Discussion:
Unklare Schlagzeile
(zu alt für eine Antwort)
Reinhold {Rey} Aman
2018-06-01 16:19:07 UTC
Permalink
Raw Message
Vor ein paar Tagen las ich folgende Schlagzeile in einer bekannten
deutschen Zeitung (wie Ram schreiben würde):

Mutter von zwei Kindern getötet

Diese Schlagzeile ist doppelsinnig. Man muß erst den Artikel lesen,
um herauszufinden, was passierte.

1. [Mutter] [von zwei Kindern getötet]

= zwei Kinder töteten die Mutter

2. [Mutter von zwei Kindern] [getötet]

= die getötete Mutter hatte zwei Kinder

Die 2. Interpretation ist die richtige.
--
~~~ Reinhold {Rey} Aman ~~~
Detlef Meißner
2018-06-01 16:24:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhold {Rey} Aman
Vor ein paar Tagen las ich folgende Schlagzeile in einer bekannten
Mutter von zwei Kindern getötet
Diese Schlagzeile ist doppelsinnig. Man muß erst den Artikel lesen,
um herauszufinden, was passierte.
1. [Mutter] [von zwei Kindern getötet]
= zwei Kinder töteten die Mutter
2. [Mutter von zwei Kindern] [getötet]
= die getötete Mutter hatte zwei Kinder
Die 2. Interpretation ist die richtige.
Ja nun, solche Schlagzeilen finden sich doch häufig.

Und ja, ich war mir 100 prozentig sicher, dass die 2 stimmt. Als Lehrer
hätte ich selbstredend die Schlagzeile mit Tinte ganz dick rot
angestrichen. (Fällt dir was auf?)

Detlef
Reinhold {Rey} Aman
2018-06-01 17:33:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhold {Rey} Aman
Mutter von zwei Kindern getötet
Als Lehrer hätte ich selbstredend die Schlagzeile mit Tinte
ganz dick rot angestrichen. (Fällt dir was auf?)
Nein. Erklär schon mal.
--
~~~ Reinhold {Rey} Aman ~~~
Detlef Meißner
2018-06-01 17:54:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhold {Rey} Aman
Post by Reinhold {Rey} Aman
Mutter von zwei Kindern getötet
Als Lehrer hätte ich selbstredend die Schlagzeile mit Tinte
ganz dick rot angestrichen. (Fällt dir was auf?)
Nein. Erklär schon mal.
[Die Schlagzeile mit Tinte] [ganz dick rot angestrichen]
[Die Schlagzeile] [mit Tinte ganz dick rot angestrichen]

Detlef
Reinhold {Rey} Aman
2018-06-01 21:11:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Reinhold {Rey} Aman
Post by Reinhold {Rey} Aman
Mutter von zwei Kindern getötet
Als Lehrer hätte ich selbstredend die Schlagzeile mit Tinte
ganz dick rot angestrichen. (Fällt dir was auf?)
Nein. Erklär schon mal.
[Die Schlagzeile mit Tinte] [ganz dick rot angestrichen]
[Die Schlagzeile] [mit Tinte ganz dick rot angestrichen]
Aha! Danke.
--
~~~ Reinhold {Rey} Aman ~~~
Diedrich Ehlerding
2018-06-02 06:45:08 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Reinhold {Rey} Aman
Als Lehrer hätte ich selbstredend die Schlagzeile mit Tinte
ganz dick rot angestrichen. (Fällt dir was auf?)
Nein. Erklär schon mal.
[Die Schlagzeile mit Tinte] [ganz dick rot angestrichen]
[Die Schlagzeile] [mit Tinte ganz dick rot angestrichen]
In der Realität treten es da keinerlei Missverständnisse auf.
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
Christian Weisgerber
2018-06-01 20:08:24 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhold {Rey} Aman
Mutter von zwei Kindern getötet
Als Lehrer hätte ich selbstredend die Schlagzeile mit Tinte ganz
dick rot angestrichen. (Fällt dir was auf?)
