Discussion:
Schwimmende Pferde
Add Reply
Heinz Lohmann
2017-05-28 03:14:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
... zeigen, das ein Komma doch wichtig sein kann:

"Die damaligen Schulbücher zeigten oft das Landleben: Dörfer und Teiche,
in denen Hunde schwammen oder Pferde, die die Ernte wegbrachten."

<http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-05/bildung-berlin-schulen-stadtplanung-staedtebau-interview>

Das Bild mit den Pferden und Erntewagen im Teich ist mir aus meiner
Schulzeit nicht erinnerlich. Könnte aber sehr anregend auf die kindliche
Phantasie gewirkt haben.

(Ich weiß, ich bin kleinlich.)
--
mfg
Heinz Lohmann
Tamsui, Taiwan

Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat. W.B.
Bertel Lund Hansen
2017-05-28 06:35:34 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Die Formulierung ist schlecht. Kein Komma kann sie retten.
Post by Heinz Lohmann
"Die damaligen Schulbücher zeigten oft das Landleben: Dörfer und Teiche,
in denen Hunde schwammen oder Pferde, die die Ernte wegbrachten."
Die damaligen Schulbücher zeigten oft das Landleben: Dörfer
und Teiche, in denen Hunde oder Pferde schwammen, die die
Ernte wegbrachten.
--
Bertel, Dänemark
U***@web.de
2017-05-28 16:51:42 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Bertel Lund Hansen
Die Formulierung ist schlecht. Kein Komma kann sie retten.
Hast Du einmal darüber nachgedacht, einen Beistrich hinter
'schwammen' zu setzen?
Post by Bertel Lund Hansen
Post by Heinz Lohmann
"Die damaligen Schulbücher zeigten oft das Landleben: Dörfer und Teiche,
in denen Hunde schwammen oder Pferde, die die Ernte wegbrachten."
Gruß, ULF
Detlef Meißner
2017-05-28 17:04:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Lohmann
"Die damaligen Schulbücher zeigten oft das Landleben: Dörfer und Teiche,
in denen Hunde schwammen oder Pferde, die die Ernte wegbrachten."
<http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-05/bildung-berlin-schulen-stadtplanung-staedtebau-interview>
Das Bild mit den Pferden und Erntewagen im Teich ist mir aus meiner
Schulzeit nicht erinnerlich. Könnte aber sehr anregend auf die kindliche
Phantasie gewirkt haben.
Ich kenne kein Schulbuch, das Dörfer zeigt, in denen Hunde schwammen.
I.A. schwammen nur Enten und Gänse in/auf Teichen.

Detlef
Jakob Achterndiek
2017-05-28 17:58:49 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Lohmann
"Die damaligen Schulbücher zeigten oft das Landleben: Dörfer und Teiche,
in denen Hunde schwammen oder Pferde, die die Ernte wegbrachten."
<http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-05/bildung-berlin-schulen-stadtplanung-staedtebau-interview>
Das Bild mit den Pferden und Erntewagen im Teich ist mir aus meiner
Schulzeit nicht erinnerlich. Könnte aber sehr anregend auf die kindliche
Phantasie gewirkt haben.
(Ich weiß, ich bin kleinlich.)
Ich stolpere in dem Text über ganz andere Kinken, die zwar
orthographisch und grammatisch in Ordnung sind, die aber
inhaltlich nur Unsinn transportieren. Zum Beispiel:
| über die Architektur konnten sogar die Grundschulen zeigen,
| dass sie trotz ihres kleinen Budgets repräsentative Räume
| schaffen konnten.
So war das eben: Die Grundschule hatte nur ein kleines Budget,
aber mit dem schuf sie repräsentative Räume. Wie machte sie das?
Über die Architektur machte sie das. - Noch Fragen?
--
j/\a
Florian Ritter
2017-05-29 09:45:59 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
... zeigen, daß oder von mir aus auch dass
Post by Heinz Lohmann
"Die damaligen Schulbücher zeigten oft das Landleben: Dörfer und Teiche,
in denen Hunde schwammen oder Pferde, die die Ernte wegbrachten."
<http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-05/bildung-berlin-schulen-stadtplanung-staedtebau-interview>
Das Bild mit den Pferden und Erntewagen im Teich ist mir aus meiner
Schulzeit nicht erinnerlich.
Vielleicht besser: (Pferde-)Gespanne, die die Ernte einbrachten

FR
Heinz Lohmann
2017-05-30 02:05:31 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Florian Ritter
... zeigen, daß oder von mir aus auch dass
Du hast latürnich recht, aber der Effekt des fehlenden S ist nicht so
komisch.
--
mfg
Heinz Lohmann
Tamsui, Taiwan

Gedanken sind nicht stets parat,
man schreibt auch, wenn man keine hat. W.B.
Sepp Neuper
2017-05-31 19:32:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Lohmann
Post by Florian Ritter
... zeigen, daß oder von mir aus auch dass
Du hast latürnich recht, aber der Effekt des fehlenden S ist nicht so
komisch.
Auch ein Vorteil, "daß" statt "dass" zu benutzen: Man kann sich
nicht vertippen.

Servus, Sepp
Wolfgang Schwanke
2017-06-01 20:28:16 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message

--
John Peel is not enough

http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Loading...