Discussion:
Butter auf dem Kopf
(zu alt für eine Antwort)
Christina Kunze
2017-07-25 11:53:12 UTC
Permalink
Raw Message
Kennt Ihr die Redewendung "Butter auf dem Kopf haben"?
Ich habe sie heute zum ersten Mal gehört und nicht verstanden (war nicht
genug Kontext da).
Küpper hat sie, schreibt auch was vom 19. Jh.
Ist das regional, oder habe ich es zufällig noch nie zuvor gehört?

chr
U***@web.de
2017-07-25 12:07:04 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Christina Kunze
Küpper hat sie, schreibt auch was vom 19. Jh.
Ist das regional, oder habe ich es zufällig noch nie zuvor gehört?
Auch nie gehört, aber hier gefunden: http://universal_lexikon.deacademic.com/218498/Butter_auf_dem_Kopf_haben

Gruß, ULF
Jakob Achterndiek
2017-07-25 12:41:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Christina Kunze
Küpper hat sie, schreibt auch was vom 19. Jh.
Ist das regional, oder habe ich es zufällig noch nie zuvor gehört?
Auch nie gehört, aber hier gefunden: http://universal_lexikon.deacademic.com/218498/Butter_auf_dem_Kopf_haben
Vermutlich in eben der Bedeutung steht es je einmal bei Ganghofer und
bei Tucholsky. In beiden Fällen konnte man aber auch die Bedeutung
nicht sofort und unmittelbar aus dem engeren Kontext erschließen.
--
j/\a
Matthias Opatz
2017-07-25 12:11:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Christina Kunze
Ist das regional, oder habe ich es zufällig noch nie zuvor gehört?
Ich kannte das auch nicht. Ein erster Fundstellen-Überblick weist auf einen
möglichen Austriazismus.

Matthias
Stephen Hust
2017-07-25 14:16:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Matthias Opatz
Post by Christina Kunze
Ist das regional, oder habe ich es zufällig noch nie zuvor gehört?
Ich kannte das auch nicht. Ein erster Fundstellen-Überblick weist auf einen
möglichen Austriazismus.
Es steht jedenfalls in Sedlaczeks "Wörterbuch der alltagssprache
Österreichs" (2011) unter

| *Butter*, der [...]; manchmal auch: das (standardsprl.: Butter, die
| [...]) [...]

wie auch der Ausdruck

| *dastehen wie Butter in der Sonne* (umgangssprl.):
| /sich nicht zu helfen wissen/.

(S. 55.)
--
Steve

My e-mail address works as is.
Stephen Hust
2017-07-25 15:15:43 UTC
Permalink
Raw Message
[...] Sedlaczeks "Wörterbuch der alltagssprache
Österreichs" (2011)
Alltagssprache
--
Steve

My e-mail address works as is.
Hartmut Kraus
2017-07-25 14:14:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Christina Kunze
Kennt Ihr die Redewendung "Butter auf dem Kopf haben"?
Ich kenne nur (sinngemäß das Gleiche) "ein Ei auf dem Kopf haben". (Von
meiner Nichte, da war sie aber noch jünger.) ;)
--
http://www.hkraus.eu/
Klaus Dahlwitz
2017-07-25 14:18:33 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Christina Kunze
Kennt Ihr die Redewendung "Butter auf dem Kopf haben"?

Post by Christina Kunze
Ich habe sie heute zum ersten Mal gehört und nicht verstanden (war nicht
genug Kontext da).
Ebenso
Post by Christina Kunze
Küpper hat sie, schreibt auch was vom 19. Jh.
Ist das regional, oder habe ich es zufällig noch nie zuvor gehört?
Scheint alpenrepublikanisch zu sein; Fundstelle:

<https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~Butter%20auf%20dem%20Kopf%20haben&suchspalte%5B%5D=rart_ou>

|Bedeutung: ein schlechtes Gewissen haben
|
|Beispiel: "Wer Butter auf dem Kopf hat, soll nicht in die Sonne gehen";
|"Wie sehr in der Frage der Ausländerfeindlichkeit, des Rassismus und
|des Antisemitismus die drei größeren und älteren Landtagsfraktionen
|Butter auf dem Kopf haben, zeigt der Antrag der Vorarlberger
|SPÖ-Landtagsfraktion, möglichst rasch und ohne Diskussion das Thema
|abzuhaken und damit auch die Petition der August-Malin-Gesellschaft zu
|erledigen"; "Was die politische Ebene betrifft, so macht der GLB darauf
|aufmerksam, dass jene am lautesten schreien, die selbst 'Butter auf dem
|Kopf' haben"

Klaus
Christina Kunze
2017-07-25 19:08:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Klaus Dahlwitz
Post by Christina Kunze
Kennt Ihr die Redewendung "Butter auf dem Kopf haben"?

