll ich meine persönlichen Zweifel belegen?
^^^^
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Du sollst darlegen, wie du zu diesen Zweifeln kommst.
Soll?
Ich hab dir da oben mal was unterstrichen. Dait dir ins Gedächtnis gerufen
wird, von wem die Vokabel "soll" hier in die Diskussion gebracht worden
ist.
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Es könnte ja
immerhin sein, dass du dafür Gründe hast, dass andere Leute anders
denken als ich - aber ich habe dafür keine Anhaltspunkte gefunden. Und
du bist bsiher der einzige in diesem Faden, der nicht an "Radius!"
glaubt.
Falsch! Ich habe nie, niemals nicht geschrieben, dass ich am Radius
zweifele.
Die bereits genannten Zitate aus deinen Beiträgen sprechen eine andere
Sprache. Und im oben zitierten Satz redest du von deinen persönlichen
Zweifeln. Was denn nun?
Post by Detlef Meißner
Nur, ich habe mir mal erlaubt, deine Aussage ("eindeutig der Radius")
als absolute Wahrheit anzuzweifeln.
Ein Satz nach dem, in dem du bestreitest, dass du am Radius zweifelst,
nun dies. Also bezweifelst du eben doch. Nur kannst und/oder willst du
dafür keine Gründe angeben. Du bezweifelst einfach auf blauen Dunst, ins
Blaue hinein. Und wenn mans dir dann belegt, dann eierst du herum.

So kannst du vielleicht mit schülern umgehen - hier machst du dich damit
lächerlich.
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
Detlef Meißner
2019-06-07 18:00:27 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Wie soll ich meine persönlichen Zweifel belegen? ^^^^
Du sollst darlegen, wie du zu diesen Zweifeln kommst.
Soll?
Ich hab dir da oben mal was unterstrichen. Dait dir ins Gedächtnis gerufen
wird, von wem die Vokabel "soll" hier in die Diskussion gebracht worden
ist.
Du hast etwas von mir verlangt, nämlich Belege, das kann man als "ich
soll" formulieren.

Und ich wollte wissen, ob man Zweifel belegen kann.

Also, jetzt muss ich nochmals zweifeln, kann ich aber nicht belegen.
Aber würde dir ein Bild mit rollenden Augen als Beleg genügen?
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Es könnte ja
immerhin sein, dass du dafür Gründe hast, dass andere Leute anders
denken als ich - aber ich habe dafür keine Anhaltspunkte gefunden. Und
du bist bsiher der einzige in diesem Faden, der nicht an "Radius!"
glaubt.
Falsch! Ich habe nie, niemals nicht geschrieben, dass ich am Radius
zweifele.
Die bereits genannten Zitate aus deinen Beiträgen sprechen eine andere
Sprache.
Die du offensichtlich nicht verstehst.
Post by Diedrich Ehlerding
Und im oben zitierten Satz redest du von deinen persönlichen
Zweifeln. Was denn nun?
Jetzt bin ich am Verzeifeln.
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Detlef Meißner
Nur, ich habe mir mal erlaubt, deine Aussage ("eindeutig der Radius")
als absolute Wahrheit anzuzweifeln.
Ein Satz nach dem, in dem du bestreitest, dass du am Radius zweifelst,
nun dies. Also bezweifelst du eben doch. Nur kannst und/oder willst du
dafür keine Gründe angeben. Du bezweifelst einfach auf blauen Dunst, ins
Blaue hinein. Und wenn mans dir dann belegt, dann eierst du herum.
So kannst du vielleicht mit schülern umgehen - hier machst du dich damit
lächerlich.
Ic sagte bereits, du hast ein Kompetenzproblem - und nicht erst seit
heute.

Und jetzt schreiben wir 100 x "Schüler".

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Diedrich Ehlerding
2019-06-07 18:12:33 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Also, jetzt muss ich nochmals zweifeln, kann ich aber nicht belegen.
Ich übersetze mal; du zweifelst ins Blaue hinein, ohne Grund, Im besten
Fall ist es Bauchfgefühl, im schlechtesten Fall sind es Halluzinationen.
Du hast nichts, was deine Zweifel stützi. Und wenn man dir belegt, dass
deine Zweifel unbegründet sind, dann eierst du herum.