Der Grammatiker spricht von „prepositional phrase attachment ambiguity“.
--
Christian "naddy" Weisgerber ***@mips.inka.de
René Marquardt
2018-06-01 16:38:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhold {Rey} Aman
Vor ein paar Tagen las ich folgende Schlagzeile in einer bekannten
Mutter von zwei Kindern getötet
Diese Schlagzeile ist doppelsinnig. Man muß erst den Artikel lesen,
um herauszufinden, was passierte.
1. [Mutter] [von zwei Kindern getötet]
= zwei Kinder töteten die Mutter
2. [Mutter von zwei Kindern] [getötet]
= die getötete Mutter hatte zwei Kinder
Die 2. Interpretation ist die richtige.
Hat alles mit der planmäßigen Verblödung der Massen zu tun.
Man hätte natürlich ganz einfach und ebenso kurz:
"Mutter zweier Kinder getötet!" schreiben können, aber
das ist natürlich zu kompliziert und wird nicht von jedem
mehr verstanden.
Und das Sprachniveau ist, wie gestern wieder in der
Heimatzeitung lesen musste, einigen IMMER NOCh
zu hoch. Fachkräftealarm!
Helmut Richter
2018-06-01 16:41:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by René Marquardt
Hat alles mit der planmäßigen Verblödung der Massen zu tun.
"Mutter zweier Kinder getötet!" schreiben können, aber
das ist natürlich zu kompliziert und wird nicht von jedem
mehr verstanden.
Was aber, wenn die Mutter vierzehn Kinder gehabt hätte?
--
Helmut Richter
Markus Loch
2018-06-01 17:02:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Helmut Richter
Post by René Marquardt
Hat alles mit der planmäßigen Verblödung der Massen zu tun.
"Mutter zweier Kinder getötet!" schreiben können, aber
das ist natürlich zu kompliziert und wird nicht von jedem
mehr verstanden.
Was aber, wenn die Mutter vierzehn Kinder gehabt hätte?
vierzehner Kinder?

Probieren wir mal, wo es stockt:

eines Kindes
zweier Kinder
dreier Kinder
vierer Kinder
fünfer Kinder


Musen bis drei völlig unverdächtig.

Das könnte damit zu tun haben, dass früher bis drei
dekliniert wurde. Hier im Schyzerdütschen bis heute.

Gruss
Markus
Gerd Thieme
2018-06-01 20:05:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Markus Loch
Das könnte damit zu tun haben, dass früher bis drei
dekliniert wurde. Hier im Schyzerdütschen bis heute.
Bis drei?

Wohl eher nur bis zwei und drei = viele.

Reste eines Duals gibt es hier und da. Von einem Trial habe ich noch nie
gehört.

Drei war wohl schon immer eine unüberschaubare Anzahl, die es nicht wert
war, von mehr als drei unterschieden zu werden.

Gerd
--
Die Zahl Null ist überflüssig. Die Mathematik ist jahrtausendelang ohne
sie ausgekommen, denn in der Wirklichkeit gibt es gar keine Null.
Helmut Richter
2018-06-01 20:36:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerd Thieme
Post by Markus Loch
Das könnte damit zu tun haben, dass früher bis drei
dekliniert wurde. Hier im Schyzerdütschen bis heute.
Bis drei?
Wohl eher nur bis zwei und drei = viele.
Reste eines Duals gibt es hier und da. Von einem Trial habe ich noch nie
gehört.
Das mag zutreffen, aber darum ging es nicht, sondern um die Deklination von
Zahlwörtern.

Genitiv:

immer bei kleinen Zahlen

eine Mutter ...
zweier Kinder
dreier Kinder

Von vier bis zwölf etwas antiquiert, aber nicht falsch, ersatzweise mit
"von". Danach nur noch mit "von".