Post by Christina Kunze
Ich habe sie heute zum ersten Mal gehört und nicht verstanden (war nicht
genug Kontext da).
Ebenso
Post by Christina Kunze
Küpper hat sie, schreibt auch was vom 19. Jh.
Ist das regional, oder habe ich es zufällig noch nie zuvor gehört?
<https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~Butter%20auf%20dem%20Kopf%20haben&suchspalte%5B%5D=rart_ou>
Fällt Euch noch was Schönes zum schlechten Gewissen ein?
Ich habe den Eindruck, es gibt Überschneidungen mit "etwas ausgefressen
haben".
Bei Küpper (WB der deutschen Umgangssprache) habe ich noch gefunden:

- Dreck am Hintern haben
- einen Fleck auf der Weste haben
- dreckige Socken haben
- Spinat auf dem Kopf haben
- schwarze Wäsche anhaben

Mindestens der Fleck auf der Weste ist für mich eher ein Anzeichen für
eine (verheimlichte?) Missetat wie die Leiche im Keller.
Dazu würde auch der Dreck am Stecken (aber nicht am Hintern) passen.

chr
Milan Zamazal
2017-08-05 17:23:44 UTC
Permalink
Raw Message
CK> Kennt Ihr die Redewendung "Butter auf dem Kopf haben"?

Interessant, diese Redewendung wird oft in Tschechisch verwendet.
Christina Kunze
2017-08-07 14:15:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Milan Zamazal
CK> Kennt Ihr die Redewendung "Butter auf dem Kopf haben"?
Interessant, diese Redewendung wird oft in Tschechisch verwendet.
Aha. Ich habe sie in einem ungarischen Text aus Siebenbürgen gelesen.
Nach einer kurzen Suche mit verschiedenen Varianten kommt es mir so vor,
als ob sie auch im südslawischen Sprachraum gelegentlich benutzt würde.

chr
gregor herrmann
2017-08-16 03:02:10 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Christina Kunze
Post by Milan Zamazal
CK> Kennt Ihr die Redewendung "Butter auf dem Kopf haben"?
Interessant, diese Redewendung wird oft in Tschechisch verwendet.
Aha. Ich habe sie in einem ungarischen Text aus Siebenbürgen gelesen.
Nach einer kurzen Suche mit verschiedenen Varianten kommt es mir so vor,
als ob sie auch im südslawischen Sprachraum gelegentlich benutzt würde.
Das koennte erklaeren, warum ich sie noch nie gehoert hab, obwohl sie
angeblich laut anderen Beitraegen in diesem Thread in de_AT
gebraeuchlich sein soll. Ist dann wohl eher de_VIE-k+k oder so.

gregor
--
.''`. https://info.comodo.priv.at/ - Debian Developer https://www.debian.org
: :' : OpenPGP fingerprint D1E1 316E 93A7 60A8 104D 85FA BB3A 6801 8649 AA06
`. `' Member of VIBE!AT & SPI, fellow of the Free Software Foundation Europe
`- NP: John Zorn: Moshav (Ribot)
x***@gmail.com
2017-08-16 14:47:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Christina Kunze
Post by Milan Zamazal
Post by Milan Zamazal
CK> Kennt Ihr die Redewendung "Butter auf dem Kopf haben"?
Interessant, diese Redewendung wird oft in Tschechisch verwendet.
Aha. Ich habe sie in einem ungarischen Text aus Siebenbürgen gelesen.
Nach einer kurzen Suche mit verschiedenen Varianten kommt es mir so vor,
als ob sie auch im südslawischen Sprachraum gelegentlich benutzt würde.
Prag, Sommer '89, Kneipe unweit des Wenzels, kam da ein Opa an
den Tisch und fragte freundlich: alles in Butter?
Es war dies allerdings das einzige, was er an Deutsch noch
auf der Pfanne hatte - er war während des Krieges in Hamburg
gewesen.

FR
Klaus Dahlwitz
2017-08-16 15:27:24 UTC
Permalink
Raw Message
Post by x***@gmail.com
Prag, Sommer '89, Kneipe unweit des Wenzels, kam da ein Opa an
den Tisch und fragte freundlich: alles in Butter?
Es war dies allerdings das einzige, was er an Deutsch noch
auf der Pfanne hatte - er war während des Krieges in Hamburg
gewesen.
Wir Fischköppe tun ja auch Butter bei die Fische.

Klaus
--
"Schwarzes Loch sucht Restmaterie"
Aufkleber auf öffentlichen Müllbehältern
der Hamburger Stadtreinigung
Peter Blancke
2017-08-17 08:23:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by x***@gmail.com
alles in Butter?
Einer mir im Rheinlaendischen Bekannten bei Begrueszungen jeglicher
Art gern entfleuchende Frage: "Alles in Buetterchen?", meinend:
"Alles in Ordnung?"

Grusz,

Peter Blancke
--
Hoc est enim verbum meum!
U***@web.de
2017-08-20 12:05:09 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Peter Blancke
Post by x***@gmail.com
alles in Butter?
Einer mir im Rheinlaendischen Bekannten bei Begrueszungen jeglicher
"Alles in Ordnung?"
Ohne Diminutiv viel weiter verbreitet als das
Milchfett auf dem Kopf.

Gruß, ULF

Loading...