Fällt es dir wirklich so schwer, einzugestehen, dass dein Bauchgefühl
getrogen hat?
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
Roland Franzius
2019-06-07 19:00:37 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Detlef Meißner
Also, jetzt muss ich nochmals zweifeln, kann ich aber nicht belegen.
Ich übersetze mal; du zweifelst ins Blaue hinein, ohne Grund, Im besten
Fall ist es Bauchfgefühl, im schlechtesten Fall sind es Halluzinationen.
Du hast nichts, was deine Zweifel stützi. Und wenn man dir belegt, dass
deine Zweifel unbegründet sind, dann eierst du herum.
Fällt es dir wirklich so schwer, einzugestehen, dass dein Bauchgefühl
getrogen hat?
Er zweifelt möglicherweise, damit er möglicherweise existiert, obwohl
Descartes das objektiv nicht so wohl nicht gesagt hätte.
--
Roland Franzius
U***@web.de
2019-06-08 06:31:31 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
zweifelst ins Blaue hinein, ohne Grund, Im besten
Fall ist es Bauchfgefühl, im schlechtesten Fall sind es Halluzinationen.
Du hast nichts, was deine Zweifel stützi.
Der Alkohol noch während der Hauptnachrichten...
Detlef Meißner
2019-06-08 06:59:04 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Diedrich Ehlerding
zweifelst ins Blaue hinein, ohne Grund, Im besten
Fall ist es Bauchfgefühl, im schlechtesten Fall sind es Halluzinationen.
Du hast nichts, was deine Zweifel stützi.
Der Alkohol noch während der Hauptnachrichten...
Jeder hat halt seine Stütze

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Quinn C
2019-06-07 21:46:35 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Nun bist du an der Reihe, Beispiele vorzuzeigen, in denen eindeutig
der Durchmesser gemeint ist und nicht der Radius.
Wie kommst du auf diesen absurden Gedanken?
Du bist in dieser Diskussion derjenige, der bezweifelt, in der Phrase "im
Umkreis von x Kilometern" sei der Radius mit den x km gemeint. Ich habe
Belege vorgezeigt, in denen der Radius gemeint ist. Entweder kannst du nun
deine Zweifel begründen und belegenn - dann können wir gern
weiterdiskutieren. Oder du kannst es nicht (und so sieht es bisher aus),
dann können wir deine Zweifel also in die Tonne treten.
Ja, ist für einen (Ex-)Lehrer sicher schwer zu ertragen, dass er seine
Meinung begründen soll ... ich habe angemessen viel Mitleid mit dir.
Detlef ist es egal, ob irgendwer seine Ansichten ernst nimmt, es reicht
ihm, sie in den Raum gestellt zu haben.
--
gugelgesang, m., mönchsgesang, pejorativ
GRIMM, Deutsches Wörterbuch
Detlef Meißner
2019-06-07 22:02:12 UTC
Permalink
Post by Quinn C
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Detlef Meißner
Post by Diedrich Ehlerding
Nun bist du an der Reihe, Beispiele vorzuzeigen, in denen eindeutig
der Durchmesser gemeint ist und nicht der Radius.
Wie kommst du auf diesen absurden Gedanken?
Du bist in dieser Diskussion derjenige, der bezweifelt, in der Phrase "im
Umkreis von x Kilometern" sei der Radius mit den x km gemeint. Ich habe
Belege vorgezeigt, in denen der Radius gemeint ist. Entweder kannst du nun
deine Zweifel begründen und belegenn - dann können wir gern
weiterdiskutieren. Oder du kannst es nicht (und so sieht es bisher aus),
dann können wir deine Zweifel also in die Tonne treten.
Ja, ist für einen (Ex-)Lehrer sicher schwer zu ertragen, dass er seine
Meinung begründen soll ... ich habe angemessen viel Mitleid mit dir.
Detlef ist es egal, ob irgendwer seine Ansichten ernst nimmt, es reicht
ihm, sie in den Raum gestellt zu haben.
Ja, das unterscheidet mich halt.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Kind, Jaakob
2019-06-07 11:00:53 UTC
Permalink
Post by Gunhild Simon
eines bestimmten Radius' befindet.
Was soll da der Apostroph? IMHO gibt es den nur bei Namen, die auf s enden.

