Discussion:
definieren
(zu alt für eine Antwort)
Stefan Schmitz
2018-04-15 20:50:21 UTC
Permalink
Raw Message
Was genau bedeutet eigentlich "definierter Körper" oder "definierte Augenbrauen"?

Das wird zwar neuerdings häufig verwendet, aber in Wörterbücher hat diese
Bedeutung des Verbs noch nicht Einzug gehalten. Ich habe jetzt zwar gefunden,
dass bei einem definierten Körper die Muskeln klar erkennbar sind, aber wie man
von der normalen Bedeutung auf diese Verwendung kommt, ist mir schleierhaft.
Matthias Opatz
2018-04-15 21:03:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Stefan Schmitz
Ich habe jetzt zwar gefunden,
dass bei einem definierten Körper die Muskeln klar erkennbar sind, aber wie man
von der normalen Bedeutung auf diese Verwendung kommt, ist mir schleierhaft.
Durch schlampiges Übersetzen? Defined heißt auch [klar] umrissen.

Matthias
x***@gmail.com
2018-04-16 09:07:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Matthias Opatz
Post by Stefan Schmitz
Ich habe jetzt zwar gefunden,
dass bei einem definierten Körper die Muskeln klar erkennbar sind
Durch schlampiges Übersetzen? Defined heißt auch [klar] umrissen.
Das Wort ist in der Bedeutung und der Szene, der wir Lichtgestalten
wie den Steyrerbub Schwarzenegger verdanken, seit vielen, vielen
Jahren üblich - FR
Dieter Britz
2018-04-16 14:34:14 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Matthias Opatz
Post by Stefan Schmitz
Ich habe jetzt zwar gefunden,
dass bei einem definierten Körper die Muskeln klar erkennbar sind, aber
wie man von der normalen Bedeutung auf diese Verwendung kommt, ist mir
schleierhaft.
Durch schlampiges Übersetzen? Defined heißt auch [klar] umrissen.
Matthias
ZB vom englischen "sharply defined".
--
Dieter Britz
Bernd Nuembrecht
2018-04-17 12:31:22 UTC
Permalink
Raw Message
Bernd Nuembrecht
2018-04-17 12:33:46 UTC
Permalink
Raw Message
Ich habe jetzt zwar gefunden, dass bei einem definierten Körper die
Muskeln klar erkennbar sind, aber wie man von der normalen Bedeutung
auf diese Verwendung kommt, ist mir schleierhaft.
Durch schlampiges Uebersetzen? Defined heißt auch [klar] umrissen.
Was aber soll die Textzeile

"Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen"

der Rapper, die mit dem Echo-Musikpreis ausgezeichnet wurden[1],
bedeuten?

Bernd

[1] http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/kultur-und-medien/ueberregional/Echo-unter-Druck-Preistr%C3%A4ger-gehen-auf-Distanz-article3832073.html
Erik Meltzer
2018-04-21 09:13:22 UTC
Permalink
Raw Message
Moin!
Post by Bernd Nuembrecht
Was aber soll die Textzeile
"Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen"
der Rapper, die mit dem Echo-Musikpreis ausgezeichnet wurden[1],
bedeuten?
Daß man jeden Muskel sich klar durch die Haut abzeichnen sieht.
So wie bei Verhungernden die Knochen und Gelenke.

Ja, der Vergleich ist eklig. Darum geht's ja bei dem Eklat.

Liebe Grüße,
Ermel.
--
Nach 10 Jahren oder so zurück im Usenet.
Schmeckt wie früher.
H.-P. Schulz
2018-04-16 13:30:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Stefan Schmitz
Was genau bedeutet eigentlich "definierter Körper" oder "definierte Augenbrauen"?
Das wird zwar neuerdings häufig verwendet, aber in Wörterbücher hat diese
Bedeutung des Verbs noch nicht Einzug gehalten. Ich habe jetzt zwar gefunden,
dass bei einem definierten Körper die Muskeln klar erkennbar sind, aber wie man
von der normalen Bedeutung auf diese Verwendung kommt, ist mir schleierhaft.
Anglizismus

Es geht aber nicht um 'definieren' - wie Du fälschlich im Betreff
schreibst -, sondern um das adjektivische Partizip Perfekt:
'definiert'.

