Discussion:
Einwanderung - Deutschland fehlt ein zeitgemäßes Konzept vom Deutschsein / Die Deutsch­en haben ein negatives Verhält­nis zu sich selbst
Add Reply
Maxim Wowkätzchen
2018-07-29 17:03:49 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Einwanderung - Deutschland fehlt ein zeitgemäßes Konzept vom Deutschsein
Wer gehört zur Nation? Weil die Begriffe schwammig sind und die
Definitionen fehlen, tut sich Deutschland mit "den Anderen" so schwer.
Ein Deutscher hat deutsche Vorfahren oder Vorfahren im europäischen oder
kolonialen (weißen) Ausland (Nord/Südamerika, Australien, Neuseeland)
und ist in Deutschland vollkommen integriert (Sprache, Kultur).

Das war jetzt einfach.

P.S. Warum sind Griechen, Italiener, Spanier, Franzosen, Holländer in
Deutschland integriert und warum klappt das mit Türken, Moslems,
Schwarzen nicht?

Maxim
Dorothee Hermann
2018-07-29 23:14:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am 29.07.2018 19:03 schrieb Maxim Wowkätzchen max at ccp.ke:
^^ > On
Post by Maxim Wowkätzchen
Einwanderung - Deutschland fehlt ein zeitgemäßes Konzept vom Deutschsein
Warum?
Post by Maxim Wowkätzchen
Wer gehört zur Nation? Weil die Begriffe schwammig sind und die
Definitionen fehlen, tut sich Deutschland mit "den Anderen" so schwer.
Nein.
Post by Maxim Wowkätzchen
Ein Deutscher hat deutsche Vorfahren oder Vorfahren im europäischen oder
kolonialen (weißen) Ausland (Nord/Südamerika, Australien, Neuseeland)
und ist in Deutschland vollkommen integriert (Sprache, Kultur).
Bist Du wieder bei Ahnentafeln bis hin zu Adam und Eva?
Post by Maxim Wowkätzchen
P.S. Warum sind Griechen, Italiener, Spanier, Franzosen, Holländer in
Deutschland integriert und warum klappt das mit Türken, Moslems,
Schwarzen nicht?
Was Du da machst nennt sich "unterstellende Behauptung"!


Geh doch in den passenden NGs diskutieren:
Followup de.talk.tagesgeschehen


Dorothee
U***@web.de
2018-07-30 07:40:34 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Maxim Wowkätzchen
Einwanderung - Deutschland fehlt ein zeitgemäßes Konzept vom Deutschsein
Wer gehört zur Nation? Weil die Begriffe schwammig sind und die
Definitionen fehlen, tut sich Deutschland mit "den Anderen" so schwer.
Ein Deutscher hat deutsche Vorfahren oder Vorfahren im europäischen oder
kolonialen (weißen) Ausland (Nord/Südamerika, Australien, Neuseeland)
und ist in Deutschland vollkommen integriert (Sprache, Kultur).
Das war jetzt einfach.
Woher rührt Dein gestörtes Verhältnis zu Deinem bürgerlichen Namen?
Dorothee Hermann
2018-07-30 15:16:12 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Woher rührt Dein gestörtes Verhältnis zu Deinem bürgerlichen Namen?
Hab Erbarmen mit diesem armen Maxim! Der muss sich doch jeden Tag
zwanzig/dreißig neue Namen ausdenken und die anmelden, damit er weiter
seine "Sticheleien" ins Netz stellen kann.

Lt. PM-Rat eines Posters fup d.a.g


Dorothee

Loading...