Viele Grüße
Jaakob
Detlef Meißner
2019-06-07 11:08:18 UTC
Permalink
Post by Kind, Jaakob
Post by Gunhild Simon
eines bestimmten Radius' befindet.
Was soll da der Apostroph? IMHO gibt es den nur bei Namen, die auf s enden.
Endet Radius nicht auf s oder meinst du wirklich nur Namen?

Du hast Recht, aber auch mir widerstrebt es im tiefen Inneren, nur
"eines Radius" zu schreiben. Mir fehlt da was.

Detlef
Kind, Jaakob
2019-06-07 11:12:39 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Endet Radius nicht auf s oder meinst du wirklich nur Namen?
Radius endet - so weit ich das erkennen kann - auf s, deshalb meine ich
wohl tatsächlich nur Namen -:) [Ich hätte sonst "Substantive" geschrieben].

Viele Grüße
Jaakob
Detlef Meißner
2019-06-07 11:31:29 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Endet Radius nicht auf s oder meinst du wirklich nur Namen?
Radius endet - so weit ich das erkennen kann - auf s, deshalb meine ich wohl
tatsächlich nur Namen -:) [Ich hätte sonst "Substantive" geschrieben].
Wie ist es z.B. bei Kuss, Mus, Gras?

Also: Die Regel "ein Apostroph hinter s schreibt man nur bei Namen"
sollte noch stark verfeinert werden.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Kind, Jaakob
2019-06-07 11:38:51 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Wie ist es z.B. bei Kuss, Mus, Gras?
Also: Die Regel "ein Apostroph hinter s schreibt man nur bei Namen"
sollte noch stark verfeinert werden.
Das sind aber doch keine Gegenbeispiele. Da es keine Namen sind,
schreibt man keinen Apostroph.
Zusätzlich wird der Genitiv auch noch anders gebildet als der von
"Radius", aber darum ging es ja nicht.

Und ich weiß, dass der Apostroph auch bei Max und Fritz gesetzt werden
muss, aber auch darum ging es nicht.

Viele Grüße
Jaakob
Detlef Meißner
2019-06-07 11:43:58 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Wie ist es z.B. bei Kuss, Mus, Gras?
Also: Die Regel "ein Apostroph hinter s schreibt man nur bei Namen" sollte
noch stark verfeinert werden.
Das sind aber doch keine Gegenbeispiele. Da es keine Namen sind, schreibt man
keinen Apostroph.
Zusätzlich wird der Genitiv auch noch anders gebildet als der von "Radius",
aber darum ging es ja nicht.
Und ich weiß, dass der Apostroph auch bei Max und Fritz gesetzt werden muss,
aber auch darum ging es nicht.
Worum fing es denn jetzt genau?

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Kind, Jaakob
2019-06-07 12:02:46 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Worum fing es denn jetzt genau?
Es ging darum, dass der Genitiv von Radius Radius ist und nicht Radius'.
Ich unterstellte, dass Gunhild den Apostroph gesetzt hat, weil man das
bei Namen, die auf s enden, tut.

Viele Grüße
Jaakob
Detlef Meißner
2019-06-07 12:10:53 UTC
Permalink
Post by Kind, Jaakob
Post by Detlef Meißner
Worum fing es denn jetzt genau?
Es ging darum, dass der Genitiv von Radius Radius ist und nicht Radius'.
Das ist richtig.
Post by Kind, Jaakob
Ich unterstellte, dass Gunhild den Apostroph gesetzt hat, weil man das bei
Namen, die auf s enden, tut.
Auch das.

Aber du schriebst: "IMHO gibt es den [Apostroph] *nur* bei Namen, die
auf s enden.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Kind, Jaakob
2019-06-07 12:18:26 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Aber du schriebst: "IMHO gibt es den [Apostroph] *nur* bei Namen, die
auf s enden.
Kontext matters. Ich wollte keinesfalls behaupten, dass dies die einzige
Verwendung des Apostrophs überhaupt ist.
Ich wollte zum Ausdruck bringen, dass man den Genitiv eines Substantivs,
das auf s endet, nur dann mit Hilfe eines Apostrophs bildet, wenn das
Substantiv ein Eigenname ist. Ich erlaubte mir, statt "Eigenname"
vereinfacht "Name" zu schreiben.
Ich hatte die Hoffnung, dass dieser Kontext von den meisten Lesern
verstanden werden kann.

