Discussion:
YouTube loescht Islamkritiker Ates, Abdel-Samad und Broder
(zu alt für eine Antwort)
Wende
2017-08-20 06:53:31 UTC
Permalink
Raw Message
"Das Video ist ein zeitgeschichtliches Dokument, das dazu
auffordert, nicht länger die Augen vor dem zu verschließen,
was um uns herum geschieht."

Ateş, Abdel-Samad und Broder in der liberalen Moschee
VIDEO:


"Ateş, Abdel-Samad und Brod..." Dieses Video ist aufgrund des
Urheberrechtsanspruchs von Eyad Hadrous nicht mehr verfügbar.

15.08.2017
YouTube löscht Ateş, Abdel-Samad und Broder
Seit 8. August konnten Sie auf unserem Youtube-Kanal Achgut.Pogo
den Beitrag „Ateş, Abdel-Samad, Broder und ein Dutzend Personen-
schützer“ sehen. Doch am 14. August verschwand der Film plötzlich.
Ein islamistischer Prediger hat dafür gesorgt, dass dieser Beitrag
nicht mehr bei YouTube gezeigt werden darf. Er ist ohne unser
Zutun spurlos gelöscht worden, so als hätte es ihn nie gegeben.

Worum geht es in diesem momentan gelöschten Achgut.Pogo-Video?
Seyran Ateş, die in Berlin eine liberale Moschee eröffnet hat,
wird von Hamed Abdel-Samad und Henryk Broder besucht, um ihr
den Rücken zu stärken. Frau Ateş wird wegen ihrer liberalen
Moschee von Islamisten bedroht und braucht Polizeischutz.
Auch Hamed Abdel-Samad kann sich wegen seiner fundierten
Islamkritik nicht mehr ohne Begleitschutz bewegen. Um diese
Aufnahmen zu ermöglichen, mussten mehr als ein Dutzend Personen-
schützer aufgeboten werden. Das Zusammentreffen der drei Islam-
kritiker und ihr Gespräch vermitteln ein authentisches Bild
davon, wie sehr der fundamentalistische Islam das Leben der
Menschen in Deutschland bereits einschränkt. In unserer
Ankündigung schrieben wir:

„Das Video ist ein zeitgeschichtliches Dokument, das dazu
auffordert, nicht länger die Augen vor dem zu verschließen,
was um uns herum geschieht.“

Eyad Hadrous, ein islamistischer Prediger, hat nun für eine
Fortsetzung gesorgt und YouTube hat ihm geholfen. Er behauptete,
wir hätten Urheberrechtsverstöße begangen. Das reicht heutzutage
offenbar schon für eine komplette Löschung, nebst aller Kommentare
und Debatten, die es zu diesem Film gab.

Warum haben es Islamisten so leicht, Islamkritikern den
Maulkorb umzuhängen?

Es geht konkret um zwei Filmzitate aus einer seiner Predigten,
die er selbst auf YouTube gestellt hat (siehe hier). Es sind
Aussagen, die sich auf die Seyran Ateşs Moschee beziehen und
ihren Versuch, die Gleichberechtigung von Frau und Mann in
einem islamischen Gotteshaus zu etablieren. Wir haben die
Filmzitate als solche, entsprechend dem gängigen Zitatrecht
durch Verkleinerung, Verfremdung und Quellenangabe,
unübersehbar kenntlich gemacht.

Hadrous zitierte Aussagen:
„Wie kannst Du als Frau kommen und sagen: Ich möchte die erste
Imamin sein und möchte – ich bin Frauenrechtlerin, ja, mach
Deine Frauenrechte, aber nicht in der Religion, gibt’s nicht,
Allah sagt: [arabischer Text] Allah sagt im Koran, die Männer
sind den Frauen überlegen, in dem, was Allah [arabischer Text]
ihnen an Vorzug gegeben hat.“

„Allah hat sie erschaffen. Allah sagt, sie sind nicht gleich.
Allah entscheidet und Allah [arabischer Text] bestimmt, dass
ein Mann nicht von einer Frau in seinem Gebet geführt werden
darf! Punkt.“

