Discussion:
Anlass
(zu alt für eine Antwort)
w***@wp.pl
2017-09-27 14:10:07 UTC
Permalink
Raw Message
Guten Tag,

kann das Wort Anlass als eine Veranstaltung/Party zu einem Anlass benutzt werden?

Hier
Die Zürcherin Katja ist seit 7 Jahren immer wieder als Burlesque-Tänzerin unterwegs, sie tanzt und strippt an privaten Anlässen, in Clubs und seit einigen Jahren auch vermehrt an Firmenanlässen.


Gruß
Marcin
Thomas Schade
2017-09-27 14:27:44 UTC
Permalink
Raw Message
Post by w***@wp.pl
kann das Wort Anlass als eine Veranstaltung/Party zu einem Anlass benutzt werden?
Hier
Die Zürcherin Katja ist seit 7 Jahren immer wieder als Burlesque-Tänzerin unterwegs, sie tanzt und strippt an privaten Anlässen, in Clubs und seit einigen Jahren auch vermehrt an Firmenanlässen.
Speziell für eine Schweizerin wäre es völlig unauffällig.
<http://www.duden.de/rechtschreibung/Anlass#Bedeutung3>

Aber auch ich stolpere nicht darüber.
<http://www.duden.de/rechtschreibung/Anlass#Bedeutung2>


Ciao
Toscha
--
Der neue Faschismus wird nicht sagen, er sei der neuer Faschismus.
Er wird sagen: "Ich bin ja kein Nazi, aber ..."
Andreas Karrer
2017-09-27 15:50:58 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Schade
Post by w***@wp.pl
kann das Wort Anlass als eine Veranstaltung/Party zu einem Anlass benutzt werden?
Hier
Die Zürcherin Katja ist seit 7 Jahren immer wieder als Burlesque-Tänzerin unterwegs, sie tanzt und strippt an privaten Anlässen, in Clubs und seit einigen Jahren auch vermehrt an Firmenanlässen.
Speziell für eine Schweizerin wäre es völlig unauffällig.
<http://www.duden.de/rechtschreibung/Anlass#Bedeutung3>
Ach, ein Helvetismus? WWG.

Was sagt man denn in D? Man will ja nicht immer "Event" verwenden ...

- Andi
Detlef Meißner
2017-09-27 15:57:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Karrer
Post by Thomas Schade
Post by w***@wp.pl
kann das Wort Anlass als eine Veranstaltung/Party zu einem Anlass benutzt werden?
Hier
Die Zürcherin Katja ist seit 7 Jahren immer wieder als Burlesque-Tänzerin unterwegs, sie tanzt und strippt an privaten Anlässen, in Clubs und seit einigen Jahren auch vermehrt an Firmenanlässen.
Speziell für eine Schweizerin wäre es völlig unauffällig.
<http://www.duden.de/rechtschreibung/Anlass#Bedeutung3>
Ach, ein Helvetismus? WWG.
Was sagt man denn in D? Man will ja nicht immer "Event" verwenden ...
Bei "aus gegebenem Anlass" kannst du schlecht "Event" verwenden.

Detlef
U***@web.de
2017-09-27 15:57:29 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Andreas Karrer
Post by Thomas Schade
Post by w***@wp.pl
Die Zürcherin Katja ist seit 7 Jahren immer wieder als Burlesque-Tänzerin unterwegs, sie tanzt und strippt an privaten Anlässen, in Clubs und seit einigen Jahren auch vermehrt an Firmenanlässen.
Speziell für eine Schweizerin wäre es völlig unauffällig.
<http://www.duden.de/rechtschreibung/Anlass#Bedeutung3>
Ach, ein Helvetismus? WWG.
Was sagt man denn in D? Man will ja nicht immer "Event" verwenden ...
Betriebsfeiern. Dürfte zumindest einen erheblichen
Teil der "Anlässe" abdecken.

Gruß, ULF
Thomas Schade
2017-09-27 16:11:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Karrer
Post by Thomas Schade
Post by w***@wp.pl
kann das Wort Anlass als eine Veranstaltung/Party zu einem Anlass benutzt werden?
Hier
Die Zürcherin Katja ist seit 7 Jahren immer wieder als Burlesque-Tänzerin unterwegs, sie tanzt und strippt an privaten Anlässen, in Clubs und seit einigen Jahren auch vermehrt an Firmenanlässen.
Speziell für eine Schweizerin wäre es völlig unauffällig.
<http://www.duden.de/rechtschreibung/Anlass#Bedeutung3>
Ach, ein Helvetismus? WWG.
Was sagt man denn in D? Man will ja nicht immer "Event" verwenden ...
Das hättest du in dem anderen Link in meinem Beitrag nachlesen können. ;)

|Gelegenheit; Ereignis
|Beispiele
| ein willkommener, besonderer Anlass
| festliche Anlässe
| alle waren dem Anlass entsprechend gekleidet


Ciao
Toscha
--
Capitalism: Unequal distribution of wealth.
Communism: Equal distribution of poverty.
U***@web.de
2017-09-27 16:16:02 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Thomas Schade
Post by Andreas Karrer
Post by Thomas Schade
Post by w***@wp.pl
Die Zürcherin Katja ist seit 7 Jahren immer wieder als Burlesque-Tänzerin unterwegs, sie tanzt und strippt an privaten Anlässen, in Clubs und seit einigen Jahren auch vermehrt an Firmenanlässen.
Speziell für eine Schweizerin wäre es völlig unauffällig.
<http://www.duden.de/rechtschreibung/Anlass#Bedeutung3>
Ach, ein Helvetismus? WWG.
Was sagt man denn in D? Man will ja nicht immer "Event" verwenden ...
Das hättest du in dem anderen Link in meinem Beitrag nachlesen können. ;)
|Gelegenheit; Ereignis
Betriebsgelegenheiten und Betriebsereignisse
werden allerdings eher selten tänzerisch ausstaffiert.