Viele Grüße
Jaakob
Detlef Meißner
2019-06-07 12:57:31 UTC
Permalink
Post by Kind, Jaakob
Aber du schriebst: "IMHO gibt es den [Apostroph] *nur* bei Namen, die auf s
enden.
Kontext matters. Ich wollte keinesfalls behaupten, dass dies die einzige
Verwendung des Apostrophs überhaupt ist.
Das habe ich auch nicht herausgelesen.
Post by Kind, Jaakob
Ich wollte zum Ausdruck bringen, dass man den Genitiv eines Substantivs, das
auf s endet, nur dann mit Hilfe eines Apostrophs bildet, wenn das Substantiv
ein Eigenname ist.
Und ich habe bezweifelt, dass das *nur* bei (Eigen-)Namen zutrifft.
Post by Kind, Jaakob
Ich hatte die Hoffnung, dass dieser Kontext von den meisten Lesern verstanden
werden kann.
Genau das habe ich.

Darf man also nicht "des Gras'" schreiben, sondern muss "des Grases"
schreiben?

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Kind, Jaakob
2019-06-07 13:03:23 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Darf man also nicht "des Gras'" schreiben, sondern muss "des Grases"
schreiben?
Jetzt verstehe ich, worauf du hinaus willst. "des Gras'" als Verkürzung
von "des Grases" ist natürlich möglich, wenn man gesprochene Sprache
nachahmen möchte oder das in einem Gedicht für den Rhythmus so braucht.
In geschriebener Prosa käme mir das aber falsch bis merkwürdig vor.

Viele Grüße
Jaakob
Stefan Ram
2019-06-07 12:18:59 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Kind, Jaakob
Post by Detlef Meißner
Worum fing es denn jetzt genau?
Es ging darum, dass der Genitiv von Radius Radius ist und nicht Radius'.
Das ist richtig.
Auch mir geht es manchmal so, daß ich mir bei einer
Schreibweise nicht ganz sicher bin.

Dann schaue ich in einem Wörterbuch nach.

Und dort steht:

|Nominativ, der Radius, die Radien. Genitiv, des Radius,
|Radiusses, der Radien. Dativ, dem Radius, den Radien.
|Akkusativ, den Radius, die ...

"Radiusses" fehlt aber in einigen anderen Wörterbüchern,
daher dann sicherheitshalber: "Radius".

Ein Apostroph steht dabei in keinem der von mir
konsultierten Wörterbücher.
Kind, Jaakob
2019-06-07 12:40:41 UTC
Permalink
Post by Stefan Ram
Ein Apostroph steht dabei in keinem der von mir
konsultierten Wörterbücher.
Gibt es denn irgendein Substantiv, das kein Eigenname ist, bei dem der
Genitiv mit einem Apostroph gebildet wird?
Mir ist keins bekannt, so dass der Blick ins Wörterbuch mir hier nicht
besonders nötig erscheint.

Viele Grüße
Jaakob
Manfred Hoß
2019-06-07 16:03:31 UTC
Permalink
Post by Kind, Jaakob
Post by Stefan Ram
Ein Apostroph steht dabei in keinem der von mir
konsultierten Wörterbücher.
Gibt es denn irgendein Substantiv, das kein Eigenname ist, bei dem der
Genitiv mit einem Apostroph gebildet wird?
Mir ist keins bekannt, so dass der Blick ins Wörterbuch mir hier nicht
besonders nötig erscheint.
Stefan hat, wie ich vermute, den Online-Duden konsultiert und da lohnt sich
ein Blick. Als Genitiv von "Radius" bietet der Online-Duden nämlich zwei
Möglichkeiten an: "des Radius" und "des Radiusses". Bei "Filius", "Genius",
"Nuntius" und "Sozius" hingegen gönnt uns der Duden nur je eine Form: "des
Filius", "des Genius", "des Nuntius", "des Sozius".

