Discussion:
Begehungszeit von Untaten
Add Reply
U***@web.de
2017-09-05 12:35:16 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,

ich frage mal hier, weil es kein
eigentlich und hauptsächlich
juristisches Problem ist.

Raub und Einbruchdiebstahl
sind verabscheuungswürdig, soweit
klar.

Als besonders verabscheuungswürdig
müssen wohl Tatausführungen
am hellichten Tage oder bei
Nacht und Nebel gelten, wenn
man Jahrzehnte an
Presseberichterstattung vor
dem inneren Auge Revue passieren läßt.

Wann aber soll ein Täter solche
Taten begehen, um damit nur als einfach
verabscheuungswürdig zu gelten?

Gruß, ULF
Jakob Achterndiek
2017-09-05 15:25:54 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Als besonders verabscheuungswürdig
müssen wohl Tatausführungen
am hellichten Tage oder bei
Nacht und Nebel gelten, wenn
man Jahrzehnte an
Presseberichterstattung vor
dem inneren Auge Revue passieren läßt.
Wann aber soll ein Täter solche
Taten begehen, um damit nur als einfach
verabscheuungswürdig zu gelten?
Da muß der Täter einfach einen Augenblick abpassen, in dem
"man" NICHT "Jahrzehnte an Presseberichterstattung vor dem
inneren Auge Revue passieren läßt.§
--
j/\a
Stefan Schmitz
2017-09-05 20:41:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Als besonders verabscheuungswürdig
müssen wohl Tatausführungen
am hellichten Tage oder bei
Nacht und Nebel gelten, wenn
man Jahrzehnte an
Presseberichterstattung vor
dem inneren Auge Revue passieren läßt.
Bei Nacht und Nebel ist es feige, am helllichten Tage besonders dreist.
Post by U***@web.de
Wann aber soll ein Täter solche
Taten begehen, um damit nur als einfach
verabscheuungswürdig zu gelten?
Nach Absprache mit dem Opfer.
Frank Hucklenbroich
2017-09-06 07:50:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Als besonders verabscheuungswürdig
müssen wohl Tatausführungen
am hellichten Tage oder bei
Nacht und Nebel gelten, wenn
man Jahrzehnte an
Presseberichterstattung vor
dem inneren Auge Revue passieren läßt.
Wann aber soll ein Täter solche
Taten begehen, um damit nur als einfach
verabscheuungswürdig zu gelten?
Auf offener Straße?

SCNR,

Frank

Loading...