Gruß, ULF
Thomas Schade
2017-09-27 16:43:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Betriebsgelegenheiten und Betriebsereignisse
werden allerdings eher selten tänzerisch ausstaffiert.
Das kannst du offenbar besser beurteilen als ich.


Ciao
Toscha
--
If there's nothing left to do
I'll be chairman of the bored.
U***@web.de
2017-09-28 14:07:55 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Schade
Post by U***@web.de
Betriebsgelegenheiten und Betriebsereignisse
werden allerdings eher selten tänzerisch ausstaffiert.
Das kannst du offenbar besser beurteilen als ich.
Jein. Auf den Betriebsfeiern, die
ich zu Gesicht bekam, waren keine
Tänzerinnen bestellt.

Zu Betriebsgelegenheiten wurde ich nicht geladen.
Wurdest Du?

Gruß, ULF
Thomas Schade
2017-09-28 15:16:48 UTC
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Thomas Schade
Post by U***@web.de
Betriebsgelegenheiten und Betriebsereignisse
werden allerdings eher selten tänzerisch ausstaffiert.
Das kannst du offenbar besser beurteilen als ich.
Jein. Auf den Betriebsfeiern, die
ich zu Gesicht bekam, waren keine
Tänzerinnen bestellt.
Zu Betriebsgelegenheiten wurde ich nicht geladen.
Wurdest Du?
Jein. Ich wurde eingeladen, die hießen dann aber eben Firmenanlässe.
'Betriebsgelegenheiten' scheint mir eine Erfindung von dir zu sein.


Ciao
Toscha
--
Other bands play Manowar kill
[Manowar: Kings of Metal]
U***@web.de
2017-09-29 08:45:50 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Thomas Schade
Post by U***@web.de
Post by Thomas Schade
Post by U***@web.de
Betriebsgelegenheiten und Betriebsereignisse
werden allerdings eher selten tänzerisch ausstaffiert.
Das kannst du offenbar besser beurteilen als ich.
Jein. Auf den Betriebsfeiern, die
ich zu Gesicht bekam, waren keine
Tänzerinnen bestellt.
Zu Betriebsgelegenheiten wurde ich nicht geladen.
Wurdest Du?
Jein. Ich wurde eingeladen, die hießen dann aber eben Firmenanlässe.
'Betriebsgelegenheiten' scheint mir eine Erfindung von dir zu sein.
Jein. Weiter oben wurden Synonyme zu
"Anla[ss/ß]" verbreitet. Gesucht wurden jedoch auch
Synonyme zu "Betriebsanla[ss/ß]".

Gruß, ULF
Frank Hucklenbroich
2017-09-28 06:15:51 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Karrer
Post by Thomas Schade
Post by w***@wp.pl
kann das Wort Anlass als eine Veranstaltung/Party zu einem Anlass benutzt werden?
Hier
Die Zürcherin Katja ist seit 7 Jahren immer wieder als Burlesque-Tänzerin unterwegs, sie tanzt und strippt an privaten Anlässen, in Clubs und seit einigen Jahren auch vermehrt an Firmenanlässen.
Speziell für eine Schweizerin wäre es völlig unauffällig.
<http://www.duden.de/rechtschreibung/Anlass#Bedeutung3>
Ach, ein Helvetismus? WWG.
Was sagt man denn in D? Man will ja nicht immer "Event" verwenden ...
"Feiern" oder auch "Feierlichkeiten". Wobei ich die "privaten Anlässe" noch
unauffällig finde, nur "Firmenanlässe" klingt komisch. Da spricht man eher
von "Betriebsfeiern".

Grüße,

Frank
Stefan Schmitz
2017-10-03 21:06:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Andreas Karrer
Was sagt man denn in D? Man will ja nicht immer "Event" verwenden ...
"Feiern" oder auch "Feierlichkeiten". Wobei ich die "privaten Anlässe" noch
unauffällig finde, nur "Firmenanlässe" klingt komisch. Da spricht man eher
von "Betriebsfeiern".
"Betriebliche Anlässe" wäre für mich von gleicher Qualität wie "private Anlässe".
Markus Ermert
2017-10-06 07:13:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Stefan Schmitz
"Betriebliche Anlässe" wäre für mich von gleicher Qualität wie "private Anlässe".
Betrieblich veranlasst wird bei mir nur, wenn das Finanzamt involviert ist.
U***@web.de
2017-10-06 08:04:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Markus Ermert
Post by Stefan Schmitz
"Betriebliche Anlässe" wäre für mich von gleicher Qualität wie "private Anlässe".
Betrieblich veranlasst wird bei mir nur, wenn das Finanzamt involviert ist.
Das kannst Du im Ergebnis mit gewissen Obergrenzen
an Ausgaben für Anlaßfeiern und
Feieranlässe beteiligen.

Gruß, ULF

Detlef Meißner
2017-09-27 14:29:35 UTC
Permalink
Raw Message
Post by w***@wp.pl
kann das Wort Anlass als eine Veranstaltung/Party zu einem Anlass benutzt werden?
Hier
Die Zürcherin Katja ist seit 7 Jahren immer wieder als Burlesque-Tänzerin unterwegs,
sie tanzt und strippt an privaten Anlässen,
^^
Post by w***@wp.pl
in Clubs und seit einigen Jahren auch vermehrt an Firmenanlässen.
^^

Ich würde hier zu bevorzugen.

Detlef
Loading...