Gruß
Manfred.
Jakob Achterndiek
2019-06-07 12:48:51 UTC
Permalink
Post by Stefan Ram
[..]
"Radiusses" fehlt aber in einigen anderen Wörterbüchern,
daher dann sicherheitshalber: "Radius".
Über "Radiusses" u.a. spottet schon Walter Kempowski, wenn in seinem
Buch "Uns geht's ja noch gold" die Frau Amtsgerichtsrat Warkentin mit
der Sammelbüchse durch die Straßen klimpert und aussingt: "Für die
Opfer des Faschismusses!"
Hat es die in der DDR frühzeitig gepäppelte Organisation der "O.d.F."
im Westen eigentlich auch gegeben? Den Witz mit "Faschismusses" hat
jedenfalls im Westen kaum jemand kapiert: Dort waren sie alle auch
nicht klüger als die Frau Warkentin.
Aber wie man sieht: Leute, die mit dem unbezeichneten Genitiv "des
Faschismus - des Radius" nicht ganz glücklich sind, gips doch etliche.
Ich bin selbst nicht ganz sicher.
--
j/\a
René Marquardt
2019-06-07 13:08:08 UTC
Permalink
Post by Jakob Achterndiek
Hat es die in der DDR frühzeitig gepäppelte Organisation der "O.d.F."
im Westen eigentlich auch gegeben?
https://de.wikipedia.org/wiki/OdF-Aussch%C3%BCsse
HC Ahlmann
2019-06-07 15:49:22 UTC
Permalink
Post by Jakob Achterndiek
Post by Stefan Ram
[..]
"Radiusses" fehlt aber in einigen anderen Wörterbüchern,
daher dann sicherheitshalber: "Radius".
Über "Radiusses" u.a. spottet schon Walter Kempowski, wenn in seinem
Buch "Uns geht's ja noch gold" die Frau Amtsgerichtsrat Warkentin mit
der Sammelbüchse durch die Straßen klimpert und aussingt: "Für die
Opfer des Faschismusses!"
Hat es die in der DDR frühzeitig gepäppelte Organisation der "O.d.F."
im Westen eigentlich auch gegeben?
Im Rheinland wäre es ein Brüller: "Für die Opfer des Faschings musses!"
--
Munterbleiben
HC

<http://hc-ahlmann.gmxhome.de/> Bordkassen, Kochen an Bord, Törnberichte
Detlef Meißner
2019-06-07 12:59:55 UTC
Permalink
Post by Stefan Ram
Post by Detlef Meißner
Post by Kind, Jaakob
Post by Detlef Meißner
Worum fing es denn jetzt genau?
Es ging darum, dass der Genitiv von Radius Radius ist und nicht Radius'.
Das ist richtig.
^^^^^^^^^^^^^^
Post by Stefan Ram
Auch mir geht es manchmal so, daß ich mir bei einer
Schreibweise nicht ganz sicher bin.
Dann schaue ich in einem Wörterbuch nach.
Post by Detlef Meißner
Nominativ, der Radius, die Radien. Genitiv, des Radius,
Radiusses, der Radien. Dativ, dem Radius, den Radien.
Akkusativ, den Radius, die ...
"Radiusses" fehlt aber in einigen anderen Wörterbüchern,
daher dann sicherheitshalber: "Radius".
Ein Apostroph steht dabei in keinem der von mir
konsultierten Wörterbücher.
Und was habe *ich* dazu in Message-ID:
<***@mid.individual.net
und oben (ich hab's dir markiert) geschrieben?

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Sepp Neuper
2019-06-07 16:46:59 UTC
Permalink
Post by Stefan Ram
Dann schaue ich in einem Wörterbuch nach.
|Nominativ, der Radius, die Radien. Genitiv, des Radius,
|Radiusses, der Radien. Dativ, dem Radius, den Radien.
|Akkusativ, den Radius, die ...
Wenn es also "Radiusses" gibt, ist dann Radius' nicht einfach
die Kurzform davon?

bye, Sepp
Detlef Meißner
2019-06-07 17:30:31 UTC
Permalink
Post by Sepp Neuper
Post by Stefan Ram
Dann schaue ich in einem Wörterbuch nach.
Post by Stefan Ram
Nominativ, der Radius, die Radien. Genitiv, des Radius,
Radiusses, der Radien. Dativ, dem Radius, den Radien.
Akkusativ, den Radius, die ...
Wenn es also "Radiusses" gibt, ist dann Radius' nicht einfach
die Kurzform davon?
Ja, von Radiusses.
Und genau den hat Gunhild gemeint (vermute ich mal).