Dativ:

nur wenn kein Substantiv folgt, bis sechs normal, von acht bis zwölf
leicht antiquiert. Bei sieben und jenseits der zwölf wird die
unflektierte Form genommen. (MUSE, nicht Duden-geprüft)

Wievielen Schülern wurde das erklärt?
zweien
dreien
vieren
fünfen
sechsen
achten
neunen
zehnen
elfen
zwölfen

Nominativ:

nur in festen Ausdrücken
alle Viere von sich strecken
alle Neune! (beim Kegeln)

--
Helmut Richter
U***@web.de
2018-06-02 08:38:05 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Helmut Richter
Post by Gerd Thieme
Reste eines Duals gibt es hier und da. Von einem Trial habe ich noch nie
gehört.
Das mag zutreffen, aber
bedeutet nicht, daß es keinen gäbe.
https://de.wikipedia.org/wiki/Trial_(Grammatik)

Gruß, ULF
Christian Weisgerber
2018-06-01 21:26:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerd Thieme
Post by Markus Loch
Das könnte damit zu tun haben, dass früher bis drei
dekliniert wurde. Hier im Schyzerdütschen bis heute.
Bis drei?
Bis vier, wenn wir bis ins Urindogermanische zurückgehen. Die kleinen
Zahlwörter waren Adjektive und wurden entsprechend nach Genus und
Kasus des Bezugsworts gebeugt. Der Numerus war inhärent: zwei – Dual,
drei/vier – Plural.
Post by Gerd Thieme
Reste eines Duals gibt es hier und da. Von einem Trial habe ich noch nie
gehört.
Es gibt ein paar austronesische Sprachen, die einen Trial bei den
Pronomen haben.
--
Christian "naddy" Weisgerber ***@mips.inka.de
Gerd Thieme
2018-06-01 21:33:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Christian Weisgerber
Post by Gerd Thieme
Reste eines Duals gibt es hier und da. Von einem Trial habe ich noch nie
gehört.
Es gibt ein paar austronesische Sprachen, die einen Trial bei den
Pronomen haben.
Wieder was gelernt. Danke.

Gerd
--
Als der Staat am verdorbensten war, gab es die meisten Gesetze (Tacitus)
Markus Loch
2018-06-01 23:37:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerd Thieme
Post by Christian Weisgerber
Post by Gerd Thieme
Reste eines Duals gibt es hier und da. Von einem Trial habe ich noch nie
gehört.
Es gibt ein paar austronesische Sprachen, die einen Trial bei den
Pronomen haben.
Wieder was gelernt. Danke.
Gerd
Einige slawische Sprachen haben eine Art Quintal.

Gemeint war hier aber von mir der Umstand, dass bei eins, zwei und drei
Genusunterscheidungen im Alemannischen erhalten sind. Dies nur in
einigen Dialekten, z.B. im Schwyzerdütschen in Basel. Das hat nix mit
einem Dual oder Trial zu tun.

Gruss
Markus
U***@web.de
2018-06-02 08:39:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Christian Weisgerber
Es gibt ein paar austronesische Sprachen, die einen Trial bei den
Pronomen haben.
Ergänzend sei der Quadral erwähnt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Trial_(Grammatik)

Gruß, ULF
Diedrich Ehlerding
2018-06-02 06:50:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerd Thieme
Reste eines Duals gibt es hier und da. Von einem Trial habe ich noch nie
gehört.
Russisch unterscheidet beim Thema "Singular/Plural" die Szenarien "eins",
"zwei, drei oder vier" und "fünf oder mehr". Formal verwenden sie im Falle
"zwei, drei oder vier" $DINGE den Genitiv Singular statt wie wir den
Nominativ Plural, und im Fall "fünf oder mehr $DINGE" den Genitv Plural.
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
U***@web.de
2018-06-02 08:44:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Diedrich Ehlerding
Russisch unterscheidet beim Thema "Singular/Plural" die Szenarien "eins",
"zwei, drei oder vier"
Slowenisch kennt einen echten Dual,
meiner Erinnerung beschränkt auf die Zweizahl,
neben dem Plural.

