Discussion:
Bumann (inspiriert von Backermann ...)
Add Reply
H.-P. Schulz
2017-06-09 11:47:46 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?

Und welche Namen gibt es noch dafür?
Frank Hucklenbroich
2017-06-09 11:53:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by H.-P. Schulz
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?
Und welche Namen gibt es noch dafür?
In Köln: "Mümmes".

Grüße,

Frank
Reinhold {Rey} Aman
2017-06-10 02:44:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Hucklenbroich
Post by H.-P. Schulz
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?
Und welche Namen gibt es noch dafür?
In Köln: "Mümmes".
In Bayern:

Flüssig: Rooz [langes geschlossenes O]
Fast hart: Nåsndràlla (der Dràller = etwas Gedrehtes)
Trocken: Nåsnràmme (Nasenrammel)

"Nåsnràmme" auch: grober, sturer, ungebildeter, ungehobelter Kerl.
--
~~~ Reinhold {Rey} Aman ~~~
Thomas Schade
2017-06-09 14:49:54 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by H.-P. Schulz
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?
Vermutlich Nasensekret.
Post by H.-P. Schulz
Und welche Namen gibt es noch dafür?
Rotz(e), Schnodder, Schnuddel ...


Ciao
Toscha
--
If there's nothing left to do
I'll be chairman of the bored.
Detlef Meißner
2017-06-09 14:59:11 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Schade
Post by H.-P. Schulz
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?
Vermutlich Nasensekret.
Wenn's fest ist: Krusten.

Detlef
U***@web.de
2017-06-10 08:49:06 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Detlef Meißner
Post by Thomas Schade
Post by H.-P. Schulz
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?
Vermutlich Nasensekret.
Wenn's fest ist: Krusten.
Bzw. https://de.wikipedia.org/wiki/Borke

Gruß, ULF
Detlef Meißner
2017-06-10 08:57:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Detlef Meißner
Post by Thomas Schade
Post by H.-P. Schulz
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?
Vermutlich Nasensekret.
Wenn's fest ist: Krusten.
Bzw. https://de.wikipedia.org/wiki/Borke
Hoffentlich ohne Käfer.

Detlef
Enzo Pontiere
2017-06-09 17:54:17 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Schade
Post by H.-P. Schulz
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?
Vermutlich Nasensekret.
Post by H.-P. Schulz
Und welche Namen gibt es noch dafür?
Rotz(e), Schnodder, Schnuddel ...
Bei "Rotz" führt der Pschyrembel(1977er) zu einer Infektionskrankheit, vom
Tier auf den Menschen übertragbar.

EPo
--
Ooops!
You have no important
files to encrypt!
Detlef Meißner
2017-06-09 17:57:11 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Enzo Pontiere
Post by Thomas Schade
Post by H.-P. Schulz
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?
Vermutlich Nasensekret.
Post by H.-P. Schulz
Und welche Namen gibt es noch dafür?
Rotz(e), Schnodder, Schnuddel ...
Bei "Rotz" führt der Pschyrembel(1977er) zu einer Infektionskrankheit, vom
Tier auf den Menschen übertragbar.
Mittels Rotzlöffel?

Detlef
Thomas Schade
2017-06-09 18:04:14 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Enzo Pontiere
Post by Thomas Schade
Rotz(e), Schnodder, Schnuddel ...
Bei "Rotz" führt der Pschyrembel(1977er) zu einer Infektionskrankheit, vom
Tier auf den Menschen übertragbar.
Mag gut sein, mir selbst ist auch (aktiv) nur 'Rotze' geläufig, 'Rotz'
kommt mir eher literarisch vor.


Ciao
Toscha
--
Some people are like slinkies.
Not really good for much, but bring a smile to your face when pushed
down the stairs.
René Marquardt
2017-06-09 19:04:23 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Schade
Post by Enzo Pontiere
Post by Thomas Schade
Rotz(e), Schnodder, Schnuddel ...
Bei "Rotz" führt der Pschyrembel(1977er) zu einer Infektionskrankheit, vom
Tier auf den Menschen übertragbar.
Mag gut sein, mir selbst ist auch (aktiv) nur 'Rotze' geläufig, 'Rotz'
kommt mir eher literarisch vor.
Ein Blick in die Tierärztliche Rundschau wird dich belehren, daß
es sich bei Rotz um eine Infektionskrankheit, Schweine, Pferde
und Menschen befallend, handelt; nicht zu verwechseln mit
dem vulgärsprachlichen Ausdruck für nasale Exkretionen.
Thomas Schade
2017-06-09 19:11:32 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by René Marquardt
Post by Thomas Schade
Post by Enzo Pontiere
Post by Thomas Schade
Rotz(e), Schnodder, Schnuddel ...
Bei "Rotz" führt der Pschyrembel(1977er) zu einer Infektionskrankheit, vom
Tier auf den Menschen übertragbar.
Mag gut sein, mir selbst ist auch (aktiv) nur 'Rotze' geläufig, 'Rotz'
kommt mir eher literarisch vor.
Ein Blick in die Tierärztliche Rundschau wird dich belehren, daß
es sich bei Rotz um eine Infektionskrankheit, Schweine, Pferde
und Menschen befallend, handelt; nicht zu verwechseln mit
dem vulgärsprachlichen Ausdruck für nasale Exkretionen.