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
U***@web.de
2019-06-08 06:29:23 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Sepp Neuper
Post by Stefan Ram
Dann schaue ich in einem Wörterbuch nach.
Post by Stefan Ram
Nominativ, der Radius, die Radien. Genitiv, des Radius,
Radiusses, der Radien. Dativ, dem Radius, den Radien.
Akkusativ, den Radius, die ...
Wenn es also "Radiusses" gibt, ist dann Radius' nicht einfach
die Kurzform davon?
Ja, von Radiusses.
Und genau den hat Gunhild gemeint (vermute ich mal).
Das geht aber in Standardsprache nicht. Ich
formuliere ausnahmsweise in Neuschreib:

* des Genuss'
* des Verdruss'
Manfred Hoß
2019-06-08 06:43:58 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
Post by Sepp Neuper
Post by Stefan Ram
Dann schaue ich in einem Wörterbuch nach.
Post by Stefan Ram
Nominativ, der Radius, die Radien. Genitiv, des Radius,
Radiusses, der Radien. Dativ, dem Radius, den Radien.
Akkusativ, den Radius, die ...
Wenn es also "Radiusses" gibt, ist dann Radius' nicht einfach
die Kurzform davon?
Ja, von Radiusses.
Und genau den hat Gunhild gemeint (vermute ich mal).
Das geht aber in Standardsprache nicht. Ich
* des Genuss'
* des Verdruss'
Wieso "ausnahmsweise in Neuschreib"? Selbst in Altschreib kannst du das
nicht anders schreiben, denn der Genitiv von "Genuß" und "Verdruß" war
stets "Genusses" und "Verdrusses", aber nicht "Genußes" und "Verdrußes".
Und wenn du bei den Genitiven jeweils das End-es durch einen Apostroph
ersetzt, so bleibt "Genuss'" und "Verdruss'" übrig. Das Doppel-s bleibt in
dem Fall, es verwandelt sich nicht in ein ß zurück.

Gruß
Manfred.
Detlef Meißner
2019-06-08 07:01:38 UTC
Permalink
Post by Manfred Hoß
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
Post by Sepp Neuper
Post by Stefan Ram
Dann schaue ich in einem Wörterbuch nach.
Post by Stefan Ram
Nominativ, der Radius, die Radien. Genitiv, des Radius,
Radiusses, der Radien. Dativ, dem Radius, den Radien.
Akkusativ, den Radius, die ...
Wenn es also "Radiusses" gibt, ist dann Radius' nicht einfach
die Kurzform davon?
Ja, von Radiusses.
Und genau den hat Gunhild gemeint (vermute ich mal).
Das geht aber in Standardsprache nicht. Ich
* des Genuss'
* des Verdruss'
Wieso "ausnahmsweise in Neuschreib"? Selbst in Altschreib kannst du das
nicht anders schreiben, denn der Genitiv von "Genuß" und "Verdruß" war
Ist jetzt Genus oder Genuss gemeint?

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Manfred Hoß
2019-06-08 07:20:20 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Manfred Hoß
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
Post by Sepp Neuper
Post by Stefan Ram
Dann schaue ich in einem Wörterbuch nach.
Post by Stefan Ram
Nominativ, der Radius, die Radien. Genitiv, des Radius,
Radiusses, der Radien. Dativ, dem Radius, den Radien.
Akkusativ, den Radius, die ...
Wenn es also "Radiusses" gibt, ist dann Radius' nicht einfach
die Kurzform davon?
Ja, von Radiusses.
Und genau den hat Gunhild gemeint (vermute ich mal).
Das geht aber in Standardsprache nicht. Ich
* des Genuss'
* des Verdruss'
Wieso "ausnahmsweise in Neuschreib"? Selbst in Altschreib kannst du das
nicht anders schreiben, denn der Genitiv von "Genuß" und "Verdruß" war
Ist jetzt Genus oder Genuss gemeint?
Für mich war und ist der Genitiv von "das Genus" stets "des Genus". Ich
nehme an, das gilt für Ulf ebenso, und es handelt sich bei "des Genuss'" um
die verkürzte Genitivform von "der Genuß".