Warum will der Mann nicht mit dem zitiert werden, was er selbst
in der Öffentlichkeit verbreitet? Ist er zu feige, zu seinen
Aussagen zu stehen? Nein, das ist es sicher nicht. Er nutzt
nur die Chance, dass heutzutage in Deutschland lieber erst
gelöscht und dann geprüft wird. Ein Blick auf die inkriminierten
Stellen hätte genügt, um zu erkennen, dass es hier mitnichten
um Urheberrechtsverstöße geht. Aber wenn es Islamisten so
leicht gemacht wird, denen einen Maulkorb umzuhängen, die
ihr Denken und Handeln öffentlich machen, dann nutzen sie das
natürlich aus. Und YouTube macht sich bereitwillig zum Vollstrecker.

Manche Islamkritiker und liberale Muslime brauchen in Deutschland
ständigen Polizeischutz vor Islamisten, nur weil sie Grundrechte
in Anspruch nehmen. Und jetzt bekommen wir vorgeführt, wie
Islamisten auch ihre Stimmen mit einer bloßen Behauptung
unterdrücken. Wir werden uns damit nicht abfinden und suchen
nach geeigneten Wegen, Ihnen den gelöschte Achgut.Pogo-Beitrag
wieder zugänglich zu machen.
[...]
Sie erinnern sich, was wir seinerzeit in der Ankündigung des
gelöschten Beitrags schrieben „Das Video ist ein zeitgeschicht-
liches Dokument, das dazu auffordert, nicht länger die Augen vor
dem zu verschließen, was um uns herum geschieht.“ Seine Löschung
fordert ebenso dazu auf. Wir verlieren gerade Stück für Stück
unsere Freiheit. Sie ist zu wertvoll, um diese Entwicklung
weiter still zu dulden.
quelle:
http://www.achgut.com/artikel/youtube_loescht_ate_abdel-samad_und_broder