Aber eigentlich nicht schlecht, denn ein kurz-bündiger Ausdruck für
das, was engl. 'defined' meint, existiert nicht im Deutschen.

Die deutschen Wörter sind auch nicht gebräuchlicher, zudem meist
mehrdeutig:

(her)ausgearbeitet, konturiert, deutlich gezeichnet ...
U***@web.de
2018-04-16 13:36:03 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by H.-P. Schulz
Post by Stefan Schmitz
Was genau bedeutet eigentlich "definierter Körper" oder "definierte Augenbrauen"?
Das wird zwar neuerdings häufig verwendet, aber in Wörterbücher hat diese
Bedeutung des Verbs noch nicht Einzug gehalten. Ich habe jetzt zwar gefunden,
dass bei einem definierten Körper die Muskeln klar erkennbar sind, aber wie man
von der normalen Bedeutung auf diese Verwendung kommt, ist mir schleierhaft.
Anglizismus
Es geht aber nicht um 'definieren' - wie Du fälschlich im Betreff
'definiert'.
Aber eigentlich nicht schlecht, denn ein kurz-bündiger Ausdruck für
das, was engl. 'defined' meint, existiert nicht im Deutschen.
Die deutschen Wörter sind auch nicht gebräuchlicher, zudem meist
(her)ausgearbeitet, konturiert, deutlich gezeichnet ...
Oder womöglich schlicht: auffallend.

Körperbauers Muskeln, Waigels Augenbrauen...
Martin Udelhoven
2018-04-17 13:27:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by H.-P. Schulz
Aber eigentlich nicht schlecht, denn ein kurz-bündiger Ausdruck für
das, was engl. 'defined' meint, existiert nicht im Deutschen.
Die deutschen Wörter sind auch nicht gebräuchlicher, zudem meist
(her)ausgearbeitet, konturiert, deutlich gezeichnet ...
Oder womöglich schlicht: auffallend.
Körperbauers Muskeln, Waigels Augenbrauen...
Ich denke, "definiert" bedingt hier, dass der Träger das Objekt selbst in
diesen Zustand gebracht hat. Er definiert eben, wie es aussehen soll.
Waigels Augenbrauen sehen von selbst so aus wie sie aussehen, wenn er nicht
täglich mit dem Rasenmäher drübergeht.

Martin
U***@web.de
2018-04-17 13:45:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Udelhoven
Post by U***@web.de
Post by H.-P. Schulz
Aber eigentlich nicht schlecht, denn ein kurz-bündiger Ausdruck für
das, was engl. 'defined' meint, existiert nicht im Deutschen.
Die deutschen Wörter sind auch nicht gebräuchlicher, zudem meist
(her)ausgearbeitet, konturiert, deutlich gezeichnet ...
Oder womöglich schlicht: auffallend.
Körperbauers Muskeln, Waigels Augenbrauen...
Ich denke, "definiert" bedingt hier, dass der Träger das Objekt selbst in
diesen Zustand gebracht hat.
Hmm. Das Dach in Bedeutung 5 von http://www.dictionary.com/browse/defined
ist zwar nicht selbst in den Himmel gewachsen, hebt sich
aber ohne diesbezüglich intendierte Absicht
deutlich von diesem ab.

Gruß, ULF
Martin Udelhoven
2018-04-17 15:12:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Martin Udelhoven
Ich denke, "definiert" bedingt hier, dass der Träger das Objekt selbst in
diesen Zustand gebracht hat.
Hmm. Das Dach in Bedeutung 5 von http://www.dictionary.com/browse/defined
ist zwar nicht selbst in den Himmel gewachsen, hebt sich
aber ohne diesbezüglich intendierte Absicht
deutlich von diesem ab.
So what?
Google kennt auch einige Nebenbedeutungen in der Übersetzung, wie
charakterisieren, fixieren, profilieren ...
Das schwingt im Deutschen aber nicht mit, meine ich.

Martin
Gunhild Simon
2018-04-18 22:39:31 UTC
Permalink
Raw Message
Am Dienstag, 17. April 2018 15:27:12 UTC+2 schrieb Martin Udelhoven:

...
Post by Martin Udelhoven
Ich denke, "definiert" bedingt hier, dass der Träger das Objekt selbst in
diesen Zustand gebracht hat. Er definiert eben, wie es aussehen soll.
Waigels Augenbrauen sehen von selbst so aus wie sie aussehen, wenn er nicht
täglich mit dem Rasenmäher drübergeht.
Dem stimme ich als langjähriges Mitglied eines
angesagten Hamburger Fitness-Clubs zu.