Gruß
Manfred.
U***@web.de
2019-06-07 15:17:22 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Kind, Jaakob
Es ging darum, dass der Genitiv von Radius Radius ist und nicht Radius'.
Das ist richtig.
Post by Kind, Jaakob
Ich unterstellte, dass Gunhild den Apostroph gesetzt hat, weil man das bei
Namen, die auf s enden, tut.
Auch das.
Aber du schriebst: "IMHO gibt es den [Apostroph] *nur* bei Namen, die
auf s enden.
Andere würden sich jetzt freuen, daß sie wissen, wie
reguläre Substantive im Genitiv nicht geschrieben werden.
Detlef Meißner
2019-06-07 15:47:05 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
Post by Kind, Jaakob
Es ging darum, dass der Genitiv von Radius Radius ist und nicht Radius'.
Das ist richtig.
Post by Kind, Jaakob
Ich unterstellte, dass Gunhild den Apostroph gesetzt hat, weil man das bei
Namen, die auf s enden, tut.
Auch das.
Aber du schriebst: "IMHO gibt es den [Apostroph] *nur* bei Namen, die
auf s enden.
Andere würden sich jetzt freuen, daß sie wissen, wie
reguläre Substantive im Genitiv nicht geschrieben werden.
Der eine so, der andere so.

Detlef
--
Wenn es einen Muttersprachler gibt, der sich nicht ganz schlüssig ist
und zwei, die sich sicher sind, dann würde dies dafür sprechen, daß es
wahrscheinlicher ist, daß die zwei recht haben. (Stefan Ram)
Diedrich Ehlerding
2019-06-07 12:33:51 UTC
Permalink
Post by Kind, Jaakob
Und ich weiß, dass der Apostroph auch bei Max und Fritz gesetzt werden
muss, aber auch darum ging es nicht.
Da heißt der Genitiv MUSEN "Maxens" oder "Fritzens".
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
U***@web.de
2019-06-07 15:18:19 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Kind, Jaakob
Und ich weiß, dass der Apostroph auch bei Max und Fritz gesetzt werden
muss, aber auch darum ging es nicht.
Da heißt der Genitiv MUSEN "Maxens" oder "Fritzens".
Die normierte Notation ist aber unbeschadet der Aussprache eine andere.
Diedrich Ehlerding
2019-06-07 12:32:42 UTC
Permalink
Post by Kind, Jaakob
Post by Gunhild Simon
eines bestimmten Radius' befindet.
Was soll da der Apostroph? IMHO gibt es den nur bei Namen, die auf s enden.
würdest du "eines bestimmten Radii" vorziehen?
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
Frank Hucklenbroich
2019-06-07 13:08:07 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Kind, Jaakob
Post by Gunhild Simon
eines bestimmten Radius' befindet.
Was soll da der Apostroph? IMHO gibt es den nur bei Namen, die auf s enden.
würdest du "eines bestimmten Radii" vorziehen?
Radi gibts bei den Bayern.

Grüße,

Frank
Klaus Dahlwitz
2019-06-07 19:37:13 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Kind, Jaakob
Post by Gunhild Simon
eines bestimmten Radius' befindet.
Was soll da der Apostroph? IMHO gibt es den nur bei Namen, die auf s enden.
würdest du "eines bestimmten Radii" vorziehen?
Radi gibts bei den Bayern.
Das dachte ich angesichts der Ehlerdingschen Tippfehlerrate auch.

Klaus
--
160 Jahre AKK:
<uggc://jjj.xvaqrexenaxraunhf.arg/nxghryyrf/arjf-nepuvi.ugzy>
Kind, Jaakob
2019-06-07 13:08:29 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Kind, Jaakob
Post by Gunhild Simon
eines bestimmten Radius' befindet.
Was soll da der Apostroph? IMHO gibt es den nur bei Namen, die auf s enden.
würdest du "eines bestimmten Radii" vorziehen?
Nein.