V Dunaju sma.
V Dunaju smo.

Wir sind also dann in Wien, nur sind wir dies im ersten Fall zu zweit.
Post by Diedrich Ehlerding
und "fünf oder mehr".
Das ist leider zu stark vereinfacht, wenn man
auf mehrstellige Zahlen > 20 schaut.
Das Prinzip gilt dort entsprechend
weiter, obwohl diese größer als fünf sind.

Indes kommt es auf die letzte Stelle an.
Christina Kunze
2018-06-03 19:52:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Diedrich Ehlerding
Russisch unterscheidet beim Thema "Singular/Plural" die Szenarien "eins",
"zwei, drei oder vier"
Slowenisch kennt einen echten Dual,
meiner Erinnerung beschränkt auf die Zweizahl,
neben dem Plural.
V Dunaju sma.
V Dunaju smo.
Und gilt der für zwei irgendwie geartete Entitäten?
Ich erinnere mich daran, dass auf Chantisch ein Mann und ein Rentier
keinen Dual nach sich ziehen, wohl aber zwei Männer.

chr
Matthias Opatz
2018-06-02 19:43:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Markus Loch
eines Kindes
zweier Kinder
dreier Kinder
vierer Kinder
fünfer Kinder
Musen bis drei völlig unverdächtig.
Und auch nur bis drei zulässig (im Sinne von regelkonform).

Ich zitiere aus Regel 511 in Duden 4 (Grammatik, 8. Auflage):

| Bei /zwei/ und /drei/ gibt es eine Genitivform, die einer
| starken adjektivischen Flexionsform entspricht:
| nach Aussage zweier Zeugen, mit der Kraft dreier Pferde
| Aber schwach nach flektiertem Artikelwort:
| nach Aussage der zwei Zeugen, mit der Kraft unserer drei Pferde

Matthias
U***@web.de
2018-06-03 08:16:41 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Matthias Opatz
Post by Markus Loch
eines Kindes
zweier Kinder
dreier Kinder
vierer Kinder
fünfer Kinder
Musen bis drei völlig unverdächtig.
Und auch nur bis drei zulässig (im Sinne von regelkonform).
| Bei /zwei/ und /drei/ gibt es eine Genitivform, die einer
| nach Aussage zweier Zeugen, mit der Kraft dreier Pferde
| nach Aussage der zwei Zeugen, mit der Kraft unserer drei Pferde
Meint der Duden das im Gegensatz zu https://de.wiktionary.org/wiki/hunderter
abschließend?

Gruß, ULF
Stefan Schmitz
2018-06-03 20:01:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Matthias Opatz
| Bei /zwei/ und /drei/ gibt es eine Genitivform, die einer
| nach Aussage zweier Zeugen, mit der Kraft dreier Pferde
| nach Aussage der zwei Zeugen, mit der Kraft unserer drei Pferde
Meint der Duden das im Gegensatz zu https://de.wiktionary.org/wiki/hunderter
abschließend?
Jenes bezieht sich wohl nicht auf hundert, sondern auf hunderte.
U***@web.de
2018-06-04 06:50:53 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Stefan Schmitz
Post by U***@web.de
Post by Matthias Opatz
| Bei /zwei/ und /drei/ gibt es eine Genitivform, die einer
| nach Aussage zweier Zeugen, mit der Kraft dreier Pferde
| nach Aussage der zwei Zeugen, mit der Kraft unserer drei Pferde
Meint der Duden das im Gegensatz zu https://de.wiktionary.org/wiki/hunderter
abschließend?
Jenes bezieht sich wohl nicht auf hundert, sondern auf hunderte.
'Genitiv Plural' steht dran.

Und die anderen sind Deiner Meinung nach Singular, oder
doch Ableitungen von 'zweie', 'dreie'?