Gerade diese Vokabel paßt perfekt n die Fitness-
Philosophie und die dazugehörige Sprache, die
überwiegend englisch -nein, amerikanisch -
geprägt ist.

Gruß
Gunhild
Quinn C
2018-04-25 22:07:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Udelhoven
Post by U***@web.de
Post by H.-P. Schulz
Aber eigentlich nicht schlecht, denn ein kurz-bündiger Ausdruck für
das, was engl. 'defined' meint, existiert nicht im Deutschen.
Die deutschen Wörter sind auch nicht gebräuchlicher, zudem meist
(her)ausgearbeitet, konturiert, deutlich gezeichnet ...
Oder womöglich schlicht: auffallend.
Körperbauers Muskeln, Waigels Augenbrauen...
Ich denke, "definiert" bedingt hier, dass der Träger das Objekt selbst in
diesen Zustand gebracht hat. Er definiert eben, wie es aussehen soll.
Waigels Augenbrauen sehen von selbst so aus wie sie aussehen, wenn er nicht
täglich mit dem Rasenmäher drübergeht.
Genau - bei Augenbrauen würde ich "definiert" als in eine präzise Form
gebracht verstehen, d.h. in einer scharfen Kontur ausrasiert und
gestutzt, nicht nur irgendwie auffällig.
--
"on fleek", remember?
x***@gmail.com
2018-04-26 09:54:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Quinn C
Post by Martin Udelhoven
Post by U***@web.de
Körperbauers Muskeln, Waigels Augenbrauen...
Ich denke, "definiert" bedingt hier, dass der Träger das Objekt selbst in
diesen Zustand gebracht hat. Er definiert eben, wie es aussehen soll.
Waigels Augenbrauen sehen von selbst so aus wie sie aussehen, wenn er nicht
täglich mit dem Rasenmäher drübergeht.
Genau - bei Augenbrauen würde ich "definiert" als in eine präzise Form
gebracht verstehen, d.h. in einer scharfen Kontur ausrasiert
Also, Ollie, jetz gloob ick aber wirklich, bei Dir tut et hacken.
Augenbrowen rasieren und 'n paar Dare später Bartstoppeln uff de
Stirne - dis is ja sowat von unkosmisch...

Mercke: Brauen werden, wenn's denn unbedingt sein muß, jezupft - FR
Quinn C
2018-04-26 17:15:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by x***@gmail.com
Post by Quinn C
Post by Martin Udelhoven
Post by U***@web.de
Körperbauers Muskeln, Waigels Augenbrauen...
Ich denke, "definiert" bedingt hier, dass der Träger das Objekt selbst in
diesen Zustand gebracht hat. Er definiert eben, wie es aussehen soll.
Waigels Augenbrauen sehen von selbst so aus wie sie aussehen, wenn er nicht
täglich mit dem Rasenmäher drübergeht.
Genau - bei Augenbrauen würde ich "definiert" als in eine präzise Form
gebracht verstehen, d.h. in einer scharfen Kontur ausrasiert
Also, Ollie, jetz gloob ick aber wirklich, bei Dir tut et hacken.
Augenbrowen rasieren und 'n paar Dare später Bartstoppeln uff de
Stirne - dis is ja sowat von unkosmisch...
Dare = Tage, nehme ich an.
Post by x***@gmail.com
Mercke: Brauen werden, wenn's denn unbedingt sein muß, jezupft - FR
Warum heißt dann die berühmte Rasierermarke "Brau'n", hä?

Spaß beiseite, hier erfährst Du, daß es sogar spezifische
Augenbrauenrasierer gibt, naß und elektrisch:
<https://rasierer-expert.de/ratgeber/augenbrauen-rasieren-zupfen/>

Ich hatte noch nie Bedarf, ich habe das umgekehrte Problem.
--
gugelfranz, m., spöttische bezeichnung eines mönchs
GRIMM, Deutsches Wörterbuch
Loading...