FYI
Juergen Ilse
2017-08-21 17:17:31 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Wende
"Das Video ist ein zeitgeschichtliches Dokument, das dazu
auffordert, nicht länger die Augen vor dem zu verschließen,
was um uns herum geschieht."
Ateş, Abdel-Samad und Broder in der liberalen Moschee
VIDEO: http://youtu.be/oUD140L8ORg
"Ateş, Abdel-Samad und Brod..." Dieses Video ist aufgrund des
Urheberrechtsanspruchs von Eyad Hadrous nicht mehr verfügbar.
Der Rechteinhaber an dem Video kann dessen Loeschung verlangen, deswegen
ist er Rechteinhaber. Das ist kein ungewoehnlicher Vorgang. Wer sich ueber
die "liberale Moschee" in Berlin informieren moechte, findet auf youtube
noch Dutzende weitere Videos zu dem Thema. Ich habe mir einige davon an-
gesehen, um mich ueber das Projekt zu informieren. Obwohl viele Muslime
diese Moschee ablehnen, finden sich auch viele Muslime die genau dieses
Konzept sehr begruessen. Und mit "weiblichen Imamen" ist diese Stroemung
des Islam in diesem Punkt vielleicht moderner und zukunftsweisender als
manche katholische oder orthodoxe Gemeinde ...
Post by Wende
15.08.2017
YouTube löscht Ateş, Abdel-Samad und Broder
Seit 8. August konnten Sie auf unserem Youtube-Kanal Achgut.Pogo
den Beitrag „Ateş, Abdel-Samad, Broder und ein Dutzend Personen-
schützer“ sehen. Doch am 14. August verschwand der Film plötzlich.
Wenn der Urheber sich dagegen ausspricht, dass der Film in diesem Hetzkanal
auftaucht, dann hat er das Recht, dessen Loeschung zu beantragen und google
wird in dem Fall der Loeschaufforderung folgen (voellig unabhaengig vom In-
halt.
Post by Wende
Ein islamistischer Prediger hat dafür gesorgt, dass dieser Beitrag
nicht mehr bei YouTube gezeigt werden darf.
Warum hat er dann dieses Video loeschen lassen, aber Dutzende von weiteren
Videos darueber (einschliessich Interviews mit der Gruenderin und einem
Bericht von Spiegel TV ueber diese neugegruendete liberale Moschee) nicht?
Post by Wende
Er ist ohne unser Zutun spurlos gelöscht worden, so als hätte es ihn nie
gegeben.
Wenn ich ein Video auf youtube hochgeladen haette, und es wuerde fuer
diesen hetzerischen Kanal missbraucht, wuerde ich mir auch ueberlegen,
ob ich es nicht lieber wieder loeschen lassen wuerde, nur um nicht mit
den rechtsdralligen Idioten in Verbindung gebracht zu werden.
Post by Wende
Eyad Hadrous, ein islamistischer Prediger, hat nun für eine
Fortsetzung gesorgt und YouTube hat ihm geholfen. Er behauptete,
wir hätten Urheberrechtsverstöße begangen. Das reicht heutzutage
offenbar schon für eine komplette Löschung, nebst aller Kommentare
und Debatten, die es zu diesem Film gab.
Warum haben es Islamisten so leicht, Islamkritikern den
Maulkorb umzuhängen?
Wer hat das Copyright auf dieses Video? Eine Anfrage beim Rechteinhaber
koennte zur Klaerung der Loeschgruende sicherlich beitragen, aber euch
liegt ja gar nichts an einer Aufklaerung, wuerde sie doch eure Verschwoe-
rungstheorien in diesem Fall widerlegen ...
Post by Wende
Es geht konkret um zwei Filmzitate aus einer seiner Predigten,
die er selbst auf YouTube gestellt hat (siehe hier). Es sind
Aussagen, die sich auf die Seyran Ateşs Moschee beziehen und
ihren Versuch, die Gleichberechtigung von Frau und Mann in
einem islamischen Gotteshaus zu etablieren. Wir haben die
Filmzitate als solche, entsprechend dem gängigen Zitatrecht
durch Verkleinerung, Verfremdung und Quellenangabe,
unübersehbar kenntlich gemacht.
Also habt ihr es zurechtgeschnitten und euch dabei Material bedient, fuer
das ihr kein Nutzungsrecht hattet. Damit ist doch schon geklaert, dass die
Gruende fuer die Loeschun durchaus gegeben sind.
Post by Wende
„Wie kannst Du als Frau kommen und sagen: Ich möchte die erste
Imamin sein und möchte – ich bin Frauenrechtlerin, ja, mach
Deine Frauenrechte, aber nicht in der Religion, gibt’s nicht,
Allah sagt: [arabischer Text] Allah sagt im Koran, die Männer
sind den Frauen überlegen, in dem, was Allah [arabischer Text]
ihnen an Vorzug gegeben hat.“
Das stimmt ja auch, allerdings herrscht Uneinigkeit darueber, welche
Vorzuege der Maenner es sind, die Allah ihnen geeben hat, damit sie
bzgl. dieser Gaben den Maennern ueberlegen sind. So sind z.B. Maenner
im Schnitt den Frauen an Koerperkraft ueberlegen, aber im Koran steht
nichts, was denn den Maennern Eigenschaften fuer eine bessere Eignung
als Imam bescheinigen wuerde.
Post by Wende
„Allah hat sie erschaffen. Allah sagt, sie sind nicht gleich.
Wenn sie gleich waeren, muessten sie Zwitter sein, wenn die Menschheit
nicht aussterben sollte ... Also gut, dass sie nicht gleich sind.
Post by Wende
Allah entscheidet und Allah [arabischer Text] bestimmt, dass
ein Mann nicht von einer Frau in seinem Gebet geführt werden
darf! Punkt.“
Wo steht das im Koran?
Post by Wende
Warum will der Mann nicht mit dem zitiert werden, was er selbst
in der Öffentlichkeit verbreitet?
Er moechte nicht in dem Zusammenhang zitiert werden, in den ihr in eurem
Video seine Zitate stellt, und er hat nun einmal das Recht dazu, darueber
zu entscheiden. Wenn euch daran liegt, auf seine Rede zu verweisen, dann
verlinkt doch sein Original. Dagegen koennte er sich nicht wehren.
Post by Wende
Stellen hätte genügt, um zu erkennen, dass es hier mitnichten
um Urheberrechtsverstöße geht.
Doch genau darum geht es. Ich biin sicherlich nicht seinen Ansichten,
aber ich kann verstehen, wenn er sich dagegen wehrt, dass seine Aussagen
aus dem Zusammenhang gerissen in einem Hetzvideo gegen den Islam verwendet
werden.
Post by Wende
Manche Islamkritiker und liberale Muslime brauchen in Deutschland
ständigen Polizeischutz vor Islamisten, nur weil sie Grundrechte
in Anspruch nehmen.
hr tragt doch selbst dazu bei, das friedliche zusammenleben von Muslimen
und Christen zu stoeren und Menschen in den Fanatismus (in der einen oder
anderen Richtung) zu treiben.
Post by Wende
Und jetzt bekommen wir vorgeführt, wie Islamisten auch ihre Stimmen mit
einer bloßen Behauptung unterdrücken.
Warum verlinkt ihgr nicht sein Originalvideo statt Teile daraus in eures
einzubauen? Das waere die Moeglichkeit, die rechtliche Handhabe gegen die
Loeschung zu beseitigen. Aber so kann man natuerlich wieder gegen die ach
so boesen Muslime und die von ihnen geuebte Zensur zu wettern, nicht wahr?

