Discussion:
Tattooisch
(zu alt für eine Antwort)
H.-P. Schulz
2017-05-28 19:30:48 UTC
Permalink
Raw Message
Das trifft es viel besser als etwa "Asi-Argot", "restringierter Code"
oder "Prolllall".

Was meint die Gemeinde: Ist die Korrelation zwischen Tattoobedecktheit
und sprachlicher Tattooisch-Prägnanz signifikant?

Drei Tage in Folge Schwimmbad - - Da hörste was mit! UND siehst die
Tattoo-Korrelation; bzw. Kollateralität; bzw. Koinzidenz; bzw.
Konkordanz; bzw. Ko

tz



rg

H"elitärarrogantsubtilistisch"P
U***@web.de
2017-05-28 19:32:34 UTC
Permalink
Raw Message

rg
Nur sprachlich oder auch auf der Haut abgefärbt?

Gruß, ULF
Sepp Neuper
2017-05-31 19:21:28 UTC
Permalink
Raw Message
Post by H.-P. Schulz
Das trifft es viel besser als etwa "Asi-Argot", "restringierter Code"
oder "Prolllall".
Was meint die Gemeinde: Ist die Korrelation zwischen Tattoobedecktheit
und sprachlicher Tattooisch-Prägnanz signifikant?
Keine Ahnung, aber als ich die Überschrift las, dachte ich zuerst
einmal an Star Wars.
Da hätte ich auch mehr gewußt.

Servus, Sepp

Loading...