Gruß, ULF
Stefan Schmitz
2018-06-04 16:41:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Stefan Schmitz
Post by U***@web.de
Post by Matthias Opatz
| Bei /zwei/ und /drei/ gibt es eine Genitivform, die einer
| nach Aussage zweier Zeugen, mit der Kraft dreier Pferde
| nach Aussage der zwei Zeugen, mit der Kraft unserer drei Pferde
Meint der Duden das im Gegensatz zu https://de.wiktionary.org/wiki/hunderter
abschließend?
Jenes bezieht sich wohl nicht auf hundert, sondern auf hunderte.
'Genitiv Plural' steht dran.
Und die anderen sind Deiner Meinung nach Singular, oder
doch Ableitungen von 'zweie', 'dreie'?
Diese Wörter sind mir unbekannt.
Hunderte bedeutet etwas anderes als hundert.
U***@web.de
2018-06-04 18:07:22 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Stefan Schmitz
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Stefan Schmitz
Post by U***@web.de
Post by Matthias Opatz
| Bei /zwei/ und /drei/ gibt es eine Genitivform, die einer
| nach Aussage zweier Zeugen, mit der Kraft dreier Pferde
| nach Aussage der zwei Zeugen, mit der Kraft unserer drei Pferde
Meint der Duden das im Gegensatz zu https://de.wiktionary.org/wiki/hunderter
abschließend?
Jenes bezieht sich wohl nicht auf hundert, sondern auf hunderte.
'Genitiv Plural' steht dran.
Und die anderen sind Deiner Meinung nach Singular, oder
doch Ableitungen von 'zweie', 'dreie'?
Diese Wörter sind mir unbekannt.
Dann beginn mit https://de.wiktionary.org/wiki/dreie
Post by Stefan Schmitz
Hunderte bedeutet etwas anderes als hundert.
Das Wort 'Hundert' ist ohne Plural. https://de.wiktionary.org/wiki/Hundert

Das Wort 'zweier' steht hier https://de.wiktionary.org/wiki/zweier
auch als Pluralform.

Hat schon seinen Grund, warum es 'eines Mannes', 'zweier Männer'
heißt.

Daß man bei 'hunderter Männer' ein Mehrfaches von hundert erwartet,
ändert erstmal nichts an der Einstufung als Genitiv Plural.

Vorsorglich reserviere ich mir jetzt die Urheberschaft
für 'Genitiv Multiplural' für den Fall,
daß Du mir nicht zustimmen magst.

Gruß, ULF
Stefan Schmitz
2018-06-05 17:53:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Stefan Schmitz
Hunderte bedeutet etwas anderes als hundert.
Das Wort 'Hundert' ist ohne Plural. https://de.wiktionary.org/wiki/Hundert
Schau mal weiter unten bei den beiden Neutra.
Post by U***@web.de
Das Wort 'zweier' steht hier https://de.wiktionary.org/wiki/zweier
auch als Pluralform.
Was ist daran Plural? Wenn man den Link "Flexion:zwei" anklickt, ist davon
auch nichts zu finden.
U***@web.de
2018-06-05 18:41:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Stefan Schmitz
Post by U***@web.de
Das Wort 'zweier' steht hier https://de.wiktionary.org/wiki/zweier
auch als Pluralform.
Was ist daran Plural?
Etwa eines Mannes, zweier Männer?

René Marquardt
2018-06-01 17:25:58 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Helmut Richter
Post by René Marquardt
Hat alles mit der planmäßigen Verblödung der Massen zu tun.
"Mutter zweier Kinder getötet!" schreiben können, aber
das ist natürlich zu kompliziert und wird nicht von jedem
mehr verstanden.
Was aber, wenn die Mutter vierzehn Kinder gehabt hätte?
Vielfache Mutter getoetet!
Diedrich Ehlerding
2018-06-01 17:49:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Helmut Richter
Was aber, wenn die Mutter vierzehn Kinder gehabt hätte?