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
Der Habakuk.
2017-08-22 05:31:47 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Hallo,
Post by Wende
"Das Video ist ein zeitgeschichtliches Dokument, das dazu
auffordert, nicht länger die Augen vor dem zu verschließen,
was um uns herum geschieht."
Ateş, Abdel-Samad und Broder in der liberalen Moschee
VIDEO: http://youtu.be/oUD140L8ORg
"Ateş, Abdel-Samad und Brod..." Dieses Video ist aufgrund des
Urheberrechtsanspruchs von Eyad Hadrous nicht mehr verfügbar.
Der Rechteinhaber an dem Video kann dessen Loeschung verlangen, deswegen
ist er Rechteinhaber. Das ist kein ungewoehnlicher Vorgang. Wer sich ueber
die "liberale Moschee" in Berlin informieren moechte, findet auf youtube
noch Dutzende weitere Videos zu dem Thema. Ich habe mir einige davon an-
gesehen, um mich ueber das Projekt zu informieren. Obwohl viele Muslime
diese Moschee ablehnen, finden sich auch viele Muslime die genau dieses
Konzept sehr begruessen. Und mit "weiblichen Imamen" ist diese Stroemung
des Islam in diesem Punkt vielleicht moderner und zukunftsweisender als
manche katholische oder orthodoxe Gemeinde ...
HAHAHA! Und in ganz Deutschland gibts nur vier! Wobei etwa Frau Ates
deswegen mit Mordrohungen überhäuft wurde und unter Polizeischutz
gestellkt werden mußte. In Deutschland, einem immerhin noch
nichtislamischen Land! In vielen Islamländern wäre sie dafür längst
ermordet, gesteinigt oder geköpft worden.

Und du faselst von moderner und zukunftsweisender.
[]
Post by Juergen Ilse
Post by Wende
„Wie kannst Du als Frau kommen und sagen: Ich möchte die erste
Imamin sein und möchte – ich bin Frauenrechtlerin, ja, mach
Deine Frauenrechte, aber nicht in der Religion, gibt’s nicht,
Allah sagt: [arabischer Text] Allah sagt im Koran, die Männer
sind den Frauen überlegen, in dem, was Allah [arabischer Text]
ihnen an Vorzug gegeben hat.“
Das stimmt ja auch, allerdings herrscht Uneinigkeit darueber, welche
Vorzuege der Maenner es sind, die Allah ihnen geeben hat,
U.a. wird die Tatsache erwähnt, daß die Männer für Frauen Geld ausgeben
(Morgengabe usw). :-)

Koran, 4:34

„Die Männer stehen über den Frauen (ar-riǧālu qauwāmūn ʿalā n-nisāʾ),
weil Gott sie (von Natur aus vor diesen) ausgezeichnet hat und wegen der
Ausgaben, die sie von ihrem Vermögen (als Morgengabe für die Frauen?)
gemacht haben

damit sie
Post by Juergen Ilse
bzgl. dieser Gaben den Maennern ueberlegen sind.
Uneinigkeit gibts da im Islam kaum. Mohammed meinte damit primär den
Verstand und Charakter der Frauen!

