Discussion:
Halt! Polizeiparser! Legen Sie Ihre Theorie nieder!
Add Reply
Hauke Reddmann
2017-09-23 11:05:09 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Erinnert Ihr Euch noch an mein Posting von neulich?
Das mit der Polizeimeldung und den sexuell motivierten Frauen?
Als Wissenschaftler hatte ich natürlich sofort eine elegante
und falsche Hypothese: Der Mensch parst wie ein Computer,
die erste Regel, die anschlägt, wird genommen, und falls
weitere Worte die Struktur des Satzes nachträglich ändern,
sind Missverständnisse vorprogrammiert.
Heute im "Hohlspiegel":
Polizei schießt mit Messer...
bewaffneten Mann nieder.
Nicht für eine Sekunde glaubte ich daran, daß die Polizei wie
der Punisher in den "Marvel-What-The"-Parodie-Comics ein
Messer hat, was Kugeln verschießt. Also doch: Weltwissen?
Aber daß Vergewaltiger Frauen sexuell motivieren, kommt
wohl auch eher selten vor. Vielleicht steigt
die Wahrscheinlichkeit, sich zu verparsen, einfach
exponentiell mit der Länge des Satzes, die in meinem ersten
Beispiel viel höher war? (YIL: Mit jeder
adverbialen Hinzufügung steigt die Anzahl der möglichen
Strukturen auf das Catalansche. Allerdings, wie schon
in der zugehörigen Vorlesung ausgeführt, nicht alle
dieser möglichen Strukturen werden ernsthaft in
Betracht gezogen, siehe das klassische Bespiel mit
dem Mann und dem Teleskop auf dem Hügel.)

tl;dr: Deutsche Grammatik, schwere Grammatik.
--
Hauke


--------------= Posted using GrabIt =----------------
------= Binary Usenet downloading made easy =---------
-= Get GrabIt for free from http://www.shemes.com/ =-
Dorothee Hermann
2017-09-23 13:33:40 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Heute im "Hohlspiegel": Polizei schießt mit Messer... bewaffneten
Mann nieder.
Link? Screenshot?


Dorothee

Loading...