Mutter einer großen Kinderschar getötet
Mutter vieler Kinder getötet
vielfache Mutte getötet

o.Ä.
--
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
Detlef Meißner
2018-06-01 17:59:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by René Marquardt
Post by Reinhold {Rey} Aman
Vor ein paar Tagen las ich folgende Schlagzeile in einer bekannten
Mutter von zwei Kindern getötet
Diese Schlagzeile ist doppelsinnig. Man muß erst den Artikel lesen,
um herauszufinden, was passierte.
1. [Mutter] [von zwei Kindern getötet]
= zwei Kinder töteten die Mutter
2. [Mutter von zwei Kindern] [getötet]
= die getötete Mutter hatte zwei Kinder
Die 2. Interpretation ist die richtige.
Hat alles mit der planmäßigen Verblödung der Massen zu tun.
^^^^^^^^^^^^
Ich glaube nicht, dass da ein Plan hintersteckt. Oder hattest du an die
Reptiloiden gedacht.
Post by René Marquardt
"Mutter zweier Kinder getötet!" schreiben können, aber
das ist natürlich zu kompliziert und wird nicht von jedem
mehr verstanden.
Eben. Das ist nicht nur kompliziert für die Masse, sondern inzwischen
auch schon für die Verfasser,
Post by René Marquardt
Und das Sprachniveau ist, wie gestern wieder in der
Heimatzeitung lesen musste, einigen IMMER NOCh
zu hoch. Fachkräftealarm!
Eben!
Auch im Radio und im Fernsehen.
Vor ein paar Tagen ein Tierbericht: "... die Mutter und seine Jungen
...."
Wenn jemand frei plappert, dann kann das mal passieren, aber wenn der
Text vorher festgelegt und dann nur abgelesen wurde ...
Verdammt noch mal, das *muss* doch jemand gemerkt haben!

Detlef
René Marquardt
2018-06-01 19:23:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by René Marquardt
Hat alles mit der planmäßigen Verblödung der Massen zu tun.
^^^^^^^^^^^^
Ich glaube nicht, dass da ein Plan hintersteckt. Oder hattest du an die
Reptiloiden gedacht.
Versschwörungstheoretiker wurden von den Illuminati erfunden,
um die Leute lächerlich zu machen, die dahinterkommen :P
Quinn C
2018-06-05 17:03:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by René Marquardt
Post by Reinhold {Rey} Aman
Vor ein paar Tagen las ich folgende Schlagzeile in einer bekannten
Mutter von zwei Kindern getötet
Diese Schlagzeile ist doppelsinnig. Man muß erst den Artikel lesen,
um herauszufinden, was passierte.
1. [Mutter] [von zwei Kindern getötet]
= zwei Kinder töteten die Mutter
2. [Mutter von zwei Kindern] [getötet]
= die getötete Mutter hatte zwei Kinder
Die 2. Interpretation ist die richtige.
Hat alles mit der planmäßigen Verblödung der Massen zu tun.
^^^^^^^^^^^^
Ich glaube nicht, dass da ein Plan hintersteckt. Oder hattest du an die
Reptiloiden gedacht.
Meinst Du etwa, daß der Punkt das Satzzeichen sei, das eine rhetorische
Frage kennzeichnet.
--
GOGEL, adj., ausgelassen, lustig, übermütig; lascivus.
GRIMM, Deutsches Wörterbuch
Detlef Meißner
2018-06-05 17:25:16 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Quinn C
Post by Detlef Meißner
Post by René Marquardt
Post by Reinhold {Rey} Aman
Vor ein paar Tagen las ich folgende Schlagzeile in einer bekannten
Mutter von zwei Kindern getötet
Diese Schlagzeile ist doppelsinnig. Man muß erst den Artikel lesen,
um herauszufinden, was passierte.