Das Studium solch leicht abartiger Publikationen überlasse ich leichten
Herzens dir sowie dem Vollritter Florian mit seinen Adels- und
Weidmannspostillen. :)


Ciao
Toscha
--
You've done too much
much too young
Now you're married with a kid
when you could be having fun with me [The Specials]
Bernd Schwegmann
2017-06-09 21:15:15 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Schade
Post by René Marquardt
Ein Blick in die Tierärztliche Rundschau wird dich belehren, daß
es sich bei Rotz um eine Infektionskrankheit, Schweine, Pferde
und Menschen befallend, handelt; nicht zu verwechseln mit
dem vulgärsprachlichen Ausdruck für nasale Exkretionen.
Das Studium solch leicht abartiger Publikationen überlasse ich leichten
Herzens dir sowie dem Vollritter Florian mit seinen Adels- und
Weidmannspostillen. :)
Muß dir leider, nein nicht wirklich, Wasser in deinen Wein schütten:
"derartige Publikationen" sind meistens erheiternder, als Deine
Schnipsel aus linksunten-Pulpe.


BS+
Frank Hucklenbroich
2017-06-10 12:04:33 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Schade
Post by Enzo Pontiere
Post by Thomas Schade
Rotz(e), Schnodder, Schnuddel ...
Bei "Rotz" führt der Pschyrembel(1977er) zu einer Infektionskrankheit, vom
Tier auf den Menschen übertragbar.
Mag gut sein, mir selbst ist auch (aktiv) nur 'Rotze' geläufig, 'Rotz'
kommt mir eher literarisch vor.
"Frech wie Rotz am Ärmel" ist mir durchaus geläufig und geht wohl auf die
Unart von Kindern zurück, sich selbigen mit dem Ärmel abzuputzen.

Umgangssprachlich-derb kenne ich "Rotz" auch für "Kram, Krempel" ("Wie soll
ich den ganzen Rotz hier denn in mein Auto packen?").

Grüße,

Frank
H.-P. Schulz
2017-06-10 17:45:16 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Schade
Post by H.-P. Schulz
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?
Vermutlich Nasensekret.
Post by H.-P. Schulz
Und welche Namen gibt es noch dafür?
Rotz(e), Schnodder, Schnuddel ...
Das meint wohl eher den flüssigen Zustand.
Ich meinte Wörter fürs schon mehr Dehydrierte.

Ist aber jetzt auch wieder nicht *so doll* wichtig, nichts für 'n
Tausender-Thread. ;-)
Martin Gerdes
2017-06-11 19:02:03 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Schade
Post by H.-P. Schulz
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?
Vermutlich Nasensekret.
Post by H.-P. Schulz
Und welche Namen gibt es noch dafür?
Rotz(e), Schnodder, Schnuddel ...
Bei uns zuhause hießen die Butzewägger.
Christina Kunze
2017-06-11 19:50:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Schade
Post by H.-P. Schulz
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?
Vermutlich Nasensekret.
Post by H.-P. Schulz
Und welche Namen gibt es noch dafür?
Rotz(e), Schnodder, Schnuddel ...
"Schnuddel" muss auch noch für hervorragende männliche Körperteile an
anderer Stelle herhalten.

Schnodder und Rotze ist, finde ich, das was aus der Nase rausläuft.
Popel (die anderen kannte ich nicht, vor allem Bumann ist hier was
anderes) sind die festeren Dinger die man eben aus der Nase rauspopelt.
Eene meene mopel, wer frisst Popel, süß und saftig, eene Mark un achßig,
eene Mark un ßeen und du kanns jehn.

chr
Florian Ritter
2017-06-12 12:03:03 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Christina Kunze
Post by Thomas Schade
Rotz(e), Schnodder, Schnuddel ...
"Schnuddel" muss auch noch für hervorragende männliche Körperteile an
anderer Stelle herhalten.
Na, na, Christinderl...
Post by Christina Kunze
Schnodder und Rotze ist, finde ich, das was aus der Nase rausläuft.
Popel (die anderen kannte ich nicht, vor allem Bumann ist hier was
anderes) sind die festeren Dinger die man eben aus der Nase rauspopelt.
Meine Mutter hieß solches Buhleklaas - FR

Roland Franzius
2017-06-09 15:06:40 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by H.-P. Schulz
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?
Und welche Namen gibt es noch dafür?
Ntürlich gibts auch seröse Bezeichnungen

https://de.wikipedia.org/wiki/Nasensekret#Sonstiges

wo man lernt, dass man weg. obiger Problematik zu den Trockennasenaffen
gehört.
--
Roland Franzius
Florian Ritter
2017-06-09 15:57:15 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Roland Franzius
Post by H.-P. Schulz
Gibt es für Bumann, Popel, Pomatz usw. eigentlich eine seriöse,
sagenwir: HNO-feine Bezeichnung?
Und welche Namen gibt es noch dafür?
Ntürlich gibts auch seröse Bezeichnungen
https://de.wikipedia.org/wiki/Nasensekret#Sonstiges
wo man lernt, dass man weg. obiger Problematik zu den Trockennasenaffen
gehört.
Wiewohl die Handlung des Romans "Der Wiesbadener Kongreß" in einer
psychiatrischen Anstalt angesiedelt ist, kommt auch die
Mucus-Forschung nicht zu kurz - Verf. Walter Vogt war
Schweizer und Neurologe, entsprechend wirr seine Vita - FR
Loading...