"Abu Said al Hudri berichtet:

Der Prophet sagte zu den Frauen:
"Ist es nicht so, daß die Zeugenaussage einer Frau nur das halbe Gewicht
der Zeugenaussage eines Mannes zukommt?"
Sie erwiderten:
"Doch o Gesandter Allahs!"
"Der Grund dafür ist euer mangelhafter Verstand!""

"Abu said al Hudri berichtet:

Anlässlich des Opferfestes - oder es kann auch das Fest des
Fastenbrechens gewesen sein - begab sich der Gesandte Allahs zum
Gebetsplatz. Als er bei den Frauen vorüberkam, blieb er stehen und sagte
zu ihnen:
"Ihr Frauen, ich rate euch Almosen zu geben! Denn ich habe gesehen, daß
die Mehrzahl der Höllenbewohner Frauen sind."
Die Frauen fragten ihn:
"Wie kommt das, o Gesandter Allahs?"
"Frauen fluchen häufig und sind oft undankbar gegenüber ihren
Ehemännern. Auch sah ich nie jemanden mit weniger Verstand und
geringerer Religiosität, als manche von euch! Und ihr könnt selbst einen
einsichtigen Mann betören!"
Die Frauen fragten:
"Aber warum ist unsere Religiosität und unser Verstand mangelhaft, o
Gesandter Allahs?"
Er erwiderte:
"Ist es nicht so, das die Zeugenaussage einer Frau nur das halbe Gewicht
derselben eines Mannes zukommt?"
"Doch natürlich!"
"Der mangelhafte Verstand der Frauen ist der Grund dafür! Und ist es
nicht so, daß eine Frau während ihrer Menstruation nicht betet und nicht
fastet?"
"Doch."
"Das ist die mangelhafte Religiosität der Frauen.""
Post by Juergen Ilse
So sind z.B. Maenner
im Schnitt den Frauen an Koerperkraft ueberlegen, aber im Koran steht
nichts, was denn den Maennern Eigenschaften fuer eine bessere Eignung
als Imam bescheinigen wuerde.
Post by Wende
„Allah hat sie erschaffen. Allah sagt, sie sind nicht gleich.
Wenn sie gleich waeren, muessten sie Zwitter sein, wenn die Menschheit
nicht aussterben sollte ... Also gut, dass sie nicht gleich sind.
Post by Wende
Allah entscheidet und Allah [arabischer Text] bestimmt, dass
ein Mann nicht von einer Frau in seinem Gebet geführt werden
darf! Punkt.“
Wo steht das im Koran?
Meines Wissens nirgends. Muß aber auch nicht, denn es ist gewachsenes
Recht und Sitte, Brauch (Sunna) im Islam:

"Drei von vier sunnitischen Rechtsschulen, aber auch viele schiitische
Rechtsschulen sind der Auffassung, dass Frauen nur reine Frauengruppen
im Gebet leiten dürfen, allein die Rechtsschule der Malikiten erlaubt
Frauen generell nicht, im Gebet zu leiten. Berufen wird sich dabei in
der Regel auf einen Hadith aus der Sammlung Sahīh Muslim: "Die beste
Reihe für die Männer im Gebet ist die erste Reihe und die schlechteste
ist die letzte. Die beste Reihe für die Frauen im Gebet ist die letzte
und die schlechteste ist die erste Reihe." Zum Leiten des
gemischtgeschlechtlichen Gebetes müsste die Frau jedoch vor der ersten
Reihe der Männer stehen." (Wikipedia)
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Loading...