1. [Mutter] [von zwei Kindern getötet]
= zwei Kinder töteten die Mutter
2. [Mutter von zwei Kindern] [getötet]
= die getötete Mutter hatte zwei Kinder
Die 2. Interpretation ist die richtige.
Hat alles mit der planmäßigen Verblödung der Massen zu tun.
^^^^^^^^^^^^
Ich glaube nicht, dass da ein Plan hintersteckt. Oder hattest du an die
Reptiloiden gedacht.
Meinst Du etwa, daß der Punkt das Satzzeichen sei, das eine rhetorische
Frage kennzeichnet.
Nein. Mach dir nichts draus, bin momentan etwas gehandicapt beim
Schreiben und dadurch etwas nachlässig.

Detlef
Stefan Schmitz
2018-06-01 16:38:41 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhold {Rey} Aman
Mutter von zwei Kindern getötet
Diese Schlagzeile ist doppelsinnig. Man muß erst den Artikel lesen,
um herauszufinden, was passierte.
Nicht wirklich. Dass Kinder Erwachsene töten, ist schon sehr selten. Dass sich
aber zwei Kinder dafür zusammentun und erfolgreich koordinieren, übersteigt
meine Vorstellungskraft.
Reinhold {Rey} Aman
2018-06-01 17:07:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Stefan Schmitz
Post by Reinhold {Rey} Aman
Mutter von zwei Kindern getötet
Diese Schlagzeile ist doppelsinnig. Man muß erst den Artikel lesen,
um herauszufinden, was passierte.
Nicht wirklich. Dass Kinder Erwachsene töten, ist schon sehr selten.
Überhaupt nicht. Ich lese viele Zeitungen (im WWW) und fast jeden Monat
passiert das hier (USA) und in Deutschland. Ein "Kind" kann ein
Jugendlicher oder ein Erwachsener sein (Sohn oder Tochter).
Post by Stefan Schmitz
Dass sich aber zwei Kinder dafür zusammentun und erfolgreich
koordinieren, übersteigt meine Vorstellungskraft.
Auch (junge) Geschwister tun sich zusammen und erschlagen, erstechen
oder erschießen ihre Eltern.
--
~~~ Reinhold {Rey} Aman ~~~
Stefan Schmitz
2018-06-01 19:19:25 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhold {Rey} Aman
Post by Stefan Schmitz
Post by Reinhold {Rey} Aman
Mutter von zwei Kindern getötet
Diese Schlagzeile ist doppelsinnig. Man muß erst den Artikel lesen,
um herauszufinden, was passierte.
Nicht wirklich. Dass Kinder Erwachsene töten, ist schon sehr selten.
Überhaupt nicht. Ich lese viele Zeitungen (im WWW) und fast jeden Monat
passiert das hier (USA) und in Deutschland. Ein "Kind" kann ein
Jugendlicher oder ein Erwachsener sein (Sohn oder Tochter).
Bei solchen Söhnen oder Töchtern stünde da "von eigenen Kindern getötet".
Oder eher: "Kinder töten ihre Mutter".
Post by Reinhold {Rey} Aman
Post by Stefan Schmitz
Dass sich aber zwei Kinder dafür zusammentun und erfolgreich
koordinieren, übersteigt meine Vorstellungskraft.
Auch (junge) Geschwister tun sich zusammen und erschlagen, erstechen
oder erschießen ihre Eltern.
Und fremde Erwachsene?
Matthias Opatz
2018-06-02 19:45:14 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhold {Rey} Aman
Auch (junge) Geschwister tun sich zusammen und erschlagen, erstechen
oder erschießen ihre Eltern.
Auch außerhalb Amerikas?

Matthias
Detlef Meißner
2018-06-02 20:15:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Matthias Opatz
Post by Reinhold {Rey} Aman
Auch (junge) Geschwister tun sich zusammen und erschlagen, erstechen
oder erschießen ihre Eltern.
Auch außerhalb Amerikas?
Amerika ist überall!

Detlef
Loading...