Viele Grüße
Jaakob
Ralph Aichinger
2019-06-07 13:01:37 UTC
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
würdest du "eines bestimmten Radii" vorziehen?
Radii ist Plural

/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
ausserirdische sind gesund
Klaus Dahlwitz
2019-06-07 18:57:26 UTC
Permalink
Post by Kind, Jaakob
Post by Gunhild Simon
eines bestimmten Radius' befindet.
Was soll da der Apostroph? IMHO gibt es den nur bei Namen, die auf s enden.
Nö!

Klaus
--
160 Jahre AKK:
<uggc://jjj.xvaqrexenaxraunhf.arg/nxghryyrf/arjf-nepuvi.ugzy>
U***@web.de
2019-06-08 06:32:42 UTC
Permalink
Post by Kind, Jaakob
Post by Gunhild Simon
eines bestimmten Radius' befindet.
Was soll da der Apostroph? IMHO gibt es den nur bei Namen, die auf s enden.
Nö!
Muß Dir recht geben. Bei Namen auf -tz kommt er auch vor.

Gruß, ULF
HC Ahlmann
2019-06-08 10:00:10 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Kind, Jaakob
Post by Gunhild Simon
eines bestimmten Radius' befindet.
Was soll da der Apostroph? IMHO gibt es den nur bei Namen, die auf s enden.
Nö!
Muß Dir recht geben. Bei Namen auf -tz kommt er auch vor.
Bei Namen, die auf einen s-Laut enden, wird ein Apostroph statt des
Genitiv-s gesetzt: -s, -ss, -ß, -tz, -z, -x, -ce
--
Munterbleiben
HC

<http://hc-ahlmann.gmxhome.de/> Bordkassen, Kochen an Bord, Törnberichte
Roland Franzius
2019-06-07 11:04:19 UTC
Permalink
Post by Gunhild Simon
...
Post by Detlef Meißner
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
Als nicht sonderlich mathemetikaffin verstehe ich
darunter von einem bestimmten Punkt aus gesehen - also
dem Ort der Bombenentschärfung - alles, was
sich in diesem abgezirkelten Kreis befindet.
Das ist also unzweifelhaft alles, was sich innerhalb
eines bestimmten Radius' befindet.
Also werden alle Wohnungen in einem Radius von 700m vom
möglichen Unglücksort, dem Fundort der zu entschärfenden
Bombe, geräumt
Wie Diederich, der allerdings ewas von Mathematik versteht,
finde ich die Formulierung unmißverständlich.
Diese Meldung, oder Aufforderung, kommt ja öfter vor.
Ich nehme an, daß es den Betroffenen genauso geht.
Umkreis lernt man ja als Begriff in der Geometrie des Dreiecks in der
Schule. Mittelpunkt ist Schnittpunkt der Mittelsenkrechten der drei
Seiten, Radius die Entfernung zu jeder Ecke. Durchmesser kommt in dem
Kontext nicht vor.

Verallgemeinert ist der Umkreis einer beliebigen Punktemenge der
kleinste Kreis, auf oder in dem alle Punkte liegen. Hier wäre der
Durchmesser ein Maß für maximale Abstände zwischen zwei Punkten.
--
Roland Franzius
Manfred Hoß
2019-06-07 16:02:57 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
In Hanau wurde eine Bombe gefunden. Im Umkreis von 700 Metern müssen
die Häuser geräumt werden.
https://www.hessenschau.de/panorama/weltkriegsbombe-in-hanau---5000-menschen-von-evakuierung-betroffen,weltkriegsbombe-in-hanau-muss-entschaerft-werden-100.html
Lassen wir mal den Umkreis aus der Geometrie zur Seite, was versteht
Ihr unter Umkreis?
Sind die 700 m der Radius oder der Durchmesser?
Radius. Bei der folgenden Meldung ist das eindeutig, denn zunächst heißt es
"in einem Radius von 250 Metern", dann "in einem Umkreis von 250 Metern".

https://www.lokalkompass.de/gladbeck/c-blaulicht/gladbeck-fliegerbombe-gefunden-entschaerfung-gelungen-update_a1148199

Ohnehin wäre mir, wenn eine 250-Kilo-Bombe entschärft wird, gefühlsmäßig
ein Abstand von 125 Metern zu der Bombe zu wenig. Dir vermutlich auch.

Gruß
Manfred.
Loading...